ISSN: 2167-1052

Fortschritte in der Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)

Teile diese Seite

 
Redaktionsausschuss
Editorbild

Richard L Slaughter
Wayne State University
USA

Editorbild

Victor P Andreev
University of Miami
USA

Editorbild

Dr. Amgad M. Rabie
Mansoura University
Egypt

Editorbild

Rakesh K Srivastava
University of Kansas
USA

Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 1.33*
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/pharma/ oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Normal 0 falsch falsch falsch DE-DE X-NONE X-NONE Fortschritte in der Pharmakoepidemiologie und dem Arzneimittelsicherheits-Journal bieten Forschern und Wissenschaftlern wichtige Möglichkeiten, die fortgeschrittenen und neuesten Forschungen auf dem Gebiet der Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit zu erforschen. DiesFachzeitschriftumfasst eine breite Palette von Bereichen wie Arzneimitteltherapien, Bewertung von Arzneimitteln, Wirkungen, Bewertung von Risiko-Nutzen-Verhältnissen in der Arzneimitteltherapie, Formulierung und Interpretation von regulatorischen Richtlinien, Fortschritte in den Medikamenten und therapeutischen Lösungen und Arzneimittelsicherheit. Pharmakoepidemiologie ist agelehrtes Open-Access-Journaldas zielt darauf ab, die vollständigste und zuverlässigste Informationsquelle in verwandten Bereichen zu veröffentlichen.

PharmakoepidemiologieJournal bemüht sich, die Intelligenz und Informationsverbreitung zu Themen in enger Zusammenhang mit Pharmakoepidemiologie, Pharmakokinetik, Nebenwirkungen, Public Health, Epidemiologische Methoden, Medikamenteneinhaltung und Arzneimittelsicherheit zu verbessern. Die Zeitschrift bietet ein einzigartiges Forum für Wissenschaftler, ihre Erkenntnisse als Forschungsartikel auszudrücken , Übersichtsartikel, Fallberichte und kurze Mitteilungen zu einer Reihe von Themen aus den Bereichen Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit. Die Mitglieder des Herausgebergremiums überwachen den Peer-Review-Prozess für Journal of Pharmacoepidemiology.

Pharmacoepidemiology Journal & sEinflussfaktorenwird hauptsächlich auf der Grundlage der Anzahl der Artikel berechnet, die nach der Überprüfung durch einen einzigen Blindgänger veröffentlicht wurden, des Wesens der Arbeit und der Anzahl der erhaltenen Zitate für die veröffentlichten Artikel. Abstracts und Volltexte aller veröffentlichten Artikel sind für alle unmittelbar nach der Veröffentlichung frei zugänglich. Mitglieder des Editorial Board des APDS oder externe Experten prüfen Manuskripte; Für die Annahme eines zitierfähigen Manuskripts ist mindestens die Zustimmung des unabhängigen Rezensenten erforderlich, gefolgt vom Herausgeber.

& nbsp;

Arzneimittelnebenwirkungen

Arzneimittelnebenwirkungenist diese unerwünschte oder schädliche Reaktion, die nach der Verabreichung eines Arzneimittels oder einer Kombination von Arzneimitteln unter normalen Anwendungsbedingungen auftritt.ArzneimittelnebenwirkungenUmarmungen, Gelbsucht, Anämie, eine Abnahme der Zahl weißer Blutkörperchen, Nierenschäden und Nervenschäden, die das Sehen oder Hören beeinträchtigen. Betroffene Menschen sind auch allergisch oder übersensibilisiert auf das Medikament aufgrund von genetischen Variationen in der Art und Weise, wie ihr Körper metabolisiert oder auf Medikamente reagiert.

