ISSN: 2161-1068

Mykobakterielle Krankheiten
Offener Zugang

Like uns auf:

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editorbild

David A. Hokey
Aeras Global TB Vaccine Foundation
USA

Editorbild

Shashank Gupta
Johns Hopkins University Baltimore
USA

Editorbild

Haruaki Tomioka
Shimane University School of Medicine
Japan

Editorbild

Keertan Dheda
University of Cape Town
South Africa

Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 0.93* ; 0.29* (5 Jahre Impact-Faktor)
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/medicalsciences/ oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Index Copernicus Wert 2015:63.05

Mykobakterielle Krankheiten ist einwissenschaftliche Zeitschriftbefasst sich hauptsächlich mit Krankheiten, die durch Mycobacterium-Arten verursacht werdenTuberkulose, Lepra und Erforschung von Heilmethoden für diese Krankheiten. Zeitschrift für Mykobakterielle Krankheiten ist eine derbeste Open-Access-ZeitschriftenvonWissenschaftliche Veröffentlichung.

Mykobakterielle Krankheiten ist eingelehrtes Open-Access-Journalund zielt darauf ab, die vollständigste und zuverlässigste Quelle von Informationen über die Entdeckungen und aktuellen Entwicklungen in der Art von Originalartikeln, Übersichtsartikeln, Fallberichten, kurzen Mitteilungen usw. in allen Bereichen der Tuberkulose und Lepra zu veröffentlichen und sie herzustellenkostenlos erhältlichweltweit.

Dieses wissenschaftliche Open Access Journal verwendet Editorial Manager System für QualitätPeer Reviewverarbeiten. Editorial Manager ist ein Online-Manuskript-Einreichung, Review und Tracking-Systeme. Die Review-Bearbeitung wird von den Redaktionsmitgliedern von Mykobakteriellen Erkrankungen oder externen Experten durchgeführt; Für die Annahme eines zitierfähigen Manuskripts sind mindestens zwei unabhängige, von der Redaktion genehmigte Bestätigungen erforderlich. Autoren können Manuskripte einreichen und ihren Fortschritt durch das System verfolgen, hoffentlich zur Veröffentlichung. Rezensenten können Manuskripte herunterladen und ihre Meinung an den Herausgeber übermitteln. Redakteure können den gesamten Einreichungs- / Überprüfungs- / Überprüfungs- / Veröffentlichungsprozess verwaltenhoher Impact-FaktorBewerbungen in bester Qualität sind willkommen.

Reichen Sie das Manuskript beiwww.editorialmanager.com/medicalsciencesoder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden[email protected]

OMICS International organisiert jedes Jahr mehr als 1000 Konferenzen in den USA, Europa & amp; Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichen Gesellschaften und veröffentlicht 700+ Open-Access-Zeitschriften, die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthalten.

Mykobakterielle Erkrankungen

Mykobakterielle Erkrankungen sind die bakteriellen Erkrankungen, die durch das Mitglied verursacht werdenActinobakterienFamilie. Diese mykobakteriellen ErkrankungenbeinhaltetTuberkulose, Lepra, Mykobakteriengeschwür und Mycobacterium para tuberculosis. Symptome von Krankheiten sind Fieber, Gewichtsverlust und Müdigkeit. Wenige mykobakterielle Erkrankungen werden mit Antibiotika wie Rifampicin, Ethambutol und Isoniazid behandelt.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Mykobakterielle Erkrankungen

Angewandte Mikrobiologie: offener Zugang,Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie, Journal of Infektiöse Krankheiten und Diagnose, Journal of Pulmonary & amp; Respiratory Medicine, Mykobakterien Zeitschriften, Internationale Zeitschrift für Mykobakteriologie, Mykobakterielle Krankheiten Journals, Journal of klinischen mykobakteriellen Erkrankungen

Molekulare Bakteriologie

MolekularBakteriologieist die Anwendung und das Verständnis der molekularen, zellulären Ebene, Umweltniveau von Bakterien und die Aufrechterhaltung der antimikrobiellen Resistenz. Das ist einStudieum die molekulare Epidemiologie und den genetischen Hintergrund antimikrobiell resistenter Bakterien zu verstehen und die antimikrobiellen und bakteriellen Chemotherapeutika von Bakterien zu erforschen.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Molekulare Bakteriologie

Angewandte Mikrobiologie: offener Zugang,Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie, Journal of Infektiöse Krankheiten und Diagnose, Journal of Pulmonary & amp; Atemmedizin, Bakteriologie Journals, Journal of Molecular Biomarkers & amp; Diagnose, Immunologie & amp; Mikrobiologie Zeitschriften, Molecular Biology Zeitschriften, Molecular Medicine Zeitschriften

