Journal der Zellensignalisierung
Offener Zugang

Like uns auf:

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editor Image

Maojun Yang
Tsinghua University
China

Editor Image

Nancy J. Bigley
Wright State University
USA

Editor Image

J. Regino Perez-Polo
University of Texas Medical Branch
USA

Editor Image

Steve A. Maxwell
Texas A&M Health Science Center
USA

Manuskript einreichen


Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/clinicalgroup/ oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Cell Signalisierung ist ein Prozess, durch den Leben & nbsp;Zelleninteragieren mit der zellulären Umgebung und benachbarten Zellen. Zellen enthalten Glykoproteine ​​oder Glykolipide als Rezeptoren auf ihrer Plasmamembran, die die Signale detektiert. Wenn ein komplementärer Ligand (Signalmolekül) kommt und an den Rezeptor bindet, initiiert er eine Kette von Reaktionen innerhalb der Zelle, was schließlich zu einer Reaktion führt.

Das Journal of Cell Signaling ist einFachzeitschrift. Diese Zeitschrift bietet eine Open-Access-Plattform für Autoren, um ihre Forschungsergebnisse zu veröffentlichen. Das Journal der Zellsignalisierung ist einOpen-Access-JournalDas Hauptaugenmerk liegt auf Effektorsystemen wie Proteinkinasen, Lipid-Signalwegen, zyklischen Nukleotid-Signalprozessen, NO-Signalwegen und Ionenkanälen. Die Produktion, Regulierung, Degradierung und Wirkung von Second Messenger; die Struktur, Regulierung, Abbau und Wirkung von Rezeptoren; Guaninnukleotid-regulatorische Proteine;BioinformatikStudien in Bezug auf Zellsignalisierungsmechanismen; Kompartimentierung / Kompartimentierung von Signalsystemen; Anker / Gerüst-Signalproteine; Die Wirkung zellulärer Signalereignisse auf die Funktion, das Wachstum und die Differenzierung von Zellen in normalen und pathologischen Zuständen sowie zellulären Onkogenen.

Das Journal of Cell Signaling akzeptiert alle Arten von Artikeln einschließlich Forschung, Überprüfung, Fallberichte, Kommentare, Hypothesen, Besprechungsberichte und kurze Berichte. Dieses wissenschaftliche Journal verwendet das Editorial Tracking System, um die Qualität des Peer-Review-Prozesses zu erhalten. Die Review-Bearbeitung wird von den Redaktionsmitgliedern des Journal of Cell signalling oder von externen Experten durchgeführt. Für die Annahme eines Manuskripts sind mindestens zwei unabhängige, von der Redaktion genehmigte Genehmigungen erforderlich.

OMICS International organisiert jedes Jahr mehr als 1000 Konferenzen in den USA, Europa & amp; Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichen Gesellschaften und veröffentlicht 700+ Open-Access-Zeitschriften, die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthalten.

Reichen Sie das Manuskript beihttp://www.editorialmanager.com/clinicalgroup/oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion sendenZelle [email protected],[email protected]undZelle [email protected]

Journal of Cell Signalisierung unterstützt5. Internationale Konferenz und Ausstellung zur Zell- und Gentherapie& nbsp; die vom 19. bis 21. Mai 2016 in San Antonio, USA stattfindet. Das Thema der Konferenz lautet "Grenzen in der Zell- und Gentherapie: von der Bank bis zum Krankenbett".

Signaltransduktion

SignaltransduktionEnglisch: www.mpa-garching.mpg.de/mpa/researc...5-11-en.html Als Zellsignalisierung ist die Übertragung von Molekülen bekanntSignalefindet vom Äußeren der Zelle zu den Innenräumen statt. Die Signale, die empfangen werden, werden jedoch in die Zelle übertragen, um eine geeignete Antwort zu gewährleisten. Zelloberflächenrezeptoren werden verwendet, um die Signaltransduktion zu initiieren. Diese Rezeptoren haben die Fähigkeit, die Plasmamembran zu perforieren und intrinsische Enzymaktivität zu besitzen.

