ISSN: 2472-1212

Zeitschrift für antimikrobielle Mittel
Offener Zugang

Like uns auf:

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editor Image

Brent E. Korba
Georgetown University
USA

Editor Image

Yasser A. Aldhamen
Michigan State University
USA

Editor Image

Richard Winn
Texas Tech University
USA

Editor Image

Uldis N. Streips
University of Louisville School of Medicine
USA

Manuskript einreichen


Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/medicaljournals/ oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Einantibakteriellist ein Mittel, das das Wachstum von Mikroorganismen abtötet oder hemmt. Das mikrobielle Mittel kann eine chemische Verbindung und physikalische Mittel sein. Diese Mittel stören das Wachstum und die Fortpflanzung von Erregern wie Bakterien, Pilzen, Parasiten, Viren usw. Die Zeitschrift Antimicrobial Agents enthält Informationen über antibakterielle, antimykotische, antivirale, Antiprotozoen-, Antialgenmittel und deren Nachweismethoden, die unterschiedlich sind Therapien und fortgeschrittene Behandlungen zur Überwindung von Krankheiten.

Journal of Antimicrobial Agents ist ein Open-Access- & nbsp;FachzeitschriftDazu gehört eine breite Palette von Feldern auf Gebieten und schafft eine Plattform für die Autoren ihren Beitrag zu der Zeitschrift zu leisten und die Redaktion verspricht eine Peer-Review-Prozess für die eingereichten Manuskripte für die Qualität der Veröffentlichung.

Journal of Antimicrobial Agents ist einer der bestenoffener ZugangZeitschrift, die die vollständigste und zuverlässigste Quelle von Informationen über Entdeckungen und aktuelle Entwicklungen im Feld in der Art von Originalartikeln, Übersichtsartikeln, Fallberichten, Kurzmitteilungen usw. veröffentlichen und freien Zugang durch Online ohne Einschränkungen oder andere zur Verfügung stellen soll Abonnements für Forscher weltweit.

Die Zeitschrift verwendet Editorial-Manager für Qualität im Peer-Review-Prozess. Editorial Manager ist ein Online-Manuskript Einreichung, Überprüfung und Tracking-Systeme. Die Review-Verarbeitung wird von derRedaktionsmitgliederJournal of Antimicrobial Agents oder externe Experten; Für die Annahme eines zitierfähigen Manuskripts sind mindestens zwei unabhängige, von der Redaktion genehmigte Bestätigungen erforderlich. Autoren können Manuskripte einreichen und ihren Fortschritt durch das System verfolgen, hoffentlich zur Veröffentlichung. Rezensenten können Manuskripte herunterladen und ihre Meinung an den Herausgeber übermitteln. Redakteure können den gesamten Prozess der Einreichung / Überprüfung / Überarbeitung / Veröffentlichung verwalten.

OMICS Internationalorganisiert jedes Jahr über 1000 Konferenzen in den USA, Europa & amp; Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichen Gesellschaften und veröffentlicht mehr als 700 wissenschaftliche Open-Access-Zeitschriften, die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten und renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthalten.

Mikroorganismus

EINMikroorganismusoder Mikrobe ist ein lebender Organismus, der zu klein ist, um mit dem bloßen Auge gesehen zu werden, aber unter einem sichtbar istMikroskop.Mikrobiologieist das Studium von Mikroorganismen. Bakterien, Pilze, Archaea oder Protisten, Viren, Algen sind unter Mikroorganismen enthalten.

Ähnliche Zeitschriften des Mikroorganismus

Forschung in der Mikrobiologie, Zelluläre Mikrobiologie, Journal of Open Microbiology, Molekulare Mikrobiologie, Journal of Molecular Microbiology and Biotechnology.

Antibakterielle Mittel

Antibakteriellist ein Mittel, das das Wachstum und die Vermehrung vonBakterien. Diese Mittel töten oder verhindern Bakterien, indem sie gegen Bakterien kämpfen. Hitze, Chemikalien wie Chlor und alleAntibiotikumMedikamente haben antibakterielle Eigenschaften.

Verwandte Zeitschriften über antibakterielle Mittel

Zeitschrift für Bakteriologie, Journal of Bacteriology & amp; Parasitologie, Weltjournal für Mikrobiologie und Biotechnologie, Veterinärmikrobiologie, aufkommende Mikroben und Infektionen, Mikroben und Infektion.

