ISSN: 2332-0877

Zeitschrift für Infektionskrankheiten und Therapie
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editorbild

Glenn Simon Tillotson
Cempra Pharmaceuticals
USA

Editorbild

Jing Bao
National Institute of Health
USA

Editorbild

Keiji Ueda
Osaka University Graduate School of Medicine
Japan

Editorbild

David J Bzik
The Geisel School of Medicine
USA

Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 1.65*
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/medicaljournals oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Index Copernicus Wert: 82,81, NLM ID: & nbsp;101634961

Organismen wie Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten, Tiere sind die Hauptursache vonInfektionskrankheiten. Diese Organismen sind harmlos oder hilfreich, aber unter bestimmten Bedingungen lösen sie die Entwicklung einer Infektion aus. Infektionskrankheiten haben eine Reihe von Ursachen, und sie können auf der ganzen Welt gefunden werden. Diese Krankheiten gelten als ansteckend oder übertragbar. Therapie oder Behandlung ist die versuchte Sanierung eines Gesundheitsproblems, üblicherweise nach einer Diagnose.

Infektiologie-Journalumfasst eine breite Palette von Bereichen, einschließlich der Erforschung von bakteriellen Infektionen,sexuell übertragbare Infektionen, Antivirale Therapie, Antibiotika, Parasitäre Infektionen,Virusinfektionen, Impfstoffe,Infektionen der Atemwege, Infektionen durch Tiere, & nbsp;Fortgeschrittene Therapien& nbsp; etc. Seine Disziplin schafft eine Plattform für die Autoren, um ihren Beitrag zur Zeitschrift zu leisten und einen hohen Impact-Faktor zu erhalten. Die Redaktion verspricht einen konstruktiven und schnellen Peer-Review-Prozess für die eingereichten Manuskripte für die Qualität des Publizierens. Zeitschrift vonInfektionskrankheiten&Ampere; Therapie ist ein Open-Access-Journal und zielt darauf ab, vollständigste und zuverlässige Quelle von Informationen über die Entdeckungen und aktuelle Entwicklungen in der Art der Originalartikel, Übersichtsartikel, Fallberichte, Kurzmitteilungen, etc. in allen Bereichen des Feldes zu veröffentlichen und zu machen frei verfügbar durch online ohne irgendwelche Beschränkungen oder irgendwelche anderen Abonnements für Forscher weltweit.

Das Journal verwendet Editorial Manager System für die Qualität im Review-Prozess. Editorial Manager ist ein Online-System zur Einreichung, Überprüfung und Nachverfolgung von Manuskripten. Die Review-Bearbeitung wird von den Redaktionsmitgliedern des Journal of Infectious Diseases & amp; Therapie oder externe Experten; Für die Annahme eines zitierfähigen Manuskripts sind mindestens zwei unabhängige, von der Redaktion genehmigte Bestätigungen erforderlich. Autoren können Manuskripte einreichen und ihren Fortschritt durch das System verfolgen, hoffentlich zur Veröffentlichung. Rezensenten können Manuskripte herunterladen und ihre Meinung an den Herausgeber übermitteln. Redakteure können den gesamten Prozess der Einreichung / Überprüfung / Überarbeitung / Veröffentlichung verwalten.
& nbsp;
Reichen Sie das Manuskript beiwww.editorialmanager.com/medicaljournalsoder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden[email protected]oder[email protected]oderinfektiö[email protected]

Infektionskrankheiten

Die Krankheiten, die durch Keime verursacht werden und die irgendeinen Teil des Körpers infizieren können, werden genanntInfektionskrankheiten. Sie können sich mit irgendwelchen Mitteln ausbreiten, wo sich ein Keim befindet. Sie werden durch pathogene Mikroorganismen wie Bakterien, Viren und Pilze verursacht. Keime können durch direkten oder indirekten Kontakt verbreitet werden. Impfung, Aufrechterhaltung der richtigen Hygiene und Medikamente helfen bei der Vorbeugung von Infektionen.

Verwandte Zeitschriften über Infektionskrankheiten:

Bakteriologie Journal,Ansteckende Krankheiten Zeitschriften, Klinische Infektiologie Zeitschrift, Immunologie Journal, Neuroinfektiöse Disease Journal, Pathologie Journal, Afrikanische Zeitschrift für Infektionskrankheiten, American Journal of Infectious Diseases, Birkhauser Fortschritte bei Infektionskrankheiten, BMC Infektionskrankheiten, Brasilianische Zeitschrift für Infektionskrankheiten,Klinische Infektionskrankheiten.

