ISSN: 2167-7972

Fermentationstechnologie
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editorbild

Robert Dekker
Lakehead University
Canada

Editorbild

Francisco Carrau
University of the Republic
Spain

Editorbild

Marco Gobbetti
University of Bari
Italy

Editorbild

Paulo Cezar Campagnol
Instituto Federal do Triângulo Mineiro
Brazil

Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 0.75*
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/lifesciences/ oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Index Copernicus Wert: 64,1

Die Fermentationstechnologie ist eine gemeinsame wissenschaftliche Plattform, die ein breites Spektrum von Disziplinen umfasst, damit die Autoren zu dem für die Fermentation relevanten Wissenspool beitragen können. Fermentation Technology ist eine derbester Open AccessZeitschriften vonWissenschaftliche Veröffentlichung.

Fermentationstechnologie ist einakademischundgelehrtes Open-Access-Journalbeabsichtigt, die jüngsten Informationen aus den aktuellen Entwicklungen in dem Thema zu veröffentlichen. Artikel werden in Form von Originalartikeln, Übersichtsartikeln, Fallberichten, Kurzmitteilungen usw. berücksichtigt. Alle in diesem Journal veröffentlichten Inhalte werden uneingeschränkt gemäß der Open-Access-Richtlinie verbreitet. StrengPeer Reviewwird für jeden eingereichten Artikel gefolgt, um die Qualität des Beitrags zu gewährleisten.

Die Überprüfung der Einreichung wird von den Redaktionsmitgliedern von Fermentation Technology durchgeführt. Mindestens zwei unabhängige Prüfer Genehmigung und Editor Genehmigung ist obligatorisch für die Annahme eines Artikels. Autoren können Manuskripte einreichen und ihre Fortschritte durch das Online-System verfolgen, was hoffentlich zur Veröffentlichung führt. Rezensenten können Manuskripte herunterladen und ihre Meinung an den Herausgeber übermitteln. Redakteure können den gesamten Prozess der Einreichung / Überprüfung / Überarbeitung / Veröffentlichung verwalten.

Kulturmedium

EINWachstumsmediumoder Medium kann eine Flüssigkeit oder ein Gel sein, das entworfen ist, um die Ausdehnung der Mikroorganismen oder der Zellen oder der kleinen Pflanzen genau wie der Moosmotte Physcomitrella patens zu unterstützen. Es gibt Raumeinheit unterschiedliche Arten der Medien für das Wachsen der unterschiedlichen Arten Zellen. Es gibt Einheit 2 Hauptarten von Wachstumsmedien: diejenigen, die für die Zelle verwendet werdenKultur, die spezifische Zellvarietäten verwenden, die von Pflanzen oder Tieren abgeleitet sind, und mikrobiologische Kultur, wobei diese Flächeneinheit zum Züchten von Mikroorganismen wie Mikroorganismen oder Hefen verwendet wird. die führenden gemeinsamen Nährmedien für Organismen im Bereich Nährbrühen und Agarplatten; spezialisierte Medieneinheit, die normalerweise benötigt wirdMikroorganismusund Zellkulturwachstum. Einige Organismen, die als anspruchsvolle Organismen bezeichnet werden, benötigen aufgrund komplizierter Ernährungsbedürfnisse spezialisierte Umgebungen. Viren, zum Beispiel, Gebietseinheitstieren animierte Parasiten und benötigen ein Wachstumsmedium, das lebende Zellen enthält.

Verwandte Zeitschriften der Kultur Medium
Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie, Zeitschrift für Pflanzenpathologie & amp; Mikrobiologie, Fermentationstechnologie, Zeitschrift für Molekulare und Genetische Medizin, Mikrobielle Biotechnologie, Zeitschrift für Industrielle Mikrobiologie und Biotechnologie,Klinische Mikrobiologie.

Dehnungsentwicklung

DehnungsentwicklungNach der Herstellung eines assoziativen Organismus ist ein wertvolles Produkt bekanntWarenertragdurch Fermentation, um die Produktionspreise zu minimieren. Die Produktausbeute wird durch die nachfolgenden Strategien übertrieben: (i) Entwicklung eines geeigneten Mediums fürFermentation(ii) das Fermentationsverfahren zu verarbeiten und (iii) die Produktivität des Stammes zu erhöhen. (i) Mutantenselektion, (ii) Rekombination und (iii) rekombinante DNA-Technologie.

