Zeitschrift für Molekulare Immunologie
Offener Zugang

Like uns auf:

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)

Teile diese Seite

 
Redaktionsausschuss
Editorbild

Mark D Zabel
Colorado State University
USA

Editorbild

Amy L. MacNeill
Colorado State University
USA

Editorbild

Jianxun (Jim) Song
Pennsylvania State University
USA

Editorbild

Wen-Hai Shao
Temple University
USA

Manuskript einreichen


Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/cell-mol-biol/ oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Die molekulare Immunologie befasst sich mit Immunantworten auf zellulärer und molekularer Ebene. Die molekulare Immunologie wurde für ein besseres Verständnis der subzellulären Immunantworten zur Prävention und Behandlung von immunbezogenen Störungen und Immundefektkrankheiten entwickelt. Journal of Molecular Immunology konzentriert sich auf die in vitro und in vivo immunologischen Reaktionen des Wirts.

Journal of Molecular Immunology konzentriert sich auf die Bereiche wie immunologische Störungen, invitro und in vivo immunologischen Host-Antworten, humorale Antworten, Immuntherapien für die Behandlung von Krebs, Behandlung von Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto Krankheit, Myasthenia gravis, rheumatoider Arthritis und systemischer Lupus erythematodes. Behandlung von Immunschwächen wie Hypersensitivitäten, chronische granulomatöse Erkrankungen, diagnostische immunologische Forschungsaspekte, Allotransplantate, etc .. Qualitätsartikel sind willkommen zur Einreichung, die beim Erreichen helfenhoher Impact-Faktor.

Aufkommende Praktiken und die Erfahrungen in diesem Bereich bedürfen einer kritischen und gründlichen Diskussion, um das Wissen zu verbreiten, so dass die Forscher, Immunologen und Apotheker sie übernehmen, um die Vorteile an die Bedürftigen weiterzugeben. Das Journal of Molecular Immunology akzeptiert Artikel in Form von Forschungsartikeln, Übersichtsartikeln, Kurzmitteilungen, Leserbriefen, Kommentaren, Fallberichten usw. Dieses Journal für Immunologie ist ein Peer-Reviewoffener Zugangwissenschaftliche Zeitschrift, die sich auf die Verbreitung wertvoller Informationen für den gesellschaftlichen Nutzen konzentriert.

Journal of Molecular Immunology folgt Editorial Manager System für Qualität inPeer Reviewverarbeiten. Editorial Manager ist ein Online - Manuskript - Einreichung, Review - und Tracking - Systeme von den meisten verwendetbeste Open-Access-Zeitschriften.

Autoren werden gebeten, Manuskripte beiwww.editorialmanager.com/cell-mol-biol/oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden[email protected]/[email protected]

OMICS International organisiert jedes Jahr mehr als 1000 Konferenzen in den USA, Europa & amp; Asien mit Unterstützung von mehr als 1000 wissenschaftlichen Gesellschaften und veröffentlicht mehr als 700 Open-Access-Zeitschriften, die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Klasse-II-MHC-Molekül

MHC-Klasse-II-Moleküle sind Proteine, die auf Zellen des Immunsystems beschränkt sind, die Makrophagen und Lymphozyten genannt werden.

Verwandte Zeitschriften der Klasse II MHC-Molekül
Klinisch & amp; Zelluläre Immunologie Open Access, Immunbiologie Open Access, Immunogenetik: Open Access, Immuntherapie: Open Access, Journal of Immunology, Journal of Cell Science, Brasilianisches Journal für medizinische und biologische Forschung, EMBO Journal, Journal of Transplantation, Journal of Clinical & amp; Translationale Immunologie.

Immunreaktion

Die Reaktion der Zellen und Flüssigkeiten des Körpers auf das Vorhandensein einer Substanz, die nicht als Bestandteil des Körpers selbst oder als Fremdkörper erkannt wird.

Related Journals der Immunantwort
Immunochemie & amp; Immunpathologie: Open Access, Clinical & amp; Zelluläre Immunologie Open Access, Immunomforschung Open Access, Journal für Immunforschung, The Journal of Allergy und Clinical Immunology, Scandinavian Journal of Immunology

Immunoproteomik

Immunoproteomics identifiziert und misst die antigenen Peptide oder Proteine. Diese Techniken sind Gel-basierte, Array-basierte, Massenspektrometrie, DNA-basierte oder In-silico-Ansätze. Immunoproteomics hilft beim Verständnis von Krankheit und Krankheitsprogression, Impfstoff und Biomarkern.
Verwandte Zeitschriften der Immunoproteomik
Proteomik & amp; Bioinformatik Open Access, Proteomik & amp; Enzymologie Hybrid Open Access, Pharmakogenomik & amp; Pharmacoproteomics Open Access, Zeitschrift für Proteomforschung, Journal of Cell Science & amp; Therapie, Internationales Journal der immunologischen Studien, europäisches Journal der Allergie & amp; Klinische Immunologie, aktuelle Protein- und Peptidwissenschaft

Immunoglycomics

Immunoglycomics konzentriert sich speziell auf das Verständnis, wie bestimmte Arten von Zuckern die Immunantwort beeinflussen können und wie dieses Wissen zur Verbesserung der Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden kann.

