ISSN: 2572-0813

Journal of Nanosciences: Aktuelle Forschung
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)

Teile diese Seite

 
Redaktionsausschuss
Editor Image

Sotirios Baskoutas
University of Patras
Greece

Editor Image

Davide Barreca
Padova University
Italy

Editor Image

Hanxing Zhu
Cardiff University
United Kingdom

Editor Image

A. Heidari
California South University
USA

Manuskript einreichen


Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/chemistryjournals/default.aspx oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Nanowissenschaften sind das Studium von Strukturen und Materialien im Nanometermaßstab. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie lang ein Nanometer ist, ist diese gedruckte Seite etwa 75.000 Nanometer dick. Wenn Strukturen klein genug gemacht werden, können sie im Nanometer-Größenbereich interessante und nützliche Eigenschaften annehmen.

Journal of Nanoscience: Aktuelle Forschung, ein Open-Access-Peer-Review-Forschungsjournal, zielt darauf ab, multidisziplinäre Ansätze von Nanowissenschaft Research & amp veröffentlichen; Technologie. Die interdisziplinäre Berichterstattung der Zeitschrift umfasst alle Grundlagen- und angewandte Forschung der Nanowissenschaften mit innovativen Anwendungen der Nanotechnologie für Wissenschaft, Technik und Technologie.

Nanotechnologie

Die Nanotechnologie kontrolliert Materie auf atomarer, subatomarer und supramolekularer Ebene. Die früheste, weit reichende Darstellung der Nanotechnologie verweist auf das spezifische innovative Ziel der eindeutigen Kontrolle von Teilchen und Atomen zur Erzeugung makroskopischer Objekte, das ebenfalls als subatomare Nanotechnologie bezeichnet wird. Auf diese Weise wurde eine mehr summarische Darstellung der Nanotechnologie durch die National Nanotechnology Initiative aufgebaut, die Nanotechnologie als Kontrolle von Materie mit nicht weniger als einer von 1 bis 100 Nanometer geschätzten Messung charakterisiert.

Verwandte Zeitschriften der Nanotechnologie

Nanomedizin Nanotechnologie Zeitschriften, Nanomedizin Nanotechnologie Zeitschriften, Journal of Internationale Zeitschrift für Nanomedizin, Journal für Nanomedizin Forschung, Nanomedizin Journal, Nanomedizin Biotherapeutika Zeitschriften, European Journal of Nanomedicine

Quanten-Nanowissenschaften

Die Quanten-Nanowissenschaft ist die Untersuchungsregion und der Bereich der Nanotechnologie und Naturwissenschaften, die Techniken für die Quantenmechanik bis hin zu neuen Arten von Nanobauelementen und nanoskaligen Materialien nutzt, wo die Nützlichkeit und Struktur von Quanten-Nanogeräten durch Quantenwunder und -standards dargestellt wird. Diskretisierung, Superposition und Trap.

Verwandte Zeitschriften der Quanten-Nanowissenschaft

International Journal of Nanoscience, Zeitschrift für Computational and Theoretical Nanoscience, Angewandte Nanowissenschaften

Festes Lipid-Nanopartikel

Feste Lipidnanopartikel (SLN) sind ein weiteres pharmazeutisches Fördergerüst oder eine pharmazeutische Formulierung. Die üblichen Methoden, zum Beispiel die Verwendung von Pervasionsenhancern, Oberflächenanpassung, Prodrugunion, komplexe Anordnung und auf kolloidalen Lipidträgern basierende Systeme, wurden für den Transport von Medikamenten entwickelt Darm-Lymphgefäße. Darüber hinaus wurden polymere Nanopartikel, selbstemulgierende Transportgerüste, Liposomen, Mikroemulsionen, mizellare Anordnungen und zuletzt starke Lipidnanopartikel (SLN) als plausible potentielle Ergebnisse als Träger für die orale intestinale lymphatische Übertragung missbraucht.