Verwandte Zeitschriften zur Stammentwicklung
Journal of Clinical & amp; Experimentelle Pathologie, Journal of Medical Microbiology & amp; Diagnose, Forschung & amp; Reviews: Zeitschrift für Mikrobiologie und Biotechnologie, Journal of Immunooncology, Bewertungen in Molekulare Biotechnologie, Mikrobielle Biotechnologie, Journal für Industrielle Mikrobiologie und Biotechnologie,Medizinische Mikrobiologie.

Fortschritte in der Fermentation

FermentationTechnologie wurde lange bevorzugtorganischer Prozessaufgrund seiner Einfachheit der Reaktion, hohe Spezifität, niedrige Kosten und Flexibilität der Anwendung. Die trendigen Industrien haben das essentielle Prinzip der Fermentation durch Fortschritte in den Techniken und der Biotechnologie ergänzt, um ihre Anwendung auf den Zusammenbau von Biochemikalien, Biomolekülen und Biokraftstoffen zu erweitern. Gärung der Fermentation Bereich zügig die Umlaufbahn von Lebensmitteln wie Wein, Käse, Brot und Bier, in hochwertige Chemikalien,pharmazeutische Bestandteileund Lebensmittelchemikalien. Darüber hinaus haben steigende Kohlenwasserstoffkosten und erschöpfende Brennstoffreserven einen starken Fall für bezahlbare und einfache Fermentationsprozesse zur Herstellung von chemischen Drop-in-Ersatzstoffen geschaffen. "Es hat einen großen Schub in der Analyse gegeben, jeder in der Firma und im Tutorial-Sektor, hauptsächlich angetrieben durch Fermentationsanwendungen unter den Energie- und Versorgungsunternehmen, Spezialchemikalien und verschriebenen Medikamentenindustrien, & rdquo; sagt der Analytiker dieser Analyse. "Energie - oder eine Menge speziell Biokraftstoffe - hat ein beträchtliches Interesse an der Anwendung fermentativer Techniken gezeigt, um kostengünstiges Bioethanol bereitzustellen."

Ähnliche Zeitschriften über Fortschritte in der Fermentation
Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, Zeitschrift für Molekulare und Genetische Medizin, Zeitschrift für Chemische Wissenschaften, Biologie und Medizin, Journal of Fermentation Technology, Zeitschrift für Biotechnologie, Fermentation & mdash; Offener Zugang, ,Internationales Journal für Mikrobiologie.

Biotechnologie

Biotechnologieist, dass die Verwendung von lebenden Systemen und Organismen Produkt zu entwickeln oder zu schaffen, oder "jede technologische Anwendung, die biologische Systeme verwendet,lebende Organismenoder Derivate davon, um Produkte oder Prozesse für eine spezifische Verwendung zu erzeugen oder zu modifizieren ". Mit den Werkzeugen und Anwendungen überschneidend, überschneidet es sich typischerweise mit den (verwandten) Bereichen vonBiotechnologie, Medizintechnik, etc.

Verwandte Zeitschriften der Biotechnologie
Molekularbiologie, Journal of Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, Journal für Molekulare und Genetische Medizin, Journal für Chemische Wissenschaften, Journal of Advanced Chemical Engineering, Forschung & amp; Reviews: Zeitschrift für Mikrobiologie und Biotechnologie, Journal of Biotechnology & amp; Biomaterials, Journal of Bioprocessing & amp; Biotechniken, Fortschritte in der Biotechnologie, Fortschritte in der Biotechnologie, Zeitschrift für Biotechnologie und Natur Biotechnologie.

Fermentationsprozess

Die Fermentation kann ein Stoffwechsel sein, der Zucker in Säuren, Gase oder Alkohol umwandelt. Es kommt in Hefe und Mikroorganismus vor, jedoch gemeinsam insauerstoffarmMuskelzellen, wie im Fall der Carbonsäurefermentation.FermentationDarüber hinaus wird viel verwendet, um das Wachstum von Mikroorganismen auf einem großen Gebiet zu besuchenWachstumsmediumtypischerweise mit dem Ziel, ein ausgewähltes chemisches Produkt herzustellen. Der Biologe des französischen Biologen wird allgemein für seine Einblicke in die Fermentation und seine mikrobischen Ursachen in Erinnerung bleiben. Die Wissenschaft der Fermentation wird als Zymologie gedacht.