Verwandte Zeitschriften von Immunoglycomics
Immunochemie & amp; Immunpathologie: Open Access, Clinical & amp; Zelluläre Immunologie Open Access, Immunomforschung Open Access, Journal für Immunforschung, Glycomics & amp; Lipidomics Open Access, Immunoglycomics, Molekulare Immunologie - Elsevier, Zeitschrift für Physikalische Chemie, Journal of Allergy & amp; Klinische Immunologie

Immunogenomik

Die Immunogenomik basiert auf der genetischen Grundlage der Anfälligkeit für komplexe oder polygene Krankheiten (Autoimmun- oder Infektionskrankheiten) und der Identifizierung des genetischen Faktors, der für die variable Immunantwort verantwortlich ist. Z.B. Geschätzte Wirkung von MHC, Nicht-MHC und Chemokinen.

Verwandte Zeitschriften der Immunogenomik
Klinisch & amp; Medizinische Genomics Open Access, Pharmakogenomik & amp; Pharmacoproteomics Open Access, Data Mining in der Genomik & amp; Proteomics Open Access, Amtsblatt der Europäischen Gesellschaft für Pharmakogenomik und Theranostik, Internationale Zeitschrift für Genetik, Molekulare Ökologie Ressourcen, Journal of Immunotoxicology.

Zellsignalisierung und Aktivierung

Zellsignalisierung ist Teil eines komplexen Kommunikationssystems, das grundlegende zelluläre Aktivitäten steuert und Zellaktionen koordiniert. Die Zellaktivierung ist die Antwort auf das Signal der ankommenden Zelle, indem Veränderungen biochemischer Reaktionen hervorgerufen werden.

Verwandte Zeitschriften der Zellsignalisierung
Zellensignalisierung Open Access, Zelle & amp; Entwicklungsbiologie Open Access, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapie Hybrid Open Access, Zellbiologie: Forschung & amp; Therapy Hybrid Open Access, Journal of Molecular Signaling, Journal für Zellkommunikation und Signalgebung, Journal - Zellsignalisierung und -handel (Open Access), Entzündungs- und Zellsignalisierung

Immunmodulatorische Xenobiotika

Dies sind Immunmodifikatoren, die das Funktionieren der Immunantwort modifizieren. Beispiele umfassen Calcineurininhibitoren, IMPDH2-Inhibitoren, mTOR-Inhibitoren, Syk-Inhibitoren, Mastzellenstabilisatoren und unspezifische antiproliferative oder cytotoxische Mittel.

Ähnliche Zeitschriften über immunmodulatorische Xenobiotika
Proteomik & amp; Bioinformatik Open Access, Gesundheit & amp; Medizinische Informatik Open Access, Klinisch & amp; Medical Genomics Open Access, Immunchemie & amp; Immunopathologie: Open Access, Fortschritte in Antibiotika & amp; Antikörper Open Access, Journal of Xenobiotics, Journal für Toxikologie, European Journal of Immunology, Journal für Immunforschung

Immunopharmakologie

Die Immunpharmakologie ist definiert als ein Zweig der Pharmakologie, der sich mit der Anwendung immunologischer Techniken und Theorien auf die Erforschung der Auswirkungen von Medikamenten, insbesondere auf das Immunsystem, befasst.

Verwandte Zeitschriften der Immunopharmacology
Immunochemie & amp; Immunpathologie: Open Access, Clinical & amp; Zelluläre Immunologie Open Access, Immunomforschung Open Access, Journal für Immunforschung, Klinisch & amp; Experimentelle Pharmakologie Open Access, klinische Pharmakologie & amp; Biopharmazie Open Access, Internationales Journal für Immunopharmacology, Immunpharmacology, Immunpharmacology und Immunotoxicology, Internationale Immunpharmakologie

Chemokine

Chemokine sind eine Familie von kleinen Zytokinen oder Signalproteinen, die von Zellen sekretiert werden. Ihr Name ist von ihrer Fähigkeit abgeleitet, gerichtete Chemotaxis in benachbarten reagierenden Zellen zu induzieren. Zu Beispielen gehören Neutrophile, die hauptsächlich durch CXC-Chemokine reguliert werden.

