ISSN: 2472-1115

Journal of Down Syndrom & Chromosomenanomalien
Offener Zugang

Like uns auf:

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editor Image

Baojin Ding
University of Massachusetts Medical School
USA

Editor Image

Haris Kokotas
University of Athens
Greece

Editor Image

Nenad Bukvic
University of Bari
Italy

Editor Image

Emilio Varea Lopez
University of Valencia
Spain

Manuskript einreichen


Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/omicsgroup/default.aspx oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE Down-Syndrom ist eine genetische Störung auf chromosomaler Ebene. Dieser Zustand ist mit geistiger Behinderung verbunden. Menschen mit Down-Syndrom können verschiedene Geburtsfehler aufweisen. Chromosomenanomalie ist definiert als fehlende Extraportion chromosomaler DNA.

Das Journal of Down Syndrom und Chromosom Abnormitäten ist ein Open Access und Peer-Review-wissenschaftliche Zeitschrift, die Arten von Chromosomenanomalien, Risiko von Down-Syndrom, genetische Herausforderungen des Down-Syndrom, Auswirkungen von Down-Syndrom, Diagnose von Down-Syndrom, Studie von Chromosom 21 behandelt , diagnostische Tests, Screening und Chromosomenanomalien wie Wolf-Hirschhorn-Syndrom, Jacobsen-Syndrom, Angelman-Syndrom, Turner-Syndrom, 22q11.2-Deletionssyndrom, Triple-X-Syndrom, Williams-Syndrom, Cri-du-Chat-Syndrom, Trisomie 13 / Patau-Syndrom, Trisomie 18 / Edwards-Syndrom, Katzenaugensyndrom, Fragiles X-Syndrom usw.

Journal of Down-Syndrom und Chromosomenanomalien ist ein Peer-Review-Journal, das der International Scientific Community dient und den Autoren eine Open-Access-Plattform zur Veröffentlichung ihrer Forschungsergebnisse bietet. & nbsp;
Journal of Down-Syndrom und Chromosomenanomalien ist eine der besten Open-Access-Zeitschriften, die die vollständigste und zuverlässigste Quelle von Informationen über Entdeckungen und aktuelle Entwicklungen im Modus der Originalartikel, Übersichtsartikel, Fallberichte, kurze Mitteilungen usw. veröffentlichen soll. in diesem Bereich und bieten Online-Zugang ohne Einschränkungen oder Abonnements für die Forscher weltweit.

Fragiles X-Syndrom

Fragile Syndrom wird auch als Marine-Bell-Syndrom bezeichnet. Diese Krankheit, die durch Veränderungen im Single - X - Syndrom (Mutation im FMR I - Gen) verursacht wird, ist die häufigste Form vonvererbtmentale Retardierung bei Männern. Es betrifft etwa 1 von 4000 männlichen und 1 von 8000 weiblichen Tieren. Symptome dieser Krankheit sind kategorisiert durch große Kopfgröße, langes Gesicht, prominentes Kinn, abstehende Ohren,Beschränkter Intellekt.Derzeit gibt es keine Heilung für diese Krankheit.

Ähnliche Zeitschriften des Fragilen X-Syndroms

Journal of Clinical & amp; Medizinische Genomik, Zelle & amp; Entwicklungsbiologie, Journal of Genetic Syndrome & amp; Gentherapie, Zell- und Molekularbiologie, Chromosomenforschung, Gene Chromosomen und Krebs, Genetik in der Medizin, Humangenetik.

Down-Syndrom

Down-Syndromist eine genetische Störung, bei der die Person 47 hatChromosomenstatt des üblichen 46.Down-Syndroms tritt in der Extrakopie von Chromosom 21 eine Trisomie 21 auf. Das zusätzliche Chromosom verursacht die Probleme für Körper und Gehirn. Die Symptome dieser Krankheit sind kleine Ohren, abgeflachte Nase, kleiner Mund, schlechter Muskeltonus, geringe Körpergröße etc. Identifizierung des Down - Syndroms bei Schwangeren durch Durchführung der Screeningtests undDiagnoseTests. Gegenwärtig gibt es keine spezifische Behandlung für eine Krankheit.

