Archive der Parasitologie
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)

Teile diese Seite

 
Redaktionsausschuss
Editorbild

Ronald J Kendall
Texas Tech University
USA

Editorbild

Nuria Natalia Vazquez
Insitute of Biology of Marine Organisms
Argentina

Editorbild

Marcos Andre Vannier-Santos
Oswaldo Cruz Foundation - FIOCRUZ
Brazil

Editorbild

Parna Bhattacharya
Food And Drug Administration
USA

Manuskript einreichen


Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/clinicalgroup/default.aspx oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]ogyinsights.com

Über das Journal

Parasitologie, der konventionelle Zweig der Mikrobiologie befasst sich mit Parasiten, krankheitsverursachenden Faktoren, biologischen Ereignissen und Parasiten-Wirt-Interaktionen. Vor kurzem verbesserten die aufregenden Fortschritte in der Mikrobiologie und medizinischen Mikrobiologie das Verständnis von Parasiten und parasitären Krankheiten. Da die Parasiten kosmopolitisch sind, stellen sie eine große Herausforderung für die Forscher dar, die Fortschritte in der Zell- und Molekularbiologie, Physiologie, Genetik und Computerwissenschaften sind die vielversprechenden Durchbrüche auf dem Gebiet der Parasitologie.

Über ein Jahrzehnt der Veröffentlichungsgeschichte, OMICS Verlagsgruppe verstehen die Notwendigkeit eines gemeinsamen Veranstaltungsort, um das globale Gesundheitsszenario zu diskutieren, initiiert eine neue Zeitschrift Archives of Parasitology, die Parasitologen zusammenbringen soll, um das aktuelle Wissen auszutauschen und zu aktualisieren. Die Zeitschrift bietet auch neue und innovative Erkenntnisse in den verwandten Bereichen wie Immunologie, Biochemie, auch.

Archives of Parasitology lädt Zell- und Molekularbiologen, Mikrobiologen, Ärzte und Kliniker ein, die sich für Parasitologie interessieren, um Originalberichte, Expertenrezensionen, Meinungen, Kommentare und Leitartikel zur Veröffentlichung einzureichen.

Archives of Parasitology ist ein internationales Peer-Review-Journal, das von einem erstklassigen Redaktionsteam geleitet wird, das von Expertengremien unterstützt wird. Das Open-Access-Journal bringt die Meinungen derjenigen Forscher zusammen, die von den Fortschritten in der Parasitologie begeistert sind.

Das Archives of Parasitology Journal verwendet das Editorial Tracking System zur Online-Einreichung, Überprüfung und Verfolgung von Manuskripten. Alle in der Zeitschrift eingereichten Manuskripte werden dem Peer-Review-Verfahren unterzogen, das von den Redaktionsmitgliedern der Zeitschrift oder von externen Experten durchgeführt wird. Für die Veröffentlichung eines zitierfähigen Manuskripts ist die Genehmigung von mindestens zwei unabhängigen Gutachtern erforderlich.

Die Autoren werden gebeten, ihre Beiträge einzureichenhttp://www.editorialmanager.com/virologyoder als E-Mail-Anhang an die Redaktion bei & nbsp;[email protected]; & nbsp;[email protected]; & nbsp;
[email protected]

Parasiten

Parasitologie ist ein Zweig der Biologie, der sich mit Parasiten und den Auswirkungen von Parasiten befasst. Das Hauptziel der Parasitologie ist das Studium der Parasiten, ihrer Wirte, der Beziehung zwischen ihnen und der verschiedenen damit verbundenen Krankheiten. Ein Parasit ist ein Organismus, der in einem Wirt lebt und seine Nahrung von oder auf Kosten seines Wirtes bezieht. Parasiten können beim Menschen Krankheiten verursachen. Grob gehört der Parasit zu Bakterien, Pilzen und Tierklassen wie Protozoen, Helminthen und Nematoden.

Parasitäre Krankheit

Parasitäre Krankheit ist eine Infektionskrankheit, die durch Parasiten übertragen wird. Malaria ist eine der tödlichsten parasitären Krankheiten. Parasitäre Infektion kann durch drei Arten von Organismen verursacht werden

Protozoen

Protozoen sind einzellige Organismen, die im Körper leben und sich vermehren. Sie leben in feuchten Lebensräumen einschließlich Süßwasser, Meeresumwelt und Boden. Einige Infektionen, die durch Protozoen verursacht werden, schließen Giardiasis ein, eine ernste Infektion, die Sie durch Trinkwasser, das mit Giardia-Protozoen infiziert ist, verschlucken können.

Helminths-Infektion

Helminthen sind vielzellige Organismen, die in oder außerhalb Ihres Körpers leben können. Helminthen sind parasitäre Würmer, die sich von einem lebenden Wirt ernähren, um Schutz zu erhalten, während sie im Wirt schlechte Nährstoffaufnahme, Schwäche und Krankheit verursachen. Dazu gehören Bandwürmer, Plattwürmer, Spulwürmer und Dornenköpfige Würmer. Viele Helminthen sind freilebende Organismen in aquatischen und terrestrischen Umgebungen und andere treten als Parasiten in Pflanzen und Tieren auf.