Verwandte Zeitschriften von festen Lipidnanopartikeln

Nano Medicine Journal, Internationales Journal of Nanoscience

Kohlenstoff-Nanoröhrchen

Ein Kohlenstoff-Nanoröhrchen ist ein rohrförmiges Material aus Kohlenstoff mit einem Durchmesser im Nanometermaßstab. Ein Nanometer ist ein Milliardstel Meter oder etwa ein Zehntausendstel der Dicke eines menschlichen Haares. Die Graphitschicht erscheint etwas wie ein aufgerollter Maschendraht mit einem kontinuierlichen, ununterbrochenen hexagonalen Netz und Kohlenstoffmolekülen an den Scheitelpunkten der Sechsecke. Kohlenstoff-Nanoröhren haben viele Strukturen, die sich in Länge, Dicke und Art der Helizität und Anzahl der Schichten unterscheiden. Obwohl sie aus im wesentlichen der gleichen Graphitfolie gebildet sind, unterscheiden sich ihre elektrischen Eigenschaften in Abhängigkeit von diesen Variationen, wobei sie entweder als Metalle oder als Halbleiter wirken.

Nanotoxizität

Die Nanoteilchen werden wahrscheinlich eine unnötige unendliche toxikologische Wirkung auf Tiere und Umwelt verstärken, obwohl ihre toxikologischen Wirkungen, die mit der Exposition des Menschen verbunden sind, noch unbekannt sind. Um die Auswirkungen dieser Expositionen zu verstehen, werden in dieser Übersicht die verschiedenen toxikologischen Portalrouten untersucht, die mit NP-Expositionen verbunden sind. Diese NP können über Hautsporen, geschwächtes Gewebe, Injektions-, Geruchs-, Atmungs- und Darmtrakt in die Wirtssysteme gelangen. Diese Aufnahmewege von NPs können absichtlich oder unbeabsichtigt sein. Ihr Eintritt kann zu verschiedenen diversifizierten biologischen Wirkungen führen. Bis zu einem klareren Bild weisen die begrenzten verfügbaren Daten darauf hin, dass Vorsicht geboten ist, wenn potenzielle Expositionen gegenüber NPs auftreten. Zu den Methoden, die zur Bestimmung des Eingangsportals von NPs in Versuchstiere verwendet wurden, gehören Pharynxinstillation, Injektion, Inhalation, Zellkulturlinien und Schlundsonden.

Verwandte Zeitschriften über Nanotoxizität

Nano Research & amp; Anwendungen, Journal of Nanomedicine & amp; Nanotechnologie, biokeramische Entwicklung und Anwendungen, Mikro- und Nanobuchstaben, Journal of Computational und Theoretische Nanowissenschaften, Journal of Nanowissenschaft und Nanotechnologie, Journal of Vacuum Wissenschaft und Technologie B: Mikroelektronik und Nanometerstrukturen, Fullerene Nanotubes und Carbon Nanostructures.

Nanomedizin

Die Nanotechnologie wird im Bereich der Nanomedizin eingesetzt, um Krankheiten effektiv mit Nanodrugs zu behandeln. Den Nanomedizinen können Funktionalitäten hinzugefügt werden, indem sie mit biologischen Molekülen oder Strukturen verknüpft werden. Die Größe der Nanomedizin ist ähnlich der der meisten biologischen Moleküle und Strukturen; Daher können Nanomedizin sowohl für in-vivo- als auch für in-vitro-biomedizinische Analysen nützlich sein.

Verwandte Zeitschriften der Nanomedizin

Zeitschrift für Nanomedizin & amp; Nanotechnologie, Nanomedizin: Nanotechnologie, Biologie und Medizin, Wiley Interdisziplinäre Reviews. Nanomedizin und Nanobiotechnologie, Journal of Nanomedicine & amp; Biotherapeutische Entdeckung

Nanopartikel

Nanopartikel sind Partikel zwischen 1 und 100 Nanometer Größe. In der Nanotechnologie wird ein Partikel als ein kleines Objekt definiert, das sich in Bezug auf seinen Transport und seine Eigenschaften als eine ganze Einheit verhält. Nanopartikel besitzen oft unerwartete optische Eigenschaften, da sie klein genug sind, um ihre Elektronen einzuschließen und Quanteneffekte zu erzeugen.

