ISSN: 2167-0374

Zeitschrift für Verteidigungsmanagement
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editorbild

Executive Editor
James A Russell

Naval Postgraduate School
USA

Editorbild

Executive Editor
Lawrence P Rubin

Georgia Institute of Technology
USA

Editorbild

Executive Editor
Sukumar Senthilkumar

Chon Buk National University
South Korea

Editorbild

Robert Jackson
University of Redlands
USA

Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 0.3*
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/managementjournals/Default.aspx oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Index Copernicus Wert: 65.01

Verteidigung wird auch als Streitkräfte bezeichnet.& nbsp;Es wird in den Bereichen Militär, Nationale Sicherheit, Selbstverteidigung etc. verwendet.& nbsp;Die Aufgabe des Militärs besteht darin, das Land und die Bürger zu schützen und den Krieg gegen das andere Land zu verfolgen.& nbsp;Die Themen Militärkrieg, Militärwissenschaften, Biowaffen etc. werden in die Verteidigung einbezogen.& nbsp;Verteidigung beinhaltet auch in der nationalen Sicherheit, dass ein Konzept der Regierung ist, zusammen mit seinen Parlamenten, um das Land zu schützen.

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Journal of Defense Management ist ein Peer-Review-Online-Journal, das das Verteidigungsmanagement durch die Bereitstellung einer breiten Palette von Verteidigungsthemen wie Politik, Strategie, Beschaffung, Logistik, Personal, Ausbildung, Armee, Marine und Luftwaffe, Militärfahrzeuge, das Verteidigungsgut und mehr.
Die Zeitschrift umfasst eine breite Palette von Bereichen in ihrer Disziplin, um eine Plattform für die Autoren zu schaffen, um ihren Beitrag zur Zeitschrift zu leisten, und die Redaktion verspricht einen Peer-Review-Prozess für die eingereichten Manuskripte für die Qualität der Veröffentlichung.

Journal of Defense Management ist ein Open-Access-Journal und zielt darauf ab, die vollständigste und zuverlässigste Quelle von Informationen über die Entdeckungen und aktuellen Entwicklungen in der Art der Originalartikel, Übersichtsartikel, Fallberichte, Kurzmitteilungen usw. in allen Bereichen des Feldes zu veröffentlichen und sie frei zugänglich online zur Verfügung stellen, ohne Einschränkungen oder andere Abonnements für Forscher weltweit.
Das Journal verwendet Editorial Manager System für die Qualität im Review-Prozess. Editorial Manager System ist ein Online-Manuskript-Einreichung, Review und Tracking-Systeme. Die Bearbeitung der Überprüfung erfolgt durch die Redaktionsmitglieder des Journal of Defence Management oder externe Experten; Für die Annahme eines zitierfähigen Manuskripts sind mindestens zwei unabhängige, von der Redaktion genehmigte Bestätigungen erforderlich. Autoren können Manuskripte einreichen und ihren Fortschritt durch das System verfolgen, hoffentlich zur Veröffentlichung. Rezensenten können Manuskripte herunterladen und ihre Meinung an den Herausgeber übermitteln. Redakteure können den gesamten Prozess der Einreichung / Überprüfung / Überarbeitung / Veröffentlichung verwalten

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Militärwissenschaften

MilitärWissenschaften ist bekannt als das Studium von & nbsp; militärischer Prozess.Militär-beinhaltet die Information über Institutionen und das Verhalten von Kriegsführung. Es ist mit der nationalen Verteidigungspolitik verbunden, umMilitär-Fähigkeit in einer Art und Weise. Es enthält die Identifikation der relativen Vorteile von & nbsp;Militär-Kräfte wie strategische, politische, wirtschaftliche, physiologische, soziale, technologische und taktische Elemente. Es konzentriert sich hauptsächlich auf Theorie, Methode und Praxis, militärische Fähigkeiten im Einklang mit der nationalen Verteidigungspolitik herzustellen.

Related Journals der Militärwissenschaften
Zeitschrift für Verteidigungsmanagement,Zeitschrift für Bioterrorismus & amp; Biodefense,Journal of Aeronautics & amp; Raumfahrttechnik, JZeitschrift für Astrophysik &; Luft- und Raumfahrttechnik,Zeitschrift für Chemieingenieurwesen & amp; Prozesstechnologie,Journal of Defense Studien und Ressourcenmanagement, Militärwissenschaft wissenschaftliche Zeitschriften, Militärwissenschaft, Journal of Military Studies, Zeitschrift für Militär-und Informationswissenschaften, Wissenschaft im Militär, & nbsp; Zeitschrift für militärische und strategische Studien, Journal of Military Studies, & nbsp; Zeitschrift für slawische Militärstudien.