Verwandte Zeitschriften des Fermentationsprozesses
Fermentation Technology, Journal of Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, Zeitschrift für Molekulare und Genetische Medizin, Zeitschrift für Chemische Wissenschaften, Biologie und Medizin, Fermentation & mdash; Offener Zugang,Veterinary Mikrobiologie Zeitschriften.

Hefe-Fermentation

Englisch: eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUri...0362: EN: HTML Hefen - Einheit, die Mikroorganismen ist, die in die Liste der Mikroorganismen eingestuft sindPilzemit derzeit 1.500 Arten (schätzungsweise einhundertzwanzig Fünftel aller abgegrenzten Pflanzenarten).HefenEnglisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Eine Einheitseinheit animiert etwas, obwohl einige Arten mit Hefeformaten durch die Zelle zellulär werden könnenBildung von Fädenvon verbundenen Knospungszellen genannt pseudohyphae oder falsche Hyphen, wie in den meisten Formen gesehen. Die Hefegrße wird stark variieren, wenn man von der Art ausgeht, gewöhnlich mit einer Größe von 3 & mgr; m im Durchmesser, obwohl einige Hefen mehr als 40 & mgr; m erreichen. Die meisten Hefen vermehren sich asexuell durch Zellteilung, und viele tun dies durch die assoziierte ungleiche Spaltungsmethode, die als Knospung bezeichnet wird.

Ähnliche Zeitschriften der Hefe-Fermentation
Journal of Advanced Chemical Engineering, Forschung & amp; Übersichten: Zeitschrift für Mikrobiologie und Biotechnologie, Zeitschrift für chemische Wissenschaften, Zeitschrift für Molekulare und Genetische Medizin, Hefe, FEMS-Hefe-Forschung, Mikrobielle Biotechnologie

Fermentationsprodukte

FermentationsprodukteWelcher Bereich Einheit Lebensmittel gemacht oder durch die Wirkung von Mikroorganismen erhalten. In diesem Zusammenhang bezieht sich Gärung normalerweise auf die Vergärung von Zucker zu AlkoholViktimisierungHefe, aber verschiedene Fermentationsprozesse beinhalten die Verwendung von Mikroorganismen wie echte Bakterien, sowie die Schaffung von Lebensmitteln wie Essen und Geschirr. Die Fermentationswissenschaft wird als gedacht betrachtetZymologie.

Verwandte Zeitschriften der Biotechnologie
Chemical Sciences Journal, Biologie und Medizin, Journal of Advanced Chemical Engineering, Forschung & amp; Reviews: Zeitschrift für Mikrobiologie und Biotechnologie, Lebensmitteltechnologie und Biotechnologie, Journal für Industrielle Mikrobiologie, Biotechnologie und Hefe,Internationales Journal für mikrobiologische Forschung.

Alkoholische Fermentation

Alkoholische FermentationSowohl alkoholische Gärung undMetastasierungFlächeneinheit anaerobe Fermentationsprozesse, die mit dem Zucker Aldohexose beginnen. Die Metastase benötigt elf Enzyme, die Aldohexose zu Carbonsäure abbauen. Die alkoholische Gärung folgt einem ÄquivalentKatalysatorweg& nbsp; für die ersten zehn Schritte. Das letzte Protein der Metastase, geben Saug-Dehydrogenase, wird durch 2 Enzyme in der alkoholischen Fermentation ersetzt. Diese 2 Enzyme, das Pyruvat-Enzym und die alkoholische Dehydrogenase, wandeln in der alkoholischen Gärung Säure in Dioxid und Fermentationsalkohol um.

