ISSN: 2378-5756

Zeitschrift für Psychiatrie
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editorbild

Dr.Wei Wang
Zhejiang University
CHINA

Editorbild

Mauro Giovanni Carta
University of Cagliari
Italy

Editorbild

Sergio Chieffi
Second university of Naples
Italy

Editorbild

Sergio Machado
Federal University of Rio de Janeiro
Brazil

Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 1.18* ; 1.85* (5 Jahre Impact-Faktor)
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/psychiatry/default.aspx oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

H5 Index: 17, H5 Median: 23
Google Scholar h5-Index: 17 & nbsp;
Google Scholar H5-Median: 23


SCImago Journal & Country Rank

Der stressige Lebensstil des heutigen Tages zwang uns, mehr Informationen über unser Verhalten im Allgemeinen zu verstehen und zu extrahieren. Einige Aspekte unseres komplexen Verhaltens sind verschwommen und konnten nicht als generelles Verhalten oder psychologische Abweichung von der Normalität unterschieden werden. Verhaltensinteraktion als Reaktion auf die sich ständig verändernde Umwelt wird durch ein komplexes Zusammenspiel durchgeführt. Psychologie ist eine wichtige Disziplin der Verhaltensforschung und Neurologie, die sich mit so komplexen Aspekten des menschlichen Verhaltens beschäftigt.

Diese Disziplin im Allgemeinen befasst sich mit Fragen im Zusammenhang mit Kognition, Emotion, Angst, Stress, Aufmerksamkeit, Intelligenz, Wahrnehmung, Reaktion der tiefen neurologischen Faktoren auf Verhaltensänderungen und Stimmungen etc. All diese Themen sind unter Strukturalismus, Existenzialismus, Kognitivismus, Funktionalismus, Psychoanalyse, Behaviorismus, Humanismus, Gestalt etc. Mehr Verständnis in solchen Aspekten wird uns helfen, unsere normale eingeschränkte Arena in diesem Aspekt zu kennen.
Zeitschrift vonPsychiatriestellt eine offene Plattform für die beteiligten Studenten, Fakultätsmitglieder, Forscher und Interessierten dar. Es akzeptiert Forschungsarbeiten zu allen verwandten Disziplinen der Psychiatrie wie Kognition, neurologische Aspekte mit Verhaltensänderungen, molekulare Analyse von neurologischen Ereignissen,Psychotherapie,Forensische Psychiatrie, Soziale Probleme im Zusammenhang mit Psychiatrie, Stress- und Stressmanagement,Psychotrauma, komplexe Verhaltensaspekte von Kindern und Erwachsenen, Verständnis von Sucht und verwandten Perspektiven, Geriatrische Psychiatrie, Trauma und verwandten psychischen Bedingungen.
Forscher der Psychiatrie-Disziplin werden ermutigt, innovative Ideen in Psychiatrie-Journalen zu veröffentlichen, die eine blühende Basis bieten, um neue Forschungen und Ergebnisse in allen Bereichen der Psychiatrie einzureichen. Durch PsychiatriePeer-ReviewZeitschriftenforscher können die umfassendsten Schlüsselressourcen nutzen.
Eine schnelle Veröffentlichung und offene Diskussion wird die Klarheit und Informationsverbreitung eines bestimmten Themas verbessern. Unter den gesamten renommiertenImpact-FaktorZeitschriftenliste, & Journal Journal of Psychiatry & rsquo; Die all-in-one virtuelle Bibliothek bietet relevante und neueste Erkenntnisse. Das schnelle und redaktionelle Bias-Free-Publishing-System wird den Lesern helfen, auf Wissen zuzugreifen und es zu verbreiten, um die wissenschaftliche Gesellschaft zu verbessern.

