ISSN: 2090-4967

Biosensor Journal
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editorbild

Mostafa Barigou
Birmingham City University
UK

Editorbild

Sunil K Arya
University of South Florida
USA

Editorbild

Ajeet kumar Kaushik
Florida International University
USA

Editorbild

Dr. Necip Atar
University of Pamukkale
Turkey

Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 0.81*
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/biobiogroup/ oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Das empfindliche biologische Element oder ein biologisch abgeleitetes Material oder eine biomimetische Komponente, die mit dem zu untersuchenden Analyten interagiert (bindet oder erkennt). Die biologisch sensitiven Elemente können auch durch biologische Technik erzeugt werden.

Biosensors Journal ist ein Peer-Review-Journal, das eine breite Palette von Themen in diesem Bereich einschließlich bildgebende Sensoren, DNA-Biosensoren, Mikrobielle Biosensoren, Ozon-Biosensoren, Biorezeptoren, Enzym-Wechselwirkungen, Nukleinsäure-Wechselwirkungen, Epigenetik, Oberflächenhaftung der biologischen Elemente, chemische Sensoren enthält , Optische Biosensoren, Biomedizinische Sensoren, Elektrochemische Biosensoren,Oberflächenplasmonenresonanz, Graphen Biosensoren und Biotransduktoren. Biosensors Journal schafft eine Plattform für die Autoren, um ihren Beitrag zur Zeitschrift zu leisten und die Redaktion verspricht einen Peer-Review-Prozess für die eingereichten Manuskripte für die Qualität des Publizierens.

Biosensors Journal ist einOffener Zugang,Peer-Review,FachzeitschriftZiel ist es, die vollständigste und zuverlässigste Informationsquelle über Entdeckungen und aktuelle Entwicklungen als Originalartikel, Übersichtsartikel, Fallberichte, Kurzmitteilungen usw. in allen Bereichen des Bereichs zu veröffentlichen und den Forschern weltweit ohne Einschränkungen Online-Zugang zu gewähren oder Abonnements.

Das Journal verwendet Editorial Manager System für die Qualität im Review-Prozess. Editorial Manager System ist ein Online-Manuskript-Einreichung, Review und Tracking-Systeme. Der Review-Prozess wird von den Redaktionsmitgliedern des Biosensors Journal oder externen Experten durchgeführt; Für die Annahme eines zitierfähigen Manuskripts sind mindestens zwei unabhängige, von der Redaktion genehmigte Bestätigungen erforderlich. Autoren können Manuskripte einreichen und ihren Fortschritt durch das System verfolgen, hoffentlich zur Veröffentlichung. Rezensenten können Manuskripte herunterladen und ihre Meinung an den Herausgeber übermitteln. Redakteure können den gesamten Prozess der Einreichung / Überprüfung / Überarbeitung / Veröffentlichung verwalten.

Chemische Sensoren

EINchemischer Sensorist eine wesentliche Komponente eines Analysators.Chemischer Sensorist ein Gerät, das chemische Informationen von der Konzentration einer bestimmten Probenkomponente bis zur Analyse der Gesamtzusammensetzung in ein analytisch nützliches Signal umwandelt.Chemische Sensorenenthalten zwei grundlegende funktionelle Einheiten: einen Rezeptorteil und einen Transducerteil. Einige Sensoren können einen Separator enthalten, der eine Membran ist. Der ideale chemische Sensor ist eine kostengünstige, tragbare, narrensichere Vorrichtung, die mit einer perfekten und sofortigen Selektivität auf eine bestimmte chemische Zielsubstanz (Analyt) reagiert, die in irgendeinem gewünschten Medium vorhanden ist, um zu produzieren eine messbare Signalausgabe bei jeder erforderlichen Analytkonzentration. Solche idealen chemischen Sensoren sind jedoch trotz enormer Fortschritte in den letzten Jahrzehnten weit von der Realität entfernt. Chemische Sensoren sind in Wirklichkeit komplexe Vorrichtungen, die im Allgemeinen für eine bestimmte Anwendung optimiert sind.

Verwandte Zeitschriften zu chemischen Sensoren
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Mikrobielle & amp; Biochemische Technologie,& nbsp;Zeitschrift für Chemische Biologie & amp; Therapeutika,& nbsp;Zeitschrift für Chemieingenieurwesen & amp; Prozesstechnologie,& nbsp;Chemisches Wissenschaftsjournal,& nbsp;Zeitschrift für Advanced Chemical Engineering, Sensoren und Aktoren, B: Chemische, chemische Sensoren, Chemosensorische Wahrnehmung, Chemische Sinne, Sinne und Gesellschaft, Phytochemische Analyse, Sensoren, Journal of Sensors

