ISSN: 2329-6917

Tagebuch der Leukämie
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editorbild

Tadeusz Robak
Medical University of Lodz
Poland

Editorbild

Gordon L. Phillips, II
University of Rochester Medical Center
USA

Editorbild

Elizabeth Scott Raveche
UMDNJ-New Jersey Medical School
USA

Editorbild

Ling Zhang
H Lee Moffitt Cancer Center
H Lee Moffitt Cancer Center

Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 1.25*
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/biomedicaljournals/ oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

ICV-Wert: 64,66

Journal of Leukämie ist einPeer-Reviewed medizinische Zeitschriftdas umfasst eine breite Palette von Bereichen inLeukämie, Multiples Myelom, Akute Lymphoblastische Leukämie, Akute Myeloische Leukämie, Chronische Lymphatische Leukämie, Chronische Myeloische Leukämie,Haarzellenleukämie, Pediatric Leukemia, Leukämie Medikamente, Stammzelltransplantation,Plasmazelle Leukämie, Mastzellen-Leukämie, Lymphom-Krebs, Lymphom-Symptome, Milz-Krebs, Akute Myelomonocytic Leukemia, Aleukämische Leukämie,Lymphosarkom, Megakaryozytäre Leukämie, Feline Leukämie-Komplex, Epidemiologische Studien und andere hämatologische Malignitäten und schafft eine Plattform für die Autoren ihren Beitrag zu der Zeitschrift zu leisten und die Redaktion verspricht Peer-Prozess für die eingereichten Manuskripte, um die Qualität zu gewährleisten.

Leukämie ist eine der bestenoffener ZugangZeitschriften, die die vollständigste und zuverlässigste Quelle von Informationen über Entdeckungen und aktuelle Entwicklungen in der Art von Originalartikeln, Übersichtsartikeln, Fallberichten, Kurzmitteilungen usw. auf dem Gebiet veröffentlichen und den Forschern weltweit kostenlosen Online-Zugang bieten.

DiesGelehrter Open Access Journalverwendet Editorial Manager System für die Online-Manuskripteinreichung, Überprüfung und den Fortschritt des Artikels. Redaktionelle Mitglieder des Journal of Leukemia oder externe Experten überprüfen Manuskripte; Für die Annahme eines zitierfähigen Manuskripts ist mindestens die Zustimmung des unabhängigen Gutachters erforderlich, gefolgt von dem Herausgeber.

Reichen Sie das Manuskript beihttp://www.editorialmanager.com/biomedicaljournals/oder als E-Mail-Anhang an das Redaktionsbüro von & nbsp;[email protected]& nbsp; oder & nbsp;Leukä[email protected]

Leukämie

Leukämieist ein Krebs der Blutzellen. Leukämie beginnt in einer Zelle im Knochenmark. Die Zelle unterliegt einer Veränderung und wird zu einer Art Leukämiezelle. Sobald die Markzelle eine leukämische Veränderung erfährt, können die Leukämiezellen besser wachsen und überleben als normale Zellen. Im Laufe der Zeit verdrängen oder unterdrücken die Leukämiezellen die Entwicklung normaler Zellen. Die Rate, mit der Leukämie fortschreitet und wie die Zellen die normalen Blut- und Knochenmarkzellen ersetzen, ist bei jeder Art von Leukämie unterschiedlich.