Antimikrobielle Medikamente

Antimikrobielle Medikamentesind Arzneimittel zur Behandlung einer mikrobiellen Infektion. Antimikrobielle Arzneimittel können nach den Mikroorganismen gruppiert werden, gegen die sie hauptsächlich wirken. Beispiele Antibiotika, Antimykotika, Antiprotozoen und antivirale Medikamente.

Ähnliche Zeitschriften über antimikrobielle Medikamente

Trends in der Mikrobiologie, & nbsp;International Arabic Journal of Antimicrobial Agents, Journal für antimikrobielle Chemotherapie, antimikrobielle Wirkstoffe und Chemotherapie, Probiotika und antimikrobielle Proteine.

Antimikrobielle Chemotherapie

Antimikrobielle Chemotherapieist die klinische Anwendung von antimikrobiellen Mitteln zur Behandlung von Infektionskrankheiten. Drei Formen der antimikrobiellen Chemotherapie: antibakterielle Chemotherapie, antibakterielle Medikamente (Antibiotika) zur Behandlung bakterieller Infektionen,AntimykotikumChemotherapie undantiviralChemotherapie.

Ähnliche Zeitschriften über antimikrobielle Chemotherapie & nbsp;

Journal für globale antimikrobielle Resistenz, & nbsp;Journal of Infection in EntwicklungsländernZeitschrift für antimikrobielle Chemotherapie, antimikrobielle Wirkstoffe und Chemotherapie, Journal of Chemotherapy, Japanese Journal of Chemotherapy.

Antiparasitäre Mittel

Antiparasitäre Mittelsind Medikamente, die bei der Behandlung von Parasitenbefall eingesetzt werden.Parasitenkann auf oder in einem Gastgeber leben. Parasiten gehören Helminthen: Nematoden, Cestoden, Trematoden und etc, Protozoen, Amöben undEktoparasitenbeinhaltet Flöhe, Läuse usw.

Verwandte Zeitschriften von Anti-Parasiten-Agenten

Journal für immunologische Störungen, Internationale Zeitschrift für Parasitologie: Drogen und Arzneimittelresistenz, Parasiten und Vektoren, Internationale Zeitschrift für Parasitologie, Vergleichende Parasitologie.

Antimykotische Mittel

Antimykotische Mittelsind die Substanzen, die das Wachstum von zerstören oder verhindernPilze. Es ist eine der Antibiotika-Gruppen. Die häufigsten Arten sindMykosenwie Fußpilz, Ringelflechte, Candidiasis (Soor), schwere systemische Infektionen wie Cryptococcen Meningitis.

Verwandte Zeitschriften über antimykotische Mittel

Forschung in der Mikrobiologie, Pilzbiologie, Pilzgenetik und Biologie, Mykologie, Studien in Mykologie

Antivirale Mittel

Antivirale Medikamentesind Medikamente, die speziell zur Behandlung eingesetzt werdenInfektionendurch Viren verursacht. Wie Antibiotika für Bakterien, sind antivirale Mittel spezifisch und können eine breite Palette von Krankheitserregern abdecken. Antivirale Medikamente zerstören ihr Ziel nichtErreger; stattdessen hemmen sie ihre Entwicklung.

Verwandte Zeitschriften über antivirale Mittel

Mikrobiologisches Journal, Journal of Bacteriology & amp; Journal of Antivirals & amp; Antiretrovirale, Journal of Virology & amp; Antivirale Forschung, Virologie & amp; Mykologie, Virologica Sinica, Virale Immunologie, Virologie Journal, Virusanpassung und Behandlung

Antimikrobielle Resistenz

Antimikrobielle ResistenzEnglisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html In Mikroben entwickelt, um in der Gegenwart einer Chemikalie (Droge) zu überleben, die sie normalerweise tötet oder begrenztWachstum. Antimikrobielle Resistenz macht es schwieriger zu beseitigenInfektionenaus dem Körper als bestehende Medikamente werden weniger wirksam.

Ähnliche Zeitschriften über antimikrobielle Resistenz

Journal für globale antimikrobielle Resistenz, Journal of Global Antimicrobial Resistance, Internationale Zeitschrift für Parasitologie: Drogen und Arzneimittelresistenz, mikrobielle Arzneimittelresistenz, Arzneimittelresistenz.