Biomedizinischer Sensor

In der Medizin und Biotechnologie,Biomedizinisch Sensorensind Werkzeuge, die spezifisch erkennenbiologisch, chemische oder physikalische Prozesse und dann übertragen oder melden Sie diese Daten.Biomedizinisch Sensorenkönnen auch Komponenten in Systemen sein, die klinische Proben verarbeiten, wie zum Beispiel das zunehmend häufigere & ldquor; lab-on-a-chip & rdquo; Geräte.Biomedizinisch Sensorenwerden auch häufig verwendet, um die Sicherheit von Medikamenten, Lebensmitteln, Umweltbedingungen und anderen Substanzen zu überwachen, denen wir begegnen können. Verbesserungen beim geduldigen Denken können durch die Unterscheidung von neuen Markern der Krankheit, schnellen Befunden und mehr aufeinander folgenden oder ununterbrochenen Beobachtungen im Heilungszentrum, der Einrichtung oder in einer perfekten Welt im Heim zum Tragen kommen. Die ermächtigende Innovation für diese energetischen Fortschritte reicht von subatomaren Tests bis hin zu ganzen Bewertungsrahmen und umhüllt SubstanzSensorenundBiosensorenLow-Power-Schaltungen für die Informationsvorbereitung und Fernübertragung und neuartige fortlaufende Zeichenbehandlung.

Verwandte Zeitschriften der biomedizinischen Sensoren
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Internationales Journal für biomedizinischen Data Mining,& nbsp;Zeitschrift für Biomedizinische Wissenschaften,& nbsp;Journal of Biomedizintechnik und medizinische Geräte,& nbsp;Internationaler Verlag für Wissenschaft, Technologie und Medizin,& nbsp;Biomedizinische Forschung, British Journal of Biomedical Science, internationales Journal of Biomedical Science, Journal für biomedizinische Nanotechnologie, Annals of Biomedical Engineering

Oberflächenplasmonenresonanz

OberflächePlasmon Resonanzist die Resonanzschwingung der LeitungElektronenan der Grenzfläche zwischen einem Material mit negativer und positiver Permittivität, das durch einfallendes Licht angeregt wird. OberflächePlasmon ResonanzBedingung ist festgelegt, wenn die Frequenz der einfallenden Photonen mit der natürlichen übereinstimmtFrequenzder OberflächeElektronenoszillierend gegen die Rückstellkraft positiver Kerne. Erregung der OberflächePlasmonenberücksichtigt gerade eine nach innen gerichtete Reflexion, wenn ein Lichtemissionslicht, das durch Licht angeregt wird, auf eine elektrisch leitende Goldschicht an der Grenzfläche eines Glassensors mit hohem RI (Brechungsindex) und eines äußeren Mediums (Gas oder Fluid) mit niedrigem RI auftrifft. An einem bestimmten Punkt, die Anregung der OberflächePlasmonenpassiert, verursacht eine verminderte Leistung des reflektierten Lichts. Eine geringfügige Änderung an der Grenzfläche (z. B. eine Änderung der refraktiven Liste oder die Entwicklung von ananoskaligFilmdicke) wird eine Änderung des SPR-Zeichens bewirken, was genaue Schätzungen der mageren Filmeigenschaften und zusätzlich subatomare Oberflächenverbindungen progressiv ermöglicht.

Verwandte Zeitschriften über Oberflächenplasmonenresonanz
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Biosensoren & amp; Bioelektronik,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Zeitschrift für Biomimetik Biomaterialien und Tissue Engineering,& nbsp;Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterialien,& nbsp;Internationales Journal für Sensornetzwerke und Datenkommunikation, Chinesisches Journal für Sensoren und Aktoren, Journal of Sensors, Proceedings von IEEE Sensoren, Sensoren und Aktoren, A: Physikalische, Sensoren und Materialien, IEEE Sensors Journal

Wandler

EINWandlerist ein Gerät, das eine Energieform in eine andere Energieform umwandelt. Energiearten umfassen elektrische, mechanische,elektromagnetischchemische, akustische und thermische Energie. Effizienz ist eine wichtige Überlegung in jedem Wandler.WandlerWirkungsgrad ist definiert als das Verhältnis der Leistungsabgabe in der gewünschten Form zur gesamten Leistungsaufnahme. Basic bleiben solitärelektronischSchaltungen können gemacht werden, um wieder und wieder ein Licht zu streichen oder eine Musiknote zu spielen, jedoch alle zusammen für eine elektronische Schaltung oder einen Rahmen, um irgendeine hilfreiche Aufgabe oder Fähigkeit zu erfüllen, sollte es die Fähigkeit haben, mit dieser gegenwärtigen Wirklichkeit zu sprechen, ob dies durch ein perusing ist Info-Signal von einem EIN / AUS-Schalter oder durch Betätigen einer Art Ertrag-Gadget, um ein einzelnes Licht zu erleuchten. Am Ende des Tages muss ein elektronisches System oder eine Schaltung die Fähigkeit haben, etwas zu tun und zu tunSensorenundWandlersind die idealen Teile dafür.Wandlerist der aggregierte Ausdruck für beideSensorendas kann verwendet werden, um eine umfangreiche Vielfalt von verschiedenen Vitalität Strukturen, zum Beispiel, Entwicklung, elektrische Zeichen, brillante Vitalität, warme oder attraktive Vitalität und so weiter, und Aktoren, die zum Schalten von Spannungen oder Ströme verwendet werden können.