Verwandte Zeitschriften der Signaltransduktion
Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Zellwissenschaft & amp; Therapy Journal, Mobiltelefon & amp; Molecular Pathology Journal, Aktuelle Signaltransduktionstherapie, Journal of Receptors and Signal Transduction, Journal für Signaltransduktion, Signaltransduktion, Signaltransduction Insights.

Zellsignalwege

Der Weg wird aufgrund einer Sequenz vonbiochemischVeränderungen, die innerhalb der Zelle durch Veränderung des Potentials der Zellmembran aufgrund der Bewegung von Ionen in oder aus der Zelle auftreten. Rezeptoren, die zur Erzeugung biochemischer Veränderungen beteiligt sind, können diese entweder direkt intrinsisch durchführenEnzymAktivitäten mit den Rezeptoren oder durch Triggerung intrazellulärer Messenger-Moleküle.

Verwandte Zeitschriften von Cell Signaling Pathways
Einblicke in Cell Science Journal, Mobilfunk & amp; Molecular Pathology Journal, Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Zellkommunikation & amp; Signaling, Journal of Cell Communication und Signalisierung, Entzündung und Zellsignalübertragung, zelluläre Signalübertragung, Journal of Biological Databases and Curation.

Zellsignal

Die Art des Zellsignals ist chemisch woNeurotransmitterEnglisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Sie fällt unter kleine Signalmoleküle, die sich über die kleinen Räume bewegen, die zwischen den Neuronen oder dazwischen liegenNeuronenund Muskelzellen. Zellen bestehen aus Proteinen, die als Rezeptoren bezeichnet werden, die dabei helfen, Signalmoleküle zu binden und andere physiologische Reaktionen auszulösen.

Ähnliche Zeitschriften von Cell Signal
Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Zelle & amp; Molecular Pathology Journal, Einblicke in Cell Science Journal, Zellkommunikation und Signaling, Zell-Signalübertragung und Trafficking, Zell-Signalbiologie, zelluläre Signalgebung, Entzündung und Zell-Signaling, Journal für Zellkommunikation und Signalisierung, Journal of Lipid Mediatoren und Cell Signalling.

MAPK-Weg Cell Signaling

Mapk ist allgemein bekannt alsMitogenaktivierte Proteinkinase. Es wird als eine hochkonservierte Familie von Serin- oder Threonin-Proteinkinasen angesehen, die in mehreren elementaren zellulären Prozessen wie zProliferation, Differenzierung, Stressreaktion, Apoptose und für das weitere Überleben.

Verwandte Zeitschriften von Mapk Pathway Cell Signalling
Zellwissenschaft & amp; Therapie Journal, Einblicke in Cell Science Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Zelle & amp; Developmental Biology Journal, Zellforschung, Journal of Signal Transduction, Cold Spring Harbor Perspektive in der Biologie, Journal of Cell Science, Journal für Angewandte Oral Science, The Open Cell Signaling Journal, Vedische Forschung International Cell Signaling.

Apoptotische Wege

Apoptosewird auch als Zelltod bezeichnet. Die Fähigkeit von malignen Zellen, der Apoptose zu entgehen, wird als ein Indikator für Krebs angesehen. Eine der Eigenschaften von Krebszellen ist es, Apoptose in gesunden Zellen zu initiieren, da sie Zellzyklus-Kontrollpunkte verletzen und die Fähigkeit besitzen, der Exposition gegenüber zu begegnenzytotoxischAgenten.

Verwandte Zeitschriften über apoptotische Wege
Mobilfunk & amp; Molecular Pathology Journal, Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Einblicke in Cell Science Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Toxikologische Pathologie, Journal of Experimental & amp; Klinische Krebsforschung, Ein Krebs-Journal für Kliniker, Integrative Krebsforschung der Karzinogenese, Journal of Nutritional Biochemistry.

