ISSN: 2167-7662

Bioenergetik: Open Access
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editorbild

Michael Phillip Lisanti
Thomas Jefferson University
USA

Editorbild

Kris Slowinski
California State University
USA

Editorbild

Fevzi Daldal
University of Pennsylvania
USA

Editorbild

Wei Chen
University of South Florida
USA

Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 0.47* ; 0.82* (5 Jahre Impact-Faktor)
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/chemistryjournals oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

ICV 2015: 62.2

Bioenergetik ist ein Bereich der Biochemie, der den Energiefluss durch lebende Systeme betrifft. Dies ist ein aktiver Bereich der biologischen Forschung, der Energietransfer und -umwandlung beinhaltet. Es findet Anwendungen in der Strukturbiologie und im mitochondrialen Stoffwechsel und seinen Störungen.

Bioenergetisches Journal ist einPeer-Reviewund einOffener ZugangJournal und zielt darauf ab, die vollständigste und zuverlässigste Quelle von Informationen über die Entdeckungen und aktuellen Entwicklungen in der Art der Originalartikel, Übersichtsartikel, Fallberichte, Kurzmitteilungen usw. in allen Bereichen des Feldes zu veröffentlichen und sie frei online verfügbar zu machen ohne irgendwelche Einschränkungen oder andere Abonnements für Forscher weltweit.

Bioenergetik: Open Access ist eine wissenschaftliche Zeitschrift, die eine breite Palette von Feldern in ihrer Disziplin umfasst, um eine Plattform für Autoren zu schaffen, um ihren Beitrag zur Zeitschrift zu leisten.

Bioenergetics Journal ist auf höheren Ebenen, die die Intelligenz und Informationsverbreitung zu Themen eng mit der Erforschung von Biomembranen, molekularen Mechanismen der Photosynthese, Atmung mitochondrialen und bakteriellen Atmung, Motilität und Transport, fossilen Brennstoffen, Biothermodynamik, Fisch Bioenergetik, Umweltmikrobiologie, Bioverfahrenstechnik zu verbessern Zellatmung, mitochondriale Erkrankung, elektronische Kopplungsschwankungen, Elektronentransferproteine, molekulare Erkennung und Signaltransduktion etc.

Bioenergetics Journal verwendet das Editorial Manager System für den Qualitätsprüfungsprozess. Editorial Manager System ist ein System zur Online-Einreichung, Überprüfung und Nachverfolgung von Manuskripten. Der Peer-Review wird von den Mitgliedern der Bioenergetics-Redaktion oder externen Experten durchgeführt. Für die Annahme eines zitablen Manuskripts ist mindestens die Zustimmung eines unabhängigen Rezensenten erforderlich, gefolgt von der Zustimmung des Herausgebers.

OMICS International organisiert 1000 & nbsp;KonferenzenJedes Jahr quer durch USA, Europa & amp; Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaftenund veröffentlicht 700 & nbsp;Open-Access-Zeitschriftendie mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Manuskript bei & nbsp;www.editorialmanager.com/chemistryjournals/default.aspxoder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden[email protected]

Co-Transport

Co-TransportEnglisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Es ist einer der Transporte, bei dem zwei Moleküle gleichzeitig durch ein Protein über eine Zellmembran transportiert werden und diese Proteine ​​als Proteine ​​bezeichnet werdenCo-Transporter.Co-Transportes gibt zwei Typen, sie sind Symporter und Antiporter.

Co-Transportist der Name eines Prozesses, bei dem zwei Substanzen gleichzeitig durch ein Protein oder einen Proteinkomplex, der keine ATPase-Aktivität aufweist, durch eine Membran transportiert werden. Wenn beide Substanzen in die gleiche Richtung transportiert werden, wird das Transportprotein als Symport bezeichnet.