Es ist die häufigste Art von Blutkrebs und betrifft 10-mal so viele Erwachsene wie Kinder. Die meisten Menschen, bei denen Leukämie diagnostiziert wurde, sind über 50 Jahre alt. & Nbsp;

Related Journals of Leukämie
Blut, Blood Disorders & amp; Transfusion, Blut & amp; Lymph-, Krebs- klinische Versuche, Leukämie, Leukämie-Forschung, Leukämie-Forschungsberichte, Blut-Berichte, Blut-Forschung,Chemotherapie, Cancer Journal, Krebs Biologie & amp; Therapie
& nbsp;

Akute lymphatische Leukämie

Akute lymphatische Leukämie(ALL), auch akute lymphoblastische Leukämie genannt, ist ein Krebs, der von der frühen Version der weißen Blutkörperchen ausgeht, die im Knochenmark Lymphozyten genannt werden (der weiche innere Teil der Knochen, wo neue Blutzellen gebildet werden). Der Ausdruck & quot; akut & rdquo; bedeutet, dass die Leukämie schnell fortschreiten kann, und wenn sie nicht behandelt wird, würde wahrscheinlich innerhalb weniger Monate tödlich sein. Lymphocytic bedeutet, dass es aus frühen (unreifen) Formen von Lymphozyten, eine Art von weißen Blutkörperchen, entwickelt. Akute Leukämie erfordert aggressive, rechtzeitige Behandlung.

Ähnliche Zeitschriften über akute lymphoblastische Leukämie
Krebsdiagnose, Krebswissenschaft & amp; Therapie, Archiv in der Krebsforschung, Leukämieforschung, Blood Reviews, kritische Reviews in Onkologie / Hämatologie, Seminare in der Onkologie,Blutkrebs-Journal, Medizinische Onkologie
& nbsp;

Akute myeloische Leukämie

Akute myeloische Leukämie(AML) hat viele andere Namen, einschließlich akuter myeloischer Leukämie, akuter myeloischer Leukämie, akuter granulozytischer Leukämie und akuter nicht lymphatischer Leukämie. & quot; Akut & rdquo; bedeutet, dass diese Leukämie schnell voranschreiten kann, wenn sie nicht behandelt wird, und in einigen Monaten wahrscheinlich tödlich verlaufen würde. & rdquo; Myeloid & rdquo; bezieht sich auf den Typ der Zelle, von der diese Leukämie ausgeht. Die meisten Fälle von AML entwickeln sich aus Zellen, die zu weißen Blutkörperchen (anders als Lymphozyten) werden, aber einige Fälle von AML entwickeln sich in anderen Arten von blutbildenden Zellen.
AML beginnt im Knochenmark (dem weichen inneren Teil bestimmter Knochen, wo neue Blutzellen gebildet werden), bewegt sich jedoch in den meisten Fällen schnell ins Blut. Es kann manchmal zu anderen Teilen des Körpers einschließlich der Lymphknoten, Leber, Milz, Zentralnervensystem (Gehirn und Rückenmark) und Hoden verbreiten. Es tritt sowohl bei Erwachsenen und Kindern und betrifft etwa 18.000 Menschen jedes Jahr in der UNS
& nbsp;
Verwandte Zeitschriften zu Akuter Myeloischer Leukämie
Krebs Klinische Studien,Krebsmedizin & amp; Anti-Krebs-Medikamente, Onkologie & amp; Cancer Case Reports, Klinisches Lymphom, Myelom und Leukämie,Hämatologische Onkologie, Internationales Journal für Klinische Onkologie, Acta Oncologica, Krebskontrolle, Seminare in der Onkologie
& nbsp;

Chronisch-myeloischer Leukämie

Chronisch-myeloischer Leukämie(CML), auch bekannt als chronische myeloische Leukämie, ist eine Art von Krebs, der in bestimmten blutbildenden Zellen des Knochenmarks beginnt. Bei CML findet eine genetische Veränderung in einer frühen (unreifen) Version von myeloiden Zellen statt - den Zellen, die rote Blutkörperchen, Blutplättchen und die meisten Arten weißer Blutkörperchen (außer Lymphozyten) bilden. Diese Veränderung bildet ein abnormales Gen namens BCR-ABL, das die Zelle in eine CML-Zelle verwandelt. Die Leukämiezellen wachsen und teilen sich, bauen sich im Knochenmark auf und gelangen ins Blut. Mit der Zeit können sich die Zellen auch in anderen Teilen des Körpers, einschließlich der Milz, ansiedeln. CML ist eine ziemlich langsam wachsende Leukämie, aber sie kann sich auch in eine schnell wachsende akute Leukämie verwandeln, die schwer zu behandeln ist.