Zellsignalmechanismen

Die Übertragung von Signalisierungsinformationen von einemZellezu der anderen Zelle tritt in der Drei-Phasen-Rezeptor-vermittelten Signalisierung auf. In der ersten Phase ist die Bindungskomponente eine extrazelluläre & nbsp;Ligandwas zur Bildung eines Komplexes mit dem Zelloberflächenrezeptor führt. Während in der Sekunde der aktivierte Rezeptor einen Anstieg der Bildung von Botenstoffen oder der cytoplasmatischen Proteinrekrutierung hervorruft. Die Aktivierung des Enzyms erfolgt in der dritten Phase.

Verwandte Zeitschriften zu Zellsignalmechanismen
Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Zellwissenschaft & amp; Therapy Journal, Mobiltelefon & amp; Molecular Pathology Journal, Cell Signaling: Proteine, Pathways und Mechanismen, Zellsignalisierung und -handel, Zelluläre Signalübertragung, Zellforschung, Zellkommunikation & amp; Signalisierung

Signalsysteme

Es besteht aus einer Sequenz vonKanäledie reserviert oder dediziert sind, die allgemein als Signalisierungsverbindungen bezeichnet werden. Es sind in drei Bereiche unterteiltNetzwerkPunkte Signalisierungspunkte: Service Switching Punkte (SSPs), Signal Transfer Point (STPs) und Service Control Points (SCPs).

Verwandte Zeitschriften von Signalisierungssystemen
Einblicke in Cell Science Journal, Mobilfunk & amp; Molecular Pathology Journal, Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Journal of Signal Processing Systems, Schaltungen, Systeme und Signalverarbeitung, zelluläre Signalisierung, International Journal of Signal Processing Systems, Internationale Zeitschrift für Signal-und Imaging Systems Engineering.

Lipid Signalwege

Es wird allgemein als irgendein biologisches Signalereignis einschließlich eines Lipids klassifiziertBotewelches verwendet wird, um a zu bindenEiweißZiel, das ein Rezeptor, eine Kinase oder eine Phosphatase sein kann, die die Wirkung von diesen auf Lipide auf eine bestimmte zelluläre Antwort vermittelt.

Related Journals der Lipid Signalwege
Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Zelle & amp; Molecular Pathology Journal, Einblicke in Cell Science Journal, Zelluläre Signaling, Natur chemische Biologie, Oxidative Medizin und zelluläre Langlebigkeit, Das FEBS Journal, The Journal of Experimental Biology.

KEINE Signal- und Ionenkanäle

Die Ionenkanal-Signalisierung führt das Einschalten von einem ausIonenkanalum den Durchgang von Ionen zu ermöglichen. Es wird verwendet, um dieNeurotransmission, Sekretion und Muskelkontraktion. Es kann an der Plasmamembran initiiert werden, um die Veränderung seines Membranpotentials, anderer chemischer Verbindungen und leichten oder mechanischen Stresses zu bewirken.

Verwandte Zeitschriften von NO Signalling und Ion Channels
Zellwissenschaft & amp; Therapie Journal, Einblicke in Cell Science Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Zelle & amp; Developmental Biology Journal, Zelluläre Signalübertragung, Humane Molekulargenetik, Journal of Neuroscience, Zirkulationsforschung, Biomed Research International.

Molekulare Signalisierung

Molekulare Signalisierung umfasst dieMolekülewelche durchführen, indem sie Information zwischen Zellen im Körper übertragen. Die molekularen Eigenschaften von Signalmolekülen können jedoch sehr unterschiedlich sein. Einige der Moleküle übertragenSignaleauf einer kurzen Strecke jedoch führen einige von ihnen lange Strecken.

Verwandte Zeitschriften der molekularen Signalgebung
Mobilfunk & amp; Molecular Pathology Journal, Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Einblicke in Cell Science Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Journal of Molecular Signaling, Zelluläre Signalübertragung, Journal of Neuroscience, Klinische Mikrobiologie: Open Access, Journal of Experimental Biology.

