ISSN: 2329-8790

Zeitschrift für Hämatologie und Thromboembolische Erkrankungen
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editorbild

J. J. Michiels
Goodheart Institute and Foundation
Netherlands

Editorbild

Anand P Jillella
Georgia Regents University Cancer Center
USA

Editorbild

Mojtaba Akhtari
University of Nebraska Medical center
USA

Empfohlene Konferenzen
  • Internationale Konferenz überHämatologieund Onkologie & nbsp;
    July 01-2017,Bangkok,Thailand
Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 0.532*
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/biomedicaljournals/ oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Index Copernicus Wert 2015: 62.09

Zeitschrift für Hämatologie & amp; Thromboembolische Erkrankungenist ein Peer-Reviewed Medical Journal, das eine breite Palette von Bereichen in seiner Disziplin umfasst, um eine Plattform für die Autoren zu schaffen, um ihren Beitrag zum Journal zu leisten. Die Redaktion verspricht eine gründliche Begutachtung der eingereichten Manuskripte zur Qualitätssicherung.

Dies ist eines der besten Open-Access-Journale, das die vollständigste und zuverlässigste Quelle von Informationen über Entdeckungen und aktuelle Entwicklungen als Originalartikel, Übersichtsartikel, Fallberichte, Kurzmitteilungen usw. in diesem Bereich veröffentlichen und einen Online-Zugang ohne jeglichen Zugang bereitstellen soll Beschränkungen oder Abonnements für Forscher weltweit.
Zeitschrift für Hämatologie und Thromboembolische Erkrankungenist einPeer-ReviewZeitschrift, die der Internationalen Wissenschaftsgemeinschaft dient. Dieses Hämatologie-Journal bietet den Autoren eine offene Zugangsplattform, um ihre Forschungsergebnisse zu veröffentlichen.

OMICS International organisiert jedes Jahr mehr als 1000 Konferenzen in den USA, Europa & amp; Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichen Gesellschaften und veröffentlicht 700+ wissenschaftliche Open-Access-Zeitschriften, die mehr als 30000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

& rdquo; Hämatologie und Thromboembolische Krankheiten & rdquo; ist ein Open-Access-Journal, das sich der Aufgabe widmet, qualitativ hochwertige Forschung auf diesem Gebiet zu veröffentlichen. Das Journal ist ein riesiges Repositorium für hämatologische Forschung mit einem sehr breiten Umfang. Zusätzlich zu den traditionellen hämatologischen Themen wie Thalassämie, Sichelzellanämie, hämolytische Anämie, Rh-Inkompatibilität, Myelodysplastisches Syndrom, aplastische Anämie, Sphärozytose, Spenderblut / Allo-Immunisierung, Embolie und Von-Willebrand-Krankheit, bietet das Journal auch eine breite Palette von Nebenforschung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Hämatologische Onkologie, Immuntherapie, AIDS / HIV, Hepatitis C etc. Das Journal bietet eine vielfältige Leserschaft von Studenten, Ärzten, Fachleuten in pharmazeutischen Unternehmen, Interessengruppen und politischen Entscheidungsträgern. & rdquo; Hämatologie und Thromboembolische Krankheiten & rdquo; wird von einem Expertenbeirat aus weltweit anerkannten Wissenschaftlern geleitet. Jedes Manuskript unterliegt einem intensiven Peer-Review-Prozess und ist zur Veröffentlichung auf der Grundlage von Empfehlungen renommierter Wissenschaftler auf diesem Gebiet zugelassen. Der veröffentlichte Inhalt gewährleistet daher Qualität und Originalität. Neben Fachartikeln veröffentlicht das Journal auch Kommentare, Reviews, Fallberichte und Perspektiven von hoher Qualität. Das Team von "Hämatologie und Thromboembolische Erkrankungen & rdquo; ist stolz darauf, den Autoren einen effizienten und unvoreingenommenen Veröffentlichungsprozess zu bieten. Das Journal bietet eine schnelle Bearbeitungszeit für die Bearbeitung von Manuskripten. Die Vorausbuchung von akzeptierten Artikeln ist ein weiteres vorteilhaftes Merkmal. & rdquo; Hämatologie und Thromboembolische Krankheiten & rdquo; bietet eine ermutigende Plattform für Autoren, um ihre wertvollen Ergebnisse in diesem Bereich einzubringen.

& nbsp;

Anämie

Anämieist ein therapeutischer Zustand, in dem die roten Blutplättchenzellen oder das Hämoglobin nicht so stark sind wie gewöhnlich.Anämiewird entweder durch ein Nachlassen von roten Blutplättchen oder Hämoglobin oder eine Zunahme von Unglück oder Zerstörung von roten Blutplättchen verursacht.Anämieist das am weitesten verbreitete Problem der Blutzellen, mit dem etwa ein Viertel der Menschen weltweit betroffen ist.

Verwandte Zeitschriften von Anämie

Blood Disorders & amp; Transfusion,Anämie,Blutzellen,Moleküle und Krankheiten.