Sicherheitsangelegenheiten

Es ist ein Konzept, dass eine Regierung und ihre Gesetze den Staat und seine Bürger in Zeiten von Hochwasser, Machtprojektionen schützen sollten. Dieses Konzept wurde zuerst in den Vereinigten Staaten entwickelt und konzentrierte sich zunächst auf das Militär. Es ist der Erklärung der Notwendigkeit einer umsichtigen nationalen Sicherheitspolitik für die Vereinigten Staaten gewidmet, die sich mit den Sicherheitsanforderungen sowohl der Vereinigten Staaten als auch des Staates Israel befasst.
Die nationale Sicherheit beinhaltet
&Stier; Mit Diplomatie Alliierte sammeln und Bedrohungen isolieren.
&Stier; Marshalling Wirtschaftsmacht, um die Gesellschaft zu erleichtern oder zu erzwingen.
&Stier; Aufrechterhaltung effektiver Streitkräfte.
&Stier; Umsetzung von Zivilschutz- und Notfallvorsorgemaßnahmen.
&Stier; Gewährleistung der Ausfallsicherheit und Redundanz kritischer Infrastrukturen
&Stier; Verwenden von Nachrichtendiensten zum Erkennen und Beseitigen oder Vermeiden von Bedrohungen

Verwandte Zeitschriften von Sicherheitsangelegenheiten

Zeitschrift für Verteidigungsmanagement,Zeitschrift für Bioterrorismus & amp; Biodefense,Journal of Aeronautics & amp; Raumfahrttechnik, JZeitschrift für Astrophysik &; Luft- und Raumfahrttechnik,Zeitschrift für Chemieingenieurwesen & amp; Prozesstechnologie,Journal of Defense Studien und Ressourcenmanagement, Das Journal für internationale Sicherheitsangelegenheiten, HOMELAND SECURITY AFFAIRS, Nationale Sicherheitsangelegenheiten, koreanisches Journal für Sicherheitsangelegenheiten, & nbsp; Australisches Journal für internationale Angelegenheiten, & nbsp; Zeitschrift für Asiatische Sicherheit und Internationale Angelegenheiten, Journal of Defense Studies.

Verteidigungsmanagement

Verteidigung wird als multiple Sicherheit verwendet, um die Integrität der Informationsassets in einem Unternehmen zu schützen. Die Strategie basiert auf dem militärischen Prinzip, das für einen Feind schwieriger ist, ein komplexes Verteidigungssystem zu besiegen, als eine einzige Barriere zu besiegen. Die Verteidigung Management & nbsp; ist die Abteilung des Verteidigungsministeriums (DoD), die direkt mit den Verteidigungslieferanten zusammenarbeitet, um sicherzustellen, dass die Lieferungen und Dienstleistungen des Verteidigungsministeriums, des Bundes und der verbündeten Regierungen pünktlich und zu geplanten Kosten geliefert werden und alle Leistungsanforderungen erfüllen.
Verteidigungsmanagemententhält ein Zentrum für Forschung im Bereich des Verteidigungsmanagements, das Informationen zur Unterstützung und Forschung zu betriebswirtschaftlichen Fragen in der Landesverteidigung bereitstellt.
Mission und Funktion:
Die Aufgabe des Zentrums für Verteidigungsforschung besteht darin, die Strategie und die Politikentwicklung für ein fortschrittliches Verteidigungsmanagement zu leiten und zu unterstützen.
Forschungsschwerpunkte:
1.Studie vonVerteidigungsmanagementKonzept und System im Einklang mit der nationalen Entwicklungsrichtung.
2.Studie vonVerteidigungsmanagementStrategie und Politik zur Verbesserung der Kriegsfähigkeit.
3.Lehre der Politik und des Systems zur Führung der fortschrittlichen Militärkultur.
4.Studie vonVerteidigungsmanagementStrategie und Politik zur Erhöhung des Verteidigungsbudgets.

Verwandte Zeitschriften des Verteidigungsmanagements

Zeitschrift für Verteidigungsmanagement,Zeitschrift für Bioterrorismus & amp; Biodefense,Journal of Aeronautics & amp; Raumfahrttechnik, JZeitschrift für Astrophysik &; Luft- und Raumfahrttechnik,Zeitschrift für Chemieingenieurwesen & amp; Prozesstechnologie,Journal of Defense Studien und Ressourcenmanagement, Journal of Defence Ressourcenmanagement, & nbsp; International Journal of Defence Akquisitionsmanagement, & nbsp; International Journal of Defense Management und Analyse, Internationales Journal für Intelligente Verteidigung Support Systems, Defense Management Journal.