Das Journal passt sich dem Editorial Manager System an, um die Qualität im Review-Prozess zu verbessern. Dies ist ein Online-Manuskript-Einreichung, Review und Tracking-Systeme von den meisten der besten Open-Access-Zeitschriften verwendet. Der Überprüfungsprozess wird von den Redaktionsmitgliedern des Journals oder von externen Experten durchgeführt. Für die Annahme eines zitierfähigen Manuskripts sind mindestens zwei Bestätigungen erforderlich, gefolgt von der Zustimmung des Herausgebers. Alle Papiere sind verfügbar unter:ForschungszentrumProfil für die bessere Sichtbarkeit und das Wachstum von Journal.

& nbsp;

Psychiatrie

Psychiatrie ist das Studium und die Behandlung von psychischen Erkrankungen, emotionalen Störungen und Verhaltensauffälligkeiten.Psychiatrieist eine der ältesten medizinischen Spezialitäten, aber auch eine der aufregendsten Grenzen der Medizin. Jüngste Fortschritte in den Neurowissenschaften haben zu neuen Technologien bei der Diagnose und Behandlung vieler dieser Krankheiten geführt. Psychiater verwenden eine Vielzahl von Behandlungen, einschließlichPsychotherapie, Medikamente und andere Behandlungen.

Verwandte Zeitschriften der Psychiatrie
Psychiatrie Online, Neuropsychiatrie, International Journal of School und Kognitive Psychologie, Psychologie & amp; Psychotherapie, Klinische und Experimentelle Psychologie, JAMA Psychiatrie,Psychiatrie Artikel,Amerikanische Zeitschrift für Psychiatrie, Biologische Psychiatrie,British Journal für Psychiatrie, Molekulare Psychiatrie.

Jugendpsychiatrie

Es ist der Zweig, der sich auf das Studium, die Diagnose, Behandlung und Prävention von Denken, Fühlen und / oder Verhalten bei Kindern, Jugendlichen und ihren Familien spezialisiert hat. Der Jugendpsychiater nutzt das Wissen der biologischen,psychologischund soziale Faktoren bei der Arbeit mit Patienten. Der JugendlichePsychiaterstellt eine Diagnose basierend auf dem Verhaltensmuster und den emotionalen Symptomen unter Verwendung eines standardisierten Satzes diagnostischer Kriterien wie dem Diagnostischen und Statistischen Handbuch (DSM-IV-TR) oder der Internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD-10).

Related Journals der Jugendpsychiatrie
Psychiatrie Review, Psychologische Abnormitäten bei Kindern, Internationale Zeitschrift für Schule und Kognitive Psychologie, Annalen der Verhaltenswissenschaft, Autismus-Open Access, Journal der Amerikanischen Akademie für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Europäische Kinder- und Jugendpsychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Mental, Gesundheit, Jugendpsychiatrie,Psychiatrie Zeitschriften.

Biologische Psychiatrie

Auch bekannt alsBiopsychiatrie. Es zielt darauf ab, psychische Störungen in Bezug auf die biologische Funktion des Nervensystems zu verstehen. Die Biopsychiatrie ist der Zweig / die Spezialität der Medizin, der sich mit der Untersuchung der biologischen Funktion des Nervensystems bei psychischen Störungen beschäftigt.

Verwandte Zeitschriften der Biologischen Psychiatrie
Internationale Psychiatrie, International Journal of Mental Health & amp; Psychiatrie, Klinische und Experimentelle Psychologie, Neuropsychiatrie, Suchtforschung & amp; Therapie, Biologische Psychiatrie, Fortschritte in der Neuro-Psychopharmakologie und Biologischen Psychiatrie, World Journal of Biological Psychiatry, Fortschritte in der Biologischen Psychiatrie,Psychiatrie-Magazin.

Psychiatrie-Krankheiten

Es beinhaltet Depression,Schizophrenieund bipolare Störung, beeinflussen Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Jüngste Studien helfen Wissenschaftlern, Faktoren zu identifizieren, die das Risiko der Entwicklung einer psychiatrischen Störung erhöhen, einschließlich der genetischen Ausstattung einer Person und der Exposition gegenüber Stress im frühen Leben oder Gehirntrauma. Forscher finden auch strukturelle Unterschiede im Gehirn von Menschen mit einigen psychiatrischen Erkrankungen. Ohne Intervention können sie verheerende Auswirkungen haben und das tägliche Leben beeinträchtigen.