HIV- und AIDS-Forschung

HIV undAIDSForschung ist eine medizinische Forschung, die bei der Prävention und Behandlung von HIV hilft, das ein infektiöses Agens ist, das AIDS verursacht. Neuere Studien zeigen, dass die Hormone Östrogen und Progesteron die Übertragung von HIV beeinflussen. Beispiele umfassen HIV-Impfstoffe, Arzneimittelentwicklung, Präexpositionsprophylaxe. Mehr als dreißig Medikamente wurden entdeckt, die nur die Lebensdauer des Patienten verbessern können. Wenn die Arzneimittel jedoch nicht regelmäßig verwendet werden, tritt die Infektion im Körper wieder auf, was zum Tod des Patienten führen kann.

Verwandte Zeitschriften zu HIV und AIDS

Forschungs-Bakteriologie Journal,Zeitschrift für InfektionskrankheitenJournal für klinische Infektiologie,Immunologie Journal, Neuroinfektiöses Journal, Pathologie Journal, Aktuelle HIV Forschung, Aktuelle Meinung zu HIV und AIDS, HIV und AIDS Review, HIV Klinische Studien, HIV / AIDS - Forschung und Palliative Care, HIV Medizin.

Humanes Papillomavirus

Humanes PapillomVirus ist die häufigste sexuell übertragbare Infektion. Einige Arten dieser Viren können Genitalwarzen und Krebs verursachen. Feigwarzen erscheinen in der Regel als eine kleine Beule oder eine Gruppe von Unebenheiten im Genitalbereich. Wenn jedoch die Infektion hohes Risiko ist, dann wird es mehr Chancen auf Vorkommen von Gebärmutterhalskrebs geben. Die Impfung wird für Patienten mit geschwächtem Immunsystem empfohlen. Es gibt keine Symptome für HPV-Infektion und der Körper löscht die Infektion nach wenigen Jahren. Neuere Forschungen haben gezeigt, dass mehr als 90% der Patienten bis zu zwei Jahren keine Symptome der Infektion haben.

Verwandte Zeitschriften über Humanes Papillom

Virus Bakteriologie Journal,Ansteckende Krankheiten Zeitschriften, Journal für klinische Infektiologie, Immunology Journal,Neuroinfectious Disease Journal, Pathologie Journal, Virusanpassung und Behandlung, Virusforschung, Viren, Fortschritte in der Virusforschung, Virologie Journal, Virologica Sinica

Windpocken

Windpocken ist eine Virusinfektion, die durch ein Virus verursacht wirdVaricella Zoster. Es kann sich leicht ausbreiten und der Patient entwickelt Gürtelrose. Der Windpockenausschlag tritt ungefähr 10 bis 21 Tage nach dem Kontakt mit jemandem auf, der die Krankheit hatte. Eine Person mit Windpocken wird ansteckend 1 bis 2 Tage bevor ihre Blasen erscheinen. Sie bleiben ansteckend, bis alle Blasen verkrustet sind. Zu den Symptomen gehören Fieber, Kopfschmerzen und Magenschmerzen. Die Blisers können auf Gesicht, Hals und Kopfhaut gesehen werden. Einige Menschen, die für diese Infektion geimpft wurden, können erneut die Infektion entwickeln. Diese Bedingungen sind sehr selten.

Ähnliche Zeitschriften von Chicken Pox

Bakteriologie Journal,Emerging Infectious Diseases ZeitschriftenJournal für klinische Infektiologie,Immunologie Journal, Neuroinfectious Disease Journal, Pathologie Journal, Virologie, Virusforschung, Virus Gene, Voprosy Virusologii, Voprosy Psikhologii.

Grippe

Grippeist eine ansteckende Infektionskrankheit, die durch Viren verursacht wird. Es kann durch Husten und Niesen verbreitet werden, wenn eine Person durch das Virus infiziert wird. Die ansteckende Person braucht 7 Tage, um die Krankheit zu heilen. Es dauert einen Tag, bis eine Person ansteckend wird. Symptome sind Kopfschmerzen, Schmerzen, Muskelschmerzen und Fieber. Viele Menschen haben keine anderen Komplikationen als die Infektion, aber einige können Ohrinfektionen und Infektionen der Nasennebenhöhlen entwickeln. Junge Kinder, Schwangere und Menschen mit einem schwachen Darmsystem können ein hohes Infektionsrisiko entwickeln.

