ISSN: 2167-0501

Biochemie und Pharmakologie: Open Access
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editorbild

Jie Wu
Barrow Neurological Institute
USA

Editorbild

Eugen Carasevici
Laboratory of Cell and Molecular Biology
Romania

Editorbild

Dexin Kong
Tianjin Medical University
China

Editorbild

Akira Sugawara
Tohoku University
Japan

Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 0.74* ; 2.1* (5 Jahre Impact-Faktor)
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/chemistryjournals/default.aspx oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

NLM ID:101609479

Index Copernicus Wert des Jahres 2015 - 83.05

Biochemie&Ampere;Pharmakologie: Open Access Journal ist eine acadamische Zeitschrift, die sich mit Wechselwirkungen von Medikamenten und nicht-therapeutischen Xenobiotika mit biologischen Systemen beschäftigt. Es befasst sich auch mit Bereichen der Verhaltens- und physiologischen Pharmakologie und Toxikologie mit Wirkungsmechanismen und pflügt auch die Wiedergutmachung für dieselben in der Forschung.

Biochemie & amp; Pharmakologie: Open-Access-Zeitschriftensind auf höheren Ebenen, die die Intelligenz und Informationsverbreitung zu Themen, die eng mit Biochemie verwandt sind, verbessern. Biochemie & amp; Pharmakologie Peer Reviewed Journals & nbsp; werden von allgemein bekannten Mitgliedern des Editorial Board kompetent unterstützt. Biochemie & amp; Pharmakologie: Open-Access-Zeitschriften Impact Factors wird hauptsächlich auf der Grundlage der Anzahl der Artikel berechnet, die von einem kompetenten Editorial Board einer einzigen Blind-Begutachtung unterzogen werden, um Exzellenz, Essenz der Arbeit und die Anzahl der erhaltenen Zitate für die gleichen veröffentlichten Artikel zu gewährleisten. Abstracts und Volltexte aller Artikel von Biochemistry & amp; Pharmakologie:Open-Access-Zeitschriftensind für alle unmittelbar nach der Veröffentlichung frei zugänglich.

Diestop beste wissenschaftliche Zeitschriftbenutzt Editorial Manager & reg; System für die Online-Einreichung, Überprüfung und Verfolgung von Manuskripten. Mitglieder des Editorial Boards von Biochemistry & amp; Pharmakologie: Open-Access-Zeitschriften oder externe Experten prüfen Manuskripte; Für die Annahme eines zitierfähigen Manuskripts ist mindestens die Zustimmung des unabhängigen Rezensenten erforderlich, gefolgt vom Herausgeber.

Humanbiochemie

Vorhersagen Sie die strukturellen Merkmale, die notwendig sind, um für wichtige biomedizinische Makromoleküle zu funktionieren, einschließlich Proteinen, Kohlenhydraten, Lipiden und Nukleinsäuren, und wenden Sie diese Prinzipien bei der Vorhersage von Struktur-Funktions-Beziehungen für zuvor nicht betrachtete Makromoleküle an.

Verwandte Zeitschriften zu Human Biochemistry

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie,Biochemie & amp; Analytische Biochemie,Biochemie & amp; Physiologie: Open Access ,Pflanzenbiochemie & amp; Physiologie, In-vitro-In-vivo-Korrelationsstudien, Arzneimitteltoleranz, Makromolekulare Chemie, Organische Synthese in der Biochemie, Analytische Chemie, Forensische Chemie, Industrielle Chemie, Pharmazeutische Chemie, Ethnopharmakologie, Industrielle Pharmazie, Physikalische Pharmazie

Organische Biochemie

Organische Chemiebeinhaltet die Untersuchung der grundlegenden Reaktionen, die verwendet werden, um bekannte und neue Moleküle herzustellen. Unsere Chemiker untersuchen die Chemie von DNA, Proteinen und Kohlenhydraten, die Moleküle des Lebens, aber auch Materialien, die noch nie zuvor existierten und versprechen, die Welt zu revolutionieren.

Verwandte Zeitschriften von Organische Biochemie

Bio & amp; Anorganische Chemie, Organische Chemie: Aktuelle Forschung, Molekulare Pharmazeutik & amp; Organische Prozessforschung, Medizinische Chemie, Berichte der chemischen Forschung, ACS Chemische Biologie, ACS Kombinatorische Wissenschaft, Acta Chimica Slovenica, Erweiterte Synthese und Katalyse, Aldrichimica Acta, Aminosäuren, Anales de Quimica, Analytica Chimica Acta, Analytische Chemie, Analytische Chemie: ein Indian Journal, Angewandte Chemie, Geschäftsberichte: Sektion B (organische Chemie)
& nbsp;

Anaerobe Glykolyse

Anaerobe Glykolyse ist die Umwandlung von Glukose in Pyruvat, wenn begrenzte Mengen an Sauerstoff (O 2) verfügbar sind. Die anaerobe Glykolyse ist nur ein wirksames Mittel zur Energiegewinnung bei kurzen, intensiven Trainingseinheiten und liefert Energie für einen Zeitraum von 10 Sekunden bis 2 Minuten.