Antiseptika

Antiseptikumist die Substanz hemmt das Wachstum von Mikroorganismen äußerlich angewendet. Antiseptika umfassen physikalische und chemische Antiseptika bei der Behandlung von Wunden undInfektionen,Sterilisationund in der allgemeinen Hygiene. Antiseptika werden zur Konservierung von Lebensmitteln und zur Abwasserreinigung eingesetzt.

Ähnliche Zeitschriften von Antiseptika

Forschung in der Mikrobiologie, Zeitschrift für Mikrobiologie und Biotechnologie, Veterinärmikrobiologie, aufkommende Mikroben und Infektionen, Mikroben und Infektion.

Antimikrobielle Forschung

Antimikrobielle Forschunguntersucht die Wirkungsmechanismen und die Resistenz gegenüber Antibiotika sowie die Rolle der Antibiotikaresistenz in der Fähigkeit pathogener Bakterien, Infektionen zu verursachen.

Ähnliche Zeitschriften über antimikrobielle Forschung

Forschung in der Mikrobiologie, & Research; Reviews: Zeitschrift für Mikrobiologie und Biotechnologie, Experimentelle Zellforschung, Internationale Arabische Zeitschrift für antimikrobielle Mittel, antimikrobielle Mittel und Chemotherapie, Journal of Biological Research.

Antiprotozoale

Antiprotozoalesind die Agenten, die zerstörtProtozoenoder hemmt ihr Wachstum und die Fähigkeit sich zu vermehren. Einige Antiprotozoen Medikamente gehören dieMalariamittelAralen (Chloroquin), Plaquenil (Hydroxychloroquin), Flagyl (Metronidazol), das gegen Entamoeba histolytica und Trichomonas vaginalis wirksam ist.

Verwandte Zeitschriften von Antiprotozoals

Forschung in der Mikrobiologie, Journal of Biological Sciences, Organismen Vielfalt und Evolution, neue Mikroben und Infektionen, International Arabic Journal of Antimicrobial Agents.

Bakteriostatische Drogen

Bakteriostatisches Mittelist eine Art von Antibiotika, diehemmtdas Wachstum von Bakterien. Die Bakterien sterben nicht, aber sie können auch nicht wachsen oder sich vermehren.DesinfektionsmittelAntiseptika, bakteriostatische Antibiotika und Konservierungsmittel können je nach ihrer Anwendung unterschieden werden.

Verwandte Zeitschriften von Bakteriostatika

Mikrobiologisches Journal,Zeitschrift für Bakteriologie, Journal of Bacteriology & amp; Parasitologie, Mykobakterielle Erkrankungen, Journal of Bacteriology, Japanisches Journal für Bakteriologie, Journal of Bacteriology und Virology, Journal of Basic Microbiology.

Bakterizide Drogen

Bakterizide Mittelist eine Art von Antibiotika, dietötetBakterien direkt. Das AntibiotikumPolymyxin Bverletzt die Plasmamembran von Bakterien und lässt ihren Inhalt austreten. Bakterizide umfassen Desinfektionsmittel, Antibiotika oder Antiseptika.

Ähnliche Zeitschriften über bakterizide Drogen

Mikrobiologisches Journal,Zeitschrift für Bakteriologie, Journal of Bacteriology & amp; Journal of Bacteriology, Japanisch Journal of Bacteriology, Journal für Bakteriologie und Virologie, Journal of Basic Microbiology.

Erreger

EINErregerist ein Mikroorganismus, Virus oder eine andere Substanz, die verursachtKrankheitin einem anderen Organismus, dem Wirt. Der menschliche Körper enthält viele natürliche Abwehrkräfte gegen einige der häufigsten Krankheitserreger in Form des MenschenimmunSystem und durch einige "hilfreiche" Bakterien, die in der normalen Flora des menschlichen Körpers vorhanden sind. & nbsp;

Verwandte Zeitschriften von Pathogen

Mikrobiologisches Journal, & nbsp;Journal of Infection in Developing Countries, Mikroben und Infektionen, Journal of Microbiology, Immunologie und Infektion, Grenzen in der zellulären und Infektionsmikrobiologie.

