ISSN: 2157-7609

Zeitschrift für Drug Metabolism & Toxicology
Offener Zugang

Like uns auf:

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)

Teile diese Seite

 
Redaktionsausschuss
Editorbild

Dale Johnson
Emiliem, Inc. and Elara Bioscience Inc
USA

Editorbild

Sanjib Bhattachayya
Tohoku University
Japan

Editorbild

Maria Durisova
Institute of Experimental Pharmacology and Toxicology
Slovak Republic

Editorbild

Kazim Husain
Department of Physiology Ponce School of Medicine
USA

Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 1* ; 2.12* (5 Jahre Impact-Faktor)
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/pharma oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Das Journal of Drug Metabolism & amp; Toxikologie ist eine der besten & nbsp;Offener Zugang& nbsp; Zeitschriften von & nbsp;Wissenschaftliche Veröffentlichung& nbsp; und zielt darauf ab, die vollständigste und zuverlässigste Informationsquelle über die Entdeckungen und aktuellen Entwicklungen im Arzneimittelmetabolismus & amp; Toxikologie und machen siekostenlos erhältlich& nbsp; online ohne Einschränkungen oder andere Abonnements für Forscher weltweit.

Der Arzneimittelstoffwechsel ist der Prozess, bei dem der Körper abgebaut wird und Medikamente in aktive chemische Substanzen umwandelt.Toxikologieist ein Zweig der medizinischen Wissenschaft, der sich mit den Auswirkungen von chemischen Verbindungen befasst, die bei der Diagnose, Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten oder anderen abnormen Zuständen des Körpers verwendet werden.

Drogenmetabolismus&Ampere; Toxikologie Journal ist auf höheren Rängen, die die Intelligenz und Informationsverbreitung über Themen, die eng mit Drogenmetabolismus & amp; Toxikologie. Sie bieten ein einzigartiges Forum, das den Wissenschaftlern gewidmet ist, um ihre Forschungsartikel, Übersichtsartikel, Fallberichte und Kurzmitteilungen zu einer Reihe von jeweiligen Forschungsfeldern auszudrücken. Das Journal of Drug Metabolism & amp; ToxikologieFachzeitschriftwird von allgemein bekannten Mitgliedern des Editorial Board kompetent unterstützt.

Journal of Drug Metabolism & amp; Die Toxikologie hat einen inoffiziellen Impact-Faktor, der hauptsächlich auf Basis der Anzahl der Artikel berechnet wird, die von einem kompetenten Editorial Board einem doppelten Blind-Peer-Review unterzogen werden, um Exzellenz zu gewährleisten. Abstracts und Volltexte aller Artikel veröffentlicht von Journals of Drug Metabolism & amp; Die Toxikologie ist für jedermann frei zugänglich. Journal of Drug Metabolism & amp; Toxikologie ist eine wissenschaftliche Zeitschrift, die eine breite Palette von Bereichen in ihrer Disziplin umfasst, um eine Plattform für die Autoren zu schaffen, um ihren Beitrag zu der Zeitschrift zu leisten und die Redaktion verspricht einen Peer-Review-Prozess für die eingereichten Manuskripte zur Erhaltung der Qualität.

Phase I Drogenmetabolismus

Es beinhaltet Oxidation (überCytochromP450), Reduktions- und Hydrolysereaktionen.Phase-I-Reaktionen wandeln ein Ausgangsarzneimittel in polarere (wasserlösliche) aktive Metabolite um, indem sie eine polare funktionelle Gruppe (-OH, -SH, -NH2) demaskieren oder inserieren.

Zugehörige Zeitschriften des Phase-I-Arzneimittelmetabolismus

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Aktueller Drogenmetabolismus,Metabolomik: Open Access,Drug Design: Offener Zugang,Journal des metabolischen Syndroms, Phase-I-Medikamentenmetabolismus, Medikamentenmetabolismus und Pharmakokinetik, aktueller Medikamentenmetabolismus, Expertenmeinung zu Arzneimittelmetabolismus & amp; Toxikologie, Drug Metabolism Letters, Grenzen in der Pharmakologie, Ernährung & amp; Stoffwechsel.