Verwandte Zeitschriften von Co-transport

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie,Biochemie & amp; Analytische Biochemie, Fortschritte in der Kohlenhydratchemie und Biochemie, American Journal für Biochemie und Biotechnologie, American Journal für Biochemie und Molekularbiologie, Annalen der Klinischen Biochemie, Angewandte Biochemie und Biotechnologie - Teil A Enzym Engineering und Biotechnologie, Angewandte Biochemie und Mikrobiologie.

Molekulare Erkennung

Molekulare Erkennungist eine Reaktion zwischen zwei oder mehr Molekülen durch komplementäre nicht-kovalente Bindung, zum Beispiel über Wasserstoffbrückenbindung; Metall-Koordination; Vander Waals Kräfte; und & pi; & supmin ;, hydrophobe oder elektrostatische Wechselwirkungen.

Molekulare Erkennungspielt eine wichtige Rolle in der Biologie und vermittelt Wechselwirkungen zwischen Rezeptoren und Liganden, Antigenen und Antikörpern, Nukleinsäuren und Proteinen, Proteinen und Proteinen, Enzymen und Substraten sowie Nukleinsäuren miteinander. Es wurde auch eine Anzahl von künstlichen Systemen synthetisiert, die davon abhängenmolekulare Erkennungbeispielsweise Peptidnukleinsäure und andere Antisense-Oligonukleotide.

Related Journals der molekularen Erkennung

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie,Biochemie & amp; Analytische Biochemie, Experimentelle und Molekulare Medizin, Experimentelle und Molekulare Pathologie, Expertenüberblick über Molekulare Diagnostik, Grenzen in Molekularen Neurowissenschaften, Gentherapie und Molekularbiologie, Genetik und Molekularbiologie, Humane Molekulargenetik, Insektenbiochemie und Molekularbiologie

Elektronentransfer in Proteinen

Elektronentransfer in Proteinenbeteiligt sich an vielen Reaktionen von der Photosynthese bis zur aeroben Atmung. Es ist eine Reihe von biologischen Transformationen. ET-Raten in Form von zwei Parametern; sie sind die nukleare Reorganisationsenergie (Lambda) und die elektronische Kopplungsstärke.

Chemische Bindung, bei der Valenzelektronen von einem Atom verloren gehen und von einem anderen gewonnen werden. Dieser Austausch führt zu einer stabileren elektronischen Edelgaskonfiguration für beide beteiligten Atome. Eine Ionenbindung beruht auf anziehenden elektrostatischen Kräften zwischen zwei Ionen entgegengesetzter Ladung.

Verwandte Zeitschriften zum Elektronentransfer in Proteinen

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie,Biochemie & amp; Analytische Biochemie, Biochemie & amp; Physiologie: Open Access, Fortschritte in der Kohlenhydratchemie und Biochemie, American Journal für Biochemie und Biotechnologie, American Journal für Biochemie und Molekularbiologie, Annalen der Klinischen Biochemie, Angewandte Biochemie und Biotechnologie - Teil A Enzym Engineering und Biotechnologie, Angewandte Biochemie und Mikrobiologie

Mitochondriale Störung

Mitochondriale Krankheitist eine genetisch bedingte Erkrankung, die erblich bedingt durch die Geburt folgt oder sich in späteren Lebensphasen aufgrund eines unsachgemäßen Funktionierens der Mitochondrien in Organen wie Gehirn, Herz, Leber, Skelettmuskulatur, Niere und den endokrinen und respiratorischen Systemen entwickelt.

Mitochondriale KrankheitEnglisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Dazu gehört eine Gruppe neuromuskulärer Erkrankungen, die durch Schädigung intrazellulärer Strukturen, die Energie produzieren, verursacht werdenmitochondriale KrankheitDie Symptome umfassen normalerweise Muskelkontraktionen, die schwach oder spontan sind.

Related Journals der mitochondrialen Störung

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie,Biochemie & amp; Analytische Biochemie, Bipolare Störungen, kardiovaskuläre und hämatologische Störungen - Drug Targets, Demenz und geriatrische kognitive Störungen, epileptische Störungen, infektiöse Störungen - Drug Targets.