Minimale Hemmkonzentration

Minimale Hemmkonzentration(MIC) ist eine Art von AntibiotikumEmpfindlichkeitPrüfung. Die minimale Hemmkonzentration ist die niedrigste Konzentration eines antimikrobiellen Mittels, die das sichtbare Wachstum von a hemmtMikroorganismusnach der Inkubation.

Ähnliche Zeitschriften der minimalen Hemmkonzentration

Forschung in der Mikrobiologie, Zelluläre Mikrobiologie, Journal für Offene Mikrobiologie, Molekulare Mikrobiologie, Journal für Molekulare Mikrobiologie und Biotechnologie.

Infektionskontrolle

Infektionskontrolleist die Disziplin der Präventionnosokomialoder eine mit dem Gesundheitswesen verbundene Infektion, eine praktische (und nicht akademische) Subdisziplin vonEpidemiologie. Es ist ein Teil der Infrastruktur des Gesundheitswesens zu erkennen und zu unterstützen.

Verwandte Zeitschriften zur Infektionskontrolle

Forschung in der Mikrobiologie, Journal of Infection in Developing Countries, Mikroben und Infektionen, Journal of Microbiology, Immunologie und Infektion, Grenzen in der zellulären und Infektionsmikrobiologie.

Antimikrobielles Peptid

Antimikrobielle Peptidesind Antibiotika zu tötenGram negativundGram positivBakterien, Pilze, behüllte Viren und sogar transformierte oder Krebszellen. Antimikrobielle Peptide sind potente Breitbandklassen von Antibiotika, die neue therapeutische Mittel darstellen.

Ähnliche Zeitschriften über antimikrobielles Peptid

Forschung in der Mikrobiologie, Journal of Antimicrobial Agents, Internationale Arabische Zeitschrift für antimikrobielle Mittel, Journal of Antimikrobielle Chemotherapie, antimikrobielle Mittel und Chemotherapie, Probiotika und antimikrobielle Proteine.

Streptococcus

Streptococcusist eine Gattung von Coccus istgrampositivBakterien. Zelluläre Teilung in Streptococcus tritt entlang einer einzigen Achse in diesen aufBakterienund so wachsen sie in Ketten oder Paaren. Aufgrund ihrer hämolytischen Eigenschaften werden Streptococcus als alpha-hämolytische und beta-hämolytische Streptokokken klassifiziert.

Verwandte Zeitschriften von Streptococcus

Mikrobiologisches Journal,Zeitschrift für BakteriologieJournal of Infectious Diseases & amp; Therapie, Bacteriology Journal, klinisches infektiöses Krankheits-Journal, Immunologie-Journal.

Mycobacterium

Mycobacteriumeine Gattung von grampositiven, säurefesten Bakterien, aeroben, leicht gekrümmten oder geraden Stäbchen. Mycobacterium sind hoch pathogene Organismen, die verursachenTuberkuloseundLepra. Kann in saprophytischen und parasitischen Arten vorkommen.

Ähnliche Zeitschriften von Mycobacterium

Mikrobiologisches Journal,Zeitschrift für BakteriologieJournal of Bacteriology & amp; Journal of Infectious Diseases & amp; Therapie, Bacteriology Journal, klinisches infektiöses Krankheits-Journal, Immunologie-Journal.

Coagulase-Test

ImKoagulaseDas bakterielle Enzym reagiert mit einem Cofaktor inBlutplasmaum die Bildung von Fibrin aus zu katalysierenFibrinogen. Dieser Test wurde traditionell verwendet, um Staphylococcus aureus von koagulasenegativen Staphylokokken zu unterscheiden.

Ähnliche Zeitschriften von Coagulase Test

Forschung in der Mikrobiologie, Journal of Antimicrobial Agents, Angewandte Mikrobiologie: Open Access, Zelluläre Mikrobiologie, Journal für Offene Mikrobiologie, Molekulare Mikrobiologie, Journal für Molekulare Mikrobiologie und Biotechnologie.

Biologische Aktivität

Biologische Aktivitätauch pharmakologische Aktivität genannt beschreibt die positiven oder negativen Auswirkungen eines Medikaments auf lebende Materie. Die Aktivität hängt von der ADME ab (Absorption, Verteilung, Metabolismus und Ausscheidung). Wenn einDrogeist eine komplexe, biologische Aktivität wird durch den Wirkstoff oder Substanz ausgeübtPharmakophor. Die biologische Aktivität kann durch die anderen Bestandteile verändert werden.

