ISSN: 2168-9849

Klonen und Transgenese
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editorbild

Mitsuo Oshimura
Tottori University
Japan

Editorbild

Byeong-Chun LEE
Seoul National University
Korea

Editorbild

George Perry
University of Texas
USA

Empfohlene Konferenzen
  • Internationaler Kongress & amp; Expo auf Genomik und Bioinformatik
    Nov 2-3, 2018 Columbus, Ohio, USA
Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 1.38*
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/biomedicaljournals/ oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Index Copernicus Wert: 65,35

Klonen & amp; Transgenese umfasst Studien im Bereich Biotechnologie, Klonierung und Transgenese und konzentriert sich auf Themen wie Klonierungstechniken, Klonierungsvektoren, genetisch veränderte Organismen, Cybridisierung, Klonierungssequenzierung, Transgenese-Xenopus, transgene Pflanzen usw.

Zeitschrift vonKlonen & amp; Transgeneseist ein von Experten begutachtetes wissenschaftliches Journal, das für die schnelle Verbreitung von qualitativ hochwertiger Forschung bekannt ist.Klonen & amp; TransgeneseJournal mit hohem Impact-Faktor bietet den Autoren aus Wissenschaft und Industrie eine Open-Access-Plattform zur Veröffentlichung ihrer neuartigen Forschungsergebnisse. Es dient der Internationalen Wissenschaftlichen Gemeinschaft mit ihren Standardforschungsveröffentlichungen.

Klonen & amp; Transgeneseist ein Open-Access-Journal und zielt darauf ab, die vollständigste und zuverlässigste Quelle von Informationen über die Entdeckungen und aktuellen Entwicklungen in der Art von Originalartikeln, Übersichtsartikeln, Fallberichten, Kurzmitteilungen usw. in allen Bereichen des Feldes zu veröffentlichen und frei zu machen online verfügbar ohne jegliche Einschränkungen oder andere Abonnements für Forscher weltweit.

Das Journal verwendet Editorial Manager System für die Qualität im Review-Prozess. Editorial-Manager-System ist ein Online-Manuskript Einreichung, Überprüfung und Tracking-Systeme. Die Review-Bearbeitung wird von den Redaktionsmitgliedern von Cloning & amp; Transgenese oder externe Experten; Für die Annahme eines zitierfähigen Manuskripts sind mindestens zwei unabhängige, von der Redaktion genehmigte Bestätigungen erforderlich. Autoren können Manuskripte einreichen und ihren Fortschritt durch das System verfolgen, hoffentlich zur Veröffentlichung. Rezensenten können Manuskripte herunterladen und ihre Meinung an den Herausgeber übermitteln. Redakteure können den gesamten Prozess der Einreichung / Überprüfung / Überarbeitung / Veröffentlichung verwalten.

& nbsp;

Klonvektor

KlonenVektorist ein kleines Stück stabiler DNA, in das ein fremdes DNA-Fragment für Klonierungszwecke eingefügt werden kann. Es gibt viele Arten von Klonierungsvektoren, am häufigsten werden genetisch veränderte Plasmide verwendet. Klonierung wird im Allgemeinen zuerst unter Verwendung von Escherichia coli durchgeführt, und Klonierungsvektoren in E. coli bestehen aus Plasmiden, Bakteriophagen, Cosmiden und bakteriellen künstlichen Chromosomen (BACs).

Verwandte Zeitschriften zu Cloning Vector

Klonen & amp; Transgenese, & nbsp;Journal der nächsten Generation Sequencing & amp; Anwendungen, & nbsp;Gentechnologie, & nbsp;Zeitschrift für Zytologie & amp; HistologieCloning Vector, Virology Journal, Zeitschrift für Tierwissenschaft und Technologie, Parasites & amp; Vektoren, Wiley: Journal der Vektor-Ökologie.

Gene-Targeting

Gene-Targeting ist eine genetische Technik, die homologe Rekombination verwendet, um ein endogenes Gen zu verändern. Es kann verwendet werden, um ein Gen zu löschen, fügen Sie einGenund führen Punktmutationen ein. Das Gene-Targeting kann permanent oder bedingt sein. Das Gen-Targeting ist weit verbreitet verwendet worden, um menschliche genetische Krankheiten zu untersuchen, indem spezifische Mutationen, die für eine Vielzahl von Modellen von Interesse sind, entfernt ("ausgeschlagen") oder hinzugefügt ("eingeklopft") werden.