Ähnliche Zeitschriften der alkoholischen Fermentation
Journal of Advanced Chemical Engineering, Forschung & amp; Reviews: Zeitschrift für Mikrobiologie und Biotechnologie, Journal of Biotechnology & amp; Biomaterials, Journal of Bioprocessing & amp; Biotechniken, Alkohol und Alkoholismus, Alkoholforschung: Aktuelle Beiträge, Alkoholforschung: Aktuelle Berichte, Journal of Studies über Alkohol und Drogen, Journal of Studies über Alkohol und Drogen Supplement,Lebensmittel-Mikrobiologie-Zeitschriften.

Wein Gärung

Wein GärungFermentation ist die Umwandlung von Zucker, durch die Interaktion von Hefen in Alkohol mit einem Nebenprodukt von Dioxid (CO2) Gas. Als Ergebnis erhalten sie ihren Geschmack vonTraubenhautDie meisten Rotweine sind mit natürlichen Hefen, die auf den Schalen wachsen, sehr hart. Winzer verwenden höfliche Hefen, die während eines Labors hergestellt werden, um zu bestätigen, dass die Gärung vollständig und vollständig abläuft. Die zerdrückten Trauben fermentieren oder tränken mit ihrer Haut, normalerweise beivariable Temperaturenbis die Gärung abgeschlossen ist und auch die Hefen den Zucker zu Alkohol regenerieren.

Related Journals der alkoholischen Fermentation:
Alkohol und Alkoholismus, Alkoholforschung: Aktuelle Berichte, Alkoholforschung: Aktuelle Berichte, Journal of Studien über Alkohol und Drogen, Journal of Studies über Alkohol und Drogen. Ergänzung.

Arten der Fermentation

Arten der FermentationFestkörperfermentation: Bei solchen Fermentationen treten Mikroorganismenwachstum und Produktbildung an der Oberfläche von festen Substraten auf. Proben solcher FermentationsbereichseinheitPilzzucht, Schimmelkäse, Starterkulturen, Submerged Fermentation, Batch Culture,Fed-Batch-Kultur,Kontinuierliche Kultur.

Normal 0 falsch falsch falsch DE-DE X-NONE X-NONE

In Verbindung stehendes Journal der Arten der Fermentation:
Forschung & Reviews: Zeitschrift für Mikrobiologie und Biotechnologie, Zeitschrift für Molekulare und Genetische Medizin, Zeitschrift für Chemische Wissenschaften, Molekularbiologie, Zeitschrift für Fermentationstechnologie, Zeitschrift für Biotechnologie, Fermentation & mdash; Offener Zugang

Fermentierte Lebensmittel

Welcher Bereich Einheit Lebensmittel gemacht oder durch die Wirkung von Mikroorganismen erhalten. Gärung bezieht sich in diesem Zusammenhang in der Regel auf die Fermentation von Zucker zu Alkohol Viktimisierung Hefe, aber verschiedene Fermentationsprozesse beinhalten die Verwendung von Mikroorganismen wie echte Bakterien, sowie die Schaffung von Lebensmitteln wie Essen und Teller. Die Wissenschaft der Fermentation wird als Zymologie gedacht.
Ähnliche Zeitschriften von fermentierten Lebensmitteln
Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterials, Journal of Bioprocessing & amp; Biotechniques, Zeitschrift für Bioterrorismus & amp; Biodefense, Molekularbiologie, Journal of Medicinal Food und Bioscience of Microbiota, Food and Health,Wasser Mikrobiologie Zeitschriften.

Essigsäure Fermentation

Schwache harte Liköre können bei Kontakt mit Luft bitter werden. Dies kann wegen der Umwandlung des Alkohols in Ethansäure sein. Ethansäure entsteht durch chemische Veränderung zahlreicher Substrate (stärkehaltige Lösung, Zuckerlösungen oder alkoholische Lebensmittel wie Wein oder Apfelwein) mit Acetobacter-Bakterien.

Verwandte Fachzeitschriften für Essigsäure Fermentation
Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterials, Journal of Bioprocessing & amp; Biotechniques, Zeitschrift für Bioterrorismus & amp; Biodefense, Molekularbiologie, Journal of Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, Journal für Molekulare und Genetische Medizin, Journal of Chemical Sciences, Biologie und Medizin, Journal of Advanced Chemical Engineering, Journal für Medizinische Mikrobiologie.