TCA-Zyklus

TCA-Zyklus(Tricarbonsäure) ist auch bekannt als Krebs-Zyklus oder Zitronensäure-Zyklus und diese erfährt eine aerobe Atmung in den Zellen, die eine geringe Menge an ATP freisetzen. Da es bekanntlich ist, dass ATP die Energiewährung ist, die für fast jede Aufgabe im menschlichen Körper und anderen Organismen verwendet wird, mag es überraschend erscheinen, dass so wenig ATP direkt von dem Menschen produziert wirdTCA-Zyklus.

Aber dieTCA-ZyklusEnglisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Die Prozesse in der Matrix der Mitochondrien werden durch die Reaktionen mit NAD + und FAD, die hochenergetische Elektronen transportieren, zu den Elektronentransportsystemen in der inneren Mitochondrienmembran transportiert. Die Reaktionen dort sind für die Produktion des größten Teils der ATP-Ausbeute durch Chemiosmose verantwortlich.

DasKrebs Zyklusist der zentrale Stoffwechselweg aller aeroben Organismen. Der Zyklus ist eine Reihe von acht Reaktionen, die in den Mitochondrien auftreten.

Verwandte Zeitschriften des TCA-Zyklus

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie,Biochemie & amp; Analytische Biochemie, Fortschritte in der Kohlenhydratchemie und Biochemie, American Journal für Biochemie und Biotechnologie, American Journal für Biochemie und Molekularbiologie, Annalen der Klinischen Biochemie, Angewandte Biochemie und Biotechnologie - Teil A Enzym Engineering und Biotechnologie, Angewandte Biochemie und Mikrobiologie

Bioenergetik

BioenergetikEnglisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Es handelt sich um eine Therapie, die den Energietransfer und die Umwandlung zwischen biologischen Membranen lebender Organismen beinhaltet Diese Therapie ist nützlich bei der Behandlung der Probleme im Zusammenhang mit Geist. Wachstum, Entwicklung und Metabolismus beim Studium von biologischen Organismen sind sehr wichtig. Die Rolle der Energie liegt vor solchen biologischen Prozessen. Die Fähigkeit, Energie aus einer Vielzahl von zu nutzenStoffwechselwegeist eine Eigenschaft aller lebenden Organismen.

BioenergetikEnglisch: www.dlr.de/en/desktopdefault.aspx/t...1_read-6272/ In höheren Rängen, die die Intelligenz und Informationsverbreitung zu Themen wie Biomembranen, molekularen Mechanismen der Photosynthese, Atmung und Transport von Mitochondrien und Bakterien, Motilität und Transport, fossilen Brennstoffen, Biothermodynamik, Fisch - Bioenergetik, Umweltmikrobiologie, Bioverfahrenstechnik, Zellularforschung verbessern Atmung, mitochondriale Erkrankung, elektronische Kopplungsschwankungen, Elektronentransferproteine, molekulare Erkennung und Signaltransduktion etc.

Verwandte Zeitschriften der Bioenergetik

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie, & nbsp;Biochemie & amp; Analytische Biochemie, & nbsp;Biochemie & amp; Physiologie: Open Access, Biochemica et Biophysica Acta - Bioenergetik, Bioelektrochemie, Journal für Bioenergetik und Biomembranen.

Bioenergetische Therapie

Bioenergetische Therapieist einPsychotherapieder Prämisse verpflichtet, dass Probleme des Geistes im Körper offenbart und ausgedrückt werden. Diese Therapie ist nützlich bei der Behandlung von Problemen des Geistes. Diese Therapie gibt Freude, Glück, Freude und machtgesund. Diese Therapie hilft bei der Entspannung, indem sie Stress reduziert.