Verwandte Zeitschriften von Nanopartikeln

Journal of Nanoparticle Research, Fortschritte in Nanopartikeln, Internationale Zeitschrift für Nanopartikel, Journal of Nanoparticles

Nanotechnologie in Lebensmitteln

Im Bereich der funktionellen Lebensmittel hat die Nanotechnologie erste Anwendungsmöglichkeiten gefunden, indem biologische Moleküle auf Funktionen hin entwickelt werden, die sich stark von denen in der Natur unterscheiden, wodurch ein völlig neuer Bereich der Forschung und Entwicklung erschlossen wird. Natürlich gibt es keine Grenzen in Bezug darauf, was Lebensmitteltechnologen mit unserer Nahrung zu tun bereit sind, und die Nanotechnologie wird ihnen eine ganze Reihe neuer Werkzeuge geben, um neue Extreme zu erreichen.

Verwandte Fachzeitschriften für Nanotechnologie in Lebensmitteln

Nano Research & amp; Anwendungen, Journal of Nanomedicine & amp; Nanotechnologie, Nanomaterialien & amp; Molekulare Nanotechnologie, Journal of Nanomaterials, Mikrosystemtechnologien, Digest Journal für Nanomaterialien und Biostrukturen, Journal für Laser-Mikro-Nanoengineering, NanoEthics, Nano, Aktuelle Nanowissenschaften, Mikro-und Nano-Briefe.

Nanotechnologie bei Krebs

Die Nanotechnologie ermöglicht eine schnelle und empfindliche Detektion krebsbezogener Ziele, so dass Wissenschaftler molekulare Veränderungen selbst dann detektieren können, wenn sie nur in einem kleinen Prozentsatz von Zellen vorkommen. Nanotechnologie hat auch das Potenzial, einzigartige und hochwirksame Therapeutika zu erzeugen. Die Nanotechnologie bietet Forschern die Möglichkeit, Makromoleküle in Echtzeit und in den frühesten Stadien der Krebsprogression zu untersuchen und zu manipulieren. Mithilfe der Nanotechnologie können Moleküle, die mit Krebs in Zusammenhang stehen, schnell und sensitiv nachgewiesen werden, sodass Wissenschaftler molekulare Veränderungen selbst dann erkennen können, wenn sie nur in einem kleinen Prozentsatz der Zellen vorkommen. Die Nanotechnologie hat auch das Potenzial, völlig neuartige und hochwirksame Therapeutika zu generieren.

Verwandte Zeitschriften über Nanotechnologie bei Krebs

Nano Research & amp; Anwendungen, Journal of Nanomedicine & amp; Nanotechnologie, Journal of Nuclear Energy Science & amp; Power Generation Technology, Internationale Zeitschrift für Nanotechnologie Journal of Nanotechnologie in Technik und Medizin, Synthese und Reaktivität in Anorganische, Metall-Organische und Nano-Metall-Chemie, Mikro-und Nanosysteme, Journal of Nanoelectronics und Optoelektronik, International Journal of, Nanoparticles.

Nanorobotik

Nanorobotik ist die Technologie, mit der Maschinen in Nanometergröße erzeugt werden. Vor allem Nanoroboter haben in der Forschungs- und Entwicklungsphase einen hohen Stellenwert. Der Hauptzweck von Nanorobotern besteht darin, eine bestimmte Aufgabe redundant und mit Präzision im Nanometermaßstab auszuführen. Nanoroboter werden im medizinischen Bereich zur Zerstörung von Krebszellen und für andere Zwecke eingesetzt.

In Verbindung stehendes Journal der Nanorobotics

Nano Research & amp; Anwendungen, Journal of Nanomaterials & amp; Molekulare Nanotechnologie, Aktuelle Nanowissenschaften, Mikro- und Nanobuchstaben, Journal of Computational und Theoretische Nanowissenschaften, Journal of Nanoscience and Nanotechnology.

Fulleren

Ein Fulleren ist ein Kohlenstoffmolekül in Form einer Hohlkugel, eines Ellipsoids, eines Rohrs und vieler anderer Formen. Fullerene haben eine ähnliche Struktur wie Graphit, das aus gestapelten Graphenschichten aus verknüpften hexagonalen Ringen besteht. Die Reaktivität von Fullerenen kann durch Anbringen aktiver Gruppen an ihren Oberflächen erhöht werden. Auf dem medizinischen Gebiet ist Fulleren an bindende spezifische Antibiotika gebunden, um gegen resistente Bakterien zu zielen und sogar bestimmte Krebszellen wie Melanome anzusteuern.