Drogentoxikologie

DrogeToxikologieist definiert als die wissenschaftliche Untersuchung der schädlichen Wirkungen von Drogen auf den lebenden Organismus. Es beinhaltet die Beobachtung und Meldung von Symptomen, Mechanismen, Erkennung und Behandlung von Drogen, insbesondere im Zusammenhang mit der Vergiftung von Menschen. Es umfasst Medikamente, die für den medizinischen Gebrauch synthetisiert werdenMenschen. Diese Substanzen können toxische Wirkungen in lebenden Organismen hervorrufen, einschließlich Störungen der Wachstumsmuster, Unwohlsein, Krankheit und Tod.
Ähnliche Zeitschriften der Drug Toxicology
Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE Drogenmetabolismus und Pharmakokinetik,Drogenmetabolismus und -disposition,Forensische Toxikologie Zeitschriften,Pharmakologie und Toxikologie Zeitschriften,Toxikologie Zeitschriften & lrm;, Drug and Chemical Toxicology, Das Journal der toxikologischen Wissenschaften, Journal of Medical Toxicology.

Phase II Drogenmetabolismus

Es beinhaltet die Glucuronidierung,Acetylierungund Sulfatierungsreaktionen.Phase II Reaktionen konvertieren ein Ausgangsarzneimittel zu polareren (wasserlöslichen) inaktiven Metaboliten durchKonjugationvon Untergruppen zu -OH, -SH, -NH2 funktionellen Gruppen am Arzneimittel.

Verwandte Zeitschriften zu Phase-II-Medikamentenmetabolismus

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE European Journal of Drug Metabolism und Pharmakokinetik,Zeitschrift für Pharmakologie und Drogenmetabolismus, & nbsp;Drug Design: Offener Zugang, & nbsp;Journal des metabolischen Syndroms, Drogenmetabolismus und Pharmakokinetik, aktueller Drogenmetabolismus, Expertenmeinung zu Arzneimittelmetabolismus & amp; Toxikologie, Drug Metabolism Letters, Grenzen in der Pharmakologie, Ernährung & amp; Metabolismus, Journale des Drogenmetabolismus & amp; Toxikologie.

Biochemischer Metabolismus

Biochemischer Metabolismus ist ein Weg mit einer Reihe von chemischen Reaktionen, die innerhalb einer Zelle auftreten. In einem Stoffwechselweg wird die Ausgangschemikalie (Metabolit) durch eine Abfolge von chemischen Reaktionen modifiziert. Diese Reaktionen werden katalysiert durchEnzyme, wobei das Produkt eines Enzyms als Substrat für das nächste fungiert.

Verwandte Zeitschriften zu biochemischem Stoffwechsel

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE Drogenmetabolismus und personalisierte Therapie,Drogenmetabolismus und Transport,Zeitschrift für Molekulare Biomarker & amp; Diagnose,Journal des metabolischen Syndroms, Biochemische Medizin und Metabolische Biologie, Biochemische Pharmakologie, Europäisches Journal für Biochemie, Journal of Diabetes & amp; Metabolismus, Open-Access-Zeitschriften auf Biochemie, Ernährung & amp; Metabolism, Journal of Enzymology und Metabolism, Journal des physiobiochemischen Metabolismus, das Journal der Ernährungsbiochemie.

Pharmazeutische Toxikologie

Die Pharmazeutische Toxikologie erläutert die Methodik und die Anforderungen präklinischer Sicherheitsbewertungen neuer Arzneimittel. Mit dem Fokus auf Arzneimittel werden die wichtigsten Sicherheitsfragen von Arzneimitteln behandelt. Dazu gehören Registrierungsanforderungen für neue Arzneimittel und Pharmakovigilanz.

Ähnliche Zeitschriften der pharmazeutischen Toxikologie

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE Drogen-Metabolismus-Buchstaben,Jacobs Journal of Drug Stoffwechsel und Toxikologie,Journal of Drug Metabolism & amp; Toxikologie,Zeitschrift für Mikrobielle & amp; Biochemische Technologie, Zeitschrift für klinische Toxikologie, Journal of Diabetes & amp; Stoffwechsel, Journal of Environmental & amp; Analytische Toxikologie, Klinische Pharmakologie & amp; Biopharmazie, Fortschritte in der Pharmakoepidemiologie & amp; Drug Safety, Drug Metabolism Toxikologie Zeitschriften, Zeitschriften in Pharmakologie & amp; Toxikologie, Zeitschrift für Pharmazeutische Chemie, Zeitschrift für Pharmazeutische und Biomedizinische Analytik, Zeitschrift für Pharmazeutische Innovation, Zeitschrift für Biomedizinische und Pharmazeutische Forschung.