DoD Sicherheit

DoD ist bekannt als Verteidigungsministerium in den Vereinigten Staaten. Es enthält eine föderale Sicherheitsagentur namens Verteidigung Sicherheitsdienst.Das DoD verwendet erweiterte Verkehrssystem.Die DoD-Richtlinie übernimmt Aufsicht Verantwortlichkeiten für DoD-Informationsmanagement-Aktivitäten an den stellvertretenden Verteidigungsminister für Netzwerke und Informationen Integration . Es hat Richtlinien des Managements des Verteidigungsinformationsunternehmens hergestellt und neu herausgegeben. Es gibt Richtung auf, einen Informationsvorteil für DoD Personal- und Auftragspartner zu schaffen und definierende Rollen für CIOs auf verschiedenen Niveaus mit in der Verteidigungsabteilung zu gründen. & Nbsp; Die DoD-Netzwerke müssen vor einer Vielzahl von Angriffen geschützt werden. DoD steht vor den gleichen Bedrohungen, die im Internet vorherrschen, einschließlich Angriffen von hochentwickelten Hackern und organisierter Kriminalität.

Verwandte Zeitschriften der DoD-Sicherheit

Zeitschrift für Verteidigungsmanagement,Zeitschrift für Bioterrorismus & amp; Biodefense,Journal of Aeronautics & amp; Raumfahrttechnik, JZeitschrift für Astrophysik &; Luft- und Raumfahrttechnik,Zeitschrift für Chemieingenieurwesen & amp; Prozesstechnologie,Journal of Defense Studien und Ressourcenmanagement, Harvard National Security Journal, Informationssicherheitszeitschriften, Internationales Journal für Information und Computersicherheit, Internationales Journal für Sicherheit und Netzwerke, Sicherheitsjournal, Internationales Journal für Informationssicherheit, EURASIP Journal für Informationssicherheit.

Verteidigung

Verteidigungbedeutet die Aktion des Verhinderns des Angriffs durch den Gegner. Bei den Streitkräften würde es ein Team geben, das Angriffe von dem Gegner auf keinen Fall verhindern würde. DasVerteidigungenthält die Streitkräfte, die befugt sind, tödliche Kräfte und Waffen zu benutzen, um die Interessen der Staaten zu unterstützen. Die übliche Aufgabe des Militärs ist es, den Staat und seine Bürger im Krieg vor einem anderen Staat zu schützen, aber es gibt noch andere militärische Aufgaben dazu gehören die Förderung politischer Agenda, Notfalldienste und soziale Zeremonien sowie die Bewachung wichtiger Bereiche. Verteidigung wird als multiple Sicherheit verwendet, um die Integrität der Informationsassets in einem Unternehmen zu schützen. Die Strategie basiert auf dem militärischen Prinzip, das für einen Feind schwieriger ist, ein komplexes Verteidigungssystem zu besiegen, als eine einzige Barriere zu besiegen.

Verwandte Zeitschriften der Verteidigung

Zeitschrift für Bioterrorismus & amp; Biodefense,Journal of Aeronautics & amp; Raumfahrttechnik, JZeitschrift für Astrophysik &; Luft- und Raumfahrttechnik,Zeitschrift für Chemieingenieurwesen & amp; Prozesstechnologie,Journal of Defense Studien und Ressourcenmanagement, Korean Journal of Defence Analyse, GuoFang Keji Daxue Xuebao / Journal der Nationalen Universität für Verteidigungstechnologie, Journal of Defense Modellierung und Simulation, & nbsp; Verteidigungstechnologie, Verteidigungszeitschrift, Verteidigungswissenschaft Journal, Armed Forces Journal.

Chemiekrieg

Die chemische Kriegsführung ist wahrscheinlich eine der brutalsten, die die Menschheit im Vergleich zur biologischen und nuklearen Kriegsführung geschaffen hat. Die erste groß angelegte Verwendung einer traditionellen Massenvernichtungswaffe beinhaltete die erfolgreiche Entwicklung der chemischen Kriegsführung während des 1. Weltkriegs. Die Geschichte der Chemiewaffenforschung Die Entwicklung während dieses Krieges bietet nützliche Einsichten für aktuelle Praktiker der öffentlichen Gesundheit, die mit möglichen Angriffen chemischer Waffen gegen zivile oder militärische Bevölkerungen konfrontiert sind. Die Entwicklung, Produktion und der Einsatz von Kriegsgasen wie Chlor, Phosgen und Senf schuf eine neue und komplexe Gefahr für die öffentliche Gesundheit, die nicht nur Soldaten und Zivilisten auf dem Schlachtfeld bedrohte, sondern auch Chemiker an der Heimatfront, die in großem Maßstab beteiligt waren Herstellungsprozess.