In Verbindung stehendes Journal von Fullerene

Nano Research & amp; Anwendungen, Journal of Nanomaterials & amp; Molekulare Nanotechnologie, Aktuelle Nanowissenschaften, Mikro- und Nanobuchstaben, Journal of Computational und Theoretische Nanowissenschaften, Journal of Nanoscience and Nanotechnology.

Nanotechnologie

Die Nanotechnologie kontrolliert Materie auf atomarer, subatomarer und supramolekularer Ebene. Die früheste, weit reichende Darstellung der Nanotechnologie verweist auf das spezifische innovative Ziel der eindeutigen Kontrolle von Teilchen und Atomen zur Erzeugung makroskopischer Objekte, das ebenfalls als subatomare Nanotechnologie bezeichnet wird. Auf diese Weise wurde eine mehr summarische Darstellung der Nanotechnologie durch die Nationale Nanotechnologie-Initiative aufgebaut, die Nanotechnologie als Kontrolle von Materie mit nicht weniger als einer von 1 bis 100 Nanometer geschätzten Messung charakterisiert.

Verwandte Zeitschriften der Nanotechnologie

Nanomedizin, Nanotechnologie Zeitschriften, Nanomedizin Nanotechnologie Zeitschriften, Journal of International Journal für Nanomedizin, Journal für Nanomedizin Forschung, Nanomedizin Journal, Nanomedizin Biotherapeutika Zeitschriften, European Journal of Nanomedicine

Nanosensoren

Nanosensoren werden hauptsächlich verwendet, um das Vorhandensein von chemischen Spezies und Nanopartikeln mit chemischen und mechanischen Sensoren zu detektieren. Diese werden auch verwendet, um das Vorhandensein von Krankheitserregern wie Bakterien, Viren usw. zu erkennen. Die medizinische Verwendung von Nanosensoren dreht sich hauptsächlich um das Potenzial von Nanosensoren, um bestimmte Zellen oder Orte im Körper, die in Not sind, genau zu identifizieren. Durch die Messung von Änderungen in Volumen, Konzentration, Verschiebung und Geschwindigkeit, Schwerkraft, elektrischen und magnetischen Kräften, Druck oder Temperatur von Zellen in einem Körper, können Nanosensoren in der Lage sein, bestimmte Zellen, vor allem Krebszellen, zu erkennen und zu erkennen molekulare Ebene, um Medizin zu liefern oder die Entwicklung an bestimmten Stellen im Körper zu überwachen.

Verwandte Zeitschriften von Nanosensoren

Nano Research & amp; Anwendungen, Journal of Nanomaterials & amp; Molekulare Nanotechnologie, Nanomedizin Nanotechnologie Zeitschriften, Nanomedizin Nanotechnologie Zeitschriften, Journal of Internationale Zeitschrift für Nanomedizin, Journal of Nanomedicine Research.

Silbernanopartikel

Silbernanopartikel sind Nanopartikel aus Silber mit einer Größe zwischen 1 nm und 100 nm. Silber-Nanopartikel können mit verschiedenen Methoden synthetisiert werden. Sie können in drei große Kategorien eingeteilt werden: Nasschemie, Ionenimplantation oder biogene Synthese. Die häufigsten Anwendungen sind für medizinische oder antibakterielle Zwecke. Sie werden auch verwendet, um verschiedene Nutzlasten wie kleine Arzneimittelmoleküle oder große Biomoleküle an spezifische Ziele zu liefern.

Verwandte Zeitschriften zu Silbernanopartikeln

Nano Research & amp; Anwendungen, Journal of Nanomaterials & amp; Molekulare Nanotechnologie, Nanomedizin Nanotechnologie Zeitschriften, Nanomedizin Nanotechnologie Zeitschriften, Journal of Internationale Zeitschrift für Nanomedizin, Journal of Nanomedicine Research.