Bioenergetikist auf höheren Ebenen, die die Intelligenz und Informationsverbreitung zu Themen verbessern, die eng mit der Erforschung von Biomembranen, molekularen Mechanismen der Photosynthese, mitochondrialen und bakteriellen Atmung, Motilität und Transport, fossilen Brennstoffen, Biothermodynamik, Fischbioenergetik, Umweltmikrobiologie, Bioverfahrenstechnik verbunden sind Zellatmung, mitochondriale Erkrankung, elektronische Kopplungsschwankungen, Elektronentransferproteine, molekulare Erkennung und Signaltransduktion etc.

Verwandte Zeitschriften der Bioenergetischen Therapie

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie, & nbsp;Biochemie & amp; Analytische Biochemie,Biochemie & amp; Physiologie: Open Access, Biochemica et Biophysica Acta - Bioenergetik, Bioelektrochemie, Journal für Bioenergetik und Biomembranen

Bioenergetische Analyse

Bioenergetische Analysedient dazu, Effekte zu managen, die Grenze für Nähe zu erweitern, sexuelle Herausforderungen zu lösen, lebensrettende Kräfte zu geben und sich in einer sexuellen Beziehung zu finden. Bioenergetische Analyse ist einpsychodynamischPsychotherapie, die mit arbeitetsomatisch(Körper), psychische, emotionale und zwischenmenschliche Phänomene als Teil eines einheitlichen Ganzen. Ein Therapeut in diesem Ansatz praktiziert Psychotherapie mit einer theoretischen Basis und einem Repertoire an Techniken, die Interventionen in jeder Dimension ermöglichen: Körper, Geist und Beziehung.

Bioenergetische Analyse ist eine Methode der Körperpsychotherapie, die therapeutische Behandlungstechniken mit psychologischen Studien und aktiver Körperarbeit kombiniert. Die Grundlage dieser Form der Therapie ist die Relevanz der eigenen Energie des Körpers für das emotionale und psychische Wohlbefinden der Person. Um emotionale Gesundheit zu erreichen, muss Energie frei durch den Geist und den Körper fließen können. Bioenergetische Analyse basiert auf der Grundlage, dass jeder Mensch eins mit seinem Körper ist und daher alle Lebensereignisse und Erfahrungen in Wirklichkeit Erfahrungen des Körpers sind. Die physischen Manifestationen einer Person durch Haltung, Ausdruck und muskuläre Haltung offenbaren die Geschichte der Lebensumstände dieses Körpers.

Verwandte Zeitschriften der Bioenergetischen Analyse

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie,Biochemie & amp; Analytische Biochemie,Biochemie & amp; Physiologie: Open Access, Biochemica et Biophysica Acta - Bioenergetik, Bioelektrochemie, Journal für Bioenergetik und Biomembranen.

Bioenergetischer Metabolismus

Die Serie vonchemische Reaktionenin einem lebenden Organismus erfolgt durch eine Reihe von enzymkatalysierten Reaktionen, die bildenStoffwechselwegeist bekannt alsBioenergetischer Stoffwechsel.

Metabolismus ist der Gesamtprozess, durch den freie Energie von lebenden Systemen erworben und genutzt wird, um ihre verschiedenen Funktionen zu erfüllen. Freie Energie ist das nützlichste thermodynamische Konzept in der Biochemie. Eine Reaktion kann spontan nur dann auftreten, wenn change die Änderung der freien Energie negativ ist. Die Reaktionen sind durch das gemeinsame chemische Zwischenprodukt gekoppelt. Energie wird in drei verschiedenen Stufen aus Lebensmitteln gewonnen. Prozesse, die den Transfer von Elektronen beinhalten, sind von immenser biochemischer Bedeutung. NADPH ist der Hauptelektronendonor in der reduktiven Biosynthese. NADH und FADH2 sind die Hauptelektronenträger bei der Oxidation (Zerfall) von Brennstoffmolekülen. ATP ist die universelle Währung der freien Energie in biologischen Systemen. Kreatinphosphat ist das Reservoir von hochpotenten Phosphorylgruppen im Muskel.