Verwandte Zeitschriften von Psychiatrie-Krankheiten
Zeitschrift für Psychiatrie, Pediatric Neurology and Medicine, Psychische Gesundheit in der Familienmedizin, Klinische Depression, Depression und Angst, Journal of Neurology, Neurochirurgie und Psychiatrie, Medizin; analytische Bewertungen der Allgemeinmedizin, Neurologie, Psychiatrie, Dermatologie und Kinderheilkunde, Journal of Neurology, Neurochirurgie und Psychiatrie, Canadian Journal of Psychiatry,Psychiatrie-Zeitschriftenliste.

Kinderpsychiatrie

Der Zweig der Psychiatrie, spezialisiert auf die Erforschung, Diagnose, Behandlung und Prävention von psychopathologischen Störungen von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien, Kindern und JugendlichenPsychiatrieumfasst die klinische Untersuchung von Phänomenologie, biologischen Faktoren, psychosozialen Faktoren, genetischen Faktoren, demographischen Faktoren, Umweltfaktoren, Geschichte und der Reaktion auf Interventionen von Kindern und Jugendlichenpsychische Störungen.Kinderpsychiatrie umfasst Medikamente zur Kontrolle oder Minimierung bestimmter Verhaltensweisen oder Gedanken.

Verwandte Zeitschriften von Kinderpsychiatrie
Psychologische Anomalien bei Kindern, Autismus-offener Zugang, Kinderpsychiatrie und menschliche Entwicklung, JZeitschrift für Kinderpsychologie Psychiatrie

Kinder- und Jugendpsychiatrie

Ist eine Spezialisierung in der Diagnose und Behandlung von Störungen des Denkens, Fühlens und / oder des Verhaltens, die Kinder, Jugendliche und ihre Familien betreffen. Ein Kind undJugendlichePsychiater bietet Familien die Vorteile einer medizinischen Ausbildung, die medizinischen Traditionen der Berufsethik und medizinische Verantwortung für die umfassende Versorgung.

Verwandte Zeitschriften von Kinder- und Jugendpsychiatrie
Kinder- und Jugendverhalten, Autismus-offener Zugang, psychische Fehlbildungen bei Kindern, Journal der American Academy of Child and Adolescent Psychiatry,Europäisches Psychiatrie-Journal, Kinder- und Jugendpsychiatrie und psychische Gesundheit, Europäische Kinder- und Jugendpsychiatrie, Journal der Canadian Academy of Child and Adolescent Psychiatry,Liste der Psychiatrie-Zeitschriften.

Psychiatrische Symptome

Veränderungen in Emotion und Motivation & ndash;Depression, Angst, Reizbarkeit, Misstrauen, abgestumpfte, flache oder unangemessene Emotion, Appetitwechsel, reduzierte Energie und Motivation. Änderungen in Denken und Wahrnehmung & ndash; Schwierigkeiten mit Konzentration oder Aufmerksamkeit, Gefühl der Veränderung des Selbst, anderer oder der Außenwelt (zB das Gefühl, dass sich das Selbst oder andere verändert haben oder sich irgendwie anders verhalten), seltsame Ideen, ungewöhnliche Wahrnehmungserlebnisse (wie eine Verringerung oder größere Intensität von Geruch, Klang oder Farbe), Wahnvorstellungen,Halluzinationen. Änderungen im Verhalten & ndash; Schlafstörungen, soziale Isolation oder Rückzug, eingeschränkte Arbeitsfähigkeit oder andere Rollen.

Ähnliche Zeitschriften über psychiatrische Symptome
Das Psychiatrische Journal, Neurologie & amp; Neuropsychologie, Neuropsychiatrie, Depression und Angst, Acta Psychiatrica Scandinavica, Amerikanische Zeitschrift für Medizinische Genetik, Teil B: Neuropsychiatrische Genetik, Journal für Psychiatrische Forschung, Sozialpsychiatrie und Psychiatrische Epidemiologie, Internationales Journal für Methoden der Psychiatrischen Forschung, Psychiatrische Kliniken von Nordamerika,Zeitschrift für Klinische Psychiatrie.