Verwandte Zeitschriften von Influenza

Bakteriologisches Journal, & nbsp;Klinische InfektionskrankheitZeitschrift, Immunologie Journal,Neuroinfectious Disease JournalPathologie Journal, Influenza und andere Atemwege Viren, entstehende Mikroben und Infektionen, chirurgische Infektionen, Viren.

T-Zell-Lymphom-Virus

T-Zell-Lymphom-Viren sind der erste MenschRetrovirusentdeckt.Es gehört zu der Klasse von Lentivirus. Die meisten Patienten, die von diesem Virus betroffen sind, haben mehr Chancen, an Leukämie zu erkranken. Manche Menschen entwickeln möglicherweise Infektionskrankheiten oder andere entzündliche Erkrankungen. Zu den Symptomen gehören Schwäche, Taubheit und Steifheit der Beine, Schwierigkeiten beim Gehen und Augenentzündungen. Das Infektionsrisiko tritt bei Personen auf, die wiederholt injiziert werden. Manche Menschen können die Infektion durch sexuellen Kontakt mit den injizierenden Benutzern entwickeln. Das Virus ist mit neurodegenerativen Erkrankungen verbunden.

Verwandte Zeitschriften von T-Zell-Lymphom-Virus

Bakteriologie Journal,Klinische InfektionskrankheitZeitschrift, Immunology Journal, Neuroinfektiöses Journal,Infektiologie-Journal, Pathologie Journal, klinisches Lymphom, Myelom und Leukämie, Journal of Leukämie und Lymphom, Leukämie und Lymphom.

Infektionen der Atemwege

Infektionen der Atemwegewerden meist von Bakterien verursacht. Die Infektion kann durch indirekten Kontakt verbreitet werden. Häufige Infektionen sind Erkältung, Mandelentzündung, Laryngitis und Grippe. Forscher haben Atemtest entwickelt, um Infektionen der Atemwege zu diagnostizieren. Die meisten Menschen leiden an Infektionen der Atemwege in kaltem Klima.

Verwandte Zeitschriften von Infektionen der Atemwege

Bakteriologie Journal,Pediatric Infektiologie Journal, Klinische Infektiologie Journal, Immunologie Journal, Neuroinfektiöse Disease Journal, Pathologie Journal, Klinische Medizin Erkenntnisse: Kreislauf-, Atem-und Lungenmedizin,Klinisches Atmungsjournal, Aktuelle Atemwegsmedizin Bewertungen, Europäische Atemwegserkrankungen, European Respiratory Journal.

Herpesvirus

HerpesvirusInfektion kann durch Herpes verursacht werden. Person, die normalerweise durch Herpesvirus angesteckt wird, ist durch sexuellen Kontakt. Es kann sich auch durch direkten Kontakt der Person durch den Mund ausbreiten. Das Virus tritt zuerst in die Hautzellen ein und das letztere gelangt in die Nervenzellen und setzt sich dort ab. In diesem Stadium wird das Virus inaktiv.

Verwandte Zeitschriften von Herpes-Virus

Bakteriologie Journal,Infektiologie-JournalJournal für klinische Infektiologie,Immunologie Journal, Neuroinfektiöses Journal, Pathologie Journal, Virale Immunologie, Virusforschung, Viren, Virologie, Virusgene.

Bindehautentzündung

Bindehautentzündungist eine Infektion der Bindehaut des Auges. Konjunktivitis kann durch Bakterien, Viren und Allergene verursacht werden. Es kann sich von einer Person zur anderen verbreiten, aber es wird nicht als ernsthaftes Gesundheitsrisiko angesehen. Symptome sind Rötung im Auge, verschwommenes Sehen und erhöhte Lichtempfindlichkeit. Die Behandlung reinigt in erster Linie die Augen und beugt einer Ausbreitung der Infektion auf die inneren empfindlichen Teile des Auges vor.

Related Journals of Bindehautentzündung

Bakteriologie Journal,Ansteckende Krankheiten Zeitschriften, Journal für klinische Infektiologie, Immunology Journal,Neuroinfectious Disease Journal, Pathologie Journal, Zhonghua Shiyan Yanke Zazhi / Chinesisches Journal für Experimentelle Augenheilkunde, Amerikanisches Journal für Augenheilkunde, Asiatisches Journal für Augenheilkunde, BMC Ophthalmologie, British Journal of Ophthalmology.