Ähnliche Zeitschriften der biologischen Aktivität

Forschung in der Mikrobiologie, International Arabic Journal of Antimicrobial Agents, Journal für antimikrobielle Chemotherapie, antimikrobielle Wirkstoffe und Chemotherapie, Probiotika und antimikrobielle Proteine.

Virologie

Virologieist ein Zweig der Wissenschaft, der sich mit der detaillierten Erforschung von Viren befasst. Virologie umfasstStruktur, Klassifizierung und Evolution, wie sie infizieren undVirusreproduktion, die Techniken zu isolieren und zu kultivieren, Forschung und Therapie. und Krankheiten, die durch Viren verursacht werden.

Verwandte Zeitschriften der Virologie

Forschung in der Mikrobiologie, Zeitschrift für Bakteriologie und Virologie, Zeitschrift für klinische Virologie, Zeitschrift für medizinische Virologie, Internationale Zeitschrift für Virologie.

Diagnose

Diagnosewird von einem mikroskopischen gemacht,mikrobiologisch, chemische, immunologische oder pathologische Untersuchung von Sekreten, Ableitungen, Blut oder Gewebe. Diagnose identifiziert oder bestimmt die Art und Ursache von aKrankheitoder Verletzung.

Verwandte Zeitschriften der Diagnose

Journal of Infection in Entwicklungsländern, Forschung in der Mikrobiologie, Immunpathologie Journal, Fortschritte in der Virologie, Immunologische Störungen Journal, Immunbiologie Journal, Trends in der Mikrobiologie, Microbiology Journal, Journal für Bakteriologie, Journal für globale antimikrobielle Resistenz, Journal of Infection in Entwicklungsländern

Selektiver Druck

Der Einfluss, den ein Faktor (wie einAntibiotikum) bei der natürlichen Selektion, um eine Gruppe von Organismen gegenüber einer anderen zu fördern. Im Falle einer Antibiotikaresistenz verursachen Antibiotika einselektiver Druckindem man anfällig machtBakterienAntibiotika-resistente Bakterien überleben und vermehren können.

Ähnliche Zeitschriften des selektiven Drucks

Mikrobiologisches Journal, Journal of Bacteriology & amp; Zelluläre Mikrobiologie, Open Microbiology Journal, Molekulare Mikrobiologie, Journal of Molecular Microbiology and Biotechnology.

Selektive Toxizität

Selektive Toxizitätgegen Mikroben bedeutet das Abtöten der Mikrobenzellen, aber nicht der Wirtszellen.Antibiotikasind antimikrobielle Mittel, die ursprünglich als die vonMikroorganismendie andere Mikroorganismen hemmen.

Ähnliche Zeitschriften über selektive Toxizität

Journal of Infection in Entwicklungsländern, Zelluläre Mikrobiologie, Journal für Offene Mikrobiologie, Molekulare Mikrobiologie, Journal für Molekulare Mikrobiologie und Biotechnologie.


Kürzlich veröffentlichte Artikel

Ein Überblick über Neu-Delhi-Metallo-Beta-Lactamase-1 und Extended-Spectrum-Beta-Lactamase-produzierende Bakterien: Notwendigkeit für eine Alternative
Bhattacharya D, Chandar B and Dwibedi GR
 
Strategien zur Stärkung der antimikrobiellen Resistenz
Alanazi MQ
 
Untersuchungen zum Einfluss organischer Stickstoffquellen auf die Produktion von antimykotischen Substanzen ausClostridiumSpezies"
Sharma P and Thakur RL
 
Beurteilung der Posaconazol-Salvage-Therapie bei chronischer pulmonaler Aspergillose durch Verwendung vordefinierter Reaktionskriterien
Goncer IR, Harris C., Kosmidis C, Muldoon EG, Newton PJ and Denning DW
 
Antimikrobielle Verbindungen pflanzlichen Ursprungs als Efflux-Pump-Inhibitoren: Neue Wege zur Kontrolle multiresistenter Pathogene
Rao M, Padyana S, Dipin KM, Kumar S, Nayak BB and Varela MF
 
Tuberkulose als Grund für männliche und weibliche sexuelle Dysfunktion
Kulchavänya E, Osadchiy A and Khomyakov V
 
 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version