Cytochrom p450 Drogenmetabolismus

Cytochrome P450 (CYPs) gehören zur Überfamilie der Proteine, die einen Häm-Cofaktor enthalten, und sind daher Hämoproteine.CYPsVerwenden Sie eine Vielzahl von kleinen und großen Molekülen als Substrate in enzymatischen Reaktionen. CYPs sind die wichtigsten Enzyme, die am Arzneimittelmetabolismus beteiligt sind, die meisten Medikamente werden durch CYPs entweder direkt oder durch erleichterte Ausscheidung aus dem Körper deaktiviert. Außerdem werden viele Substanzen durch CYPs bioaktiviert, um ihre aktiven Verbindungen zu bilden.

Verwandte Zeitschriften zu Cytochrom p450 Drug Metabolism

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE Journal of Cerebral Blood Flow & amp; Stoffwechsel,Drogenmetabolismus & amp; Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten,Journal of Molecular Pharmaceutics & amp; Organische Prozessforschung,Zeitschrift für Pharmakovigilanz, Internationale Zeitschrift für Abfallwirtschaft, Journal of Environmental Analytical Chemistry

Wechselwirkung

& nbsp;WechselwirkungEs ist eine Situation, in der eine Substanz (normalerweise ein anderes Medikament) die Aktivität eines Medikaments beeinflusst, wenn beide verabreicht werdenzusammen. Diese Aktion kann synergistisch (wenn die Wirkung des Medikaments erhöht wird) oder antagonistisch sein.

& nbsp;Verwandte Zeitschriften zur Arzneimittelinteraktion

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten -

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE Internationale Zeitschrift für Fettleibigkeit und damit verbundene Stoffwechselstörungen,American Journal of Physiologie: Endokrinologie und Metabolismus, Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln Peer Review Journals, Arzneimittelmetabolismus und Pharmakokinetik European Journal, Wechselwirkungen von Medikamenten mit Nahrungsmitteln - Pharmazie Journal, Arzneimittelwechselwirkungen | Pharmazeutisches Journal, Drogenmetabolismus und personalisierte Therapie.

Entgiftung

Entgiftung(Entgiftung kurz) ist die physiologische oder medizinische Entfernung von toxischen Substanzen aus einem lebenden Organismus, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den menschlichen Körper, der hauptsächlich von der Leber durchgeführt wird Es gibt viele Arten von Entgiftungen wie Alkoholentgiftung, Drogenentgiftung, Stoffwechselentgiftung und viele mehr.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Entgiftung

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Internationales Journal der Toxikologie,Das Journal der toxikologischen Wissenschaften, & nbsp;Elektronische Zeitschrift der Biologie,Klinisch & amp; Experimentelle PharmakologieJournal of Experimental Botany, Proceedings der National Academy of Sciences, Toxikologie und angewandte Pharmakologie, Journal of American Society of Suchtmedizin, Journal of Pathology & amp; Epidemiologie, Journal of Agrar-und Lebensmittelchemie, Journal of Physical Chemistry, Altern Wissenschaft Zeitschriften, Journal of Nutrition and Metabolism

Medikamenten-Interaktion

Eine Wechselwirkung zwischen Drogen und Nahrungsmitteln tritt auf, wenn die Nahrung, die Sie zu sich nehmen, die Inhaltsstoffe einer Medizin beeinflusst, die Sie einnehmen, so dass die Medizin nicht so wirkt, wie sie sollte. Drogen-Nahrungsmittel-Wechselwirkungen können bei beiden auftretenRezeptund frei verkäufliche Medikamente, einschließlich Antazida,Vitamineund Eisenpillen.

