ISSN: 2329-9002

Journal of Phylogenetics & Evolutionsbiologie
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)

Teile diese Seite

 
Redaktionsausschuss
Editor Image

Luciano Brocchieri
University of Florida
USA

Editor Image

Wuyi Liu
Fuyang Normal University
China

Editor Image

Felix Bast
Central University of Punjab
India

Editor Image

Arkhat Abzhanov
Harvard University
USA

Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 1.95*
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/omicsgroup/ oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

NLM ID: 101613975

Index Copernicus Wert des Jahres 2015 - 64.66

Phylogenetik& nbsp; und & nbsp;EvolutionsbiologieDie Felder befassen sich mit der Untersuchung von evolutionären Beziehungen zwischen Gruppen von Organismen und den computergestützten Simulationstechniken für das Studium biologischer, verhaltensbezogener und sozialer Systeme. Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionary Biology ist ein wissenschaftliches Open-Access-Journal und zielt darauf ab, die vollständigste und zuverlässigste Informationsquelle zu den fortgeschrittenen und neuesten Forschungsthemen zu veröffentlichen.

Zeitschrift vonPhylogenetik&Ampere;Evolutionsbiologieist einOpen-Access-Journalund zielt darauf ab, die vollständigste und zuverlässigste Quelle von Informationen über die Entdeckungen und aktuellen Entwicklungen in der Art von Originalartikeln, Übersichtsartikeln, Fallberichten, Kurzmitteilungen usw. in allen Bereichen des Feldes zu veröffentlichen und sie online frei zugänglich zu machen Einschränkungen oder andere Abonnements für Forscher weltweit.

Zeitschrift vonPhylogenetik&Ampere;Evolutionsbiologiehält hohe Standards an wissenschaftlicher Exzellenz aufrecht und sein Redaktionsteam, das aus vielen Forschern besteht, sorgt mit Hilfe des Editorial Manager Systems für einen schnellen Überprüfungsprozess. Manuskripte werden nur dann zur Veröffentlichung angenommen, wenn mindestens zwei Gutachter sich auf die wissenschaftliche Qualität eines eingereichten Manuskripts einigen.Phylogenetics & amp; Zeitschrift für EvolutionsbiologieEinflussfaktorwird hauptsächlich auf der Grundlage der Anzahl der Artikel berechnet, die von einem kompetenten Redaktionsausschuss einem einzigen Blindbewertungsverfahren unterzogen werden, um Exzellenz, Wesentlichkeit der Arbeit und die Anzahl der erhaltenen Zitate für die gleichen veröffentlichten Artikel zu gewährleisten.

Phylogenetische Analyse

Phylogenetische AnalysePhylogenetische Analyse zeigt die Entwicklungsverbindungen zwischen Gruppen von lebenden Formen oder zwischen einer Gruppe verwandter Nukleinsäure- oder Proteinsequenzen. Phylogenetische Verbindungen zwischen Genen können helfen, zu schließen, welche eine vergleichende Funktion haben können.

Journal zur phylogenetischen Analyse
Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, & nbsp;Internationales Journal der Evolution, & nbsp;Internationales Journal für Schwarmintelligenz und evolutionäre Berechnung, & nbsp;Zeitschrift für Proteomik & amp; Bioinformatik,Molekulare Phylogenetik und Evolution, Molekulare Phylogenetik und Evolution, Arthropoden Systematik & amp; Phylogenie, aktuelle Fortschritte in der molekularen Phylogenetik, Applied Bioinformatics & amp; Computerbiologie, Molekulare Systematik und Phylogenetik

Molekulare Evolution

Molekulare Evolutionist der Prozess des genetischen Materials in Organismenpopulationen, die sich im Laufe der Zeit verändern. Das genetische Material besteht aus DNA, langen Nukleotidsequenzen in jedem einzelnen Organismus.