Verwandte Zeitschriften von Down-Syndrom

Zell- und Molekularbiologie, Journal of Clinical & amp; Medizinische Genomik, Journal of Genetic Syndrome & amp; Gentherapie, Journal of Tissue Science & amp; Engineering, Chromosomenforschung, Gene Chromosomen und Krebs, Genetik in der Medizin, Humangenetik.

Chromosomale Anomalie

Chromosomenanomalie ist wohldefiniert, da der zusätzliche Anteil an chromosomaler DNA fehlt.Chromosomenanomaliensind zwei Gruppen kategorisiert, die sie sindnumerische Anomalienundstrukturelle Anomalien. Das Beispiel numerischer Anomalien ist Down-Syndrom. Eine Chromosomenanomalie tritt auf, wenn ein Fehler in vorliegtZellteilung. Es gibt zwei Arten der Zellteilung, die sie sindMitoseundMeiose. Die Beispiele der Chromosomenstörungen sind Wolf-Hirschhorn-Syndrom, Jacobsen-Syndrom,Angelman-Syndrom, Turner-Syndrom, Triple-X-Syndrom, Williams-Syndrom usw.

Verwandte Zeitschriften zu Chromosomenanomalien

Journal of Clinical & amp; Medizinische Genomik,Zell- und Molekularbiologie,Zeitschrift für genetische Syndrome & amp; Gentherapie, Zelle & amp; Entwicklungsbiologie, & nbsp;Zeitschrift für Tissue Science & amp; IngenieurwesenGene Chromosomen und Krebs, Genetik in der Medizin, Humangenetik.

Marfan-Syndrom

Marfan-Syndromist eine Störung, die das Bindegewebe in vielen Teilen des Körpers betrifft. Bindegewebe hält alle Körperzellen, Organe und Gewebe zusammen. Bindegewebe spielt eine wichtige Rolle beim Wachstum und der Reife des Körpers. Bindegewebe besteht ausProteine. Das Protein, das beim Marfan-Syndrom eine Rolle spielt, heißt Fibrillin-1. Das Marfan-Syndrom wird durch einen Defekt (oder eine Mutation) im Gen verursacht, der dem Körper mitteilt, wie man bei 5000 Menschen mit Marfan-Syndrom Fibrillin-1-1 herstellt. Die Symptome des Marfan-Syndroms sind Plattfüße,Lernschwäche,Hypotonie, kleiner Unterkiefer, Herzgeräusche usw.

Verwandte Zeitschriften von Marfan-Syndrom

Journal of Fertilisation: In Vitro - IVF-Weltweit,Fortpflanzungsmedizin, Genetik & amp; Stammzellbiologie, & nbsp;Zelle & amp; Entwicklungsbiologie,Zeitschrift für genetische Syndrome & amp; Gentherapie, & nbsp;Zell- und Molekularbiologie, & nbsp;Gene Chromosomen und Krebs, Genetik in der Medizin, Humangenetik.

Patau-Syndrom

Patau Syndrom wird auch alsTrisomie 13. Trisomie 13 ist eingenetische Störungin dem eine Person drei Kopien des genetischen Materials von Chromosom 13 anstelle der üblichen zwei Kopien hat. Patau-Syndrom ist eine chromosomale Erkrankung mit schweren geistigen Behinderungen und körperlichen Anomalien in vielen Teilen des Körpers. Symptome der Krankheit sind Extrafinger, verminderter Muskeltonus, geballte Hände, kleine Augen, kleiner Kopf, Kopfhautdefekte usw. Derzeit gibt es keine spezifische Behandlung für das Patau-Syndrom.