Verwandte Journale über Arzneimittelinteraktion

Normal 0 falsch falsch falsch DE-DE X-NONE X-NONE Aktueller Drogenmetabolismus,Metabolomik: Open Access,International Journal of Collaborative Research für Innere Medizin & amp; Gesundheitswesen,Vitamine & amp; Mineralien, Journal of Pharmacovigilance, Asiatische Zeitschrift für Pharmazeutische und klinische Forschung, Europäische Zeitschrift für Krankenhausapotheke, Internationale Zeitschrift für Pharmazeutische und Chemische Wissenschaften, Zeitschrift der Malta College of Pharmacy Praxis, Die Saudi Pharmaceutical Journal, The Pharmaceutical Journal. & Nbsp;

Drogen-Medikamenten-Interaktion

Arzneimittelwechselwirkungen treten auf, wenn ein Arzneimittel mit einem anderen Arzneimittel interagiert oder interferiert. Dies kann die Art beeinflussen, in der eines oder beide Arzneimittel im Körper wirken, oder unerwartete Nebenwirkungen verursachen. Die beteiligten Medikamente können verschreibungspflichtige Medikamente, rezeptfreie Medikamente und sogar Vitamine und pflanzliche Produkte sein.

Verwandte Zeitschriften von Drug Drug Interaktion

Normal 0 falsch falsch falsch DE-DE X-NONE X-NONE Drogenmetabolismus und Pharmakokinetik,Drogenmetabolismus und -disposition,Journal für Neurologie und Neurowissenschaften,Zeitschrift für Bioäquivalenz & amp; Bioverfügbarkeit, Drug Designing, Europäische Zeitschrift für Krankenhausapotheke, Drug Metabolism und Pharmakokinetik, Europäische Zeitschrift für klinische Ernährung-Food-Drug, das Europäische Journal of Drug Metabolism und Pharmakokinetik, International Journal of Pharmacy Praxis, Drogen-Stoffwechsel und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Leber-Drogen-Stoffwechsel

Die Leber ist die Hauptstelle des Arzneimittelstoffwechsels. Obwohl der Metabolismus typischerweise Arzneimittel inaktiviert, sind manche Arzneimittelmetaboliten manchmal sogar noch pharmakologisch aktiver als die Ausgangsverbindung. Eine inaktive oder schwach aktive Substanz, die einen aktiven Metaboliten hat, heißt aProdrugbesonders, wenn sie so gestaltet sind, dass sie die aktive Komponente wirksamer liefern.

Related Journals der Leber-Drogen-Stoffwechsel

Normal 0 falsch falsch falsch DE-DE X-NONE X-NONE European Journal of Drug Metabolism und Pharmakokinetik,Zeitschrift für Pharmakologie und Drogenmetabolismus,Zeitschrift für Bioäquivalenz & amp; Bioverfügbarkeit,Journal of Drug Metabolism & amp; Toxikologie, Zeitschrift für Diabetes & amp; Stoffwechsel, Journal of Metabolic Syndrome, Drogen-Design, Vitamine & amp; Minerals, Journal of Pharmacovigilance, Arzneimittelmetabolismus & amp; Toxicology Journal, das amerikanische Journal der Medizin, europäisches Journal der klinischen Pharmakologie, europäisches Journal der klinischen Pharmakologie, das Journal der menschlichen Pharmakologie und der Drogetherapie, britisches Journal der Pharmakologie.

Medikamente, die durch CYP2D6 metabolisiert werden

CYP2D6-Gen, das beim Menschen für das Enzym Cytochrom P450 2D6 kodiert wird. Es wird in der Leber und in Bereichen des ZNS exprimiert. Es ist verantwortlich für den Stoffwechsel und die Elimination von etwa 25% der klinisch verwendeten Drogen, in einem Prozess, der als O-Demethylierung bezeichnet wird. Dieses Enzym metabolisiert auch mehrere endogene Substanzen wie Hydroxytryptamine und Neurosteroide.

Verwandte Zeitschriften über Arzneimittel, die durch CYP2D6 metabolisiert werden

Normal 0 falsch falsch falsch DE-DE X-NONE X-NONE Drogenmetabolismus und personalisierte Therapie,Drogenmetabolismus und Transport,Zeitschrift für Pharmakovigilanz,International Journal of Collaborative Research für Innere Medizin & amp; Gesundheitswesen, Das Pharmacogenomics Journal, Drug Metabolism & amp; Toxikologie Journal, Indian Journal für Pharmakologie, Journal of Medicine, Der Onkologe, Journal für Molekularbiologie, British Journal für Klinische Pharmakologie, Europäische Zeitschrift für Klinische Pharmakologie, Internationale Zeitschrift für Pharma und Biowissenschaften, Journal für Forensische und Rechtsmedizin.

