Journal of Cell Science und Apoptose
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)

Teile diese Seite

 
Redaktionsausschuss
Editorbild

Zhao-Qian Teng
Chinese Academy of Sciences
China

Editorbild

Seung-Yong Seong
Seoul National University
Korea

Editorbild

Abdul Waheed
Queen Mary University of London
United Kingdom

Editorbild

Dr. Pei Feng
Central South University
China

Manuskript einreichen


Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/scholarlyjournals/default.aspx oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Journal of Cell Science und Apoptosis ist ein Peer-Review-Journal, das sich auf die Fortschritte im Zusammenhang mit Cell Science konzentriert, einschließlich Zelltherapie, Gentherapie, Stammzellforschung, Zellsignale, Zellalterung, Zellvermittelte Immunität, Autophagie, Zellkultur, Intra-Zell-Trafficking , Zellsysteme, Zelltransplantation, Zellmetabolismus, etc. Themen im Zusammenhang mit Zellanatomie, Zellphysiologie, Zellstruktur, Zellbewegung, Zellsignale, Signaltransduktion, Zelldifferenzierung, Zellgenetik, Stammzellbiologie, RNA-Biologie, Neurozelluläre Biologie, Zell Krebs-Autophagie, Zelltransplantation und Zelltherapie sind Teil dieses Journals.
Das Journal umfasst auch Forschungsthemen, die grundlegende und klinisch orientierte Untersuchungen zum programmierten Zelltod beinhalten. Es zielt darauf ab, die Forschung auf der Grundlage von Mechanismen der Apoptose und ihrer Rolle bei der Beeinflussung der öffentlichen Gesundheit durch Krebs, Autoimmunerkrankungen, Virusinfektionen, AIDS, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, neurodegenerative Erkrankungen, Osteoporose und Alterung zu stimulieren. Die Herausgeber wollen die Entwicklung klinischer Therapien gegen Apoptose-bedingte Krankheiten fördern.
Das Journal akzeptiert Originalmanuskripte in Form eines Forschungsartikels, eines Übersichtsartikels, einer kurzen Mitteilung, eines Fallberichts, eines Briefes an den Herausgeber und von Leitartikeln zur Veröffentlichung. Alle veröffentlichten Artikel sind frei zugänglich und können online ohne Abonnementgebühren abgerufen werden. Die Zeitschrift fördert die weltweite Sichtbarkeit der Wissenschaftler, die ihre Forschungsarbeit beitragen.
Das Editorial Manager System hilft dabei, die Qualität des Peer-Review-Prozesses zu erhalten und ermöglicht den Autoren, den Review- und Publikationsprozess automatisiert zu verfolgen. Experten auf dem Gebiet der Zellwissenschaft und Apoptose nehmen den Review-Prozess unter der Leitung des Chefredakteurs auf. Für die Annahme des Manuskripts zur Veröffentlichung ist die Zustimmung von mindestens zwei unabhängigen Gutachtern und dem Herausgeber erforderlich.

Apoptotische Wissenschaften

Apoptose ist ein intrinsisches Zell-Suizid-Programm, das den physiologischen Zustand des Gewebes sicherstellt und den Organismus schützt, indem es unwesentliche und unerwünschte Zellen oder Zellen eliminiert, die eine Art von Gefahr für den Organismus darstellen, beispielsweise Tumorzellen.

Zellen und Zelltherapie

Zellbereich Einheit die grundlegenden Bausteine ​​aller Lebewesen. Die Form besteht aus Billionen von Zellen. Sie versorgen den Körper mit Struktur, nehmen Nährstoffe aus der Nahrung auf, wandeln diese Nährstoffe in Energie um und erfüllen spezielle Funktionen. Zellen enthalten zusätzlich das erbliche Material des Körpers und können Kopien von ihnen bauen. Zellen haben mehrere Komponenten, jede mit einer speziellen Funktion. eine Anzahl dieser Komponenten, die als Organellen bezeichnet werden, sind spezialisierte Einheiteneinheiten, die sichere Aufgaben innerhalb der Zelle ausführen. Menschliche Zellen enthalten die nachfolgenden Hauptkomponenten. Zelltherapie ist eine Therapie, die sich mit der Injektion von Zellmaterial in lebende Zellen eines Organismus zur Behandlung von Störungen beschäftigt.

Stammzellsystem

Stammzellen quadratisch messen Mutterzellen, die das Potenzial haben, jede Art von Zelle innerhalb des Körpers zu werden. Eine der wichtigsten Eigenschaften von Stammzellen ist ihre Fähigkeit, sich selbst zu erneuern oder zu vermehren, während das Potenzial für die Umwandlung in alternative Formen von Zellen erhalten bleibt. Stammzellen werden Zellen des Blutes, des Herzens, der Knochen, der Haut, der Muskeln, des Gehirns usw. werden. Dort messen quadratisch völlig verschiedene Quellen von Stammzellen, aber jede Art von Stammzellen hat die gleiche Fähigkeit, in multiple Formen von Zellen umgewandelt zu werden.