Verwandte Zeitschriften zum Bioenergetischen Stoffwechsel

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie,Biochemie & amp; Analytische Biochemie,Biochemie & amp; Physiologie: Open Access, Biochemica et Biophysica Acta - Bioenergetik, Bioelektrochemie, Journal für Bioenergetik und Biomembranen.

Biophysik

Die Anwendung von physikalischen Prinzipien auf diebiologische Systemeund diese Studie ist bekannt alsBiophysik. Das Hauptziel ist es, dieDynamikund Funktionen biologischer Systeme.

BiophysikSie studieren das Leben auf jeder Ebene, von Atomen und Molekülen bis hin zu Zellen, Organismen und Umgebungen. Da Innovationen aus Physik- und Biologielaboren kommen,BiophysikSie finden neue Bereiche, in denen sie ihr Know-how einbringen, neue Werkzeuge entwickeln und neue Dinge lernen können. Die Arbeit zielt immer darauf ab herauszufinden, wie biologische Systeme funktionieren.

Verwandte Zeitschriften der Biophysik

Bioenergetik: Open AccessJournal of Physical Chemistry & amp; Biophysik, Zellbiochemie und Biophysik, Doklady Biochemie und Biophysik, European Biophysics Journal, Lebensmittelbiophysik, Allgemeine Physiologie und Biophysik, Indian Journal of Biochemistry and Biophysics.

Aerobe Oxidation

Aerobe Oxidationist eine Art der Zellatmung. AerobicAtmungerfährt durch die Verwendung von Sauerstoff in vielen Zellen. In dieser Art vonOxidationCO2, ATP wird als ihre Produkte freigesetzt.

Sie verwenden schnell anaerobe Glucoseabbauprodukte wie Milchsäure, Ethanol oder Acetat mit Krebs-Zwischenstufen in den Mitochondrien. Die aerobe Oxidation von Glucose erfordert zusätzliche 60 Enzym-katalysierte Schritte.

Verwandte Zeitschriften über aerobe Oxidation

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie,Biochemie & amp; Analytische Biochemie, Indian Journal of Biotechnology, Internationale Zeitschrift für Biotechnologie, Journal of Biomedicine and Biotechnology, Zeitschrift für Biotechnologie, Zeitschrift für Chemische Technologie und Biotechnologie, Journal of Horticultural Science and Biotechnology.

Anaerobe Atmung

Anaerobist eine Art der Zellatmung. Im Gegensatz zur aeroben Atmung wird es ohne Sauerstoff als Elektron atmenAkzeptorenund mit anderenElektronAkzeptoren wird dies durchgeführt.

Zellen verwenden Enzyme, um aus Glukose nutzbare Energie zu erzeugen. Zellen können Glukose entweder durch aerobe Atmung, die Sauerstoff verwendet, oder durch anaerobe Atmung, die dies nicht tut, abbauen. Während die aerobe Atmung effizienter ist, können menschliche Muskelzellen auf anaerobe Atmung umschalten, wenn ihnen eine ausreichende Sauerstoffversorgung fehlt.

Verwandte Zeitschriften über anaerobe Atmung

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie, & nbsp;Biochemie & amp; Analytische Biochemie, Indian Journal of Biotechnology, Internationale Zeitschrift für Biotechnologie, Journal of Biomedicine and Biotechnology, Zeitschrift für Biotechnologie, Zeitschrift für Chemische Technologie und Biotechnologie, Journal of Horticultural Science and Biotechnology.

Aktiven Transport

Aktiven Transportnutzt Energie, um Moleküle zu transportieren aKonzentrationsgradientoder über eine teilweise durchlässigMembran. Dies nutzt Energie aus aeroben und anaeroben Atmung freigesetzt. Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html In lebenden Organismen bewegen sich Moleküle über Zellmembranen von einem Bereich geringerer Konzentration zu einem Bereich höherer Konzentration und dieser Prozess ist bekannt alsaktiven Transport.