Verwandte Fachzeitschriften der Anaeroben Glykolyse

Glykobiologie, Glycomics & amp; Lipidomik,Vitamine & amp; Mineralien,Bio & amp; Anorganische Chemie Zeitschriften, Journal of Inorganic Biochemistry, Russische Zeitschrift für Organische Chemie, Organische und Medizinische Chemie Letters, Chinesische Zeitschrift für Organische Chemie & nbsp;

Biochemische Pharmakologie

Biochemische Pharmakologienutzt die Methoden der Biochemie, Biophysik, Molekularbiologie, Strukturbiologie, Zellbiologie und Zellphysiologie, um durch Studien an intakten Tieren, Organen, Zellen, subzellulären Kompartimenten und einzelnen Proteinmolekülen die Wirkungsmechanismen und den Einfluss von Medikamenten auf den Organismus zu definieren. Der biochemische Pharmakologe nutzt auch Medikamente als Sonden, um neue Informationen über biosynthetische und zelluläre Signalwege und deren Kinetik zu finden, und untersucht, wie Medikamente die biochemischen Abnormalitäten, die für menschliche Krankheiten verantwortlich sind, korrigieren können und damit pathophysiologische Mechanismen aufgeklärt werden können weitere Arzneimittelentdeckung.

Verwandte Fachzeitschriften für Biochemische Pharmakologie

Biochemie & amp; Pharmakologie: Open Access Journal, Herz-Kreislauf-Pharmakologie: Open Access,Klinische Pharmakologie & amp; Biopharmazie,Übersichten über Physiologie, Biochemie und Pharmakologie, Journal für biochemische und pharmakologische Forschung, Zellphysiologie und Biochemie, Asiatisches Journal für biochemische und pharmazeutische Forschung, Amerikanische Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie, Amerikanisches Journal für Biopharmakologie Biochemie und Lebenswissenschaften
& nbsp;

Biochemische Moleküle

Biochemie untersucht die Struktur und Eigenschaften von Molekülen in lebenden Organismen und wie diese Moleküle hergestellt, verändert und abgebaut werden. Es vermittelt ein Verständnis dafür, woraus lebende Organismen bestehen. wie Zellen funktionieren und kommunizieren; wie sie Baustoffe und Energie für das Wachstum nutzen; wie sie Katalyse durchführen, genetische Information speichern und übertragen; und wie der Stoffwechsel koordiniert und reguliert wird. Beispiele für die Arten von Molekülen, die für die Biochemie wichtig sind, sind Proteine, Hormone und Nukleoside.

Verwandte Zeitschriften von Biochemical Molecules

Mikrobielle & amp; Biochemische Technologie, physiobiochemischer Metabolismus, Mikrobielle & amp; Biochemische Technologie, Bewertungen der Physiologie, Biochemie und Pharmakologie, Zeitschrift für biochemische und pharmakologische Forschung, Zellphysiologie und Biochemie, Asiatische Zeitschrift für biochemische und pharmazeutische Forschung, Amerikanische Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie, Biochemische Pharmakologie, Biochemie und Molekularbiologie
& nbsp;

Krebs-Pharmakologie

Krebs ist eine Krankheit, bei der normale Zellen geschädigt werden und nicht so schnell programmierten Zelltod erfahren, wie sie sich durch Mitose teilen. Karzinogene können das Krebsrisiko erhöhen, indem sie den Zellstoffwechsel verändern oder die DNA direkt in Zellen schädigen, wodurch biologische Prozesse gestört werden und eine unkontrollierte, maligne Teilung induziert wird, die schließlich zur Bildung von Tumoren führt. Gewöhnlich führt eine schwere DNA-Schädigung zur Apoptose, aber wenn der programmierte Zelltodweg beschädigt wird, kann sich die Zelle nicht daran hindern, eine Krebszelle zu werden.

Verwandte Zeitschriften von Cancer Pharmacology

Krebs-Chirurgie, Fortschritte in der Krebsprävention, Archiv in der Krebsforschung,Brustkrebs: Aktuelle Forschung, Krebs klinische Studien, Brustkrebs, antivirale Chemie und Chemotherapie, Krebs und Chemotherapie Bewertungen, Japanese Journal of Chemotherapie, Journal für antimikrobielle Chemotherapie, Journal für Infektion und Chemotherapie, moderne Chemotherapie

Molekulare und zelluläre Pharmakologie

Molekulare Pharmakologiebefasst sich mit dem Verständnis der molekularen Grundlagen für die Wirkung von Medikamenten und die Eigenschaften der Wechselwirkungen zwischen Medikamentenmolekülen und denen der Substrate der Drogenwirkung in der Zelle. Die Methoden der molekularen Pharmakologie umfassen präzise mathematische, physikalische, chemische, molekularbiologische und alle biochemischen und zellbiologischen Techniken, um zu verstehen, wie Zellen auf Hormone oder pharmakologische Mittel reagieren und wie chemische Struktur mit biologischer Aktivität korreliert.