Related Journals der chronischen myeloischen Leukämie
Krebsdiagnose,Krebs Wissenschaft & amp; Therapie, Archiv in der Krebsforschung, Krebs Causes & amp; Kontrolle, kritische Bewertungen in der Onkologie Hämatologie, Krebsforschung, Journal of Surgical Oncology, Krebsbehandlung Bewertungen, Krebs-Chemotherapie und Pharmakologie,Journal von Leukämie und Lymphom
& nbsp;

Haarzellenleukämie

Haarzell-Leukämieist selten. Es tritt meist bei Menschen im Alter von 40 bis 60 Jahren auf und ist häufiger bei Männern als bei Frauen. HCL entwickelt sich normalerweise sehr langsam. HCL betrifft eine Art von weißen Blutkörperchen, die als B & sub2; - Lymphozyten bezeichnet werden. Wenn diese Zelle unter einem Mikroskop untersucht wird, sieht es so aus, als ob sie haarähnliche Auswüchse (Vorsprünge) auf ihrer Oberfläche hat. Das ist woHCLhat seinen Namen von.
Bei HCL bauen sich die abnormen weißen Blutkörperchen ebenfalls in der Milz auf und sorgen dafür, dass sie wächst. Eine vergrößerte Milz kann normale Blutzellen aus dem Blutkreislauf entfernen. Dies kann auch die Anzahl der roten Blutkörperchen und normalen weißen Blutkörperchen reduzieren. Die Ursachen vonHCLsind unbekannt. Es ist nicht ansteckend und kann nicht an andere weitergegeben werden.
& nbsp;
Verwandte Zeitschriften über Haarzellleukämie
Blut, Blood Disorders & amp; Transfusion, Blut & amp; Lymph, Cancer Clinical Trials, Journal für Leukämie und Lymphom, Leukämie und Lymphom, Seminare in der Hämatologie,Aktuelle Meinung in der Onkologie, Krebs-Chemotherapie und Pharmakologie,Aktuelle Cancer Drug Targets
& nbsp;

Pädiatrische Leukämie

Pädiatrische Leukämiewird auch als Juvenile Leukämie und Leukämie im Kindesalter bezeichnet. Konten für weniger als 1% der Kinderleukämien Ca. 25-50 Kinder werden jedes Jahr in den USA diagnostiziert. Kinder werden normalerweise vor 2 Jahren diagnostiziert. Häufiger bei Jungen als bei Mädchen. Symptome können Monate dauern. Normalerweise treten in den frühen Stadien keine Symptome auf.

Diese Leukämie ist am häufigsten diagnostiziertKrebsbei Kindern etwa 30% aller Fälle. Ungefähr 1 von 2.000 Kindern wird es vor dem Alter von 15 Jahren entwickeln.

Related Journals of Pediatric Leukämie
Krebs Klinische Studien,Krebsmedizin & amp; Anti-Krebs-Medikamente, Onkologie & amp; Cancer Case Reports, Pediatric Blood and Cancer, orale Onkologie, molekularer Krebs, Cancer Biology & amp; Therapie,Krebs Erkennung und Prävention, Krebs-Journal, Blutkrebs-Journal
& nbsp;

Plasmazellleukämie

Plasmazellen-Leukämie(PCL) ist eine seltene und aggressive Plasmazelldyskrasie. Patienten mit PCL haben eine sehr schlechte Prognose mit medianem Überleben in Monaten gemessen. PCL kann de novo oder nach einem Prodrome von Plasmazell-Myelom präsentieren. Patienten mit PCL neigen dazu, mit aggressiven klinischen Merkmalen, wie extramedullärer Erkrankung, Knochenmarksversagen, zu präsentieren. Die Behandlung von PCL war primär palliativ, wobei nur eine kleine Minderheit der Patienten eine dauerhafte Remission erreichte.