Infektionsprävention

Infektionsprävention und -kontrolle ist hilfreich, um die Übertragung von Infektionskrankheiten zu verhindern. Aseptische Technik wird normalerweise angewandt, um Infektionen zu verhindern, die durch verschiedene Mittel verursacht werden.Sterilisationist ein weiterer Prozess der Abtötung von Mikroorganismen durch die Anwendung von Wärme. Desinfektion bedeutet die Verwendung von flüssigen Chemikalien, um die schädlichen Mikroorganismen abzutöten. Einige Infektionskrankheiten können verhindert werden, indem der direkte Kontakt mit der ansteckenden Person vermieden wird.

Related Journals der Infektionsprävention

Bakteriologie Journal,Afrikanische Zeitschrift für InfektionskrankheitenJournal für klinische Infektiologie,Immunologie Journal, Neuroinfektiöses Journal, Pathologie Journal, aufkommende Mikroben und Infektionen, chirurgische Infektionen, aufkommende Infektionskrankheiten, Infektionskrankheiten in der klinischen Praxis, Infektionskrankheiten - Drug Targets.

Hefe-Infektion

Hefe ist ein Pilz, der normalerweise in großen Mengen in der Vagina lebt. Die Infektionen sind am häufigsten und die Behandlung ist einfach. Die meisten Hefe-Infektionen werden verursacht durchCandida albicans. Sie betreffen etwa 75% Frauen in ihrem Leben. Symptome sind Juckreiz, Brennen, Schmerzen in der Scheide und Schmerzen beim Wasserlassen. Die Vermeidung von Antibiotika kann die Ausbreitung der Infektion verhindern.

Ähnliche Zeitschriften von Hefe-Infektion

Bakteriologie Journal,Infektiologie-Journal, Journal für klinische Infektiologie, Immunology Journal,Neuroinfectious Disease Journal, Pathologie Journal, Journal der Krankenhaus-Infektion, Journal der Infektion, Journal der Infektion und der Chemotherapie, Journal der Infektion und der öffentlichen Gesundheit, Journal der Infektion Preventions.

Virale Enzephalitis

Virale Enzephalitisist eine durch Viren verursachte Hirnentzündung. Virale Erkrankungen wie Masern und Röteln können bei der Entzündung des Gehirns zur Evolution führen. Die Symptome umfassen Kopfschmerzen, Übelkeit, Lähmung, Koma, Verwirrung, Unwohlsein und Erbrechen. Der Virus kann durch alle Modi, nämlich direkte und indirekte Modi, übertragen werden. Der Schweregrad der Infektion hängt von der Art des Virus und den Behandlungsoptionen ab.

Verwandte Zeitschriften zu Viraler Enzephalitis

Bakteriologie Journal,Zeitschrift für Infektionskrankheiten, Zeitschrift für klinische Infektiologie, Zeitschrift für Immunologie, Zeitschrift für Neuroinfektiologie, Pathologiejournal, Journal of Infectious Diseases,Journal der Infektion, Virusforschung, Virologie.

Infektion

Die Invasion und Vermehrung vonMikroorganismenB. Bakterien, Viren und Parasiten, die normalerweise nicht im Körper vorhanden sind. Eine Infektion kann keine Symptome verursachen und subklinisch sein, oder sie kann Symptome verursachen und klinisch offensichtlich sein. Eine Infektion kann lokalisiert bleiben oder sich durch das Blut oder die Lymphgefäße ausbreiten und systemisch werden. Mikroorganismen, die natürlicherweise im Körper leben, gelten nicht als Infektionen.

Related Journals der Infektion

Bakteriologie JournalClinical Infektiöses Journal,Immunologie Journal, Neuroinfektiöses Journal, Pathologie Journal, aufkommende Mikroben und Infektionen, chirurgische Infektionen, aufkommende Infektionskrankheiten, Infektionskrankheiten in der klinischen Praxis, Infektionskrankheiten - Drogenziele, sexuell übertragbare Infektionen.

Infektionskrankheiten bei Kindern

Die Krankheiten, die durch Mikroorganismen oder Keime verursacht werden, werden genanntInfektionskrankheiten. Infektionskrankheiten können bei Kindern weit verbreitet sein, da sie das Immunsystem geschwächt haben. Infektionen durch Pneumococcus, Rotavirus und Keuchhusten sind häufiger bei Kindern. HIV überträgt auch von Mutter zu Kind ist auch eine der Infektionskrankheiten bei Kindern.