Verwandte Fachzeitschriften für Molekulare und zelluläre Pharmakologie

Biochemie & amp; Pharmakologie: Open Access Journal,Kardiovaskuläre Pharmakologie: Open Access, klinische Pharmakologie & amp; Biopharmazie, Forensische Toxikologie & amp; Pharmakologie, British Journal der klinischen Pharmakologie, klinisch & amp; Experimentelle Pathologie, Zeitschrift für Klinische Pharmakologie und Pharmakoepidemiologie, Journal of Pharmacology and Pharmatherapeutics, Kanadisches Journal für Physiologie und Pharmakologie
& nbsp;

Genom-fähige Biochemie

Es nutzt eine Kombination der neuesten Werkzeuge in der Genomik, Molekulargenetik, Biochemie und Bioinformatik, um grundlegende biologische Fragen zu untersuchen.

Verwandte Zeitschriften der Genome-fähigen Biochemie

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie,Biochemie & amp; Analytische Biochemie ,Biochemie & amp; Physiologie: Open Access,Pflanzenbiochemie & amp; Physiologie, Bewertungen der Physiologie, Biochemie und Pharmakologie, Journal für biochemische und pharmakologische Forschung, Zellphysiologie und Biochemie, Asian Journal für biochemische und pharmazeutische Forschung, Amerikanische Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie, American Journal für Biopharmakologie Biochemie und Biowissenschaften

Tierbiochemie

In der Tiermedizin und Forschung hat die Biochemie eine hohe Relevanz für den Stoffwechsel und die Funktion von Tieren in Gesundheit und Krankheit und bildet die Grundlage für ein intelligentes Verständnis der wichtigsten Aspekte der Tiermedizin und Tierhaltung.

Verwandte Zeitschriften von Tierbiochemie

Pflanzenbiochemie & amp; Physiologie,Biochemie & amp; Molecular Biology Journal, Biochemie & amp; Analytische Biochemie, Biochemie & amp; Physiologie: Open Access, Kanadisches Journal für Physiologie und Pharmakologie, Übersichten über Physiologie, Biochemie und Pharmakologie, Journal für biochemische und pharmakologische Forschung, Zellphysiologie und Biochemie, Asiatisches Journal für biochemische und pharmazeutische Forschung

Strukturelle Biologie

Die Strukturbiologie ist ein Zweig der Molekularbiologie, Biochemie und Biophysik, der sich mit der molekularen Struktur biologischer Makromoleküle, insbesondere Proteinen und Nukleinsäuren, beschäftigt, wie sie die Strukturen, die sie haben, annimmt und wie Variationen in ihren Strukturen ihre Funktion beeinflussen.

Verwandte Zeitschriften zu Strukturbiologie

Chemische Biologie & amp; Therapeutics, Expertenmeinung zu Umweltbiologie, Angewandte Bioinformatik & amp; Computerbiologie, Fortgeschrittene Techniken in Biologie & amp; Medizin, Informatik & amp; Systembiologie, In-vitro-In-vivo-Korrelationsstudien, Arzneimitteltoleranz, Makromolekulare Chemie, Organische Synthese in der Biochemie, Analytische Chemie, Forensische Chemie, Industrielle Chemie, Pharmazeutische Chemie, Ethnopharmakologie, Industrielle Pharmazie, Physikalische Pharmazie

Angewandte Glycoscience

Angewandte Glykosciencebefasst sich mit dem Studium von komplexenKohlenhydrateund besonders ihre Beziehungen zu Proteinen und Lipiden.

OMICS Group International ist durch seine Open Access Initiative verpflichtet, echte und zuverlässige Beiträge für die wissenschaftliche Gemeinschaft zu leisten. OMICS Group Hosts über700 führende Peer-Review-Tagebücherund organisiert über1000Internationale Konferenzenjährlich auf der ganzen Welt. OMICS Publishing Group Zeitschriften haben über10 Millionen Leserund der Ruhm und Erfolg derselben kann der starken Redaktion zugeschrieben werden, die über enthält50000 bedeutende PersönlichkeitenDies gewährleistet einen schnellen, qualitativen und schnellen Überprüfungsprozess. OMICS Group unterzeichnete eine Vereinbarung mit mehr als1000 Internationale GesellschaftenGesundheitsinformationen Open Access zu machen. OMICS Group Conferences sind die perfekte Plattform für globales Networking, da sie renommierte Redner und Wissenschaftler auf der ganzen Welt zu einem aufregendsten und einprägsamsten wissenschaftlichen Event mit vielen aufschlussreichen interaktiven Sitzungen, Weltklasse-Ausstellungen und Posterpräsentationen zusammenbringen.

Biochemie & amp; Pharmacology Journal unterstützt 3rd Weltkongress für Pharmakologiedie vom 8. bis 10. August 2016 in Birmingham, Großbritannien stattfindet.

Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version