Verwandte Zeitschriften von Transducern
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Biosensoren & amp; Bioelektronik,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Zeitschrift für Biomimetik Biomaterialien und Tissue Engineering,& nbsp;Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterialien,& nbsp;Internationales Journal für Sensornetzwerke und Datenkommunikation, Sensoren und Wandler, Biosensoren und Bioelektronik, Journal of Sensory Studies, Sensoren, drahtlose Ad-hoc- und Sensor-Netzwerke, IEEJ-Transaktionen zu Sensoren und Mikromaschinen

Elektrochemische Biosensoren

Elektrochemische BiosensorenVorrichtungen transformieren die Wirkung des elektrochemischen InteraktionsanalytenElektrodein ein nützliches Signal. Solche Effekte können elektrisch angeregt werden oder können zu einer spontanen Wechselwirkung im stromlosen Zustand führen.Elektrochemische Biosensorenbieten ein attraktives Mittel, um den Inhalt einer biologischen Probe aufgrund der direkten Umwandlung eines biologischen Ereignisses in ein elektronisches Signal zu analysieren.Elektrochemische Sensorenund Biosensoren haben in jüngster Zeit breite Anwendungen in verschiedenen kommerziellen Unternehmungen entdeckt. In diesen Tagen, zahlreiche wissenschaftliche Instrumente als Teil der natürlichen, Ernährung, pharmazeutische oder klinische Labors weiterhin der größte Teil des Geschäftszwecks von Überlegung Gadgets arbeiten mit synthetischen Sensoren oder Biosensoren, im Allgemeinen oder einen wesentlichen Teil.Glucose-Biosensorenallgemein als Teil von Glukometern und pH - Kathoden eingesetzt werden die Imperative und bekannte Fälle derelektrochemische Sensoren.

Verwandte Zeitschriften über elektrochemische Biosensoren
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Biosensoren & amp; Bioelektronik,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Zeitschrift für Biomimetik Biomaterialien und Tissue Engineering,& nbsp;Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterialien,& nbsp;Internationales Journal für Sensornetzwerke und DatenkommunikationZeitschrift für neue Materialien für elektrochemische Systeme, Journal der Elektrochemischen Gesellschaft, Elektrochemische und Festkörperbriefe, International Journal of Electrochemical Science

Amperometrische Biosensoren

AmperometrischBiosensoren sind in sich geschlossene integrierte Vorrichtungen, die auf der Messung des Stroms basieren, der aus der Oxidation oder Reduktion eines elektroaktiven biologischen Elements resultiert, das spezifische quantitative analytische Informationen liefert.AmperometrischBiosensoren haben im Allgemeinen Antwortzeiten, dynamische Bereiche und Empfindlichkeiten ähnlich wie potentiometrische Biosensoren. Das einfachsteamperometrischBiosensoren im allgemeinen Gebrauch beziehen die Sauerstoffelektrode Clark ein. Das Prinzip vonAmperometriebasiert auf der Messung des Stroms zwischen der Arbeits- und der Gegenelektrode, der durch eine Redoxreaktion an der Arbeitselektrode induziert wird. Die Entscheidung für Analytfokusse ist grundlegend für eine breite Vielfalt von Anwendungen, einschließlich Hochdurchsatzmedikamentenscreening, Krankheitsbefund und Behandlung, Qualitätskontrolle und ökologische Überprüfung.

Verwandte Zeitschriften zu amperometrischen Biosensoren
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Biosensoren & amp; Bioelektronik,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Zeitschrift für Biomimetik Biomaterialien und Tissue Engineering,& nbsp;Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterialien,& nbsp;Internationales Journal für Sensornetzwerke und DatenkommunikationFernerkundungsbuchstaben, Sensoren und Materialien, Sensoren und Aktoren, A: Physikalisch, Handbuch für Sensoren und Aktoren, Journal für Sensoren, Sensoren

Graphen Biosensoren

Graphenist hochflexibel, gas- und flüssigkeitsundurchlässig und ein außerordentlich guter Leiter für Strom und Wärme. Wissenschaftler auf der ganzen Welt haben die Verwendung von erforschtGraphenals Baustein für schnellere Computerchips, langlebigere Batterien, flexible Touchscreen-Displays, rost- und strahlungsbeständige Beschichtungen, Wasserfiltrationsmembranen, Leichtbaumaterialien und Luftfahrtkomponenten, miniaturisierte Sensoren. Die erste besteht darin, einen Weg zu finden, um die Substanz schnell, effizient, kostengünstig und maßstabsgetreu herzustellen. Die zweite und offensichtlicher ist die Identifizierung der besten Anwendungen fürGraphenDort kann es unerfüllte Marktanforderungen erfüllen oder überlegene Leistung gegenüber bestehenden Technologien bieten. Graphen hat sich in den letzten zehn Jahren zu einem der spannendsten Gebiete der innovativen Werkstoffforschung entwickelt. Forscher auf der ganzen Welt haben die Verwendung von Graphen als Gebäudequadrat für schnellere PC-Chips, langlebigere Batterien, anpassbare Touchscreen-Displays, Rost- und strahlungsbeständige Beschichtungen, Wasserfiltrationsfilme, Leichtbaubaustoffe und Luftfahrtindustriesegmente untersucht Sensoren und so weiter.

