ISSN: 2572-2050

Zeitschrift für Meningitis
Offener Zugang

Like uns auf:

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editor Image

Edward Joseph Bottone
Mount Sinai School of Medicine
USA

Editor Image

Malak Kotb
University of North Dakota
USA

Editor Image

Pasquale Pagliano
D. Cotugno Hospital
Italy

Editor Image

Saravanan Muniyandy
Monash University
Malaysia

Manuskript einreichen


Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/virology/ oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Meningitisist eine akute Entzündung der Meningen durch bakterielle, virale oder Pilzinfektion verursacht. Meningitis kann auch durch Blutungen in die Hirnhäute, Krebs, eine entzündliche Reaktion auf bestimmte Arten von Chemotherapie oder andere chemische Substanzen verursacht werden.

Journal of Meningitis konzentriert sich auf Erreger, Pathophysiologie, Ätiologie, präventive Maßnahmen, Behandlung, Behandlung von Meningitis, etc. Artikel über bakterielle Meningitis, Meningitis virus, Meningitis und diagnostische Tests wie Bildgebung, Lumbalpunktion und Impfstoffe werden ebenfalls berücksichtigt.

Dieses wissenschaftliche Journal verwendet Editorial Manager System zur Qualitätssicherung im Peer-Review-Prozess. Die Review-Bearbeitung wird von den Redaktionsmitgliedern des Journal of Meningitis oder von externen Experten durchgeführt. Für die Annahme eines Manuskripts sind mindestens zwei unabhängige, von der Redaktion genehmigte Genehmigungen erforderlich. Autoren können Manuskripte einreichen und deren Fortschritt durch das System verfolgen. Rezensenten können Manuskripte herunterladen und ihre Meinung an den Herausgeber übermitteln.

OMICS InternationalOrganisiert jedes Jahr über 1000 Konferenzen in den USA, Europa & amp; Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichen Gesellschaften und veröffentlicht mehr als 700 wissenschaftliche Open-Access-Zeitschriften, die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, namhafte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthalten

Die Autoren werden gebeten, ihre Manuskripte beihttp://www.editorialmanager.com/virologie/oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion bei & nbsp;[email protected],[email protected],[email protected]

Meningitis

Meningitisist ein AkutEntzündungder Membranen (Hirnhäute), die Gehirn und Rückenmark umgeben. Es ist durch Schwellungen, Kopfschmerzen, Fieber und einen steifen Nacken gekennzeichnet. Meningitis wird meist durch eine Virusinfektion verursacht, kann aber auch durch Bakterien und Pilze verursacht werden.

Verwandte Zeitschriften von Meningitis
CLIN INFECT DIS, virale Meningitis - British Medical Bulletin, Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften

Tuberkulose Meningitis

TuberkuloseMeningitis wird verursacht durchMycobacteriumTuberkulose-Infektion der Hirnhäute. Es ist gekennzeichnet durch Fieber, Appetitlosigkeit und Kopfschmerzen. Die Bakterien kreuzen die Blut-Hirn-Schranke (BHS) aus den Lungen, um Meningitis zu verursachen.

Verwandte Zeitschriften von Tuberkulose Meningitis
Tuberkulose Forschung und Behandlung, Tuberkulose und Atemwegserkrankungen, CLIN INFECT DIS, virale Meningitis - British Medical Bulletin, Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften

Streptococcus-Meningitis

Es ist die häufigste Ursache vonbakteriellMeningitis. Es verursacht Lungenentzündung oder Ohren- oder Nasennebenhöhlenentzündungen. Es gibt einen Impfstoff, um das Auftreten dieser Krankheit zu reduzierenInfektion.

Verwandte Zeitschriften von Streptococcus Meningitis
Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften,Infektiöse Zeitschriften

Fortschritte in der Meningitis-Diagnose

Blutkulturen-Grams Fleck.

Imaging- Röntgenaufnahmen und Computertomographie (CT) des Kopfes,Brustoder Nebenhöhlen können Schwellung oder Entzündung zeigen

Rückenmark (Lumbalpunktion) -Das DefinitiveDiagnoseder Meningitis erfordert eine Analyse Ihrer Liquor cerebrospinalis (CSF)

Herpes Meningitis und bakterielle MeningitisPolymerase-Kettenreaktion (PCR) der Zerebrospinalflüssigkeit (CSF)

Related Journals of Fortschritte bei Meningitis & amp; Diagnose
Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften,Ansteckende Krankheiten Zeitschriften

Pilz-Meningitis

Kryptokokken-Meningitis ist eine häufigePilz-Form derKrankheitdas betrifft Menschen mit Immunschwäche wie AIDS.

Ähnliche Zeitschriften über Pilz Meningitis
Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften

Akute Meningitis

Akute Meningitis istEntzündungvon den Gewebeschichten, die das Gehirn und das Rückenmark umgeben, das häufig durch eine bakterielle oderviralInfektion. Die Symptome umfassen Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit, Fieber und Nackensteifigkeit.

Streptococcus pneumoniae ist die häufigste Ursache für bakterielle Meningitis. Die zweithäufigste Ursache für bakterielle Meningitis ist Neisseria meningitidis.