In Menschen,aktiven Transportfindet während der Verdauung von Nahrung im Dünndarm statt. Kohlenhydrate werden in einfache Zucker wie Glucose zerlegt. Die Glukose wird durch aktiven Transport in die Zotten absorbiert, in den Blutkreislauf geleitet und um den Körper herum aufgenommen.

Verwandte Zeitschriften zum aktiven Transport

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie, & nbsp;Biochemie & amp; Analytische Biochemie, & nbsp;Biochemie & amp; Physiologie: Open Access, & nbsp;Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie, & nbsp;Biochemie & amp; Analytische Biochemie, Fortschritte in der Kohlenhydratchemie und Biochemie, American Journal für Biochemie und Biotechnologie, American Journal für Biochemie und Molekularbiologie, Annalen der Klinischen Biochemie, Angewandte Biochemie und Biotechnologie - Teil A Enzym Engineering und Biotechnologie, Angewandte Biochemie und Mikrobiologie

Energie-Homöostase

In der Bioenergetik wird Energie ausgeglichen, während Energie und Umwandlung zwischen biologischen Membranen der lebenden Organismen übertragen wird, indem man das Gehirn als reguliert reguliertEnergiehomöostase. Die 50% der Energieerzeugung inGlukosestoffwechselwird sofort in Wärme umgewandelt.

Bioenergetikist auf höheren Ebenen, die die Intelligenz und Informationsverbreitung zu Themen verbessern, die eng mit der Erforschung von Biomembranen, molekularen Mechanismen der Photosynthese, mitochondrialen und bakteriellen Atmung, Motilität und Transport, fossilen Brennstoffen, Biothermodynamik, Fischbioenergetik, Umweltmikrobiologie, Bioverfahrenstechnik verbunden sind Zellatmung, mitochondriale Erkrankung, elektronische Kopplungsschwankungen, Elektronentransferproteine, molekulare Erkennung und Signaltransduktion etc.

Related Journals der Energie-Homöostase

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie, & nbsp;Biochemie & amp; Analytische Biochemie,& nbsp; Biochemie & amp; Physiologie: Open Access, & nbsp;Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie, & Biochemie & amp; Analytische Biochemie, Zeitschrift für Thermodynamik, Biochimica und Biophysica Acta - Bioenergetik, Bioelektrochemie, Journal für Bioenergetik und Biomembranen.

Biothermodynamik

In der BiotechnologieBiothermodynamikWende physikalische Eigenschaften anbiochemische Systemeundbiologische Systeme. Der erste Hauptsatz der Thermodynamik besagt, dass Energie von einer Form in eine andere übertragen werden kann, aber niemals in biologischen Systemen erzeugt oder zerstört werden kann. Der zweite Hauptsatz der Thermodynamik ist die Menge der Unordnung in einem System, die in biologischen Systemen quantifiziert werden kann.

Anwendung vonThermodynamikin der biochemischen Technik, um die Bioprozessentwicklung zu rationalisieren und einen wesentlichen Teil dieses Bedarfs für langwierige experimentelle Arbeit zu vermeiden.

Verwandte Zeitschriften der Biothermodynamik

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie, & nbsp;Biochemie & amp; Analytische Biochemie, & nbsp;Biochemie & amp; Physiologie: Open Access, Zeitschrift für Thermodynamik, Biochimica und Biophysica Acta - Bioenergetik, Bioelektrochemie, Journal für Bioenergetik und Biomembranen.

Zellatmung

Zellatmungunterläuft sowohl aerobe als auch anaerobe Atmung durch Abgabe von chemischer EnergieATPals Produkte. Es gibt zwei Arten der Zellatmung; sie sind aerobe und anaerobe Atmung. Die Zellatmung erfolgt inZytoplasmafür prokaryotische Zellen und Zellatmung geht in Mitochondrien für eukaryotische Zellen weiter.

Zellatmungist die Menge metabolischer Reaktionen und Prozesse, die in den Zellen von Organismen stattfinden, um biochemische Energie von Nährstoffen in Adenosintriphosphat (ATP) umzuwandeln und dann Abfallprodukte freizusetzen.