Zellsignalisierungsprozess

Zellsignalisierung ist der Prozess der Kommunikation zwischen Zelle zu Zelle über verschiedene Zellsignalisierungsmoleküle, die die grundlegenden Aktivitäten der Zelle steuern und die Zellaktion koordinieren. Die Fähigkeit von Zellen, ihre Mikroumgebung zu verstehen und richtig darauf zu antworten, ist, dass die Grundlage für Entwicklung, Gewebereparatur und Immunität immer noch als traditioneller gewebephysiologischer Zustand vorliegt. Nachweis des Stimulus (in den meisten Fällen durch ein Molekül, das von anderen Zellen sezerniert wird) auf der Oberfläche der Plasmamembran.

Zelloberflächenrezeptoren

Zelloberflächenrezeptoren, die normalerweise als Transmembranrezeptoren bekannt sind, sind lebenswichtige Proteine, die die Kommunikation zwischen der Zelle und der Außenwelt vermitteln. Animierte Liganden (Zytokine, Wachstumsfaktoren, Hormone, Neurotransmitter oder Zellerkennungsmoleküle) binden an den Rezeptor und lösen Konformationsänderungen aus, die intrazelluläre Signalwege initiieren (Signaltransduktion). Zelloberflächenrezeptoren regulieren eine Unordnung von biologischen Pfaden, die für Zellwachstum, Differenzierung, Proliferation und Überleben benötigt werden.

Somatische Zelltherapien

Die somatische Zelltherapie wird als konservativer und sicherer Ansatz angesehen, da sie nur die Zielzellen des Patienten betrifft und nicht an zukünftige Generationen weitergegeben wird. Die somatische Gentherapie stellt die gängige Grundlagen- und klinische Forschung dar, bei der therapeutische DNA (entweder integriert in das Genom oder als externes Episom oder Plasmid) zur Behandlung von Krankheiten verwendet wird. Die meisten konzentrieren sich auf schwere genetische Störungen, einschließlich Immundefekte, Hämophilie, Thalassämie und Mukoviszidose. Solche Einzel-Gen-Störungen sind gute Kandidaten für die somatische Zelltherapie.

Genexpressionssystem

Genexpression ist der Prozess, bei dem der genetische Code - die Nukleotidsequenz - eines Gens verwendet wird, um die Proteinsynthese zu steuern und die Strukturen der Zelle zu produzieren. Gene, die für Aminosäuresequenzen kodieren, werden als Strukturgene bezeichnet. Der Prozess der Genexpression umfasst zwei Hauptstadien wie die Transkription: die Produktion von Boten-RNA (mRNA) durch das Enzym RNA-Polymerase und die Verarbeitung des resultierenden mRNA-Moleküls. Translation: Die Verwendung von mRNA zur Steuerung der Proteinsynthese und die anschließende posttranslationale Prozessierung des Proteinmoleküls. Jeder Schritt der Genexpression kann moduliert werden, von dem DNA-RNA-Transkriptionsschritt bis zur posttranslationalen Modifikation eines Proteins.

Klinische Wissenschaften

Die Abteilung für klinische Biologie ist eine der am meisten spezialisierten von FIP und ist die einzige internationale Struktur, die diese Apotheker vertritt. Das Hauptziel von CBS ist "Die Entwicklung und den Schutz der wissenschaftlichen und beruflichen Interessen aller Apotheker in der klinischen Biologie zu studieren und zu pflegen". Der Vorstand der Sektion besteht aus Ehrenpräsidenten, Präsidenten, Sekretär, Exekutivmitgliedern und einem Schatzmeister.

Neurologische Wissenschaften

Die Neurologie wurde traditionell als eine Unterteilung der Biologie eingestuft. Die Neurowissenschaft ist eine multidisziplinäre Wissenschaft, die sich mit dem Studium der Struktur und Funktion des Nervensystems beschäftigt. Es umfasst die Evolution, Entwicklung, Zell- und Molekularbiologie, Physiologie, Anatomie und Pharmakologie des Nervensystems sowie Computer-, Verhaltens- und kognitive Neurowissenschaften.

& nbsp;

Immunologische Wissenschaften

Die Immunologie ist in fast allen Bereichen der modernen Medizin von essentieller Bedeutung, und das Verständnis der Immunmechanismen hat in vielerlei Hinsicht wesentlich zum medizinischen Fortschritt beigetragen. Trotz der erstaunlichen Fortschritte in der Immunologie der letzten Jahrzehnte müssen jedoch noch wichtige immunologische Fragen aufgeklärt werden, und die Immunologie ist nach wie vor eines der geheimnisvollsten und herausforderndsten Gebiete der modernen Biologie und Medizin.