Verwandte Zeitschriften zu unerwünschten Arzneimittelreaktionen

Klinisch & amp; Experimentelle Pharmakologie,Biochemie & amp; Pharmakologie: Freier Zugang,Herz-Kreislauf-Pharmakologie: Open Access, Unerwünschte Arzneimittelwirkungen und toxikologische Reviews, Journal of Pharmacology & amp; Pharmakotherapeutika, British Journal der klinischen Pharmakologie, Journal der amerikanischen medizinischen Verbindung, Journal der medizinischen Internet-Forschung

Arzneimittelsicherheitsvorschriften

DrogensicherheitDie Vorschriften umfassen mehrere sich gegenseitig verstärkende Aktivitäten, die alle auf die Förderung und den Schutz der öffentlichen Gesundheit ausgerichtet sind. Diese Aktivitäten variieren in Umfang und Umsetzung von Land zu Land. Es erfordert die Anwendung fundierter medizinischer, wissenschaftlicher und technischer Daten und Fähigkeiten, die innerhalb eines gesetzlichen Rahmens funktionieren.

Ähnliche Zeitschriften der Arzneimittelsicherheit

Zeitschrift für Pharmakovigilanz, Arzneimittelsicherheit, Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit, Pharmakovigilanz-Zeitschriften, Expertenmeinung zur Arzneimittelsicherheit, Arzneimittelsicherheit, therapeutische Fortschritte in der Arzneimittelsicherheit, Open Drug Safety Journal

Arzneimittelsicherheitsdatenbanken

Arzneimittelsicherheitsdatenbankenenthalten eine professionelle Einschätzung des Potenzials von Drogen. Diese Datenbank ermöglicht die Risiko-Gewinn-Analyse von Arzneimitteln, wobei im Zusammenhang mit additiven Daten neue und aufkommende Informationen berücksichtigt werden. Die Arzneimittelsicherheitsdatenbank bietet die Programmierung von Warnmeldungen für schnelle Fälle, Follow-up-Fälle und die Einreichung von Berichten, um die Einhaltung der gesetzlichen Fristen zu gewährleisten.

Verwandte Fachzeitschriften für Arzneimittelsicherheitsdatenbanken

Zeitschrift für Pharmakovigilanz, Arzneimittelsicherheit, Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit, Pharmakovigilanz-Zeitschriften, Expertenmeinung zur Arzneimittelsicherheit, Arzneimittelsicherheit, therapeutische Fortschritte in der Arzneimittelsicherheit, Open Drug Safety Journal

Klinische pharmakoepidemiologische Spuren

Klinische pharmakoepidemiologische Trails bieten wichtige Informationen zu den positiven und negativen Auswirkungennegative Auswirkungenvon jedem Medikament, was zu einer höheren Analyse der Beziehung zwischen Risiko und Gewinnhöhe für die Verwendung eines Medikaments bei einem Patienten führt.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp; Klinische pharmakoepidemiologische Spuren

Klinische Pharmakologie & amp; Biopharmazie,Klinisch & amp; Experimentelle Pharmakologie, Europäisches Journal für Klinische Pharmakologie, Klinische Pharmakologie & amp; Therapeutics, Klinik & amp; Experimentelle Pharmakologie

Arzneimittelsicherheit Informationen Wartung

Arzneimittelsicherheitsinformationspflegeunterhält eine periodische Berichtvorbereitungsmethode, um die Überwachung und Signalerkennung zu ermöglichen, die die Lieferung von größeren ermöglichtPatientensicherheit.

Verwandte Zeitschriften zur Arzneimittelsicherheitsinformationspflege

Zeitschrift für Pharmakovigilanz, Arzneimittelsicherheit, Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit, Pharmakovigilanz-Zeitschriften, Expertenmeinung zur Arzneimittelsicherheit, Arzneimittelsicherheit, therapeutische Fortschritte in der Arzneimittelsicherheit, Open Drug Safety Journal

Pharmakoepidemiologische Studien

Pharmakoepidemiologische Studienbieten Bewertungen von potenziellen kurz- und langfristigen unerwünschten Arzneimittelwirkungen innerhalb der Allgemeinbevölkerung mit einem breiten Spektrum an Gesundheitszustand und demographischen Merkmalen und mit einem längeren Follow-up als klinische Studien, die die Wirksamkeit und Sicherheit von Arzneimitteln messen. Es verkörpert lebende Bevölkerung in erster Linie Vorteile und Risiken von Drogen in einer großen Anzahl von Individuen. Die Studien umfassen die Analyse der verschreibungspflichtigen Medikamente und ihrer bestimmenden Faktoren, die Umsetzung pharmakoepidemiologischer Informationen in die Praxis, die Beschreibung und Analyse der Wirtschaftlichkeit des Drogenkonsums und die Beratung der Entscheidungsträger.