Fermentation von Milch

Produkt, auch genannt höfliche Molkerei Lebensmittel, höfliche Milchbauernhof Produkt oder höfliche Milchprodukt, Bereich Einheit Milchbauernhof Lebensmittel, die mit Carbonsäurebakterien wie Eubakterien, Lactococcus und Leuconostoc schwer sind. Die Gärungsmethode wird die Haltbarkeit der Ware erhöhen, während der Stil und die Essbarkeit der Milch verbessert werden.

Related Journals der Milchfermentierung:
Zeitschrift für Bioterrorismus & amp; Biodefense, Journal of Bioprocessing & amp; Biotechniques, Zeitschrift für Biotechnologie & amp; Biomaterials, Internationale Zeitschrift für Milchprodukte, Journal of Molecular Science,Aktuelle Mikrobiologie.

Fermentierter Fisch

Fermentierter Fisch kann eine uralte Zubereitung von Fisch sein. Vor der Kühlung, Konservierung und alternativen modischen Konservierung Techniken wurde chemische Veränderung eine sehr wichtige Konservierungsmethode. Fish hacken-hacken verdirbt, oder fault, es sei denn, einige Methoden werden angewendet, um das Bakterium, das den Verderb produzieren, zu verhindern. Die Fermentation kann eine Methode sein, die Mikroben angreift, um Fische zu verderben.

& nbsp;Ähnliche Zeitschriften von fermentierten Fischen
Fermentation Technology, Molekularbiologie, Journal of Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, Journal für Molekulare und Genetische Medizin, Journal für Chemische Wissenschaften, Journal of Animal Science und Technologie, Journal of Fish Biology, Journal für Fischkrankheiten.

Batch-Kultur

Batch-Kultur, im weitesten Sinne, als assoziierte Operationstechnik in biotechnologischen Prozessen umrissen, wo immer eine oder viele Nährstoffe (Substrate) im Bioreaktor während des gesamten Kultivierungsvorgangs dem Bioreaktor zugeführt und in dem die Produkte innerhalb des Bioreaktors verbleiben die Spitze des Laufs. Eine alternative Beschreibung der Strategie ist die einer Kultur, in der "ein Basismedium die anfängliche Zellkultur unterstützt und ein Nährmedium interkaliert, um eine Nährstoffverarmung zu verhindern". Es ist außerdem eine Art Semi-Batch-Kultur. In einigen Fällen werden alle Nährstoffeinheiten in den Bioreaktor geleitet. Der Vorteil der Fed-Batch-Kultur ist, dass man die Konzentration des gefütterten Substrats innerhalb der Kulturflüssigkeit auf willkürlich gewünschte Niveaus (in einigen Fällen auf niedrigem Niveau) konzentriert.

Zugehörige Zeitschriften der Batch-Kultur
Fermentation Technology, Biologie und Medizin, Journal für Molekulare und Genetische Medizin, Molekularbiologie, Forschung & amp; Reviews: Zeitschrift für Mikrobiologie und Biotechnologie, Mikrobielle Biotechnologie, Journal für Industrielle Mikrobiologie und Biotechnologie.

Anaerobe Fermentation

Anaerobe FermentationKompostieren, während nicht die Ordnungszahl 8 zur Fermentation führt. Dies bewirkt, dass organische Verbindungen durch die Wirkung von lebenden anaeroben Organismen unterbrochen werden. Wie bei der aeroben Methode verwenden diese Organismen N, Phosphor und alternative Nährstoffe bei der Entwicklung von lebender Zellsubstanz. Jedoch, nicht wie aerobe Zersetzung, reduziert dies organisches N zu organischen Säuren und Ammoniak. Kohlenstoff aus organischen Verbindungen wird hauptsächlich als Paraffingas (CH4) ausgeschleust. Ein kleiner Teil des Kohlenstoffs könnte auch als Kohlendioxid atmen.

Ähnliche Zeitschriften über anaerobe Fermentation
Fermentation Technology, Journal of Bioprocessing & Biotechniques, Journal für Biotechnologie und Biomaterialien, Journal of Chemical Sciences, Mikroben und Environments, Nützliche Mikroben.