Mycobacterium Lepra

MycobacteriumLepraist eine Art von BakterienKrankheitenDas führt zu Hauterkrankungen. Der MikroorganismusMycobacterium leprae, ist verantwortlich für diese Krankheit. Es ist eine stäbchenförmige Bakterien. Es neigt zu Hautwunden und Nervenschäden. Symptome von Krankheiten sind Läsionen auf der Haut, Taubheit in den Extremitäten und Muskelschwäche.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Mycobacterium Lepra

Angewandte Mikrobiologie: offener Zugang,Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie, Journal of Infektiöse Krankheiten und Diagnose, Journal of Pulmonary & amp; Respiratory Medicine, Mykobakterien Zeitschriften, Lepra wissenschaftliche Zeitschriften, lepromatöse Lepra, Long Lasting Disease: Lepra

Mykobakterielle Virulenz

Obwohl die Krankheit verursachende Mycobacterium-Spezies keine toxische Substanz als solche freisetzt, hat sie doch eine spezifischevirulentStruktur, die Krankheit verursacht. Einige virulente Charaktere vonMycobacteriumumfasst seine strukturellen und physikalischen Eigenschaften wie seinen Eintrittsmechanismus in die Zelle, seine Morphologie, seine chemische Natur und seine intrazelluläre Wachstumseigenschaft.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Mykobakterielle Virulenz

Angewandte Mikrobiologie: offener Zugang,Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie, Journal of Infektiöse Krankheiten und Diagnose, Journal of Pulmonary & amp; Atemmedizin, Mykobakterien Zeitschriften, Mycobacterium Tuberculosis, Virulenzfaktoren des Mycobacterium tuberculosis-Komplexes

Perikardtuberkulose

Es handelt sich um eine Art von Perikarderkrankung, die sich als Perikarderguss, konstriktive Perikarditis oder effusiv-konstriktive Perikarditis äußern kann.Perikardtuberkulosekann durch die echokardiographische Studie des Herzens identifiziert werden, die das Vorhandensein von Fibrinsträngen im Perikardraum zeigt. Brustschmerzen, Husten und Atemnot sind die häufigsten Symptome der Perikardtuberkulose.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Perikardtuberkulose

Angewandte Mikrobiologie: offener Zugang,Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie,Zeitschrift für Infektionskrankheiten und Diagnose, Journal of Pulmonary & amp; Atemmedizin, Tuberkulöse Perikarditis: Optimale Diagnose und Management, Tuberkulöse Perikarditis - Durchblutung, Ein Fall von tuberkulösen Perikarderguss, Tuberkulose Artikel: Das New England Journal of Medicine, Adenosin Deaminase (ADA) bei Tuberkulose

Klinische Mycobakteriologie

Es ist die Untersuchung und Bewertung der klinischen Aspekte von Mykobakterien. Es befasst sich mit allenklinische Versucheund Praktiken, die für die Kenntnis von Mycobacterium-Arten durchgeführt werden. Mykobakterien sind ein Erreger von verschiedenen tödlichen Krankheiten wie Tuberkulose und Lepra, aufgrund derer ein einziger Test für die Ausrottung der Krankheit notwendig ist.Mykobakterielle KrankheitenZeitschrift ist eine der renommierten Zeitschriften für die Artikel zu dieser Krankheit.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Klinische Mycobakteriologie

Angewandte Mikrobiologie: offener Zugang,Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie, Journal of Infektiöse Krankheiten und Diagnose, Journal of Pulmonary & amp; Atemmedizin, Mycobacteriology Scholarly Journal, Internationale Zeitschrift für Mykobakteriologie, IJMYCO-International Journal of Mycobacteriology

Mykobakterielle Immunologie

Mycobakterien sind ein krankheitserregendes Bakterium, das im Wesentlichen durch die Luftwege in den menschlichen Körper eindringt. Mykobakterielle Erkrankungen verursachen zelluläreHyperaktivitätund dient als klassisches Modell für das Immunsystem.Mykobakterielle Immunologiebeschäftigt sich mit der Immunologie von Mycobacterium von seinem Eintritt in den Wirt bis zum letzten Schritt seiner latenten Infektion. Es beinhaltet alle Immunfaktoren der Tuberkulose.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Mykobakterielle Immunologie