Verwandte Zeitschriften zu Plasmazellleukämie
Krebsdiagnose, Krebsforschung & amp; Therapie,Archive in der KrebsforschungFortschritte in der Krebsvorsorge, Leukämie-Forschungsberichte, Cancer Biology & amp; Therapie, Japanisches Journal für Klinische Onkologie, Molekularer Krebs, Molekulare Krebsforschung,American Journal of Klinische Onkologie-Krebs Klinische Studien, Leukämie & amp; Lymphom
& nbsp;

Mastzelle Leukämie

Mastzell-Leukämie(MCL) ist eine sehr seltene Form einer aggressiven systemischen Mastozytose, die & lt; 1% aller Mastozytose. Es kann de novo oder sekundär zu früherer Mastozytose auftreten und teilt mehr klinisch-pathologische Aspekte mit systemischer Mastozytose als mit akuter myeloischer Leukämie. Symptome vonMastzelleAktivierung-Beteiligung der Leber, Milz, Bauchfell, Knochen und Knochenmark-sind häufig. Die gemeinsamen phänotypischen Merkmale der pathologischen Mastzellen in den meisten Formen der Mastozytose auftreten, sind unzuverlässig in MCL.

Related Journals der Mastzelle Leukämie
Krebschirurgie, Fortschritte in der Krebsprävention, Chemotherapie: Open Access, Cell Science & amp; Therapie, Leukämie & amp; Lymphom,Hämatologische Onkologie, Medizinische und Pädiatrische Onkologie, Seminare in Radioonkologie, Krebsbehandlung Bewertungen, Krebsforschung,Krebs Ursachen & amp; Steuerung
& nbsp;

Lymphknoten Krebs

Lymphomunterscheidet sich von Leukämie. Jeder dieser Krebsarten beginnt in einem anderen Zelltyp. Lymphom beginnt im Infektions-KampfLymphozyten. & nbsp; Leukämie beginnt in blutbildenden Zellen im Knochenmark. Lymphom ist auch nicht das gleiche wie Lymphödem, das ist eine Ansammlung von Flüssigkeit, die unter der Haut bildet, wenn Lymphknoten beschädigt sind.
Es gibt zwei Haupttypen von Lymphomen:
Non-Hodgkin: Die meisten Menschen mit Lymphomen haben diesen Typ.
Hodgkin
Non-Hodgkin und Hodgkin-Lymphom betreffen jeweils eine andere Art von Lymphozyten. Jede Art von Lymphomen wächst mit einer anderen Geschwindigkeit und reagiert unterschiedlich auf die Behandlung.
& nbsp;
Verwandte Zeitschriften von Lymphom Krebs
Blut & amp; Lymphe, Blut, Blood Disorders & amp; Transfusion, klinische Krebsstudien, Klinisches Lymphom und Myelom, Journal of Leukemia and Lymphoma, Internationales Journal für Krebs, Krebsbriefe, Molekulare Krebsforschung, BMC Krebs, European Journal of Cancer Prevention,Lymphom
& nbsp;

Lymphom Symptome

Das häufigste Symptom vonLymphomist eine schmerzlose Schwellung in einem Lymphknoten, in der Regel in der Achselhöhle, Leiste oder im Nacken. Dies wird durch die beschädigten Lymphozyten verursacht, die sich in diesem Knoten sammeln. Die Schwellung kann auch schmerzen.Fieber, Schüttelfrost, unerklärlichGewichtsverlust, Diese Symptome sind unspezifisch. Dies bedeutet, dass sie durch eine beliebige Anzahl von Zuständen verursacht werden können, die nicht mit Krebs zusammenhängen. Zum Beispiel könnten sie Anzeichen einer Grippe oder einer anderen Virusinfektion sein, aber in diesen Fällen würden sie nicht sehr lange dauern. Bei Lymphomen bleiben die Symptome mit der Zeit bestehen und können nicht durch eine Infektion oder eine andere Krankheit erklärt werden.