Ähnliche Zeitschriften von Chemokines
Klinisch & amp; Zelluläre Immunologie Open Access, Immunbiologie Open Access, Immunogenetik: Open Access Open Access, Immuntherapie: Open Access, Chemotherapie: Open Access Amtsblatt der Italo-Lateinamerikanische Gesellschaft für Ethnomedizin, Entzündungsmediatoren, Journal of Inflammation, Journal of Neuropathology & amp; Experimentelle Neurologie, Journal of Biological Chemistry, Brasilianisches Journal für medizinische und biologische Forschung

Immunogenität von Biopharmazeutika

Die Immunantwort von Biopharmazeutika nimmt stark zu. Die erste Generation solcher Produkte stammte nicht von Menschen, wie Rinderinsulin, Streptokinase oder Staphylokinase. Die neueren Präparate umfassen menschliche rekombinante DNA-Produkte, wie Interferon (IFN) & alpha; 2a, IFN & beta ;, Erythropoietin, Insulin und Wachstumshormon.

Ähnliche Zeitschriften zur Immunogenität von Biopharmazeutika
Klinisch & amp; Medizinische Genomics Open Access, Pharmakogenomik & amp; Pharmacoproteomics Open Access, Proteomik & amp; Bioinformatik Open Access, Proteomik & amp; Enzymologie Hybrid Open Access, Internationales Journal für Angewandte Biologie und Pharmazeutische Technologie Open Access, Journal für Pharmazeutische Mikrobiologie, Klinische & amp; Medical Genomics Open Access, das New England Journal für Medizin, Journal für Allgemeine Virologie, Journal für Medizinische Mikrobiologie

Immunotoleranz

Immunologische Toleranz ist das Versagen, mit einer Immunantwort auf ein Antigen zu reagieren. Es kann natürlich oder selbst tolerant sein. Dies ist das Versagen, körpereigene Proteine ​​und andere Antigene anzugreifen.

Verwandte Zeitschriften über Immunotoleranz
Immunochemie & amp; Immunpathologie: Open Access, Clinical & amp; Zelluläre Immunologie Open Access, Immunomforschung Open Access, Journal für Immunforschung, Immuntherapie: Open Access Open Access, Zeitschrift für klinische Forschung, Grenzen in der Immunologie, The Journal of Allergie und Klinische Immunologie, Allergie, Asthma & amp; Klinische Immunologie, Journal of Investigative Dermatologie,

Immunoseneszenz

Immunsenseszenz bezieht sich auf die allmähliche Verschlechterung des Immunsystems, die durch das natürliche Altern hervorgerufen wird. Die Immunalterung oder die Alterung des Immunsystems, insbesondere seine Wirkung auf Veränderungen der Lymphozytenentwicklung und -funktion, prädisponieren ältere Erwachsene zu einem höheren Risiko einer latenten Virusreaktivierung. So bleibt das Varicella-Zoster-Virus, das bei Kindern für Windpocken verantwortlich ist, in den Nervenzellen der Trigeminus- und Dorsalwurzelganglien eingeschläfert und reaktiviert sich im späteren Leben zu Gürtelrose und postherpetischer Neuralgie.

Related Journals of Immunoseneszenz
Klinisch & amp; Zelluläre Immunologie Open Access, Immunbiologie Open Access, Immunogenetik: Open Access Open Access, Immuntherapie: Open Access Open Access, Zellsignalisierung Open Access, Clinical & amp; Zelluläre Immunologie Open Access, Immunbiologie Open Access, Primär & amp; Erworbene Immundefizienzforschung Open Access, Immunität und Altern, Journal of Innate Immunity

Immunglobuline

Irgendeine Klasse von Proteinen, die durch Plasmazellen und Lymphozyten, die im Serum und in den Zellen des Immunsystems vorhanden sind, erzeugt werden, die als Antikörper wirken, indem sie an Antigene binden. Beispiele umfassen Immunglobulin A (IgA), Immunglobulin G (IgG), Immunglobulin M (IgM), Immunglobulin D (IgD) und Immunglobulin E (IgE).