Angewandte Mikrobiologie: offener Zugang,Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie, Journal of Infektiöse Krankheiten und Diagnose, Journal of Pulmonary & amp; Respiratory Medicine, Mykobakterielle Krankheiten Zeitschriften, Mykobakterien Zeitschriften, Abwehr und Immunität gegen Mycobacterium tuberculosis

Mykobakterielle Pharmakologie

Mykobakterielle Pharmakologieist der Zweig der Medizin, der sich mit dem Studium der Drogenwirkung bei Mycobacterium-infizierten Individuen beschäftigt. Es deckt die Wege der Entdeckung und Erfindung verschiedener Medikamente ab, die die Toxizität und virulente Stärke von Mykobakterien im infizierten Leben verringern können. Diese Medikamente machen im Grunde die MykobakterienGenomso dass sie einem weiteren Wachstum in einem Individuum widerstehen. Der Hauptansatz hinter der Studie der mycobakteriellen Pharmazie besteht darin, die Therapie für diesen Patienten zu verbessern und die Auswahl einer zusätzlichen Arzneimittelresistenz zu verhindern.

Ähnliche Zeitschriften über mykobakterielle Pharmakologie

Mykobakterielle Zeitschriften,Tuberkulose Zeitschriften,Amerikanische Zeitschrift für Tuberkulose.

Mykobakterielle Toxizität

Es bezieht sich auf die Infektionen, die von Mycobacterium-Stämmen in lebenden Organismen verursacht werden.Mycobacterium-Toxizitätschließt alle giftigen Chemikalien ein, die von Mycobacterium in ihren Wirten freigesetzt werden, um Krankheit zu verursachen. Mycobacterium leprae setzt verschiedene toxische Verbindungen frei, die schließlich beim Menschen zur ansteckenden Hautkrankheit Lepra führen. Bis heute gibt es kein vorbeugendes Mittel gegen Lepra.Mykobakterielle KrankheitenJournal ist eine der renommiertesten Zeitschriften für die Artikel über die mykobakterielle Toxizität.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Mykobakterielle Toxizität

Angewandte Mikrobiologie: offener Zugang,Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie, Journal of Infektiöse Krankheiten und Diagnose, Journal of Pulmonary & amp; Atmungsmedizin, klinische Infektionskrankheiten - Oxford Journals, Mycobacteria Journal

Antimykobakterielle Therapie

Antimykobakteriellist eine Therapie zur Behandlung von Mykobakterieninfektionen. Diese Therapie kann verschiedene Krankheiten behandeln, die durch verschiedene Mykobakterien verursacht werdenMycobacterium tuberculosisund Mycobacterium leprae. Diese antimikrobielle Therapie umfasst verschiedene Arten von Medikamenten zur Behandlung von Krankheiten. Einige der Drogeneinschließensind Capreomycin, Viomycin und Enviomycin.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Antimykobakterielle Therapie

Angewandte Mikrobiologie: offener Zugang,Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie, Journal of Infektiöse Krankheiten und Diagnose, Journal of Pulmonary & amp; Atemmedizin, anti-mykobakterielle Therapie, Weltkongress für Infektionskrankheiten, antimykobakterielle Therapie bei Morbus Crohn - Natur, antimykobakterielle Therapie gegen Tuberkulose

Mykobakterien

Mycobacteria ist eine Familie von Actinobacteria, die Gattung umfasst mehr als 120 verschiedene Arten. Sie sind säurefeste grampositive Bazillen, obligat aerob, immobil und reich an Mycolsäuren. Diese sind in 3 Hauptgruppen unterteiltMykobakteriellTuberkuloseKomplex, NichttuberkuloseMykobakterienundMykobakterielle Leprae.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Mykobakterien

Angewandte Mikrobiologie: offener Zugang,Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie, Journal of Infektiöse Krankheiten und Diagnose, Journal of Pulmonary & amp; Atemmedizin, Mykobakterien Zeitschriften, International Journal of Mycobacteriology, Umwelt Mykobakterien, Latent Mycobacterium Tuberkulose-Infektion & mdash; NEJM, Journal der antimikrobiellen Chemotherapie

Atypische Mykobakterien

Atypische Mykobakterien sind aSpeziesvon Mykobakterien, die bei Lebewesen verschiedene Infektionen verursachen. Atypische Mykobakterien verursachen Krankheiten verschiedener Art wie Weichteilerkrankung, disseminierte Krankheit und Lungenkrankheiten usw. Einige atypische Mykobakterien umfassenMycobacterium chelonae,Mycobacterium fortuitum,Mycobacterium abscessusundMycobacterium kansasii.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Atypische Mykobakterien