Ektoparasiten

Ektoparasiten sind vielzellige Organismen, die auf der Haut eines anderen Organismus (des Wirtes) oder auf deren Auswuchs leben. Dazu gehören einige Insekten und Spinnentiere wie Moskitos, Flöhe, Zecken und Milben. Viele Ektoparasiten sind bekanntermaßen Vektoren von Pathogenen, die die Parasiten typischerweise während der Fütterung oder (gelegentlich) Defäkation an die Wirte übertragen.

Lyme-Borreliose

Die Lyme-Borreliose ist eine Infektionskrankheit, die durch Bakterien des Borrelien-Typs verursacht wird und durch den Stich infizierter Schwarzbein-Zecken auf den Menschen übertragen wird. Diese winzigen Spinnentiere sind in grasbewachsenen und bewaldeten Gebieten zu finden. Die typischen Symptome sind Kopfschmerzen, Fieber, Müdigkeit und Erythema migrans, die jucken oder schmerzen.

Plasmodium

Plasmodium ist ein Parasit, der "Malaria" verursacht. Diese Parasiten werden durch die Bisse von weiblichen infizierten Anopheles-Mücken auf Menschen übertragen. Wenn diese Mücke beißt, wird der Parasit in den Blutkreislauf freigesetzt. Es verursacht Symptome wie Grippe, wie Fieber, Muskelschmerzen, Schüttelfrost, Kopfschmerzen und Erbrechen.

Leishmaniose

Leishmaniose ist eine Krankheit, die durch Protozoen-Parasiten der Gattung Leishmania verursacht wird und durch den Stich infizierter weiblicher Phlebotomus-Sandfliegen auf den Menschen übertragen wird. Es gibt 3 Hauptformen von Leishmaniases & ndash; viszeral (auch bekannt als Kala-Azar und die schwerste Form der Krankheit), kutan (am häufigsten) und mukokutan.

Milzbrand-Krankheit

Anthrax ist eine Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Bacillus anthracis verursacht wird. Es kommt vor allem bei Tieren vor und übertragbar auf den Menschen, insbesondere den Kontakt mit kontaminierten tierischen Substanzen, wie Haaren, Fäkalien oder Häuten, und ist durch ulzerative Hautläsionen gekennzeichnet.

Zoonosen

Zoonosen als Krankheiten und Infektionen, die auf natürliche Weise zwischen Wirbeltieren und Menschen übertragen werden. Die Übertragung erfolgt, wenn ein mit Parasiten, Bakterien, Viren und Pilzen infiziertes Tier in Kontakt mit Menschen kommt.

Cryptosporidiose

Cryptosporidiose ist eine parasitäre Infektionskrankheit, die durch Cryptosporidium parvum verursacht wird. Jetzt ist es als ein menschlicher Erreger anerkannt, der schwere Durchfallerkrankungen verursachen kann. Die Hauptsymptome sind akute, wässrige und nicht blutende Durchfälle.

Medizinische Parasitologie

Medizinische Parasitologie ist der Zweig der Wissenschaften, der sich mit Parasiten beschäftigt, die Menschen infizieren, die von ihnen verursachten Krankheiten, das klinische Bild und die Reaktion der Menschen auf sie. Es befasst sich auch mit verschiedenen Methoden ihrer Diagnose, Behandlung und ihrer Prävention & amp; Steuerung. Ein Parasit ist ein Organismus, der auf oder in einem anderen Organismus, dem Wirt, lebt. Es gibt verschiedene Arten von Parasiten und Wirten. Parasiten sind entweder einzellig (Protozoen) oder mehrzellig (Helminthen und Arthropoden). Sie können innerhalb des Wirts, genannt Endoparasiten, oder auf der Wirtsoberfläche, die Ektoparasiten genannt werden, leben.

Tierparasitologie

Tierärztliche Parasitologie ist die Wissenschaft, die sich mit den Tierparasiten befasst. Genauer gesagt befasst es sich mit den Wechselwirkungen zwischen einem Wirt und der Population von Parasiten, die auf oder in diesem Wirt gefunden werden. Veterinär-Parasitologie deckt alle Aspekte von Parasiten von Haustieren und ihren Wirten ab, einschließlich der Physiologie, Biochemie, Morphologie und Lebenszyklen von Parasiten, der pathologischen, immunologischen und klinischen Reaktionen des Wirts auf das Vorhandensein von Parasiten. Es umfasst auch die Behandlung und Bekämpfung parasitärer Infektionen und Krankheiten sowie die Aspekte der öffentlichen Gesundheit von Parasiten von Haustieren, die auch Menschen infizieren können.


Kürzlich veröffentlichte Artikel

Pulmonale Hydatide bei einem Jugendlichen: Ein Fallbericht
Patricia Paredes-Lascano, Ivan Toapanta-Yugcha, Andrea Aguayo-Escobar, Mayra Morales Salazar and Alejandro Bravo-Paredes
 
Hartnäckige Krampfanfälle bei einer primären Amöben-Meningoenzephalitis, verursacht durch die frei lebende AmöbeNaegleria Fowleri
Sandipan Ganguly, Anil Malhotra, Manish Chowdhuri, Ajanta Ghosal, Sanjib Kumar Sardar, Keinosuke Okamoto, Shanta Dutta and Sujit K Bhattacharya
 
 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version