Nanofabrikation

Nanofabrikation ist die Konstruktion und Herstellung von Geräten mit Abmessungen in Nanometer. Ein Nanometer ist 10 -9 Meter oder ein Millionstel Millimeter. Die Nanofabrikation ist für Computeringenieure von Interesse, da sie die Tür zu Super-High-Density-Mikroprozessoren und Speicherchips öffnet. Es wurde vorgeschlagen, dass jedes Datenbit in einem einzelnen Atom gespeichert werden könnte. Wenn Sie dies weiterführen, könnte ein einzelnes Atom sogar in der Lage sein, ein Byte oder Datenwort darzustellen.

Verwandte Zeitschriften der Nanofabrikation

Nano Research & amp; Anwendungen, Journal of Nanomaterials & amp; Molekulare Nanotechnologie, Aktuelle Nanowissenschaften, Mikro- und Nanobuchstaben, Journal of Computational und Theoretische Nanowissenschaften, Journal of Nanoscience and Nanotechnology.

Nanodrug

Die Nanotechnologie hat die Möglichkeit geschaffen, mit Nanodrugs Medikamente an bestimmte Zellen abzugeben. Der gesamte Drogenkonsum und die Nebenwirkungen können signifikant verringert werden, indem der Wirkstoff nur in der krankhaften Region und in keiner höheren als der erforderlichen Dosis abgelagert wird. Gezielte Arzneimittelabgabe soll die Nebenwirkungen von Medikamenten reduzieren und gleichzeitig die Konsum- und Behandlungskosten senken. Drug Delivery konzentriert sich auf die Maximierung der Bioverfügbarkeit sowohl an bestimmten Stellen im Körper als auch über einen längeren Zeitraum hinweg.

Verwandte Zeitschriften von Nanodrug

Nanomedizin Nanotechnologie Zeitschriften, Nanomedizin Nanotechnologie Zeitschriften, Journal of Internationale Zeitschrift für Nanomedizin, Journal für Nanomedizin Forschung, Nanomedizin Journal, Nanomedizin Biotherapeutika Zeitschriften, European Journal of Nanomedicine.

Nanochip

Ein Nanochip ist eine integrierte Schaltung (IC), die physikalisch so klein ist, dass einzelne Materieteilchen eine Hauptrolle spielen. Je kleiner ein elektronisches System ist, desto mehr Verarbeitungsleistung kann in ein gegebenes physikalisches Volumen passen, desto weniger Energie wird benötigt, um es zu betreiben, und desto schneller kann es arbeiten (weil die Abstände zwischen den Komponenten verringert sind, wodurch die Ladungsträgerlaufzeit minimiert wird) ).

Verwandte Zeitschriften von Nanochips

Nano Research & amp; Anwendungen, Journal of Nanomaterials & amp; Molekulare Nanotechnologie, Nanomedizin Nanotechnologie Zeitschriften, Nanomedizin Nanotechnologie Zeitschriften, Journal of Internationale Zeitschrift für Nanomedizin, Journal of Nanomedicine Research.

Nanocell

Der Begriff Nanozelle bezieht sich auf eine Arzneimittelabgabeplattform, die aus einem polymergebundenen chemotherapeutischen Wirkstoff kombiniert mit einem lipidgebundenen antiangiogenen Wirkstoff besteht. Die Angiogenese oder die Bildung neuer Blutgefäße spielt eine Hauptrolle bei der Entwicklung eines Tumors. Denn Tumorzellen, die von der Blutversorgung abgeschnitten sind, können schließlich "reaktiven Widerstand" entwickeln. zu Hypoxie. Diese resistenten Krebszellen könnten durch chemotherapeutische Medikamente abgetötet werden, aber sobald das Gefäßsystem des Tumors abgeschnitten ist, gibt es keine Möglichkeit mehr, eine Chemotherapie zu verabreichen. Nanochip bietet eine Möglichkeit, chemotherapeutische Medikamente und antiangiogenetische Medikamente in demselben Vehikel zu verabreichen, so dass, wenn die Blutversorgung unterbrochen wird, eine Chemotherapie vorhanden ist, um zu verhindern, dass hypoxie-resistente Zellen sich vermehren.