Psychiatrische Behandlung

Die kombinierte Behandlung von psychiatrischenMedikationund Psychotherapie ist zur gängigsten Form der psychiatrischen Behandlung in der gegenwärtigen Praxis geworden, aber die gegenwärtige Praxis umfaßt auch eine weit reichende Vielfalt anderer Modalitäten. Die Behandlung kann stationär oder ambulant erfolgen, abhängig von der Schwere der funktionellen Beeinträchtigung oder von anderen Aspekten der Erkrankung. Forschung und Behandlung in der gesamten Psychiatrie werden interdisziplinär durchgeführt, wobei eine Reihe von Teilaspekten und theoretischen Ansätzen berücksichtigt werden. Dazu gehören: Verhaltenstherapie, Kognitive Verhaltenstherapie (KVT), Kognitive Therapie, GruppePsychotherapieoder Gruppentherapie, Elektrokrampftherapie (ECT), Individuelle Psychotherapie siehe Psychotherapie, stationäre Dienste, Intensiv-Kurzzeit-Dynamische Psychotherapie (ISTDP), Pharmakotherapie, Psychiatrische Evaluation, Psychoanalytische Behandlung, Psychotherapie oder Individuelle Psychotherapie.

Related Journals in der psychiatrischen Behandlung
Psychiatrie ArtikelPädiatrische Neurologie und Medizin, Schlafstörungen & amp; Therapie, Schlafstörungen: Behandlung & amp; Pflege, Suchtverhalten, Therapie & amp; Rehabilitation, Fortschritte in der psychiatrischen Behandlung

Depressive Störungen

Der Ausdruck Depression wird häufig verwendet, um sich auf einige von mehreren zu beziehendepressive Störungen.Eine depressive Störung ist keine vorübergehende blaue Stimmung, sondern ein hartnäckiges Gefühl von Traurigkeit und Wertlosigkeit und ein Mangel an Lust, sich früher an angenehmen Aktivitäten zu beteiligen. Depressive Störungen sind gekennzeichnet durch Traurigkeit, die stark genug oder hartnäckig genug ist, um die Funktion zu stören, und oft durch vermindertes Interesse oder Vergnügen an Aktivitäten. Die genaue Ursache ist unbekannt, beinhaltet aber wahrscheinlich Vererbung, Veränderungen der Neurotransmitterwerte, veränderte neuroendokrine Funktion und psychosoziale Faktoren. Die Diagnose basiert auf der Geschichte. Die Behandlung besteht in der Regel aus Drogen,Psychotherapieoder beides und manchmal Elektrokrampftherapie.

Verwandte Zeitschriften in Depressive Störungen
Depression und Angst,Internationale Psychiatrie, Depression, Depressionen und Angstzustände, Depressionsforschung und -behandlung, Depression,Psychiatrie-Magazin.

Schizophrenie

Schizophrenie ist eine psychische Störung, die im Allgemeinen in der späten Jugend oder im frühen Erwachsenenalter auftritt - sie kann jedoch jederzeit im Leben auftreten. Es ist eine psychische Störung, die oft durch abnormales soziales Verhalten gekennzeichnet ist und nicht erkennt, was real ist. Es ist einer von vielenGehirnKrankheiten, die Wahnvorstellungen, Verlust der Persönlichkeit (flacher Affekt), Verwirrung, Agitation, sozialen Rückzug, Psychose und bizarres Verhalten einschließen können. Einzelpersonen mitSchizophreniekann Stimmen hören, die nicht da sind. Manche mögen davon überzeugt sein, dass andere ihre Gedanken lesen, kontrollieren, wie sie denken, oder gegen sie streiten. Dies kann Patienten schwer und anhaltend beunruhigen, wodurch sie zurückgezogen werden.

Related Journals in Schizophrenie
Neurologie & amp; Neurophysiologie,Psychiatrie Zeitschriften, Acta Psychopathologica, Psychische Gesundheit in der Familienmedizin, Neurowissenschaften & amp; Klinische Forschung, Schizophrenie Bulletin, Schizophrenieforschung, Klinische Schizophrenie und verwandte Psychosen,Psychiatrie Review.