Signaltransduktionskaskaden

Um Signale zu übertragen,Kaskadenwerden verwendet. Die am weitesten verbreiteten Kaskaden für die Signaltransduktion sind G-Protein-Signalkaskaden, Phosphatidylinositol-Signalkaskaden usw. Die Signalmoleküle zielen auf die Zelle, um die auf der Plasmamembran vorhandenen Zelloberflächenrezeptoren zu binden. Weiterhin werden die Signale vom Rezeptor zu einem intrazellulären & dgr;G-ProteinKaskade, die im menschlichen Genom kodiert ist.

Verwandte Zeitschriften von Signaltransduktionskaskaden
Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Zellwissenschaft & amp; Therapy Journal, Mobiltelefon & amp; Molecular Pathology Journal, das EMBO Journal, Trends in der Biotechnologie, Natur-Biotechnologie, Natur chemische Biologie.

Extrazelluläre Signalgebung

Die extrazellulären Moleküle wie zHormoneB. Neurotransmittern, Zytokinwachstumsfaktoren oder Zellerkennungsmolekülen, können die Rezeptoren binden, um Veränderungen in der Zellfunktion auszulösen. Jedoch die Interaktion mit extrazellulärenMoleküleerfolgt durch die Synthese und Freisetzung von Signalmolekülen aus den Signalzellen.

Ähnliche Zeitschriften der extrazellulären Signalgebung
Einblicke in Cell Science Journal, Mobilfunk & amp; Molecular Pathology Journal, Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Journal of Neuroscience, Journal of Molecular Endocrinology, Zeitschriften der Gerontologie, zelluläre Signalgebung, Schaltungen, Systeme und Signalverarbeitung.

Intrazelluläre Signalgebung

Bei der intrazellulären Signalübertragung werden die Signale über die Zellmembran übertragen. Diese Signale wirken als Botenstoffe, Hormone, Proteine ​​und andere biologische Moleküle, die durch die auf der Zelloberfläche vorhandenen Rezeptoren identifiziert werden, die ihre Reaktion darauf vermittelnPeptideund Proteine ​​wieTranskriptionFaktoren, die als intrazelluläre Signalmoleküle wirken.

Verwandte Zeitschriften der intrazellulären Signalgebung
Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Zelle & amp; Molecular Pathology Journal, Einblicke in Cell Science Journal, aktuelle Signaltransduktionstherapie, Signaltransduktion, Zellkommunikation & amp; Signaling, Journal für Signalverarbeitungssysteme, The Journal of Neuroscience.

Krebs Signalling Array

Das Krebs-Signal-Array wird zur Auswertung von verwendetKrebsverwandte Signalwege. Es gibt viele Arten von Krebs wie Brust, Blase, Endometrium, Dickdarm-Rektum, Niere, Lunge,Melanomund kann mehr. Für jede Art von Krebs sind die Orientierungspunkte die Selbstversorgung mit Wachstumssignalen, das Hindernis für wachstumshemmende Signale und die Antikrebstherapie.

Verwandte Zeitschriften von Krebs Signalling Array
Zellwissenschaft & amp; Therapie Journal, Einblicke in Cell Science Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Zelle & amp; Developmental Biology Journal, Zellteilung, Zeitschrift für Proteomforschung, American Journal of Translational Forschung, therapeutische Fortschritte in der medizinischen Onkologie, aktuelle Onkologie.

Zelluläre Kommunikation

Zelluläre Kommunikationist die Wechselwirkung zwischen den lebenden Zellen. Die Zellkommunikation erfolgt durch Senden und Empfangen von Signalen. Signale können von jeder Quelle abgezogen werden, die weiter über die Zellmembran übertragen wird, um ein Signal zu initiierenAntwort. Manchmal können Signale selbst über die Membran übertragen werden, während in manchen Fällen Rezeptorproteine ​​außerhalb der Zelloberfläche vorhanden sind.

Ähnliche Zeitschriften der zellularen Kommunikation
Mobilfunk & amp; Molecular Pathology Journal, Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Einblicke in Cell Science Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Journal of Zellkommunikation und Signalisierung, Zellkommunikation & amp; Signalübertragung, Zellkommunikation und Adhäsion, Zellteilung, Signaltransduktionstherapie.