Feststoff-Fermentation

(SSF) kann ein Biomolekül herstellendes Verfahren sein, das in der Nahrungsmittel-, Pharma-, Kosmetik-, Brennstoff- und Textilindustrie verwendet wird. Bei diesen Biomolekülen handelt es sich überwiegend um Metaboliten, die von Mikroorganismen erzeugt werden, die auf einem für diesen Zweck handverlesenen festen Träger gewachsen sind. Diese Technologie für die Kultur von Mikroorganismen ist eine Alternative zur flüssigen oder submersen Fermentation, die vorwiegend für industrielle Zwecke verwendet wird.

Related Journals der Festkörperfermentation
Fermentation Technology, Journal of Biotechnology & amp; Biomaterialien, Molekularbiologie, Journal of Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, Journal für Molekulare und Genetische Medizin, Mikrobielle Biotechnologie, Mikrobiologische Einblicke, Industrielle Biotechnologie,Umweltmikrobiologie Zeitschriften.

Untergärung

Untergärung(SmF) verwendet freifließende flüssige Substrate, wie Maisquellwasser, Sirup und Nährbrühen. Die Enzyme und bioaktive Verbindungen werden in die Fermentationsbrühe sekretiert. Die Substrateinheit wurde ziemlich chop-chop verwendet und sollte daher ständig mit Nährstoffen ergänzt werden. Diese Fermentationstechnik eignet sich am besten für Mikroorganismen wie Bakterien, die eine hohe Feuchtigkeit benötigen

Ähnliche Tagebücher der Submerged Fermentation
Emerging Mikroben und Infektionen, Fermentation & mdash; Offener Zugang

Industrielle Gärung

Industrielle GärungEs ist die absichtliche Verwendung von Fermentation durch Mikroorganismen wie Bakterien und Pilzen, um ein für den Menschen nützliches Produkt zu bilden. harte Produkte haben Anwendungen als Lebensmittel ebenso wie normalerweise Handel. Einige Artefaktchemikalien, wie Ethansäure, Säure und Gärungsalkohol, werden durch Fermentation erzeugt. Die Geschwindigkeit der Fermentation hängt von der Konzentration von Mikroorganismen, Zellen, zellulären Teilen und Enzymen ebenfalls ab wie Temperatur, pH-Wert. Und für die aerobe Fermentation mit der Ordnungszahl 8. Die Produktrückgewinnung von Zeiten beinhaltet die Konzentration der verdünnten Antwort. Fast alle kommerziell erzeugten Enzyme, wie Enzym, Saccharase und organische Verbindung, werden durch Fermentation mit genetisch veränderten Mikroben hergestellt. In einigen Fällen ist die Herstellung von Biomasse selbst das Ziel, wie im Fall von Saccharomyces cerevisiae und Carbonsäurebakterien-Starterkulturen für die Käserei.

Ähnliche Zeitschriften der industriellen Fermentation:
Fermentation Technology, Journal of Biotechnology & amp; Biomaterialien, Molekularbiologie, Journal of Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, Journal für Molekulare und Genetische Medizin, Mikrobielle Biotechnologie, Industrielle Biotechnologie, Journal für Industrielle Mikrobiologie und Biotechnologie,Mikrobiologie Review Artikel.

& nbsp;

Ethanol-Fermentation

Die alkoholische Gärung, die auch als Fermentationsalkoholgärung bezeichnet wird, könnte ein organischer Prozess sein, bei dem Moleküle wie Aldohexose, Fruktose und Pflanzenprodukteinheiten sich zu zellulärer Energie regenerieren und dadurch Gärungsalkohol und Treibhausgasemissionen als metabolische Abfallprodukte produzieren. als Folge von Hefen führen diese Umwandlung in Abwesenheit von Element, alkoholische Gärung berücksichtigt assoziierte anaerobe Methode.