Immunologische Therapie

Immuntherapie beinhaltet Engineering-Patienten & rsquo; Immunzellen besitzen, um ihre Tumoren zu erkennen und anzugreifen. Und obwohl dieser Ansatz, der adoptive Zelltransfer (ACT) genannt wird, bisher auf kleine klinische Studien beschränkt war, haben Behandlungen, die diese manipulierten Immunzellen verwenden, bei Patienten mit fortgeschrittenem Krebs einige bemerkenswerte Reaktionen hervorgebracht. Die adoptive T-Zell-Therapie bei Krebs ist eine Form der Transfusionstherapie, die aus der Infusion verschiedener reifer T-Zell-Untergruppen besteht, mit dem Ziel, einen Tumor zu eliminieren und sein Wiederauftreten zu verhindern.

Anti-Aging-Wissenschaften

Anti-Aging-Wissenschaft, auch bekannt als Anti-Aging-Medizin, unbestimmte Lebensverlängerung, experimentelle Gerontologie (Studium des Alters) und biomedizinische, ist die Studie der Verlangsamung oder Umkehrung der Prozesse des Alterns, um sowohl die maximale als auch die durchschnittliche Lebensdauer zu verlängern eines Menschen.

Biochemie der Zelle

Ein Hauptfach in Biochemie und Molekularbiologie bildet Sie in den experimentellen Techniken aus, die verwendet werden, um die Strukturen und Funktionen von biologisch wichtigen Molekülen zu untersuchen. Biochemie und Molekularbiologie erlauben uns zu verstehen, wie die Natur funktioniert. Diese Disziplin der Wissenschaft gibt Einblicke in die Mechanismen von Evolution, Wachstum, Entwicklung, Fortpflanzung, Krankheit und Seneszenz.

Molekularbiologie Wissenschaft

Die Molekularbiologie beschäftigt sich mit Biologie und Chemie und insbesondere mit Genetik und Biochemie. Ein Schlüsselbereich der Molekularbiologie besteht darin, zu verstehen, wie verschiedene zelluläre Systeme in Bezug auf die Funktionsweise von DNA-, RNA- und Proteinsynthese interagieren.

Zelluläre Systeme

Drahtlose Kommunikation ist besonders nützlich für mobile Anwendungen. Daher sind drahtlose Systeme oft so ausgelegt, dass sie große Bereiche abdecken, indem sie in viele kleinere Zellen aufgeteilt werden. Dieser zelluläre Ansatz bringt viele Schwierigkeiten mit sich, wie zum Beispiel die Vermeidung von Interferenzen oder die Übergabe von einer Zelle an eine andere unter Beibehaltung einer guten Servicequalität. Abdeckung, Kapazität, Interferenz und Wiederverwendung von Spektren sind wichtige Anliegen zellulärer Systeme; In diesem Kapitel werden diese Aspekte sowie die Technologien, Tools und Standards, die zu ihrer Optimierung verwendet werden, überprüft.

Biochemischer Maschinenbau

Biochemical Engineering ist ein Zweig der Chemieingenieurwesen, der sich hauptsächlich mit dem Design und der Konstruktion von Einheitsprozessen befasst, die biologische Organismen oder Moleküle wie Bioreaktoren beinhalten. Seine Anwendungen finden sich in der petrochemischen Industrie, der Lebensmittel-, Pharma-, Biotechnologie- und Wasseraufbereitungsindustrie.

Biomedizinische Forschungen

Biomedizinische Forscher untersuchen, wie der menschliche Körper arbeitet, um neue Wege zur Verbesserung der Gesundheit zu finden. Die biomedizinische Forschung hat in der Vergangenheit wahrscheinlich zu großen Rückflüssen auf die Gesellschaft geführt, wenn Forscher in der Vergangenheit Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Menschen anwenden.


Kürzlich veröffentlichte Artikel

Die Expression von S100A1-Protein und seine Verwendung zur Differentialdiagnose zwischen normalem Ovarialgewebe und Eierstockkrebs
Engel Danchev Yordanov, Borislaw Aljuschew Ignatow, Borislava Iwowa Dimitrowa, Ivan Nedkov Ivanov, Stanislav Hristov Slavchev, Momchil Denev Iwanow and Polina Petkowa Vasiljewa
 
Maneb und Mancozeb erhöhen Amyloid β Precursor Protein Expression und aktivieren PKR
Shu-Yuan Cheng, Yessenia Lopez and Jazlene Montes
 
 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version