Related Journals von Immunglobulinen
Immunochemie & amp; Immunpathologie: Open Access, Clinical & amp; Zelluläre Immunologie Open Access, Immunomforschung Open Access, Journal für Allgemeine Virologie, Journal of Allergy & amp; Klinische Immunologie, International Journal of Genetics, Entzündungsmediatoren, Journal of Inflammation, Brasilianisches Journal für medizinische und biologische Forschung

Immunochemie

Die Immunchemie ist ein Zweig der Chemie, der die molekularen Mechanismen untersucht, die der Funktion des Immunsystems zugrunde liegen, insbesondere die Art von Antikörpern, Antigenen und deren Wechselwirkungen.

Ähnliche Zeitschriften der Immunochemie
Immunochemie & amp; Immunpathologie: Open Access, linical & amp; Zelluläre Immunologie Open Access, Immunomforschung Open Access, Biochemie & amp; Molecular Biology Journal Open Access, Journal für Immunoassay und Immunochemie, European Journal of Histochemistry, Angewandte Immunhistochemie & amp; Molekulare Morphologie, Journal of Histochemistry & amp; Zytochemie

Klasse-I-MHC-Moleküle

Haupthistokompatibilitätskomplex (Major Histocompatibility Complex, MHC) (IA), eine Gruppe von Genen, die für Proteine ​​kodieren, die auf den Oberflächen von Zellen gefunden werden, die dem Immunsystem dabei helfen, fremde Substanzen zu erkennen. Klasse-I-MHC-Moleküle überspannen die Membran von fast jeder Zelle in einem Organismus.

Verwandte Zeitschriften von Klasse-I-MHC-Molekülen
Klinisch & amp; Zelluläre Immunologie Open Access, Immunbiologie Open Access, Fortschritte in Antibiotika & amp; Antikörper Open Access, Zellensignalisierung Open Access, Journal of Immunology, Brasilianisches Journal für medizinische und biologische Forschung, Journal für Allgemeine Virologie, Immunpharmakologie und Immuntoxikologie, Angeborene Immunität & amp; Immunologische Störungen Open Access

Nicht klassische MHC-Klasse-I-Moleküle

Nichtklassische Moleküle (MHC-Klasse IB) zeigen eine begrenzte Polymorphie und Expression als MHC Ia. Es kann durch spezifische Untergruppen von T-Zell-Rezeptoren oder durch angeborene Immunrezeptoren erkannt werden. Aufgrund ihrer Erkennung durch einen engeren Satz von Rezeptoren sind MHC-Ib in der Lage, eine schnelle Reaktion von Immunzellen auszulösen und werden daher als Teil des angeborenen Immunsystems angesehen. Einige MHC-Ib wirken als Antigen-präsentierende Strukturen, während andere als direkte Liganden für Immunrezeptoren erkannt werden.

Zeitschriften zu nicht klassischen MHC-Klasse-I-Molekülen
Zeitschrift für Transplantationstechnologien & amp; Forschung, Brasilianisches Journal für medizinische und biologische Forschung, Journal of Oncoimmunology, Journal für Immunforschung, Immunochemie & amp; Immunpathologie: Open Access

Molekulare Immunologie

Die Molekulare Immunologie befasst sich mit der Immunantwort auf molekularer, zellulärer und funktioneller Ebene der angeborenen und erworbenen Immunität. Es umfasst Immunregulation, Zellsignalisierung und Immunochemie.

Verwandte Zeitschriften der Molekularen Immunologie
Klinisch & amp; Zelluläre Immunologie Open Access, Cellular & amp; Molekulare Immunologie, Immunbiologie Open Access, Immunogenetik: Open Access, Immuntherapie: Open Access, New England Journal of Medicine, Brasilianisches Journal für medizinische und biologische Forschung, Journal of Allergy and Clinical Immunology, Journal für Immunforschung

Journal of Molecular Immunology unterstützt4. Internationale Konferenz und Ausstellung über Immunologiedie vom 28. bis 30. September 2015 in Houston, USA stattfinden wird. Das Thema der Konferenz lautet "From Basic Immune Understanding" bis zu den neuesten Immunology Breakthroughs.


Kürzlich veröffentlichte Artikel

Molekulare Mechanismen, die an der Immunkontrolle des malignen Krankheitsprozesses beteiligt sind
Arlen M, Arlen P, Coppa G, Tsang K, Graf C, Crawford J, Molmenti E, Saric O and Doubokovskiy A
 
Vakzinologie neu denken: "Allgemein handeln, NK-Zellen denken"?
Geert Vanden Bossche
 
Oral Fluoroprimimine basierte Chemotherapie von HER2 positiven Magenkrebs
Osawa H, Shiobara H, Akashi H, Taura Y, Endo H, Ogiya K, Saeki ich, Takahashi S and Shimojyu K
 
 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version