Verwandte Zeitschriften zu pharmakoepidemiologischen Studien

Klinisch & amp; Experimentelle Pharmakologie,Klinische Pharmakologie & amp; Biopharmazie, Zeitschrift der Internationalen Gesellschaft für Pharmakoepidemiologie, Zeitschrift für Pharmakoepidemiologie, Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit,

Expertenmeinungen zur Arzneimittelsicherheit

Expert Opinion on Drug Safety ist eine zweimonatlich erscheinende Zeitschrift, die Übersichtsartikel über die umfassende Berichterstattung über die Sicherheit neuer und etablierter Sicherheit veröffentlichtmedikamentöse Therapien. Es versucht, diese riesige Menge an Daten zu entwirren und klare und informierte Anleitungen für diesen zunehmend wichtigen Bereich zu liefern.

Ähnliche Zeitschriften der Arzneimittelsicherheit

Zeitschrift für Pharmakovigilanz, Arzneimittelsicherheit, Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit, Pharmakovigilanz-Zeitschriften, Expertenmeinung zur Arzneimittelsicherheit, Arzneimittelsicherheit, therapeutische Fortschritte in der Arzneimittelsicherheit, Open Drug Safety Journal

Bewertungen zu Arzneimittelsicherheit

Bewertungen zur Arzneimittelsicherheit enthält Bewertungen auf derEpidemiologie, klinische Merkmale, Prävention und Management von Nebenwirkungen einzelner Medikamente und Drogenkategorien. Dies gibt eine gründliche Überprüfung der Informationen über schädliche Wirkungen und Wirksamkeit für ein Medikament in einem äußerst umrissenen therapeutischen Bereich.

Ähnliche Zeitschriftenberichte über Arzneimittelsicherheit

Zeitschrift für Pharmakovigilanz, Arzneimittelsicherheit, Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit, Pharmakovigilanz-Zeitschriften, Expertenmeinung zur Arzneimittelsicherheit, Arzneimittelsicherheit, therapeutische Fortschritte in der Arzneimittelsicherheit, Open Drug Safety Journal

US-Arzneimittelsicherheitsverordnung

US-Arzneimittelsicherheitsbestimmungenumfasst mehrere sich gegenseitig verstärkende Aktivitäten, die alle auf Förderung und Schutz ausgerichtet sindGesundheitswesen. Alle Medikamente sollten 3 Kriterien erfüllen: von guter Qualität, sicher und wirksam sein.

Verwandte Zeitschriften der US-Arzneimittelsicherheitsverordnung

Zeitschrift für Pharmakovigilanz, Arzneimittelsicherheit, Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit, Pharmakovigilanz-Zeitschriften, Expertenmeinung zur Arzneimittelsicherheit, Arzneimittelsicherheit, therapeutische Fortschritte in der Arzneimittelsicherheit, Open Drug Safety Journal

Europäische Arzneimittelsicherheitsvorschriften

europäischDrogensicherheitDie Regelungen beinhalten vielfältige sich gegenseitig verstärkende Aktivitäten, die alle auf die Förderung und den Schutz der öffentlichen Gesundheit ausgerichtet sind. Diese regulativen Funktionen beinhalten Interaktionen mit verschiedenen Interessengruppen, deren wirtschaftliche, soziale und politische Motive abweichend sein könnten, wodurch eine politisch und technisch schwierige Regulierung geschaffen wird.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp; Europäische Arzneimittelsicherheitsvorschriften

Zeitschrift für Pharmakovigilanz, Arzneimittelsicherheit, Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit, Pharmakovigilanz-Zeitschriften, Expertenmeinung zur Arzneimittelsicherheit, Arzneimittelsicherheit, therapeutische Fortschritte in der Arzneimittelsicherheit, Open Drug Safety Journal

Anvisa Drug Safety Regulations

Anvisaist ein arzneimittelregulierender Körper Brasiliens. Es zielt darauf ab, die Gesundheit zu schützen und zu fördern und die Hygiene und Sicherheit von Produkten und Dienstleistungen zu gewährleisten. Es überwacht und verfolgt auch die Aktivitäten der National Health Surveillance Agency.