Zytotoxizität

Drogen Therapie, auch Pharmakotherapie genannt, ist ein allgemeiner Begriff für die Verwendung von Medikamenten zur Behandlung von Krankheiten. Drogen interagieren mit Rezeptoren oder Enzymen in Zellen, um eine gesunde Funktion zu fördern und Krankheiten zu reduzieren oder zu heilen.

Ähnliche Zeitschriften über Zytotoxizität

Normal 0 falsch falsch falsch DE-DE X-NONE X-NONE Drogen-Metabolismus-Buchstaben,Jacobs Journal of Drug Stoffwechsel und Toxikologie, Journal of Medicinal Chemistry, Journal of Biomedical Science, Internationale Zeitschrift für Toxikologie, Journal of Biomedicine and Biotechnology, Zeitschrift für Nanomaterialien, International Journal of Radiation Biology.

Lebermetabolismus von Drogen

Die Konstellation von chemischen Veränderungen an Drogen oder Metaboliten, die in der Leber auftreten, erfolgt durch mikrosomale Enzymsysteme, die Glukuronidkonjugation, Arzneimitteloxidation, Reduktion und Hydrolyse katalysieren.

Related Journals des hepatischen Stoffwechsels von Drogen

Normal 0 falsch falsch falsch DE-DE X-NONE X-NONE Das Open Drug Metabolism Journal,Journal of Clinical Endokrinologie und Metabolismus,Journal der Bauchspeicheldrüse,Journal des metabolischen Syndroms, Journal of Liver, Zeitschrift für Transplantationstechnologie & amp; Research, International Journal of Sonderforschungsbereich für Innere Medizin & amp; Öffentliche Gesundheit, European Journal of Drug Metabolism und Pharmakokinetik, Pharmazeutische Forschung, The American Journal of Medicine, British Journal für Anästhesie, Amtsblatt der Internationalen Gesellschaft für Nephrologie, The Pharmaceutical Journal.

& nbsp;OMICS Group International lädt alle Teilnehmer auf der ganzen Welt ein, sich daran zu beteiligen2. Therapeutisches Drug Monitoring und Toxicogenomicsdie vom 9. bis 10. Juni 2016 in Dallas, USA stattfindet.5. Konferenzen zu Toxikologie und angewandter PharmakologieVom 19. bis 21. September 2016 ist Las Vegas, USA eine Trendveranstaltung, die effiziente internationale akademische Wissenschaftler, junge Forscher und Studenten zusammenbringt und den Kongress zu einer perfekten Plattform macht, um neue Technologien in der Toxikologie auf der ganzen Welt auszutauschen und zu bewerten. Die Initiierung grenzübergreifender Kooperationen zwischen Wissenschaftlern und Institutionen wird ebenfalls erleichtert. Das Hauptthema der Konferenz ist "Exploring the Tailored Strategies und Lucid Technologies in Toxikologie und Pharmakologie. Diese Konferenz bietet drei Tage lang großartige Gelegenheit, über neue Ansätze und Fortschritte bei der Entwicklung neuer Techniken für die globale Gesundheit zu diskutieren.

OMICS International organisiert jedes Jahr über 1000 Konferenzen in den USA, Europa & amp; Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichen Gesellschaften, über 400 nationalen Symposien und veröffentlicht 700+ Open-Access-Zeitschriften, die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

* 2016 Journal Impact-Faktor wurde erstellt, indem die Anzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel anhand der Google Scholar Citation Index-Datenbank durch die Anzahl der Veröffentlichungen im Jahr 2016 dividiert wurde. Wenn "X" die Gesamtzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel ist, und "Y" ist die Anzahl, wie oft diese Artikel in indexierten Zeitschriften im Jahr 2016 zitiert wurden, dann ist Impact-Faktor = Y / X

Kürzlich veröffentlichte Artikel

 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]com

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version