Verwandte Zeitschriften zu Gene Targeting

Klonen & amp; Transgenese,Zeitschrift für Proteomik & amp; Bioinformatik,Erbliche Genetik: Aktuelle Forschung,Translationale Medizin,Humangenetik & amp; Embryologie,Amerikanische Zeitschrift für Medizinische Genetik - Seminare in Medizinischer Genetik, Amerikanisches Journal für Medizinische Genetik, Neuropsychiatrische Genetik, Angiogenese, Tiergenetik.

Genklonierung (DNA Klonierung)

Das Klonen von Genen (DNA cloning) ist ein gentechnisches Verfahren, das die Produktion von exakten Kopien einer spezifischen DNA-Sequenz fördert. DasDNAmit einem Zielgen (en) wird (werden) unter Verwendung von Restriktionsenzymen in Fragmente aufgeteilt und dann in Klonierungsvektoren wie Plasmide eingefügt, die die rekombinante DNA in geeignete Wirtszellen, wie das Bakterium E. coli, transferieren.

Verwandte Zeitschriften zu Gene cloning (DNA cloning)

Zeitschrift für Antivirale & amp; Antiretrovirale,Zeitschrift für Molekulare Biomarker & amp; Diagnose,Fortschritte in der Gentechnik,Transkriptomik: Open Access,Künstliche DNA: PNA und XNA, DNA und Zellbiologie, DNA-Reparatur, Mobile DNA, DNA und Zellbiologie.

Somatische Zellkernübertragung

ImGenetikEnglisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html In der Entwicklungsbiologie, dem somatischen Zellkerntransfer (SCNT), entsteht ein Embryo aus einer Körperzelle und einer Eizelle. Die Technik besteht darin, eine entkernte Oozyte (Eizelle) zu entnehmen und einen Spenderkern aus einer somatischen (Körper-) Zelle zu implantieren. Es wird sowohl im therapeutischen als auch im reproduktiven Klonen verwendet. Dolly the Sheep ist der erste Erfolg des reproduktiven Klonens eines Säugetiers

Related Journals zum Kerntransfer von somatischen Zellen

Zell- und Molekularbiologie,Zeitschrift für Zytologie & amp; Histologie,Zeitschrift für Stammzellenforschung & amp; Therapie,Zeitschrift für Zellwissenschaften & amp; Therapie,Fortschritte in der Anatomie Embryologie und Zellbiologie, Journal of Cell Biology, Entwicklungszelle, Molekular-und Zellbiologie, Annual Review of Cell and Developmental Biology.

Gen-Spleißen

Beim Genspleißen wird DNA chemisch geschnitten, um dem DNA-Strang Basen hinzuzufügen. Die DNA wird mit speziellen Chemikalien geschnitten, die Restriktionsenzyme genannt werden. Englisch: www.opus-bayern.de/uni-wuerzburg/fr...us=770&la=de Das Genspleißen ist die Entfernung von Introns aus dem primären Transkript eines diskontinuierlichen Gens während des ProzessesTranskription. In menschlichen Zellen ist bekannt, dass etwa 40-60% der Gene alternatives Spleißen zeigen.

Verwandte Zeitschriften von Gene splicing

Zeitschrift für Psychologie & amp; Psychotherapie,Zeitschrift für Anästhesie & amp; Klinische Forschung,Zeitschrift für Krebsforschung & amp; Therapie,Molekularbiologie,Verhaltensgenetik, Genetik in der Medizin, Molekulargenetik und Metabolismus, Mutationsforschung - Genetische Toxikologie und Umweltmutagenese, Gene Chromosomen und Krebs.

cDNA-Bibliothek

cDNA-Bibliothek ist eine Kombination von klonierten cDNA-Fragmenten, die in eine Sammlung von Wirtszellen eingefügt sind, die zusammen einen Teil des Transkriptoms des Organismus bilden. cDNA wird aus vollständig transkribierter mRNA hergestellt, die im Zellkern gefunden wird. Die Information incDNABibliotheken sind ein mächtiges und nützliches Werkzeug, da Genprodukte leicht identifiziert werden können, den Bibliotheken fehlen Informationen über Enhancer, Introns und andere regulatorische Elemente, die in einer genomischen DNA-Bibliothek gefunden werden.

Verwandte Zeitschriften der cDNA-Bibliothek

Transkriptomik: Open Access,Zeitschrift für Antivirale & amp; Antiretrovirale,Fortschritte in der Gentechnik,Zeitschrift für Molekulare Biomarker & amp; Diagnose,Fortschritte in DNA-Sequenz-spezifischen Agenten, DNA-Reporter, Prikladnaya Matamatika und Mekhanika, DNA-Forschung, Mitochondrien-DNA.