Verwandte Zeitschriften der Anvisa Drug Safety Regulations

Zeitschrift für Pharmakovigilanz, Arzneimittelsicherheit, Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit, Pharmakovigilanz-Zeitschriften, Expertenmeinung zur Arzneimittelsicherheit, Arzneimittelsicherheit, therapeutische Fortschritte in der Arzneimittelsicherheit, Open Drug Safety Journal

UK Arzneimittelsicherheitsbestimmungen

UK Arzneimittelsicherheitsvorschriftenzielt darauf ab, die Überwachungsprozesse zu verbessern und die Überwachung zu verbessern, indem neue Instrumente wie Wirksamkeitsstudien nach der Zulassung eingeführt werden, die Schaffung desPharmakovigilanzRisk Assessment Committee der European Medicines Agency sowie die Zusammenstellung und Analyse eines exzellenten breiteren Sicherheitswissens.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp; UK Arzneimittelsicherheitsbestimmungen

Zeitschrift für Pharmakovigilanz, Arzneimittelsicherheit, Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit, Pharmakovigilanz-Zeitschriften, Expertenmeinung zur Arzneimittelsicherheit, Arzneimittelsicherheit, therapeutische Fortschritte in der Arzneimittelsicherheit, Open Drug Safety Journal

Japan Arzneimittelsicherheitsvorschriften

Japan Drogensicherheitsvorschriftenumfasst mehrere sich gegenseitig verstärkende Aktivitäten, die alle darauf abzielen, zu fördern und zu schützenGesundheitswesen.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp; Japan Arzneimittelsicherheitsvorschriften

Zeitschrift für Pharmakovigilanz, Arzneimittelsicherheit, Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit, Pharmakovigilanz-Zeitschriften, Expertenmeinung zur Arzneimittelsicherheit, Arzneimittelsicherheit, therapeutische Fortschritte in der Arzneimittelsicherheit, Open Drug Safety Journal

Arzneimittelabgabe

Arzneimittelabgabebezieht sich auf Ansätze, Formulierungen, Technologien und Systeme zum Transportieren einer pharmazeutischen Verbindung in dem Körper, wie es benötigt wird, um sicher die gewünschte therapeutische Wirkung zu erreichen. Es kontrolliert die Geschwindigkeit, mit der ein Medikament freigesetzt wird und den Ort im Körper, an dem es freigesetzt wird.

Verwandte Zeitschriften zur Arzneimittelabgabe

Zeitschrift für Pharmazeutik & amp; Arzneimittelzulieferforschung, Journal of Drug Delivery, Journal für Nanopharmazie und Drug Delivery, Erweiterte Drug Delivery Reviews, Internationale Zeitschrift für Drug Delivery, Aktuelle Drug Delivery

Patientensicherheit

Patientensicherheitist die Vermeidung vermeidbarer Fehler undnegative Auswirkungenfür Patienten im Zusammenhang mit der Gesundheitsversorgung. Die Mitarbeiter praktizieren Patientensicherheit, wenn sie Methoden der Sicherheitstechnik anwenden, um zuverlässige Pflegesysteme zu entwickeln.

Verwandte Zeitschriften zur Patientensicherheit

Zeitschrift für Pharmazeutische Versorgung & amp; Gesundheitssysteme, Zeitschrift für Patientensicherheit, BMJ Quality & amp; Sicherheit, Qualität & amp; Sicherheitszeitschriften, Arzneimittel, Gesundheitswesen und Patientensicherheit, Journal of Patient Safety & amp; Qualitätsverbesserung, Journal of Patient Safety & amp; Infektionskontrolle

* 2016 Journal Impact-Faktor wurde erstellt, indem die Anzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel anhand der Google Scholar Citation Index-Datenbank durch die Anzahl der Veröffentlichungen im Jahr 2016 dividiert wurde. Wenn "X" die Gesamtzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel ist, und "Y" ist die Anzahl, wie oft diese Artikel in indexierten Zeitschriften im Jahr 2016 zitiert wurden, dann ist Impact-Faktor = Y / X

Kürzlich veröffentlichte Artikel

 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version