Zellrezeptoren

Zelloberflächenrezeptoren sind spezifischProteinedie auf der Oberfläche der Zelle vorhanden sind, um eine Wechselwirkung zwischen der Zelle und der äußeren Umgebung zu vermitteln. Es führt durch das Binden eines & nbsp;extrazellulärSignalmolekül, das zu einer Änderung des Verhaltens der Zelle führt.

Verwandte Zeitschriften von Zellrezeptoren
Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Zellwissenschaft & amp; Therapy Journal, Mobiltelefon & amp; Molekulare Pathologie, Journal of Receptors and Signal Transduction, Zellkommunikation und Adhäsion, Journal of Receptor, Liganden- und Kanalforschung, Blut, Protein Engineering design & amp; Auswahl.

Zelluläre Liganden

ZellulärLigandMan sagt, dass es eine Entität ist, die zur Bildung eines Komplexes mit einem Biomolekül führt, um einem biologischen Zweck zu dienen. Der Ligand wirkt als SignalauslöserMolekülim Falle der Bindung von Proteinliganden durch Bindung der spezifischen Stelle an das Protein, auf das es gerichtet ist. Der Ligand ist jedoch ein kleines Molekül im Falle einer DNA-Liganden-Bindung.

Verwandte Zeitschriften zu zellulären Liganden
Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Zelle & amp; Molecular Pathology Journal, Einblicke in Cell Science Journal, Blutkrebs Journal, Journal für Thorax-Onkologie, Biomed Research International, Trends in der Immunologie, The EMBO Journal.

Gerüst Signalisierung Proteine

Die wichtigen und signifikanten Regulatoren vieler Schlüssel-Signalwege sind Gerüstproteine.Gerüstführt durch Bindung an die mehreren Mitglieder des Signalweges durch und wandelt sie so in Komplexe um. Sie steuern die Signalübertragung und helfen bei der LokalisierungWegKomponenten zu bestimmten Bereichen in der Zelle.

Verwandte Zeitschriften von Scalphage Signaling Proteins
Zellwissenschaft & amp; Therapie Journal, Einblicke in Cell Science Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Zelle & amp; Developmental Biology Journal, Zelluläre Signalübertragung, FEBS Journal, Zirkulationsforschung, Journal für molekulare und zelluläre Kardiologie, PNAS.

Zelluläre Onkogene

Onkogenesind die spezifischen Gene, die während des Studiums vonTumorViren. Diese Gene haben die Fähigkeit, eine Zelltransformation auszulösen. Daraus ergibt sich die erste Erkenntnis von Krebs auf molekularer Basis. Während im Falle eines humanen Tumors die Aktivierung sowohl einzelner als auch mehrerer Onkogene auftritt.

Ähnliche Zeitschriften über zelluläre Onkogene
Mobilfunk & amp; Molecular Pathology Journal, Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Journal, Einblicke in Cell Science Journal, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Journal, Journal of Clinical Pathology, Onkogen, zelluläre Signalgebung, Madridge Journal of Onkogenese, Journal of Cellular Biochemistry.


Kürzlich veröffentlichte Artikel

Notch1-MAPK Signalachse ist essentiell in CD133 + Melanom initiierende Zellen
Dhiraj Kumar, Poonam R Pandey and Gopal C Kundu
 
Altersregulation Drosophila Eierstock Keimbahn StammzellenüberInsulinabhängige und unabhängige Mechanismen
Han-Lin Chou and Hwei-Jan Hsu
 
Auflösen der Websites der HIV-Einreise: Dynamin Networks halten den Schlüssel
Anupriya Aggarwal and Stuart G. Turville
 
Biomarker-basierte Diagnose und personalisierte Medizin für Krebspatienten: Trinity of Nucleolin geführt, Endostatin-Behandlung und Plasma Hsp90α überwacht
Wei Liu, Yan Fu and Yongzhang Luo
 
Synergie bei Toll-Like Receptors (TLRs)
Zvi Bar-Shavit
 
Konkurrenz reaktiver Signale und Thiolmodifikationen von Proteinen
John T. Hancock, Tim J Craig and Matthew Whiteman
 
 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version