Verwandte Zeitschriften von Lymphom Symptome
Krebschirurgie, Fortschritte in der Krebsprävention, Chemotherapie: Open Access, Blood & amp; Lymph, Leukämie und Lymphom,Journal von Leukämie und Lymphom, Onkogene, Seminare in der Krebsbiologie, Krebs Briefe, Krebs Ursachen und Kontrolle, Krebs Immunologie und Immuntherapie,Krebs Biologie und Therapie, Fortschritte in der Krebsforschung
& nbsp;

Akute myelomonozytische Leukämie

Akute myelomonozytische Leukämie eine der häufigsten Arten von akuter myeloischer Leukämie, gekennzeichnet durch beide maligneMonozytenund Myeloblasten; Betroffen sind in der Regel Menschen mittleren Alters bis hin zu älteren Erwachsenen, obwohl es Menschen jeden Alters betrifft. AML wird manchmal durch Chemotherapie oder Strahlentherapie zur Behandlung eines anderen Krebses verursacht.

Bei der AML sammeln sich unreife Leukämiezellen schnell im Knochenmark an und zerstören und ersetzen Zellen, die normale Blutzellen produzieren. Die Leukämiezellen werden in den Blutkreislauf freigesetzt und in andere Organe transportiert, wo sie weiter wachsen und sich teilen. Sie können kleine Massen (Chlorome) in oder knapp unter der Haut oder dem Zahnfleisch oder in den Augen bilden. Es gibt mehrere Subtypen von AML, die anhand der Merkmale der Leukämiezellen identifiziert werden. & Nbsp;

Verwandte Zeitschriften über akute myelomonozytische Leukämie
Blut & amp; Lymph, Blut, Blood Disorders & amp; Transfusion, klinische Krebsstudien, & nbsp;Leukämie und LymphomSeminare in der Radioonkologie,Strahlentherapie und Onkologie, European Journal of Cancer, Klinische Krebsforschung, Cancer Causes & amp; Kontrolle, Krebs und Metastasen Reviews
& nbsp;

Aleukämische Leukämie

Leukämie ist eine schwere Erkrankung, ein Blut- oder Knochenmarkskrebs. Es ist ein Krebs der weißen Blutkörperchen (WBC). Eine abnormale Produktion von Leukozyten oder weißen Blutkörperchen im Knochenmark führt zu Leukämie, was zu mehreren gesundheitlichen Komplikationen führt. Aleukämische Leukämie ist eine Leukämie, bei der die Leukämie eine Leukämie istLeukozytenZählung ist normal oder unter normal.

Bei einer aleukämischen Leukämie wird eine erhöhte Anzahl von weißen Blutkörperchen in einem Bluttest nicht nachgewiesen. Es ist eine seltene Art von Leukämie. Diese Art von Leukämie kann auch lymphozytär, monozytär oder myelogen sein. Es kann bei Patienten mit diagnostizierter akuter / chronischer lymphatischer Leukämie und auch bei prolymphozytärer Leukämie und myelodysplastischem Syndrom beobachtet werden. & Nbsp;

Related Journals von Aleukämische Leukämie
Krebschirurgie, Fortschritte in der Krebsprävention, Chemotherapie: Open Access, Blood & amp; Lymph-, Leukämie-Forschung,Annalen der OnkologieKrebs Briefe,Kritische Bewertungen in der Onkologie Hämatologie, Krebsforschung, Fortschritte in der Krebsforschung, Acta Oncologica
& nbsp;