Verwandte Zeitschriften über Infektionskrankheiten bei Kindern

Bakteriologie Journal,Emerging Infectious Diseases Zeitschriften, Journal für klinische Infektiologie, Immunology Journal,Neuroinfectious Disease Journal, Pathology Journal, Türkisches Journal für Pädiatrie, Weltjournal für Pädiatrie, Zhonghua er ke za zhi. Chinesische Zeitschrift für Pädiatrie, Akademische Pädiatrie.

Infektion im Blut

Eine Infektion im Blut wird auch als Sepsis bezeichnet. Chemikalien werden in das Blut freigesetzt, um das zu bekämpfenInfektiondurch Entzündung verursacht. Die Blutgerinnung während der Sepsis kann zu einer Abnahme des Blutflusses und der Nährstoffe und inneren Organe führen, was schließlich zu Organschäden führt. Symptome sind Fieber, Durchfall, schneller Puls und vermindertes Wasserlassen. Bakterielle Infektionen sind die häufigsten Ursachen von Sepsis.

Related Journals of Infektion im Blut

Bakteriologie Journal,Pediatric Infektiologie JournalJournal für klinische Infektiologie,Immunologie Journal, Journal für Neuroinfektiöse Erkrankungen, Pathologie Journal, Biologie der Blut- und Knochenmarktransplantation, Blut, Blutuntersuchungen, Blutforschung, Bluttransfusion.

Fortgeschrittene Therapien

Viele fortgeschrittene Therapien wurden erfunden, um die Infektion zu diagnostizieren. Standardtherapien und jüngste Fortschritte wurden in der Behandlung vonProstatakrebs. Die Behandlungsmöglichkeiten umfassen den Einsatz von Cyberknives, dem neuesten molekulardiagnostischen Werkzeug zur Behandlung neoplastischer Erkrankungen. Gegenwärtige Therapien, die das Gesamtüberleben bei mCRPC verlängern können, umfassen den Sipuleucel-T-Impfstoff, Chemotherapieoptionen einschließlich Docetaxel und Cabazitaxel, hormonelle Blockierungsmittel und der auf Knochen zielende Alpha-Strahler Radium-223-dichlorid sind die interessanten Herausforderungen für die Sequenzierung und Kombination dieser Wirkstoffe.

Verwandte Zeitschriften für Fortgeschrittene Therapien

Bakteriologie Journal,Zeitschrift für Infektionskrankheiten,Journal für klinische Infektiologie, Immunology Journal,Neuroinfectious Disease Journal, Pathologie Journal, Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten in der Herz-Kreislauf-Medizin, Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten in der Gastroenterologie, Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten in der Neurologie, Aktuelle Trends in der Biotechnologie und Pharmazie, Aktuelle Trends in der Immunologie.

Behandlung von Infektionskrankheiten

Die Behandlung von Virusinfektionen wie HIV umfasst die Patientenversorgung und moralische Unterstützung einschließlichantiretrovirale Therapie. Bakterielle Infektionen können durch Verabreichung von Antibiotika an die Patienten behandelt werden. Hefe-Infektionen können hauptsächlich durch Sterilisationsmethoden behandelt werden. Krankheiten wie Krebs können durch Chemotherapie behandelt werden. Neuere Techniken haben bewiesen, dass es keine Krankheit gibt, die nicht behandelt werden kann.

Ähnliche Zeitschriften der Behandlung von Infektionskrankheiten

Bakteriologie Journal,Emerging Infectious Diseases JournalJournal für klinische Infektiologie,Immunologie Journal, Neuroinfectious Disease Journal, Pathologie Journal, Infektionskrankheiten: Forschung und Behandlung, Lancet Infektionskrankheiten, Infektionskrankheiten - New England Journal of Medicine, Internationale Zeitschrift für Infektionskrankheiten, klinische Infektionskrankheiten.

* 2016 Journal Impact-Faktor wurde erstellt, indem die Anzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel anhand der Google Scholar Citation Index-Datenbank durch die Anzahl der Veröffentlichungen im Jahr 2016 dividiert wurde. Wenn "X" die Gesamtzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel ist, und "Y" ist die Anzahl, wie oft diese Artikel in indexierten Zeitschriften im Jahr 2016 zitiert wurden, dann ist Impact-Faktor = Y / X

Kürzlich veröffentlichte Artikel

 
 
 
 
 
 
 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version