Verwandte Zeitschriften von Graphen Biosensoren
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Internationales Journal für biomedizinischen Data Mining,& nbsp;Zeitschrift für Biomedizinische Wissenschaften,& nbsp;Journal of Biomedizintechnik und medizinische Geräte,& nbsp;Internationaler Verlag für Wissenschaft, Technologie und Medizin, ACM Transactions on Sensornetzwerke, IET Wireless Sensor Systems, Internationale Zeitschrift für verteilte Sensornetzwerke, Proceedings of IEEE Sensors, Multisensorische Forschung

Mikrobielle Biosensoren

Ein mikrobiellerBiosensorist eine analytische Vorrichtung, die Mikroorganismen mit einem physikalischen Wandler integriert, um ein messbares Signal proportional zur Konzentration von Analyten zu erzeugen. Herstellung und Anwendung von mikrobiellen Biosensoren auf der Basis von Amperometrie, Potentiometrie, Konduktometrie, Voltammetrie, mikrobieller Brennstoffzelle, Fluoreszenz, Biolumineszenz undFarbmetrik, beziehungsweise. Prospektive Strategien für das Design zukünftiger mikrobieller Biosensoren werden ebenfalls diskutiert. Ein mikrobieller Biosensor ist eine systematische Vorrichtung, die Mikroorganismen auf einem Transducer für die Entdeckung von Zielanalyten immobilisiert. Mit der Verbesserung der Nanotechnologie wurden Nanomaterialien genutzt, um eine bessere Immobilisierung zum Aufbau eines zuverlässigeren und spezifischeren mikrobiellen Biosensors zu erreichen. Darüber hinaus wurde bei der Verbesserung der Wandlerinnovation, die eine höhere Affektibilität bewirkt, ein großer Fortschritt erzielt. Mikrobielle Biosensoren haben sich zu einer der wertvollsten Methoden zur Überprüfung von natürlichen, ernährungsphysiologischen und klinischen Proben entwickelt. & Nbsp;

Verwandte Zeitschriften von Mikrobielle Biosensoren
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Internationales Journal für biomedizinischen Data Mining,& nbsp;Zeitschrift für Biomedizinische Wissenschaften,& nbsp;Zeitschrift für antimikrobielle Mittel, & nbsp;Zeitschrift für Mikrobielle & amp; Biochemische Technologie, Enzym und Mikrobielle Technologie, Journal für antimikrobielle Chemotherapie, Journal für Mikrobielle und Biochemische Technologie, Mikrobielle Biotechnologie, Mikrobielle Ökologie, Fortschritte in der Mikrobiellen Physiologie

Piezoelektrischer Sensor

Piezoelektrizitätist die Potentialdifferenz, die bei bestimmten Materialien aufgrund einer mechanischen Beanspruchung entstehtpiezoelektrisches Materialkann die Deformation in dem Material die Trennung zwischen Kationensandanionen verringern, was eine interne Potentialdifferenz erzeugt. EINpiezoelektrischEin Sensor, der das mycobakterielle Antigen in biologischen Flüssigkeiten zuverlässig nachweisen könnte, wäre von großem Nutzen. Piezoelektrische Gewichtssensoren messen das Elementgewicht. Sie sind normalerweise nicht für statische Gewichtsschätzungen geeignet. Elementgewichtsschätzungen einschließlich Turbulenz-, Impakt-, Ballistik- und Motorbrenn-Sensoren mit ungewöhnlichen Kapazitäten. Diese Kapazitäten umfassen schnelle Reaktion, Zähigkeit, hohe Festigkeit, erweiterte Ausdehnungen und die Fähigkeit, quasi & schüchtern zu quantifizieren. statische Gewichte.

In Verbindung stehendes Journal des piezoelektrischen Sensors
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Internationales Journal für biomedizinischen Data Mining,& nbsp;Zeitschrift für Biomedizinische Wissenschaften,& nbsp;Journal of Biomedizintechnik und medizinische Geräte,& nbsp;Internationaler Verlag für Wissenschaft, Technologie und Medizin, Ferroelektrika, Ferroelektrik-Briefumschlag, IEEE Electrical Insulation Magazine, IEEE-Transaktionen auf Dielektrika und elektrische Isolierung, IEEE-Transaktionen auf Ultraschall, Ferroelektrika und Frequenzregelung, IET-elektrische Systeme in Transportation, Journal of Thermoelectricality