Ähnliche Zeitschriften über akute Meningitis
Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften,Pediatric Infektiöse Krankheiten Zeitschriften

Meningokokken-Impfstoff

MeningokokkenImpfstoffwird hauptsächlich gegen Neisseria meningitides gegeben. Es besteht aus 13 klinisch signifikanten Serogruppen, basierend auf der antigenen Struktur ihrerPolysaccharidKapsel. Von diesen sechs Serogruppen sind A, B, C, Y, W-135 und X für nahezu alle Fälle der Erkrankung beim Menschen verantwortlich.

Ähnliche Zeitschriften über Meningokokken-Impfstoff
Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften,Journal Liste der infektiösen Krankheiten

Meningitis Sepsis

Die Meningokokken-Krankheit beschreibt Infektionen, die durch das Bakterium Neisseria meningitidis verursacht werdenBlutInfektion, die zu Sepsis führt. Die von den Bakterien ins Blut abgegebenen Toxine können Blutgefäße und andere schädigenOrganeim Körper. Die Symptome umfassen disseminierte intravaskuläre Koagulation (DIC), Ischämie und Hämorrhagie.

Related Journals von Meningitis Sepsis
Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften

Meningitis Statistiken

Laut NationalMeningitisVerein, ca. 600 & ndash; 1.000 Menschen erkranken jedes Jahr in den USA an Meningokokken. Von denen, die Meningokokken-Krankheit bekommen, sterben 10-15 Prozent. 1 in 5 lebt mit dauerhaften Behinderungen, wieGehirnSchäden, Hörverlust, Verlust der Nierenfunktion oder Gliedmaßenamputationen.

Related Journals of Meningitis Statistiken
Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften,Zeitschrift für Infektionskrankheiten

Virale Meningitis

Es wird durch Viren wie Tollwut-Virus, Herpes simplex, Poliovirus verursacht,MasernVirus, Varicella-Zoster-Virus und JC-Virus. Enteroviren Coxsackie oder Echovirus Gruppen von Enteroviren sind die häufigste Ursache vonviralMeningitis.

Verwandte Zeitschriften über virale Meningitis
Virology Journal, Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften,Journal of Infectious Diseases in Entwicklungsländern

Meningoenzephalitis

Es ist einmedizinischZustand, der sowohl Meningitis, die eine Infektion oder Entzündung der Hirnhäute ist, und Enzephalitis, die eine Infektion oder Entzündung der ist, ähneltGehirn.

Ähnliche Zeitschriften über Meningoenzephalitis
Virale Enzephalitis, akutes Enzephalitis-Syndrom, Virologie journa, Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften

Ansteckende Meningitis

Meningitis istansteckend. Längerer enger Kontakt kann die Bakterien verbreiten, die Meningitis verursachen. DasBakterienkann durch Küssen, Husten und Niesen, gemeinsames Besteck, oder Teilen von Dingen wie Zahnbürsten oder Zigaretten verbreitet werden. Ausbrüche können auftreten, wenn viele junge Menschen nahe beieinander wohnen.

Verwandte Zeitschriften über Ansteckende Meningitis
Virale Enzephalitis, akutes Enzephalitis-Syndrom, Virologie journa, Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften

Pneumokokken-Meningitis

Pneumokokken-Meningitis wird durch Bakterien genanntStreptococcusLungenentzündung. Es breitete sich durch die winzigen Tröpfchen aus Mund, Hals oder Nase einer infizierten Person aus. Pneumokokken-Meningitis wird in der Regel durch eine Lumbalpunktion diagnostiziert. Zeichen und Symptome schließen Kasten einSchmerzen, Schüttelfrost, Verwirrung, Husten, Kopfschmerzen, hohes Fieber, Erbrechen, Schwäche.

Ähnliche Zeitschriften über Pneumokokken Meningitis
Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften

Fortschritte in der Meningitis-Behandlung

Antibiotikawie Fluorchinolone werden in hohen Dosen durch Venen (intravenös) gegeben und zusätzlich adjunktive entzündungshemmende Therapien (zB Dexamethason) vermindern Entzündungen und begleitende therapeutische Strategien, wie Glycerin,Paracetamolund Induktion von Hypothermie.

Verwandte Zeitschriften über Fortschritte in der Behandlung von Meningitis
Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften,Afrikanische Zeitschrift für Infektionskrankheiten

Ätiologie der Meningitis

Bakterien: StreptococcusPneumoniae (Pneumokokken), Neisseria meningitidis (Meningokokken), Haemophilusinfluenzae(Haemophilus), Listeria monocytogenes (Listeria).

Related Journals of Ätiologie der Meningitis
Meningitis, bakterielle Meningitis bei Kindern, Journal Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, Notfallmedizin International, International Journal of Forschung in den medizinischen Wissenschaften,Emerging Infectious Diseases Zeitschriften

Journal of Meningitis unterstützt"Weltkonferenz über Infektionskrankheiten"vom 24. bis 26. August 2015 in London, UK, mit einem Thema"Neue Technologien und Innovationen zur Prävention und Behandlung von Infektionskrankheiten"


Kürzlich veröffentlichte Artikel

Andere Foci von Infektionen in der Gemeinschaft erworbene Zentralnervensysteminfektionen
Hakan Erdem, Yasemin Cag, Seniha Senbayrak, Derya Öztürk-Engin, Asuman Inan, Umi Savasci, Ergenekon Karagoz, Haluk Vahaboglu and Die ID-IRI-Studiengruppe
 
Die orthopädischen Folgen der Meningokokken Septikämie im Kindesalter
Tomos Aled Edwards, Lowri Bowen, Fiona Bintcliffe, James Aird and Fergal Monsell
 
 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version