Verwandte Zeitschriften von nanocell

International Journal of Nanomedicine, Nanomedizin: Nanotechnologie, Biologie und Medizin, Journal of Nanomedicine Research, Europäische Zeitschrift für Nanomedizin

Nanotechnologie in Textil

Mit Hilfe von Nanotechnologien können textile Materialien sowohl für professionelle als auch für allgemeine öffentliche Nutzer verbessert werden; Ob nano-technische Materialien in die Polymermatrix integriert oder auf die Oberfläche der Fasern aufgetragen werden, bieten sie Möglichkeiten wie verbesserte Haltbarkeit, Selbstreinigung und wasser- oder schmutzabweisende Eigenschaften.

In Verbindung stehende Zeitschriften der Nanotechnologie im Gewebe

Nano Research & amp; Anwendungen, Journal of Nanomedicine & amp; Nanotechnologie, Nano, Aktuelle Nanowissenschaften, Mikro- und Nanobuchstaben, Journal für Computational and Theoretische Nanowissenschaften, Journal of Nanoscience and Nanotechnology

Nanocellulose

Nanocellulose besteht aus nanoskaligen Cellulosefibrillen mit hohem Aspektverhältnis. Typische laterale Dimensionen sind 5 nm und die longitudinale Dimension ist in einem weiten Bereich, typischerweise mehrere Mikrometer. Es ist pseudoplastisch und weist die Eigenschaft bestimmter Gele oder Flüssigkeiten auf, die unter normalen Bedingungen dickflüssig (viskos) sind, aber im Laufe der Zeit fließen, wenn sie geschüttelt, bewegt oder auf andere Weise beansprucht werden. Nanocellulose kann als ein kalorienarmer Ersatz für die Kohlenhydratadditive von heute verwendet werden, die als Verdickungsmittel, Geschmacksträger und Suspensionsstabilisatoren in einer großen Vielzahl von Nahrungsmittelprodukten verwendet werden. Nanocellulose wird auch für verschiedene kosmetische und pharmazeutische Zwecke verwendet.

Verwandte Zeitschriften von Nanozellulose

International Journal of Nanomedicine, Nanomedizin: Nanotechnologie, Biologie und Medizin, Journal of Nanomedicine Research, Europäische Zeitschrift für Nanomedizin

Nanomotor

Ein Nanomotor ist ein molekulares oder nanoskaliges Gerät, das Energie in Bewegung umwandeln kann. Es kann typischerweise Kräfte in der Größenordnung von Piconewton erzeugen. Nanomotoren stehen im Mittelpunkt der Forschung, da sie die mikrofluidische Dynamik bei niedrigen Reynold-Zahlen überwinden können. Die Scallop-Theorie ist die Grundlage für Nanomotoren, um Bewegung bei niedrigen Reynold-Zahlen zu erzeugen. Die Bewegung wird erreicht, indem verschiedene Symmetrien gebrochen werden.

Verwandte Zeitschriften von Nanomotor

Nano Research & amp; Anwendungen, Journal of Nanomedicine & amp; Nanotechnologie, Nano, Aktuelle Nanowissenschaften, Mikro- und Nanobuchstaben, Journal für Computational and Theoretische Nanowissenschaften, Journal of Nanoscience and Nanotechnology


Kürzlich veröffentlichte Artikel

Neue exakte nichtrelativistische Energieeigenwerte für modifiziertes inverses quadratisches Hellmann Plus inverses quadratisches Potential
Abdelmadjid Maireche
 
Potentiostatische Co-Abscheidung von Nickel und Graphit unter Verwendung einer zusammengesetzten Gegenelektrode
Bolaji Aremo, Adeoye MO and Obioh IB
 
Palladium auf einem mesoporösen Aluminiumoxidkatalysator für die selektive Hydrierung
Sunil Kumar Agrahari, Lande S, Balachandran V, Kalpana G and Jasra RV
 
Effiziente Entfernung von toxischen Textilfarbstoffen mit Silber-Nanokompositen
Khatoon N and Meryam Sardar
 
Erforschung der Verwendung von Lipid-basierten Nano-Formulierungen für die Behandlung von Tuberkulose
Bibhas CM, Subas-CD and Gitanjali M
 
 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]online.com

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version