Eisentherapie

EisentherapieDie Verwendung von oralen Eisensalzen ist das sparsamste und erfolgreichste Rezept zur Behandlung von EisenmangelAnämie. Von den verschiedenen zugänglichen Eisensalzen ist Eisen (II) -sulfat das am häufigsten verwendete. Die Behandlung von Eisenmangel konzentriert sich auf die Erweiterung Ihrer Eisenspeicher, so dass sie normale Niveaus erreichen und alle Bedingungen erkennen und kontrollieren, die die Krankheit verursacht haben.

Ähnliche Zeitschriften der Eisentherapie

Blood Disorders & amp; Transfusion,BMC-Blutkrankheiten,Anämie,Best Practice und Forschung in der klinischen Hämatologie.

Makrophagen

Makrophagensind wichtige Zellen derImmunsystemdas sind als Antwort auf ein gebildetInfektionoder akkumulieren beschädigte oder tote Zellen. Makrophagen sind große, spezialisierte Zellen, die Zielzellen erkennen, verschlingen und zerstören. Der Ausdruck Makrophage wird durch die Kombination der griechischen Ausdrücke "Makro" und "Makrophagen" gebildet. Bedeutung groß und "Phagein" Bedeutung essen.

Verwandte Zeitschriften von Makrophagen

Blood Disorders & amp; Transfusion,Innere Medizin: Open Access,Monoklonale Antikörper in der Immundiagnostik und Immuntherapie,Pädiatrische Hämatologie / Onkologie und Immunpathologie.

Knochenmark-Krankheit

Knochenmarkist das schwammige Gewebe in einigen von IhnenKnochenwie Ihre Hüfte und Oberschenkelknochen. Es enthält unreife Zellen, sogenannte Stammzellen. Die Stammzellen können sich zu roten Blutkörperchen entwickeln, die Sauerstoff durch den Körper transportieren, die weißen Blutkörperchen, die Infektionen bekämpfen, und die Blutplättchen, die bei der Blutgerinnung helfen.

Ähnliche Zeitschriften der Knochenmark-Krankheit

Knochenberichte & amp; Empfehlungen,Knochenmark-Forschung,BMC-Blutkrankheiten,Blutzellen.

Myeloproliferative Störungen

Myeloproliferative Neoplasmenoder MPNs, die ebenfalls als myeloproliferative Störungen oder MPDs & mdash; sind eine Sammlung von Themen, die durch Veränderungen im Knochenmark angenommen werdenunentwickeltZellen. Diese grundlegenden Mikroorganismen bieten typischerweise einen Aufstieg, um Zellen zu entwickeln, die im Blutstrom gefunden werden, zum Beispiel rote Blutplättchen, die Sauerstoff transportieren, weiße Blutplättchen, die Kontaminationen bekämpfen, und Blutplättchen, die sie fördernBlutgerinnsel.

Ähnliche Zeitschriften über Myeloproliferative Störungen

Blood Disorders & amp; Transfusion,Klinisches Lymphom,Myelom und Leukämie

Prothrombin-Zeit

Prothrombin-Zeit(PT) ist einBluttestdas misst, bis zu welchem ​​Grad das Blutnässen gerinnen muss. Ein Prothrombinzeittest kann verwendet werden, um auf Entwässerungsprobleme zu prüfen. PT wird zusätzlich verwendet, um zu überprüfen, ob ein Medikament zur Vermeidung von Blutgruppen funktioniert. Der Prothrombinzeit (PT) -Test wird benötigt, um ungeklärte Färbungen zu analysieren, häufig neben unvollständigenThromboplastinZeit (PTT) Test. Der PT-Test beurteilt die äußeren und grundlegenden Wege des Gerinnungsverlaufs, während der PTT-Test die angeborenen und normalen Wege bewertet. Unter Ausnutzung beider Blicke wird die eingebaute Kapazität des grßeren Teils der Koagulationselemente untersucht.

Verwandte Zeitschriften zu Prothrombin Time

Klinische und angewandte Thrombose / Hämostase,Journal für Atherosklerose und Thrombose,Journal für Thrombose und Hämostase,Journal für Thrombose und Thrombolyse

Thromboembolie

Thromboembolieumfasst zwei miteinander verbundene Bedingungen, die zum selben Spektrum gehören, tief venösThrombose(DVT) und LungenEmbolie(PE). Das Spektrum der Erkrankung reicht von klinisch ungeahnt bis klinisch unbedeutend bis hin zu massiven Embolien mit Todesfolge.

Verwandte Zeitschriften zu Thromboembolien

Blood Disorders & amp; Transfusion,Blutzellen,Moleküle und Krankheiten.

Labor-Hämostase

Hämostasewird allgemein in Betracht gezogenKoagulationWege oder als ein Ersatz der Koagulation. Die Blutstillung ist jedoch viel unberechenbarer als die Gerinnung, die im Grunde genommen widerspiegeltClusterAnordnung, wie es einige Teile zufällig auf den Koagulationsprozess konsolidiert.