Angststörungen

EinAngststörungist eine ernste Geisteskrankheit. Angststörungen sind die häufigsten emotionalen Störungen und betreffen mehr als 25 Millionen Amerikaner. Viele Formen und Symptome können überwältigende Gefühle von Panik und Angst, unkontrollierbare obsessive Gedanken, schmerzhafte, aufdringliche Erinnerungen, wiederkehrende Albträume und körperliche Symptome wie Übelkeit in Ihrem Magen, & ldquo; Schmetterlinge & rdquo; in deinem Magen, Herzklopfen, Erschrecken leicht und Muskelspannung. Arten von Angststörungen sindPanikstörungenund Phobien.

Verwandte Zeitschriften in Angststörungen
Neurologie und Neurowissenschaften,Top Psychiatrie-Zeitschriften, Neurologie & amp; Neurophysiologie, Depression und Angst, Neuroinfektiöse Krankheiten, Journal of Angststörungen, Biologie der Stimmung und Angststörungen,Liste der Psychiatrie-Zeitschriften.

Neurokognitive Störungen (NCDs)

Es beginnt mit einem Delir, gefolgt von den Syndromen von Major NCD, leichten NCD und ihren ätiologischen Subtypen.NeurokognitivStörungen einschließlich Delirium, leichte kognitive Beeinträchtigung und Demenz sind durch einen Rückgang von einem zuvor erreichten Niveau der kognitiven Funktionen gekennzeichnet. Diese Erkrankungen haben verschiedene klinische Merkmale und Ätiologien, mit Alzheimer-Krankheit,zerebrovaskulärKrankheit, Lewy-Körper-Krankheit, frontotemporale Degeneration, traumatische Hirnverletzung, Infektionen und Alkoholmissbrauch, die häufige Ursachen darstellen.

Verwandte Zeitschriften zu neurokognativen Störungen (NCDs)
Neuroinfectious Diseases, Neuropsychiatrie, Neurologie und Neurowissenschaften, Neurologische Störungen, Journal of Neuroscience, Neuron, Nature Neuroscience, Nature Reviews Neuroscience, Brain; ein Journal der Neurologie, Annals of Neurology.

Klinische Psychiatrie

Klinische Psychiatrieist eine Spezialisierung in der Verwendung von klinischen Praktiken bei der Behandlung von psychischen Erkrankungen und Störungen, einschließlich der bipolaren Störung,Schizophrenie, Angststörungen und Abhängigkeiten. Es ist ein Zweig der Psychologie, der darauf spezialisiert ist, neues Wissen zu entdecken und die Kunst und Wissenschaft der Psychologie auf Menschen mit emotionalen oder Verhaltensstörungen anzuwenden; Subspezialitäten umfassen klinische Kinderpsychologie undKinderpsychologie.

Related Journals in Klinische Psychiatrie
Klinische Depression, Klinische und Experimentelle Psychologie, Neuropsychiatrie,Zeitschrift für Klinische Psychiatrie, Annalen der Klinischen Psychiatrie, Begleiter der Primary Care im Journal of Clinical Psychiatry, Neue Trends in der experimentellen und klinischen Psychiatrie,Bestes Psychiatrie-Journal.

Suizidales Verhalten

Suizidales Verhaltenist jede Handlung, die eine Person zum Tode führen könnte, wie zum Beispiel eine Überdosis Drogen nehmen oder absichtlich ein Auto abstürzen. Suizidales Verhalten umfasst drei Arten selbstzerstörerischer Handlungen: vollzogener Suizid, Selbstmordversuch und nicht suizidale Selbstverletzung. Gedanken und Pläne über Selbstmord werden genanntSelbstmordgedanken.it umfasst abgeschlossenen Selbstmord, Selbstmordversuch und nicht selbstmörderische Selbstverletzung.