Related Journals der Zellatmung

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie, & nbsp;Biochemie & amp; Analytische Biochemie, & nbsp;Biochemie & amp; Physiologie: Open Access, International Journal of Biotechnology, Zeitschrift für Biomedizin und Biotechnologie, Journal of Biotechnology, Zeitschrift für Chemische Technologie und Biotechnologie, Journal of Horticultural Science and Biotechnology.

Biomembranen

Bio-Membranensind die Membranen der Zelle, die den Transport von Molekülen von innen nach außen regeln.Bio-Membranbesteht aus Lipiden und Proteinen.Bio-Membranenhabe das gleiche grundlegendePhospholipidDoppelschichtstruktur und bestimmte gemeinsame Funktionen; jede Art vonZellmembranhat auch bestimmte unterscheidende Aktivitäten, die größtenteils durch den einzigartigen Satz von Proteinen bestimmt werden, die mit dieser Membran verbunden sind.

Die Phospholipid-Doppelschicht bildet die Grundstruktur von allenBiomembranen, die auch Proteine, Glycoproteine, Cholesterin und andere Steroide und Glycolipide enthalten. Das Vorhandensein spezifischer Sätze von Membranproteinen erlaubt es, dass jeder Membrantyp unterschiedliche Funktionen ausübt.

Ähnliche Zeitschriften von Biomembranen

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie, & nbsp;Biochemie & amp; Analytische Biochemie, Fortschritte in der Kohlenhydratchemie und Biochemie, American Journal für Biochemie und Biotechnologie, American Journal für Biochemie und Molekularbiologie, Annalen der Klinischen Biochemie, Angewandte Biochemie und Biotechnologie - Teil A Enzym Engineering und Biotechnologie, Angewandte Biochemie und Mikrobiologie

Fisch Bioenergetik

Der Energietransfer zwischen Umwelt und lebenden Organismen oder zwischen lebenden Organismen wird angewendetFischproduktionist bekannt alsFisch Bioenergetik. Sie schaffen weder Energie noch zerstören sie sie, sie übertragen sich in lebenden Organismen. Fisch zeigt esEnergieumwandlungabhängig von der Glukose von Fisch und Glukose der äußeren Umgebung. Wenn die Glukose von Fischen mehr ist als die äußere Umgebung, dann ist der Fisch am Leben und wenn Glukose kleiner ist als die äußere Umgebung, dann ist der Fisch tot.

Das Studium der Strömung und Transformation von Energie in und zwischen lebenden Organismen und zwischen lebenden Organismen und ihrer Umwelt

Verwandte Zeitschriften zu Fish Bioenergetics

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie,Biochemie & amp; Analytische Biochemie, Fischereiwissenschaften, Biochimica und Biophysica Acta - Bioenergetik, Bioelektrochemie, Journal für Bioenergetik und Biomembranen, iranische Zeitschrift für Fischereiwissenschaften, Journal für Aquakultur Forschung und Entwicklung, Journal für Aquatische Tiergesundheit, Journal of Fish Biologie, Journal of Fish Diseases, Journal of Fisheries und Aquatische Wissenschaft

Molekularer Mechanismus der Photosynthese

Molekulare Mechanismen der PhotosyntheseAntenne einschließenKomplexeund Energietransferprozess in vielen Elektronentransferwegen.TopographieDas Wissen über Proteine ​​und Lipide ist sehr wichtig für das Verständnis des molekularen Mechanismus der Photosynthese.

Die Photosynthese ist einer der faszinierendsten biologischen Prozesse: Sie ist von grundlegender ökologischer und evolutionärer Bedeutung und umfasst einige der komplexesten biochemischen Systeme.