Kolorimetrische Biosensoren

Farbmetrikist eine Technik, die verwendet wird, um die Konzentration von farbigen Verbindungen in Lösung zu bestimmen.FarbmetrischAssays, die diesen Mechanismus zum Nachweis der Hybridisierung verwenden, sind empfindlich, und zweckmßige pikomolare Konzentrationen der Ziel-DNA können leicht mit dem bloßen Auge nachgewiesen werden, und der Sensor arbeitet sogar dann, wenn er mit komplexen Probenmatrices, wie Blutserum, konfrontiert wird. GoldNanopartikel kolorimetrische Biosensorenhaben bedeutende Anwendungen in der Diagnostik gesehen

Verwandte Zeitschriften zu kolorimetrischen Biosensoren
Biosensor Journal, & nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft, & nbsp;Internationales Journal für biomedizinischen Data Mining,Zeitschrift für Biomedizinische Wissenschaften, & nbsp;Journal of Biomedizintechnik und medizinische Geräte, & nbsp;Internationaler Verlag für Wissenschaft, Technologie und Medizin, Sensoren, IEEE Sensors Journal, Journal für Sensoren, IEEJ Transaktionen auf Sensoren und Micromachines, Proceedings von IEEE-Sensoren, Sensoren (Peterborough, NH), Sensoren und Materialien

Potentiometrische Biosensoren

EINpotentiometrischSensor ist eine Art chemischer Sensor, der verwendet werden kann, um die analytische Konzentration einiger Komponenten des Analytgases oder der Analytlösung zu bestimmen. Diese Sensoren messen das elektrische Potential einer Elektrode, wenn keine Spannung anliegt. Potentiometrische Biosensoren verwenden ionenselektive Elektroden, um die biologische Reaktion in ein elektrisches Signal umzuwandeln. Im einfachsten Fall besteht diese aus einer immobilisierten Enzymmembran, die die Sonde von einem pH-Meter umgibt

Verwandte Fachzeitschriften für potentiometrische Biosensoren & nbsp;
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Mikrobielle & amp; Biochemische Technologie,& nbsp;Zeitschrift für Chemische Biologie & amp; Therapeutika,& nbsp;Zeitschrift für Chemieingenieurwesen & amp; Prozesstechnologie,& nbsp;Chemisches Wissenschaftsjournal,& nbsp;Zeitschrift für Advanced Chemical Engineering, & nbsp;Photonische Sensoren, Journal of Sensors, Proceedings von IEEE-Sensoren, Journal of Medical Signals und Sensoren, Canadian Journal für Fernerkundung, Erdbeobachtung und Fernerkundung

Biosensor-Unternehmen und Marktanalyse

Der Biosensor-Sektor ist in den kommenden Jahren von einer bemerkenswerten Entwicklung geprägt. Angetrieben durch die Forderung nach besseren Routinen für die ökologische Beobachtung und schnelle Erregeridentifikation, hat dieBiosensorenDas Geschäft wächst zusätzlich, um nicht-klinische Anwendungen zu integrieren, zum Beispiel Biowaffen, natürliche Beobachtung und Nahrungsmittelindustrie. Dieses Geschäft ist ein verbesserter und fokussierter Geschäftssektor mit einer großen Anzahl von Spielern. Die wichtigsten Akteure in diesem Markt sind Roche Diagnostics Limited, Alere Inc., Siemens Healthcare. Bis zum Jahr 2020 wird ein Gesamtmarktwert von 23 Milliarden US-Dollar geschätzt, während der derzeitige Markt rund 12,8 Milliarden US-Dollar beträgt.

Ähnliche Zeitschriften von BIOsensors Companies und Market Analysis
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Internationales Journal für biomedizinischen Data Mining,& nbsp;Zeitschrift für Biomedizinische Wissenschaften,& nbsp;Journal of Biomedizintechnik und medizinische Geräte,& nbsp;Internationaler Verlag für Wissenschaft, Technologie und Medizin, Ägyptisches Journal für Fernerkundung und Weltraumforschung, Europäisches Journal für Fernerkundung, GIScience und Fernerkundung, Internationales Journal für intelligente Wahrnehmung und intelligente Wissenschaft, chemische Sinne, Sinne und Gesellschaft

Glucose-Biosensoren

DasGlucoseBiosensor hat außergewöhnliche Ausführungsattribute und weist alle regulären elektroaktiven Interferenten, einschließlich Ascorbat, zurück. Es hat einen geraden Bereich von nicht weniger als 4 mM. Wir haben effektiv gezeigt, dass dieGlucoseBiosensor erfüllt die Erwartungen in vivo und kann Nonstop-Überprüfung von Änderungen der Großhirnglukosefixierung für 96+ Stunden geben. Fluoreszierende Glukose-Biosensoren sind Geräte, die die Konzentration von Glukose bei diabetischen Patienten mittels eines empfindlichen Proteins messen, das die Konzentration mittels Fluoreszenz weiterleitet, eine Alternative zur amperometrischen Glukose-Sitzung

Verwandte Zeitschriften von Glucose Biosensoren
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Internationales Journal für biomedizinischen Data Mining,& nbsp;Zeitschrift für Biomedizinische Wissenschaften,& nbsp;Journal of Biomedizintechnik und medizinische Geräte,& nbsp;Internationaler Verlag für Wissenschaft, Technologie und Medizin, Phytochemische Analyse, Multisensorische Forschung, Journal of Sensory Studies, Chemosensorische Wahrnehmung, Chinesisches Journal für Sensoren und Aktoren, Sensoren und Aktoren, B: Chemische, Photonische Sensoren