Akute Megakaryozytäre Leukämie

Akute Megakaryozytenleukämie (AMeL) ist eine seltene Form vonakute myeloische Leukämie(AML). Auch wenn es sich um eine bekannte Entität handelt, könnte sie häufig als akute Myelosklerose fehldiagnostiziert werden. Die Krankheit ist selten und aufgrund der Schwierigkeit der Diagnose ist ihre genaue Inzidenz nicht bekannt. Ziemlich wahrscheinlich macht es etwa 1-2% aller de novo akute myeloische Leukämie (AML) in der erwachsenen Bevölkerung aus, aber die Inzidenz in der pädiatrischen Altersgruppe ist höher, teilweise aufgrund einer Assoziation mit dem Down-Syndrom von dieser Form der AML zeigt eine hohe Variabilität nach den verschiedenen Berichten, dass es von 8 bis 15% aller akuten Leukämien reicht. Die klinische Erfahrung mit dieser seltenen Leukämie bleibt begrenzt.

Verwandte Zeitschriften über Megakaryozytenleukämie
Fortschritte in der Krebsprävention, Krebs-Diagnose, Krebs-Wissenschaft & amp; Therapie, Archive in der Krebs-Forschung, Leukämie, Natur-Berichte Krebs, internationales Journal des Krebses,Krebsforschung, Lancet Onkologie, Ca-a-Krebs-Journal für Kliniker
& nbsp;

Feline Leukämie-Komplex

Katzenleukämieist eine Krebserkrankung, die durch Katzenleukämievirus (FeLV) verursacht wird. Feline Leukämie ist eine Krankheit, die nur Katzen betrifft - sie kann nicht auf Menschen, Hunde oder andere Tiere übertragen werden. FeLV wird durch Speichel, Blut und zu einem gewissen Grad durch Urin und Kot von einer Katze zur nächsten weitergegeben. Das Virus lebt nicht lange außerhalb des Körpers der Katze - wahrscheinlich nur ein paar Stunden. FeLV ist eine Art von Virus namens aRetrovirus.

Nur etwa 3% der Katzen in Ein-Katze-Haushalten haben das Virus, aber für Katzen, die Zeit im Freien verbringen, ist die Rate viel höher. Dennoch ist die Prävalenz von FeLV in den letzten 25 Jahren aufgrund von Impfstoffen und zuverlässigen Tests zurückgegangen.

Verwandte Zeitschriften von Feline Leukemia Complex
Krebschirurgie, Fortschritte in der Krebsprävention,Chemotherapie: Open Access,Blut & amp; Lymphe, Molekulare Krebsforschung, Krebszelle, Fortschritte in der Krebsforschung, Krebsbiologie und -therapie, Klinische Krebsforschung, Krebs
& nbsp;


OMICS International ist durch seine Open-Access-Initiative verpflichtet, echte und zuverlässige Beiträge für die wissenschaftliche Gemeinschaft zu leisten. OMICS International beherbergt über 700 hochmoderne Peer-Review-Tagebücher und organisiert über 1000Internationale Konferenzenjährlich auf der ganzen Welt. OMICS International Zeitschriften haben über 10 Millionen Leser und der Ruhm und Erfolg derselben kann der starken Redaktion zugeschrieben werden, die über 50000 bedeutende Persönlichkeiten enthält, die einen schnellen, qualitativen und schnellen Überprüfungsprozess gewährleisten. OMICS International hat eine Vereinbarung mit mehr als 1000 unterzeichnetInternationale GesellschaftenGesundheitsinformationen Open Access zu machen. OMICS International Conferences bilden die perfekte Plattform für globales Networking, da sie renommierte Redner und Wissenschaftler auf der ganzen Welt zu einem aufregendsten und einprägsamsten wissenschaftlichen Event mit vielen aufschlussreichen interaktiven Sitzungen, Weltklasse-Ausstellungen und Posterpräsentationen zusammenbringen.

Journal of Leukemia unterstützt die5. Weltkonferenz zur Krebstherapiewährend des 28.-30. September 2015 Atlanta, USA mit dem Thema der Erforschung der Möglichkeiten zur Krebsbehandlung.

Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version