Angewandte Mikrobiologie: offener Zugang,Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie, Journal of Infektiöse Krankheiten und Diagnose, Journal of Pulmonary & amp; Atemmedizin, Atypische Mykobakterielle Krankheit, Atypische Mykobakterielle Krankheiten Medikamente, Mykobakterielle Krankheiten Zeitschriften, Nichttuberkulöse Mycobacterium-Infektion

Bakterielle Pathogenese

Die Bakterien, die beim Menschen eine Infektion verursachen, werden bakteriell genanntPathogenese. Es gibt mehrere BakterienpathogenKrankheiten. Einer von ihnen ist Tuberkulose, die durch verursacht wirdMycobacterium tuberculosis. Es umfasst andere Erreger von Bakterien wie Streptococcus und Pseudomonas. Diese Erreger und Bakterienformen verursachen viele lebensmittelbedingte Krankheiten und Infektionen wie Tetanus, Typhus und Diphtherie.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Bakterielle Pathogenese

Angewandte Mikrobiologie: offener Zugang,Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie, Journal of Infektiöse Krankheiten und Diagnose, Journal of Pulmonary & amp; Atemmedizin, bakterielle Pathogenese Zeitschriften, Journal of Medical Microbiology & amp; Diagnose, Bakteriologie Zeitschriften, bakterielle Krankheitserreger Muster der Arzneimittelresistenz

Mykobakterielle Genetik

Das Studium dergenetisch bedingtVariation in Mycobacteria von Wirts-Pathogenen Interaktionen, Identifizierung der Rolle des Gens in der Virulenz der Bazillen und Erkennen der Marker von Tuberkulose-Stämme und mycobakteriellen Tuberkulose-Stämme ist die mykobakterielle Genetik. Es eröffnet Möglichkeiten, das Mykobakterien-Genom zu untersuchenStabilität.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Mykobakterielle Genetik

Angewandte Mikrobiologie: offener Zugang,Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie, Journal of Infektiöse Krankheiten und Diagnose, Journal of Pulmonary & amp; Respiratory Medicine, Mykobakterielle Krankheiten Zeitschriften, Mykobakterielle Genetik - ATS Zeitschriften, Genetik der Anfälligkeit für Mykobakterielle Erkrankungen, Mykobakterien: Molekularbiologie und Virulenz

Mycobacterium bovis

Mycobacterium bovisist ein Erreger der Tuberkulose, bekannt als Rinder-TB. Es ist der Erreger vonRindertuberkulosein einer Reihe von Tierarten und Menschen. Es ist ein langsam wachsendes aerobes Bakterium, das der Pathologie von Mycobacterium tuberculosis ähnlich ist. Beim Menschen verursacht es chronische Schwächung, Husten und weiterVerbreitungzu anderen Organen.

Ähnliche Zeitschriften von & nbsp;Mycobacterium bovis

Angewandte Mikrobiologie: offener Zugang,Zeitschrift für Bakteriologie & amp; Parasitologie, Journal of Infektiöse Krankheiten und Diagnose, Journal of Pulmonary & amp; Atemwegsmedizin, Brasilianisches Journal für Mikrobiologie - Mycobacterium bovis, Mycobacterium bovis, Mycobacterium bovis Isolierung, Mycobacteria Journals, Isolierung von Mycobacterium Bovis aus menschlichem Sputum in Sambia

Journal-Mycobacteriale Diseases ist verbunden mit unserer internationalen Konferenz & Quot;3. Internationale Konferenz für Bakteriologie und Infektionskrankheiten (Bacteriology - 2015)vom 4. bis 6. August 2015 in Valencia, Spanien mit dem Thema "Aktuelle Innovationen & amp; Fortschritt gegen bakterielle Infektion und Therapeutika & rdquo ;. Die wichtigsten Sitzungen umfassten Plant-Microbe Symbiosis & amp; Pathologie, bakterielle Pathogenese, Virulenz & amp; Gegenmaßnahmen, industrielle und angewandte Bakteriologie, medizinische Mikrobiologie - vom Tischgerät zur Klinik und vielen anderen.

* 2016 Journal Impact-Faktor wurde erstellt, indem die Anzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel anhand der Google Scholar Citation Index-Datenbank durch die Anzahl der Veröffentlichungen im Jahr 2016 dividiert wurde. Wenn "X" die Gesamtzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel ist, und "Y" ist die Anzahl, wie oft diese Artikel in indexierten Zeitschriften im Jahr 2016 zitiert wurden, dann ist Impact-Faktor = Y / X

Kürzlich veröffentlichte Artikel

 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version