Related Journals des Patau-Syndroms

Zeitschrift für genetische Syndrome & amp; Gentherapie,Zeitschrift für Tissue Science & amp; Technik, Zeitschrift für Befruchtung: In Vitro - IVF-Worldwide, Reproduktionsmedizin, Genetik & amp; Stammzellbiologie, & nbsp;Zelle & amp; EntwicklungsbiologieChromosomenforschung, Gene Chromosomen und Krebs, Genetik in der Medizin, Humangenetik.

Williams-Syndrom

Williams-Syndromist eine seltene genomische Störung, die das Wachstum eines Kindes beeinflusst,Aussehenund kognitive Entwicklung. Personen mit Williams-Syndrom fehlt genetisches Material von Chromosom 7, das das Gen Elastin enthält. Das Proteinprodukt dieses Gens gibtBlutgefäßedie Dehnbarkeit und Festigkeit, die erforderlich sind, um einer Nutzungsdauer standzuhalten. Das Elastin-Protein wird nur während hergestelltembryonalEntwicklung und Kindheit, wenn Blutgefäße gebildet werden. Weil sie das Elastin-Protein fehlt, haben Menschen mit Williams-Syndrom Störungen des Kreislaufsystems und des Herzens. Die Symptome dieser Krankheit sind intellektuelle Fähigkeiten, Herzfehler und kleines Kinn, volle Lippen, Lernstörungen usw.

Verwandte Zeitschriften von Williams-Syndrom

Journal of Clinical & amp; Medizinische Genomik, Zelluläre und Molekularbiologie, Journal of Genetic Syndrome & amp; Gentherapie, & nbsp;Zeitschrift für Tissue Science & amp; Engineering, & nbsp;Chromosomenforschung, Gene Chromosomen und Krebs, Genetik in der Medizin, Humangenetik.

Jacobsen-Syndrom

Das Jacobsen-Syndrom ist eine Erkrankung, die durch den Verlust von genetischem Material von Chromosom 11 verursacht wird. Es wird auch als terminale 11q-Deletionsstörung bezeichnet. Die Symptome der Erkrankung sind große Augen, kleiner Unterkiefer, kleiner Unterkiefer, breiter Nasenrücken usw. Diese Krankheit tritt bei 100000 Neugeborenen auf. Andere Merkmale des Jacobsen - Syndroms können Herzfehler, Fütterungsschwierigkeiten inKindheitKleinwuchs, wiederholte Ohr- und Nasennebenhöhlenentzündungen und Skelettanomalien. Jacobsen-Syndrom kann auch beeinflussenVerdauungssystem,Nierenund Genitalien. Derzeit gibt es keinespezifische Behandlungfür Jacobsen-Syndrom.

Verwandte Zeitschriften von Jacobsen-Syndrom

Zell- und Molekularbiologie,Zeitschrift für genetische Syndrome & amp; Gentherapie, Journal of Tissue Science & amp; Technik, Zeitschrift für Befruchtung: In Vitro - IVF-Worldwide, Reproduktionsmedizin, Genetik & amp; Stammzellbiologie,Zelle & amp; EntwicklungsbiologieChromosomenforschung, Chromosomenforschung, Gene Chromosomen und Krebs, Genetik in der Medizin, Humangenetik.
& nbsp;

Turner-Syndrom

Turner-Syndromist ein chromosomaler Zustand, der die Entwicklung bei Frauen beeinflusst. Es wird auch als Monosomie X bezeichnet. Das Turner-Syndrom ist mit dem X-Chromosom verwandt; normalerweise haben Frauen zwei X-Chromosomen. Turner-Syndrom tritt auf, wenn ein normales X-Chromosom in den Zellen einer Frau vorhanden ist und das andere Geschlechtschromosom fehlt oder strukturell verändert ist. Die Symptome dieser Krankheit sindBluthochdruck, Nierenprobleme,Skelettanomalien, Kleinwuchs, Herzprobleme usw. Es gibt keine Behandlung für Turner-Syndrom.