Optischer Biosensor

Der optische Biosensor ist eines dieser nano-biomolekularen Geräte, das das Potenzial hat, eine neue Dimension der Forschung und Herstellung von Geräten auf dem Gebiet der optischen und biomedizinischen Anwendungen zu schaffen. Optische Biosensoren sind eine leistungsstarke Alternative zu herkömmlichen Analysetechniken, die besonders hohe Spezifität, Empfindlichkeit, geringe Größe und Kosteneffizienz aufweisen. Die Forschung und technologische Entwicklung von optischen Biosensoren hat in den letzten zehn Jahren ein exponentielles Wachstum erfahren, da diese Technologie ein großes Potenzial für den direkten, echtzeit- und markierungsfreien Nachweis vieler chemischer und chemischer Substanzen bietetbiologischSubstanzen

In Verbindung stehendes Journal des optischen Biosensors
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Internationales Journal für biomedizinischen Data Mining,& nbsp;Zeitschrift für Biomedizinische Wissenschaften,& nbsp;Journal of Biomedizintechnik und medizinische Geräte,& nbsp;Internationaler Verlag für Wissenschaft, Technologie und Medizin, Advanced Optical Materials, Fortschritte in der optischen Technologien, Journal für innovative optische Gesundheitswissenschaften, Journal of Optical Communications, Journal der Europäischen Optischen Gesellschaft, Journal of the Optical Society of Korea

Biosensor-Anwendung

EINBiosensorbesteht hauptsächlich aus zwei Teilen, einem biologischen Teil und einemWandlerTeil. die Informationen aus dem biologischen Teil sammelt, konvertiert, verstärkt und anzeigt. Es hat eine breite Palette von Anwendungen in verschiedenen Bereichen. Medizinisch,Biosensorenwurden in verschiedenen diagnostischen Verfahren verwendet, um verschiedene Tests zu bestimmen. Industrie,Umwelt, Es hilft bei der Messung der Toxizität von Gewässern, Militär, Es hilft Sprengstoffe, Drogen usw. zu erkennen und hilft bei der Verteidigung der Menschen. Arzneimittelentwicklung, ABiosensorNanosensoren wurden entwickelt, die die Bindung von Proteinen an ihre Ziele detektieren und analysieren, was sich bei der Entwicklung von Arzneimitteln als sehr nützlich erwiesen hat.

Verwandte Zeitschriften von Biosensors Application
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Biosensoren & amp; Bioelektronik,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Zeitschrift für Biomimetik Biomaterialien und Tissue Engineering,& nbsp;Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterialien,& nbsp;Internationales Journal für Sensornetzwerke und Datenkommunikation, & nbsp;Nano Today, Handbuch für Sensoren und Aktoren, Kanadisches Journal für Fernerkundung, Sensorik und Bildgebung, chemische Sensorik, Materialchemie und -physik, Biomarker und Biosensoren

Bildgebende Sensoren

Ein BildSensorist ein Sensor, der die Information erkennt und übermittelt, die ein Bild darstellt. Dies geschieht durch Umwandlung der variablen Dämpfung von Wellen in Signale, wobei die kleinen Stromstöße die Information übertragen. AnalogSensorenfür unsichtbare Strahlung neigen dazu, Vakuumröhren verschiedener Arten digital einzubeziehenSensorenumfassen Flachbilddetektoren. Die Haupttypen von Bildsensoren umfassen Bildsensoren mit Komplementärmetalloxidhalbleiter, EMCCD-Bildsensoren.3D-Bilder werden von einem Infrarot-CMOS-Bildsensor erfasst, der Bilder eines Spot-Beispiels aufnimmt, das mit einem niedrig gesteuerten IR-Laser und einem Beugungsschliff hergestellt wurde . Das reflektierte Beispiel wird vom IR-Sensor erfasst und entspricht einem Referenzbeispiel, um eine Tiefenführung der Elemente in der Schattierungsfunktion Bild zu liefern.

Verwandte Zeitschriften von Imaging-Sensoren
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Biosensoren & amp; Bioelektronik,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Zeitschrift für Biomimetik Biomaterialien und Tissue Engineering,& nbsp;Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterialien,& nbsp;Internationales Journal für Sensornetzwerke und Datenkommunikation, & nbsp;Magnetresonanztomographie, Molekulare Bildgebung, Fortschritte in der Bildgebung und Elektronenphysik, Biomedizinische Bildgebung und Intervention Journal, IEEE-Transaktionen auf der medizinischen Bildgebung, Imaging Science Journal, Journal für Bildgebung Wissenschaft und Technologie