Related Journals in suizidalem Verhalten
Annalen der Verhaltenswissenschaft, Selbstmord und lebensbedrohlichen Verhaltens, Archive der Suizidforschung.

Verhaltensforschung

Eine Wissenschaft oder ein Zweig des Lernens, wie Psychologie oder Soziologie, die ihre Konzepte von der Beobachtung des Verhaltens von lebenden Organismen ableitet. Es ist eine wissenschaftliche Disziplin, wie Soziologie, Anthropologie oder Psychologie, in der die Handlungen und Reaktionen von Menschen und Tieren werden durch Beobachtungs- und experimentelle Methoden untersucht.VerhaltensweiseWissenschaft ist die systematische Analyse und Untersuchung des menschlichen und tierischen Verhaltens durch kontrollierte und naturalistische Beobachtung und diszipliniertes wissenschaftliches Experimentieren.

Ähnliche Zeitschriften in Behavioral Science
Annalen der Verhaltenswissenschaft, Suchtverhalten, Therapie und Rehabilitation, Verhalten von Kindern und Jugendlichen, International Journal of Emergency Mental Health und Resilienz des Menschen, Canadian Journal of Behavioral Science, Italienisch Journal of Psychiatry and Behavioral Sciences.

Sozialpsychiatrie

Die Filiale vonPsychiatriedas befasst sich mit der Beziehung zwischen sozialem Umfeld und psychischen Erkrankungen. Sozialpsychiatrie verbindet eine medizinische Ausbildung und Perspektive mit Bereichen wie sozialenAnthropologieSozialpsychologie, Kulturpsychiatrie, Soziologie und andere Disziplinen in Bezug auf psychische Störungen und Störungen. Es konzentriert sich auf den zwischenmenschlichen und kulturellen Kontext von psychischen Störungen und psychischem Wohlbefinden.

Verwandte Zeitschriften in Sozialpsychiatrie
Internationale Zeitschrift für psychische Gesundheit und Psychiatrie, Psychiatrie, Neuropsychiatrie, Acta Psychopathologica, Sozialpsychiatrie und psychiatrische Epidemiologie, International Journal of Social Psychiatry.

Suchtpsychiatrie

Die Probleme und Folgen von illegalem Drogenkonsum und übermäßigem Alkoholkonsum sind eine scheinbar universelle und anhaltende Quelle von Bedenken für die Medien und die Öffentlichkeit. InnerhalbSuchtPsychiatrie arbeiten Sie mit Personen, die eine Reihe von Süchten sowie häufig psychische Erkrankungen haben. Es ist ein medizinisches Teilgebiet innerhalbPsychiatriedas konzentriert sich auf die Bewertung, Diagnose und Behandlung von Menschen, die an einer oder mehreren mit Sucht verbundenen Störungen leiden. Dies kann Störungen einschließen, die legale und illegale Drogen, Glücksspiel, Sex, Essen und andere Impulskontrollstörungen umfassen.

Related Journals in Suchtpsychiatrie
Suchtforschung und -therapie, Suchtverhalten, Therapie und Rehabilitation, Internationales Journal für psychische Gesundheit und Psychiatrie, Neuropsychiatrie, Journal of Addiction und Täterberatung, Suchtwissenschaft & amp; Klinische Praxis, Journal of Addiction Medicine.

Gemeinschaftspsychiatrie

Psychiatriesich auf die Erkennung, Prävention, frühzeitige Behandlung und Rehabilitation von Patienten mit emotionalen Störungen und sozialer Abweichung konzentrieren, wenn sie sich in der Gemeinschaft entwickeln, anstatt sie einzeln, in privater Praxis oder in größeren zentralisierten psychiatrischen Einrichtungen anzutreffen; besonderer Wert wird auf die sozial-zwischenmenschlichen Umweltfaktoren gelegt, die dazu beitragengeistigKrankheit.

Related Journals in Gemeinschaftspsychiatrie
Neuropsychiatrie, Internationales Journal für Psychische Gesundheit & PsychiatriePsychologie & Psychotherapie, International Journal of School und Kognitive Psychologie, Primary Care und Community Psychiatry

Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version