Polymerase-Kettenreaktion (PCR)

PCR ist eine In-vitro-Technik zur Amplifikation einer DNA-Region, die zwischen zwei Regionen bekannter Sequenz liegt. Die Methode beruht auf einem thermischen Zyklus, der aus Zyklen wiederholten Erhitzens und Abkühlens der Reaktion auf DNA-Schmelzen und enzymatischer Replikation der DNA besteht DNA.PCRDie Amplifikation wird durch Verwendung von Oligonukleotidprimern erreicht.

Verwandte Zeitschriften zu Polymerase-Kettenreaktion (PCR)

Zeitschrift für Mikrobielle & amp; Biochemische Technologie,Journal of Clinical & amp; Experimentelle Pathologie,Gentechnologie,EuroIntervention: Journal of EuroPCR in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe für Interventionelle Kardiologie der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie, Entwicklungsgene und Evolution, Gene und Krebs, Gene und Genetische Systeme, Nucleinsäurenforschung.

DNA-Sequenzierung

DNA-Sequenzierung ist der Prozess, um die perfekte Reihenfolge zu bestimmenNukleotideinnerhalb eines DNA-Moleküls. Es umfasst die Bestimmung der Reihenfolge von vier Basen Adenin, Guanin, Cytosin und Thymin in einem DNA-Strang. Die Fortschritte bei DNA-Sequenzierungsverfahren haben die biologische und medizinische Forschung und Entdeckung erheblich verbessert. DNA-Sequenzierung kann verwendet werden, um die Sequenz von ganzen Genomen zu bestimmen. Die Sequenzierung liefert die Reihenfolge der einzelnen Nukleotide in Gegenwart von Molekülen von DNA oder RNA, die aus Tieren, Pflanzen, Bakterien, Archaea oder praktisch jeder anderen Quelle genetischer Information isoliert wurden. Diese Information ist nützlich für verschiedene Gebiete der Biologie und anderer Wissenschaften, der Medizin, der Forensik und anderer Bereiche des Studiums.

Verwandte Zeitschriften zur DNA-Sequenzierung

Medizin & amp; Chirurgische Urologie,Fortgeschrittene Techniken in Biologie & amp; Medizin,Biologie und Medizin,DNA-Sequenzierung, Journal of DNA-Sequenzierung und Kartierung, BioOne Online-Zeitschriften, Virologie Journal, Journal of Plant Pathology.

Genom-Engineering

GenomTechnik bezieht sich auf die Techniken, die in jüngster Zeit für die gezielte, spezifische Modifikation der genetischen Information entwickelt wurden. Aufgrund der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten in der menschlichen Gesundheit ist es ein sehr aktives Forschungsgebiet. Es ist die flexibelste Technologie in der angewandten biologischen Forschung.

Verwandte Zeitschriften der Genomtechnik

Zeitschrift für Diabetes & amp; Stoffwechsel,Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterialien,Zeitschrift für Tissue Science & amp; Ingenieurwesen,Zeitschrift für Mikrobielle & amp; Biochemische Technologie,Zytogenetische und Genomforschung, Genombiologie, Genomdynamik, Genomintegrität, Genommedizin, Säugetiergenom.

Klonen und seine Anwendung

Klonen ist die Methode, durch verschiedene Verfahren identische Gene zu produzieren. Die Methode der Genklonierung ist nützlich, um die Struktur und Funktion von Genen im Detail zu untersuchen. Medizinische Anwendungen: Klonierte Bakterien spielen in der Medizin eine wichtige Rolle bei der Synthese von Vitaminen, Hormonen und Antibiotika. Landwirtschaftliche Anwendungen: Das Klonen in Bakterien erleichtert die Stickstofffixierung in Pflanzen.

Verwandte Journale zum Klonen und seine Anwendung

Gentechnologie,Zeitschrift für genetische Syndrome & amp; Gentherapie,Zeitschrift für Krebsforschung & amp; Therapie,Molekularbiologie,Genomkartierung und Genomik in Tieren, Baumgenetik und Genomen, Mausgenom, Genomforschung, Fortschritte in Proteinchemie und Strukturbiologie.

* 2016 Journal Impact-Faktor wurde erstellt, indem die Anzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel anhand der Google Scholar Citation Index-Datenbank durch die Anzahl der Veröffentlichungen im Jahr 2016 dividiert wurde. Wenn "X" die Gesamtzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel ist, und "Y" ist die Anzahl, wie oft diese Artikel in indexierten Zeitschriften im Jahr 2016 zitiert wurden, dann ist Impact-Faktor = Y / X

Kürzlich veröffentlichte Artikel

 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version