DNA-Biosensoren

Biosensoren haben heutzutage ein zunehmendes Interesse sowohl in der Forschung als auch in kommerziellen Bereichen erfahren. Desoxyribonukleinsäure-Biosensoren wurden aufgrund ihrer inhärenten physikalisch-chemischen Stabilität und Eignung zur Unterscheidung verschiedener Bakterienstämme ausgenutzt. Die Bedeutung beim Nachweis unter Gensensoren beruht auf einer spezifischen DNA-Hybridisierung direkt auf der Oberfläche eines physikalischen Wandlers. Die Verwendung vonDNAbio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Biosensoren und Genchips befinden sich noch in einem frühen Stadium. Von solchen Geräten wird eine enorme Auswirkung auf die zukünftige DNA - Diagnostik erwartet. DNA-Biosensoren bieten im Vergleich zu herkömmlichen Hybridisierungsuntersuchungen eine eindrucksvolle Garantie, die Gruppierung bestimmter Daten in humanen, viralen und bakteriellen Nukleinsäure-Enzymen schneller, unkomplizierter und kostengünstiger zu erhalten. Die Weiterentwicklung eines DNA-Hybridisierungs-Biosensors hilft bei der großräumigen Kapazität der Pathogenerkennung und subatomaren Diagnostik.

Verwandte Zeitschriften von DNA-Biosensoren
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Biosensoren & amp; Bioelektronik,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Zeitschrift für Biomimetik Biomaterialien und Tissue Engineering,& nbsp;Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterialien,& nbsp;Internationales Journal für Sensornetzwerke und DatenkommunikationDNA-Reparatur, DNA-Reporter, DNA-Forschung, DNA- und Zellbiologie, Künstliche DNA: PNA und XNA, Mitochondriale DNA, Mobile DNA

Biorezeptoren

In einemBiosensorDer Biorezeptor soll mit dem bestimmten Analyten von Interesse zusammenwirken, um einen durch den Wandler messbaren Stoß zu liefern. Eine hohe Selektivität für den Analyten unter einem Gitter anderer Substanz oder natürlicher Segmente ist eine Schlüsselvoraussetzung des Biorezeptors.Biosensorenkann durch Biorezeptor-Kooperationen einschließlich angeordnet werdenAntikörperB. Antigen-Verbindungen, Nukleinsäuren, DNA, Zellstrukturen oder biomimetische Materialien. Der Biorezeptor ist ein Biomolekül, das den objektiven Analyten wahrnimmt, obwohl der Transducer über die Bestätigungs-Gelegenheit in ein quantifizierbares Zeichen wechselt. Die Einzigartigkeit eines Biosensors besteht darin, dass die beiden Segmente in einem einzigen Sensor koordiniert sind. Ein Biosensor umfasst zwei Segmente: einen Biorezeptor und einen Transducer. Der Biorezeptor ist ein Biomolekül, das den objektiven Analyten wahrnimmt, obwohl der Wandler die Bestätigungssituation in ein quantifizierbares Zeichen ändert.

Verwandte Zeitschriften von Biorezeptoren
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Biosensoren & amp; Bioelektronik,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Zeitschrift für Biomimetik Biomaterialien und Tissue Engineering,& nbsp;Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterialien,& nbsp;Internationales Journal für Sensornetzwerke und DatenkommunikationBiologische Signale und Rezeptoren, ACS Chemische Biologie, IEEE Sensors Journal, IEEE-Transaktionen auf Sensoren und Mikromaschinen, Photonische Sensoren, Proceedings von IEEE-Sensoren, Sensoren und Aktoren, B: Chemical

Nukleinsäurewechselwirkungen

Biosensoren, die Nukleinsäureinteraktionen verwenden, können als Gensensoren bezeichnet werden. Der Erkennungsprozess basiert auf dem Prinzip der komplementären Basenpaarung, Adenin, Thymin und Cytosin, Guanin in der DNA. Die Hybridisierungssonden können dann mit den Zielsequenzen Basenpaare bilden, wodurch ein optisches Signal erzeugt wird. Das bevorzugte Transduktionsprinzip, das bei diesem Sensortyp verwendet wird, waroptischDetektion, insbesondere Protein-DNA-Verbindungen, werden normalerweise durch ein & agr; -Helix-Thema in dem Protein vermittelt, das sich in die echte Kerbe der DNA einbettet und eine bestimmte Basengruppierung durch H-Bindungen und Salzgerüste wahrnimmt und mit dieser in Kontakt tritt. Darüber hinaus kann die Vorliebe und Spezifität einer spezifischen Protein-Nukleinsäure-korrosiven Assoziation durch Proteinoligomerisierung oder Multiproteinkomplexentwicklung erweitert werden.