Ähnliche Zeitschriften der alkoholischen Fermentation
Fermentation Technology, Journal of Biotechnology & amp; Biomaterialien, Molekularbiologie, Journal of Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, Journal für Molekulare und Genetische Medizin, Mikrobielle Biotechnologie, Alkohol und Alkoholismus, Alkoholforschung: Aktuelle Beiträge, Alkoholforschung: Aktuelle Berichte, Journal of Studies über Alkohol und Drogen, Journal of Studies über Alkohol und Drogen Supplement

Industrielle Anwendungen von Mikroben

Industrielle Anwendungen von Mikroben& nbsp; Mikroben sind gewohnt, Waren für Tausende von Jahren zu produzieren. Sogar in der Vergangenheit wurde Essig durch das Filtern von Alkohol durch Excelsior erzeugt, wodurch Mikroben, die auf den Oberflächen der Holzgegenstände wachsen, Alkohol in Essig umwandeln können. Ebenso verwendet der Zusammenbau von Wein und Bier einen anderen Mikroorganismus - Hefe -, um Zucker in Alkohol umzuwandeln. Obwohl Individuen es nicht schafften, für eine längere Zeit zu begreifen, dass Mikroben hinter diesen Veränderungen standen, konnte sie nicht daran gehindert werden, diese Waren zu schaffen und zu kommerzialisieren.

Verwandte Fachzeitschriften für industrielle Anwendungen von Mikroben
Fermentation Technology, Journal of Biotechnology & amp; Biomaterialien, Molekularbiologie, Journal of Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, Journal für Molekulare und Genetische Medizin, Mikrobielle Biotechnologie, Mikroben und Infektion, Darmmikroben.

Enzymproduktion

EnzymproduktionDie Fermentationstechnologie könnte ein Bereich sein, in dem Mikroorganismen und Enzyme zur Herstellung von Verbindungen eingesetzt werden, die im Energie-, Material-, Pharma-, Chemie- und auch Lebensmittelbereich Anwendung finden. Obwohl die seit Generationen für die Notwendigkeit der Eigenschaftsherstellung von Materialien und Energie genutzte Gärprozesseinheit eine schwer zu befriedigende Schaffung und Weiterentwicklung neuer Fermentationsprozesse ist.

Verwandte Zeitschriften zu Anwendungen von Enzymen
Fermentation Technology, Journal of Biotechnology & amp; Biomaterialien, Molekularbiologie, Journal of Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, Journal für Molekulare und Genetische Medizin, Mikrobielle Biotechnologie, Journal für Enzyminhibition und Medizinische Chemie, Enzymforschung, Enzym und Protein und aktuelle Enzyminhibition.

Anwendungen von Enzymen

Anwendungen von EnzymenEnzyme Enzymeinheit Molekül biologische Katalysatoren. Enzyme beschleunigen oder verändern den Zustand chemischer Reaktionen. Die Moleküle am Anfang der Methode Flächeneinheit als Substrate bekannt und auch der Katalysator wandelt diese in völlig verschiedene Moleküle, als Produkt bekannt. Die meisten metabolischen Prozesse in der Zelle würden Enzyme mögen, um mit Geschwindigkeiten schnell genug zu leben, um Leben zu erhalten. Der Satz von Enzymen, der während einer Zelle erzeugt wird, bestimmt, welche Stoffwechselwege in dieser Zelle auftreten. Die Untersuchung von Enzymen wird Biochemie genannt.

Verwandte Zeitschriften der Anwendung von Enzymen
Fermentation Technology, Journal of Biotechnology & amp; Biomaterialien, Molekularbiologie, Journal of Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, Journal für Molekulare und Genetische Medizin, Mikrobielle Biotechnologie, Tanpakushitsu kakusan koso. Protein, Nukleinsäure, Enzym, Enzyme, Open Enzyme Inhibition Journal,Offenes Mikrobiologisches Journal.

Fermentation Technology Journal unterstützt

Globale Konferenz für Ernährungssicherheit und Nachhaltigkeit

die vom 5. bis 7. September 2016 in Peking, China stattfindet. Das Thema der Konferenz lautet "Nachhaltige Ideen für die Zukunft".

* 2016 Journal Impact-Faktor wurde erstellt, indem die Anzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel anhand der Google Scholar Citation Index-Datenbank durch die Anzahl der Veröffentlichungen im Jahr 2016 dividiert wurde. Wenn "X" die Gesamtzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel ist, und "Y" ist die Anzahl, wie oft diese Artikel in indexierten Zeitschriften im Jahr 2016 zitiert wurden, dann ist Impact-Faktor = Y / X

Kürzlich veröffentlichte Artikel

 
 
 
 
 
 
 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version