Zeitschriften zur molekularen Evolution
Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, & nbsp;Internationales Journal der Evolution, & nbsp;Internationales Journal für Schwarmintelligenz und evolutionäre Berechnung, & nbsp;Zeitschrift für Proteomik & amp; Bioinformatik& nbsp; Evolutionär & amp; Entwicklungsbiologie, Journal für Molekulare Evolution, Molekularbiologie und Evolution, Molekulare Phylogenetik und Evolution, Evolutionsbiologie, Journal für Systematik und Evolution, Evolutionspsychologie, Journal für Evolutionäre Ökonomik, Genetische Selektion Evolution, Perspektiven in der Pflanzenökologie, Evolution und Systematik.

Evolutionäre Ökologie

Evolutionäre Ökologieist ein Feld innerhalb der Ökologie undEvolutionuntersucht, wie sich Interaktionen zwischen und innerhalb von Arten entwickeln. Es berücksichtigt explizit die evolutionären Effekte von Konkurrenten, Gegenseitigkeitsversicherern, Räubern, Beutetieren und Krankheitserregern.

Zeitschriften zur Evolutionären Ökologie
Internationales Journal der Evolution, & nbsp;Internationales Journal für Schwarmintelligenz und evolutionäre Berechnung, & nbsp;Evolutionäre Ökologie, Evolutionäre Ökologieforschung, Ökologie und Evolution, Grenzen in Ökologie und Evolution, Trends in der Ökologie & amp; Evolution, Trends in der Ökologie & amp; Evolution, Evolutionsbiologie, Methoden in Ökologie und Evolution, Jahresrückblick auf Ökologie, Evolution und Systematik.

Molekulare Phylogenetik

Molekulare Phylogenetikwendet eine Mischung aus molekularen und statistischen Methoden an, um evolutionäre Verbindungen zwischen Lebewesen oder Genen zu induzieren. Das Hauptziel molekularer phylogenetischer Studien besteht darin, die Ordnung transformativer Ereignisse wiederherzustellen und sie in Entwicklungsbäumen darzustellen, die nach einiger Zeit Verbindungen zwischen Spezies oder Genen graphisch darstellen.

Journal für molekulare Phylogenetik
Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, & nbsp;Internationales Journal für Schwarmintelligenz und evolutionäre Berechnung, & nbsp;Zeitschrift für Proteomik & amp; Bioinformatik,Zeitschrift für Angewandte Bioinformatik & amp; Computergestützte Biologie, & nbsp;Neuere Molekulare Phylogenetik und Evolution, Molekulare Phylogenetik und Evolution, Journal of Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, Molekulare Systematik und Phylogenetik, Arthropoden Systematik & amp; Phylogenie

Evolutionäre Entwicklungsbiologie

EvolutionärEntwicklungsbiologie(Entwicklung der Entwicklung oder informell, Evo-Devo) ist ein Feld der Biologie, die die Entwicklungsprozesse verschiedener Organismen vergleicht, um die uralte Beziehung zwischen ihnen zu bestimmen, und um zu entdecken, wie sich Entwicklungsprozesse entwickelten.

Zeitschriften zur Evolutionären Entwicklungsbiologie
Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, & nbsp;Internationales Journal der Evolution, & nbsp;Internationales Journal für Schwarmintelligenz und evolutionäre Berechnung, & nbsp;EvoDevo, Evolutionäre Entwicklungsbiologie, Evolution & amp; Entwicklung, Entwicklungsbiologie, Evolutionäre Anwendungen, Organismen Diversität und Evolution, Evolutionäre Ökologieforschung, Israel Journal of Ecology and Evolution.

Molekulare Ökologie

Molekulare Ökologieist ein Zweig der Biologie, der Techniken und Wissen aus verschiedenen spezifischen Bereichen nutzt, alles in Bezug auf die Genetik, das Studium der Ökologie und wie die Genetik und Artenentwicklung durch ökologische Faktoren beeinflusst werden.