Verwandte Zeitschriften zu Nukleinsäureinteraktionen
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Biosensoren & amp; Bioelektronik,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Zeitschrift für Biomimetik Biomaterialien und Tissue Engineering,& nbsp;Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterialien,& nbsp;Internationales Journal für Sensornetzwerke und Datenkommunikation, & nbsp;Aktuelle Protokolle in der Nucleinsäurechemie, Nucleinsäuretherapeutika, Nucleinsäurenforschung, Journal of Nucleic Acids, Journal of Nucleic Acids Investigation, Molekulare Therapie - Nucleic Acids

Oberflächenanhaftung der biologischen Elemente

Ein wichtiger Teil eines Biosensors besteht darin, die biologischen Elemente an der Oberfläche des Sensors anzubringen. Der einfachste Weg besteht darin, die Oberfläche zu funktionalisieren, um sie mit den biologischen Elementen zu überziehen. Dies kann durch Polylysin, Aminosilan, Epoxysilan oder Nitrocellulose bei Siliziumchips, Quarzglas erfolgen. Intelligente Materialien, die die biologischen Komponenten eines Sensors nachahmen, können auch als Biosensoren klassifiziert werden, die nur die aktive oder katalytische Stelle oder analoge Konfigurationen eines Sensors verwendenBiomolekül. Ein Biosensor besteht aus einem Bioelement, das mit einem Analyten zusammenwirkt, und einem Transducer, der die Reaktion in ein elektrisches Signal umwandelt. Das Bioelement ist typischerweise ein chemisches Gegenmittel oder ein Mikroorganismus und der Wandler kann optisch, akustisch, elektrochemisch oder kalorimetrisch sein. Die Anfangsphase beim Aufbau eines Biosensors ist die Verwendung der natürlichen Komponente auf der Oberfläche des Sensors. Der Sensor kann aus einem Metall, einem Polymer oder Glas bestehen. Die bekannteste Strategie für die Anwendung des Bioelements ist die Beschichtung des Sensors mit der organischen Komponente. Die am häufigsten verwendeten Bioelemente enthalten Katalysatoren, Antikörper, Organellen, natürliches Gewebe und Mikroorganismen. Das Abdecken des Sensors kann unter Verwendung von Polylysin, Aminosilan, Epoxysilan oder Nitrocellulose erreicht werden, um eine Verbindung mit Siliciumchips oder Quarzglas zu ermöglichen.

Verwandte Zeitschriften zur Oberflächenanlagerung der biologischen Elemente
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Biosensoren & amp; Bioelektronik,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Zeitschrift für Biomimetik Biomaterialien und Tissue Engineering,& nbsp;Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterialien,& nbsp;Internationales Journal für Sensornetzwerke und Datenkommunikation, & nbsp;e-Journal für Oberflächen- und Nanotechnologie, Oberflächentechnik, Angewandte Oberflächenwissenschaften, Kolloide und Oberflächen A: Physikalisch-chemische und technische Aspekte, Journal of Surface Science und Technologie, Fortschritte in der Oberflächenwissenschaft, Studien in Oberflächenwissenschaften und Katalyse

Biotransducer

Biosensorenkann durch ihre klassifiziert werdenBiotransducerArt. Die häufigsten Arten vonBiotransducerverwendet in Biosensoren sind elektrochemischBiosensoren, optische Biosensoren, elektronische Biosensoren, piezoelektrische Biosensoren, gravimetrische Biosensoren, pyroelektrischeBiosensoren. Ein Biotransducer ist das Bestätigungstransduktionssegment eines Biosensorgerüsts. Es besteht aus zwei persönlich gekoppelten Teilen; eine Bio-Bestätigungsschicht und ein physikalisch-chemischer Wandler, der zusammen über ein biochemisches Zeichen zu einem elektronischen oder optischen Zeichen wechselt. Der Biotransducer verwendet eine Mischung von Fortschritten einschließlich Aktivierung, Piezoelektrizität, Semi-Leitung und Regulierung, um ein Feld zu schaffen die Frequenzen des Tennant Biomodulator umso besser an der Haut vorbei und in das Gewebe zu übertragen. Der Biotransducer kann über geschädigtes Gewebe, einen Nadeltherapiepunkt oder in schwer zugängliches Gewebe, z. B. das Großhirn oder die Netzhaut, verwendet werden.

Verwandte Zeitschriften von Biotransducern
Biosensor Journal,& nbsp;Zeitschrift für Biosensoren & amp; Bioelektronik,& nbsp;Zeitschrift für Bioengineering & amp; Biomedizinische Wissenschaft,& nbsp;Zeitschrift für Biomimetik Biomaterialien und Tissue Engineering,& nbsp;Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterialien,& nbsp;Internationales Journal für Sensornetzwerke und Datenkommunikation, & nbsp;Handbuch für Sensoren und Aktuatoren, IEEE Sensors Journal, Sensoren und Materialien, Internationales Journal für Intelligente Sensorik und Intelligente Systeme, Sensorik und Bildgebung, Sinne und Gesellschaft, Chemische Sinne

* 2016 Journal Impact-Faktor wurde erstellt, indem die Anzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel anhand der Google Scholar Citation Index-Datenbank durch die Anzahl der Veröffentlichungen im Jahr 2016 dividiert wurde. Wenn "X" die Gesamtzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel ist, und "Y" ist die Anzahl, wie oft diese Artikel in indexierten Zeitschriften im Jahr 2016 zitiert wurden, dann ist Impact-Faktor = Y / X

Kürzlich veröffentlichte Artikel

 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version