Verwandte Zeitschriften von Turner-Syndrom

Journal of Clinical & amp; Medizinische Genomik, Zelluläre und Molekularbiologie, Journal of Genetic Syndrome & amp; Gentherapie, Journal of Tissue Science & amp; Engineering, Gene Chromosomen und Krebs, Genetik in der Medizin, Humangenetik.

Cri Du Chat-Syndrom

Es wird auch als 5p-Syndrom bezeichnet. Das Cri-du-Chat-Syndrom ist eine seltene genetische Erkrankung, die durch die Deletion von genetischem Material auf dem kleinen Arm von Chromosom 5 verursacht wird. Dieses Syndrom bewirkt, dass Säuglinge einen hohen Schrei erzeugen, ähnlich wie bei Katzen. Diese Krankheit kategorisiert durch geistige Behinderung, kleine Kopfgröße, niedriges Geburtsgewicht, schwacher Muskeltonus in der Kindheit. Die Symptome dieser Krankheit sind kleine Kopfgröße, Weitwinkelaugen, kleines Kinn und kleine Nase,AtemwegeProbleme usw. Es gibt keine Behandlung für Cri du Chat-Syndrom,PhysiotherapieHilfe zur SteigerungMuskelTon.

Verwandte Zeitschriften von Cri Du Chat-Syndrom

Zeitschrift für genetische Syndrome & amp; Gentherapie,Zeitschrift für Tissue Science & amp; Ingenieurwesen, Journal of Fertilisation: In Vitro - IVF-Weltweit, Reproduktionsmedizin, Genetik & amp; Stammzellbiologie, & nbsp;Zelle & amp; EntwicklungsbiologieChromosomenforschung, Chromosomenforschung, Gene Chromosomen und Krebs, Genetik in der Medizin, Humangenetik.

Prader-Willi-Syndrom

Prader-Willi-Syndromist eine Störung, die durch den Verlust von genetischem Material aus dem proximalen Arm von Chromosom 15 verursacht wird. Ein wichtiges Merkmal des Prader-Willi-Syndroms ist ein kontinuierliches Hungergefühl, das gewöhnlich bei etwa 2 Jahren beginnt. Personen mit dem Prader-Willi-Syndrom wollen ständig essen, weil sie sich nie satt fühlen (Hyperphagie) und in der Regel Schwierigkeiten haben, ihr Gewicht zu kontrollieren. Viele Probleme des Prader-Willi-Syndroms sind darauf zurückzuführenFettleibigkeit. Die gemeinsamen Merkmale dieser Krankheit sind geistige Behinderung,Kleinwuchs, kleine Hände und kleine Füße usw.

Related Journals des Prader-Willi-Syndroms

Journal of Clinical & amp; Medizinische Genomik,Zell- und Molekularbiologie, Journal of Genetic Syndrome & amp; Gentherapie, & nbsp;Zeitschrift für Tissue Science & amp; IngenieurwesenChromosomenforschung, Chromosomenforschung, Gene Chromosomen und Krebs, Genetik in der Medizin, Humangenetik.

Kürzlich veröffentlichte Artikel

Wahrnehmung biologischer Bewegungsgeschwindigkeit bei Menschen mit Down-Syndrom
J Walter Tolentino-Castro, Hugh Riddell and Heiko Wagner
 
Pädiatrische Komorbiditäten und medizinische Komplikationen bei Kindern mit Down-Syndrom identifiziert
Fran Hickey, Kristine Wolter-Warmerdam, Erin Hickey, James Yoon and Dee Daniels
 
Sole Translokation (6; 9) (p23; q34) in AML-ETO negativen AML-M2 Patienten
Pina J Trivedi, Dharmesh M Patel, Priya Varma, Manisha M Brahmbhatt and Prabhudas S Patel
 
Methyltetra-Hydrofolatreduktase-Enzympolymorphismus bei den Müttern mit vorangegangener autosomaler Aneuploidie Geburt in der indigenen afrikanischen Population der Nordregion von Südafrika
Zamathombeni Duma and Aye Aye Khine
 
 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version