Ähnliche Zeitschriften der chemischen Kriegsführung

Zeitschrift für Bioterrorismus & amp; Biodefense,Journal of Aeronautics & amp; Raumfahrttechnik, JZeitschrift für Astrophysik &; Luft- und Raumfahrttechnik,Zeitschrift für Chemieingenieurwesen & amp; Prozesstechnologie,Journal of Defense Studien und Ressourcenmanagement, Zeitschrift der Brasilianischen Chemischen Gesellschaft, & nbsp; Chemische Kampfstoffe, Washington Journal Syrische Chemische Waffen, Chemical & nbsp; Kriegsführung Notizbücher.

Massenvernichtungs

NuklearWaffensind die archetypischen & nbsp; Massenvernichtungswaffen. DieseWaffenexplodieren über oder auf dem Boden und verursachen Schäden, die durch Kontakt mit versetzten Objekten entstehen, gefolgt von einem Feuerball, einer Gehirnerschütterung und einem Fallout. & nbsp; Jeder terroristische Angriff mitWaffenMassenvernichtungswaffen werden zu erheblichen psychologischen Traumata und Stress führen. Signifikante psychologische und verhaltensmäßige Reaktionen auf einen Angriff mitWaffenvon Massenzerstörung sind sowohl Gruppen- als auch Einzelreaktionen sicher und werden einem vorhersehbaren Verlauf folgen.Eine Massenvernichtungswaffe ist eine nukleare, radiologische, chemische, biologische oder andere Waffe, die eine große Anzahl von Menschen töten und erheblichen Schaden anrichten kann.

Ähnliche Zeitschriften der Massenvernichtung

Zeitschrift für Bioterrorismus & amp; Biodefense,Journal of Aeronautics & amp; Raumfahrttechnik, JZeitschrift für Astrophysik &; Luft- und Raumfahrttechnik,Zeitschrift für Chemieingenieurwesen & amp; Prozesstechnologie,Journal of Defense Studien und Ressourcenmanagement, Zeitschrift der Nationalen Universität für Verteidigungstechnologie China, Handbuch der Verteidigungsökonomie. Niederlande, Verteidigung und Sicherheitsanalyse Vereinigtes Königreich, Korea Journal of Defense Analyse Südkorea, Journal of Defense Modellierung und Simulation USA, Verteidigung und Sicherheit Electronics USA.

Biowaffen

Die Ausbrüche vonBiowaffenkönnte das Aussterben gefährdeter wild lebender Tierarten, die genetische Diversitäts-Erosion in domestizierten Pflanzen und Tieren und die traditionelle Lebensunterhalt-Zerstörung verursachen. Im Gefolge des Zweiten Weltkriegs war das Militär der Vereinigten Staaten plötzlich besorgt und scharf darauf, die Bedrohungen durch biologische Kriegsführung zu erproben. Sie begannen mit Experimenten, in denen untersucht wurde, wie sich Bakterien und ihre schädlichen Toxine ausbreiten können, und nur harmlose Mikroben verwenden. Das Gesetz über biologische Sicherheit, biologische Sicherheit und biologische Sicherheit bietet sowohl rechtliche als auch wissenschaftliche Perspektiven zu aktuellen Fragen im Zusammenhang mit Bioterrorismus, öffentlicher Gesundheitssicherheit und nationaler Sicherheit.

Verwandte Zeitschriften von Biowaffen

Zeitschrift für Bioterrorismus & amp; Biodefense,Journal of Aeronautics & amp; Raumfahrttechnik, JZeitschrift für Astrophysik &; Luft- und Raumfahrttechnik,Zeitschrift für Chemieingenieurwesen & amp; Prozesstechnologie,Journal of Defense Studien und Ressourcenmanagement, Journal of Bioterrorism & amp; Biodefense, Journal of Biosicherheit, Biosicherheit und Biodefense Law, & nbsp; Biologische Waffen und Geheimhaltung - The FASEB Journal, Verteidigungstechnologie, Defence Science Journal, Armed Forces Journal. & Nbsp;

* 2016 Journal Impact-Faktor wurde erstellt, indem die Anzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel anhand der Google Scholar Citation Index-Datenbank durch die Anzahl der Veröffentlichungen im Jahr 2016 dividiert wurde. Wenn "X" die Gesamtzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel ist, und "Y" ist die Anzahl, wie oft diese Artikel in indexierten Zeitschriften im Jahr 2016 zitiert wurden, dann ist Impact-Faktor = Y / X

Kürzlich veröffentlichte Artikel

 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version