Related Journals der Labor-Hämostase

Blood Disorders & amp; Transfusion,Klinische und angewandte Thrombose / Hämostase,Journal für Thrombose und Hämostase,Thrombose und Hämostase

Polyzythämie Vera

Polycythaemia vera(PV) ist eine Stammzellstörung, die als hyperplastischemaligneund neoplastische Knochenmarksstörung. Ihr prominentestes Merkmal ist eine erhöhte absolute rote Blutzellmasse wegen unkontrollierterrote BlutkörperchenProduktion. Dies ist eine seltene Erkrankung, die häufiger bei Männern als bei Frauen auftritt. Es wird nicht oft bei Menschen unter 40 Jahren gesehen. Das Problem ist oft mit einem Gendefekt namens JAK2V617F verbunden. Die Ursache für diesen Gendefekt ist unbekannt.

Verwandte Zeitschriften von Polycythemia Vera

Knochenmark-Forschung,Stammzellforschung & amp; Therapie,Aktuelle Stammzellforschung und -therapie,Hämatologie / Onkologie und Stammzelltherapie, Internationale Zeitschrift für Hämatologie-Onkologie und Stammzellforschung

Antikoagulanzien Drogen

Antikoagulanzien Drogenund Thrombozytenaggregationshemmer sind eine Art von Medikamenten, die verwendet wird, um das Risiko von Blutgerinnseln zu beseitigen oder zu reduzieren. Sie werden oft & ldquo;Blutverdünner& rdquo ;. Stattdessen helfen diese Medikamente zu verhindern oderKlumpen auflösenin deinen Blutgefäßen oder deinem Herzen.

Verwandte Zeitschriften von Antikoagulanzien

Blood Disorders & amp; Transfusion,Drogen Blutgerinnung und Fibrinolyse,Bluttransfusion,Blutreinigung

Myeloische Leukämie

Akutmyeloische Leukämie(AML) ist ein Tumor des Blutes undKnochenmarkdas elastische Gewebe in den Knochen, in denen Plättchen gebildet werden. Die unaufhörliche myeloische (oder myeloische oder myelozytische) Leukämie (CML), auch konstante granulozytäre Leukämie (CGL) genannt, ist eine Erkrankung der weißen Blutplättchen. Es ist eine Art von Leukämie, die durch die erweiterte und ungeregelte Entwicklung von Transzendenz dargestellt wirdMyeloidZellen im Knochenmark und die Anhäufung dieser Zellen im Blut.

Ähnliche Zeitschriften über myeloische Leukämie

Blood Disorders & amp; Transfusion,Knochenmark-Forschung,Klinisches Lymphom,Myelom und Leukämie,Journal von Leukämie und Lymphom.

Sichel Erythrozyten

Die seltsame Form und schlechte Verformbarkeit derSichelförmige ErythrozytenEnglisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html (RBC) wurden größtenteils als Verantwortliche für diemikrovaskulärHindernisse der Sichelzellanämie. Auf der anderen Seite gibt es keine Beziehung zwischen der klinischen Schwere dieser Krankheit und der Nähe von sichelförmigen Erythrozyten.

Verwandte Zeitschriften von Sichel Erythrozyten

Blood Disorders & amp; Transfusion

Hämatologische Störungen bei Kindern

Hämatologieist das Studium vonBlutZellen und Anomalien der Zellen undProteine(Plasma). Es gibt eine große Auswahl anhämatologische Störungenund Krankheiten. In der Tat, da jede Störung so spezialisiert und einzigartig ist, ist es manchmal die einzige gemeinsame Verbindung zwischen den verschiedenen Störungen und Krankheiten.

Ähnliche Zeitschriften über hämatologische Störungen bei Kindern

Blood Disorders & amp; Transfusion

Dendritische Zellen

Dendritische Zellensind eine Art Antigen-präsentierende Zelle (APC), die eine wichtige Rolle in der Vielfältigkeit bildenbeständigRahmen. Die fundamentale Fähigkeit von dendritischen Zellen besteht darin, Antigene zu präsentieren, und die Zellen werden auf diese Weise ab und zu als "Experten" -Produkte bezeichnet. APCs.Dendritische Zellenfinden sich in Gewebe, das in Kontakt mit der äußeren Umgebung steht, beispielsweise über die Haut (vorhanden als Langerhans-Zellen) und in den Auskleidungen von Nase, Lunge, Magen und Verdauungstrakt.

Verwandte Zeitschriften von dendritischen Zellen

Molekulare Immunologie

Journal für Hämatologie und Thromboembolische Störungen unterstützt & quot;3. Internationale Konferenz für Hämatologie & amp; Bluterkrankungen& rdquo; vom 02.-04. November 2015 in Atlanta, USA.

* 2016 Journal Impact-Faktor wurde erstellt, indem die Anzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel anhand der Google Scholar Citation Index-Datenbank durch die Anzahl der Veröffentlichungen im Jahr 2016 dividiert wurde. Wenn "X" die Gesamtzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel ist, und "Y" ist die Anzahl, wie oft diese Artikel in indexierten Zeitschriften im Jahr 2016 zitiert wurden, dann ist Impact-Faktor = Y / X

Kürzlich veröffentlichte Artikel

 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2019-20
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2019 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version