Verwandte Zeitschriften zu Molekulare Mechanismen der Photosynthese

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie, & nbsp;Biochemie & amp; Analytische Biochemie, Indian Journal of Biotechnology, Internationale Zeitschrift für Biotechnologie, Journal of Biomedicine and Biotechnology, Zeitschrift für Biotechnologie, Zeitschrift für Chemische Technologie und Biotechnologie, Journal of Horticultural Science and Biotechnology.

Vegeto-Therapie

Vegeto-Therapieist eine Psychotherapie. Die Vegeto-Therapie wird zuerst von Dr. Wilhelm Reich entwickelt. Vegeto-Therapie wird auch als Körperarbeit bezeichnetTherapieindem du die Energie mit der Energie treibstvegetatives Nervensystem.

Die Funktion des vegetativen Systems basiert auf der Assimilation von Widersprüchen. Störungen im vegetativen System sind ungelöste Widersprüche im selben System. Diese Unterschiede im vegetativen System spiegeln sich im Organismus wider. Wenn das vegetative System durch diesen Widerspruch optimale Funktion ausgeschlossen ist, wird dies in die Organisation des Organismus auf allen Ebenen eindringen. Das vegetative System steht in einer dialektischen Beziehung zum gesamten Organismus, sogar zu sich selbst. Dies bedeutet, dass der Spiegel des vegetativen Widerspruchs im Organismus zum Teil durch die eigenen Kompensationen des Organismus gegen diesen Widerspruch charakterisiert ist, aber auch durch die kompensatorischen Maßnahmen des vegetativen Systems.

Verwandte Zeitschriften der Vegeto-Therapie

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie, & nbsp;Biochemie & amp; Analytische Biochemie, & nbsp;Biochemie & amp; Physiologie: Open Access, Biochimica et Biophysica Acta - Bioenergetik, Bioelektrochemie, Journal of Bioenergetik und Biomembranen.

Glykolyse

Pflanzen, Tiere und Menschen durchlaufen alleGlykolysedurch Abbau von Glukose. Dies geschieht im Zytoplasma von Zellen. Es findet eine Reaktion statt, bei der ATP (Adenosintriphosphat) in allen Organismen durch Abbau von Glucose entsteht.Pyruvatist das Endprodukt.

Die Glykolyse, ein Teil der Zellatmung, ist eine Reihe von Reaktionen, die die erste Phase des stärksten Kohlenhydratkatabolismus darstellen, wobei Katabolismus das Aufbrechen größerer Moleküle in kleinere bedeutet. Das Wort Glykolyse leitet sich von zwei griechischen Wörtern ab und bedeutet den Zusammenbruch von etwas Süßem. Glykolyse baut Glukose ab und bildetPyruvatmit der Produktion von zwei Molekülen ATP. DasPyruvatDas Endprodukt der Glykolyse kann entweder in anaerober Atmung, wenn kein Sauerstoff verfügbar ist, oder in aerober Atmung über den TCA-Zyklus verwendet werden, der viel mehr nutzbare Energie für die Zelle liefert.

Related Journals of Glykolyse

Biochemie & amp; Journal für Molekularbiologie, & nbsp;Biochemie & amp; Analytische Biochemie, Fortschritte in der Kohlenhydratchemie und Biochemie, American Journal für Biochemie und Biotechnologie, American Journal für Biochemie und Molekularbiologie, Annalen der Klinischen Biochemie, Angewandte Biochemie und Biotechnologie - Teil A Enzym Engineering und Biotechnologie, Angewandte Biochemie und Mikrobiologie.

* 2016 Journal Impact-Faktor wurde erstellt, indem die Anzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel anhand der Google Scholar Citation Index-Datenbank durch die Anzahl der Veröffentlichungen im Jahr 2016 dividiert wurde. Wenn "X" die Gesamtzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel ist, und "Y" ist die Anzahl, wie oft diese Artikel in indexierten Zeitschriften im Jahr 2016 zitiert wurden, dann ist Impact-Faktor = Y / X

Kürzlich veröffentlichte Artikel

 
 
 
 
 
 
 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version