Zeitschriften im Zusammenhang mit & nbsp;Evolutionäre Genomik
Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, & nbsp;Internationales Journal der Evolution, & nbsp;Internationales Journal für Schwarmintelligenz und evolutionäre Berechnung, Genombiologie und Evolution, Journal für Systematik und Evolution, Handbuch der Differentialgleichungen: Evolutionäre Gleichungen, Journal für Softwarewartung und Evolution, Ökologie und Evolution, Journal für Evolutionäre Ökonomie, Ethologieökologie und Evolution

Organismische Evolutionsökologie

Organismikevolutionäre Ökologieist das Verständnis der Evolution von Organismen, wie Biodiversität erzeugt und aufrechterhalten wird, wie Organismen funktionieren und wie Organismen mit ihrer Umwelt interagieren. Diese reichen von der Evolution und Kontrolle von Genexpressionsmustern innerhalb von Individuen und Populationen bis hin zur Dynamik von Ökosystemen.

Organismische evolutionäre Ökologie
Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, & nbsp;Internationales Journal der Evolution, & nbsp;Internationales Journal für Schwarmintelligenz und evolutionäre Berechnung, & nbsp;Evolutionäre Bioinformatik, Evolutionäre Intelligenz, Handbuch der Differentialgleichungen: Evolutionäre Gleichungen, Methoden in Ökologie und Evolution, Ursprünge des Lebens und Evolution der Biosphäre, Ursprünge des Lebens und Evolution der Biosphäre, Gehirn, Verhalten und Evolution, Anatomische Aufzeichnungen - Teil A Entdeckungen in der molekularen, zellulären und Evolutionsbiologie.

Evolutionäre Systembiologie

Die Wechselwirkung zwischen biologischen Molekülen, Zellen oder Individuen führt oft zu emergenten Eigenschaften, die aus den Eigenschaften einer einzelnen Einheit nicht vorhergesagt werden können. Die Systembiologie versucht den Reichtum solcher Interaktionen in lebenden Systemen zu quantifizieren. EvolutionärSystembiologieführt die Forschung einen Schritt weiter, indem sie die Konsequenzen der Veränderung der Interaktion durch Evolution durch natürliche Selektion untersucht.

Zeitschriften im Zusammenhang mit & nbsp;Evolutionäre Systembiologie
Internationales Journal für Schwarmintelligenz und evolutionäre Berechnung, & nbsp;Zeitschrift für Proteomik & amp; Bioinformatik,Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, & nbsp;Genom-Evolution und evolutionäre Systembiologie, BioSystems, Journal of Computer Science & amp; Systembiologie, Trends in Ökologie und Evolution, Internationale Zeitschrift für Systematische und Evolutionäre Mikrobiologie, Evolution; Internationale Zeitschrift für organische Evolution, Journal of Human Evolution.

Makroevolution

Breit angelegte biologische Evolution, allgemein als & nbsp;Makroevolution. & nbsp; bezieht sich auf die Entwicklung von Arten von einem gemeinsamen Vorfahren zu Nachkommenarten über mehrere Generationen hinweg.

Journal im Zusammenhang mit Makroevolution
Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, & nbsp;Internationales Journal der Evolution, & nbsp;Internationales Journal für Schwarmintelligenz und evolutionäre Berechnung, & nbsp;Journal of Molecular Evolution, Evolution und Entwicklung, Pflanzensystematik und Evolution, Entstehung des Lebens und Evolution der Biosphäre, Entstehung des Lebens und Evolution der Biosphäre, Genombiologie und Evolution, Journal für Systematik und Evolution, Evolutionspsychologie, Handbuch der Differentialgleichungen : Evolutionäre Gleichungen.

Menschliche Phylogenetik

Die menschliche Phylogenetik erzählt über die menschliche Evolution von unserem gegenwärtigen Verständnis der phylogenetischen Beziehungen von Hominiden und der Sequenz der Evolution ihrer Merkmale

Zeitschriften im Zusammenhang mit Human Phylogenetics& nbsp;
Internationales Journal für Schwarmintelligenz und evolutionäre Berechnung, & nbsp;Zeitschrift für Proteomik & amp; Bioinformatik, Arthropoden Systematik & amp; Phylogenie, aktuelle Fortschritte in der molekularen Phylogenetik, molekulare Phylogenetik und Evolution, International Journal of Evolution

Pflanzen-Phylogenetik

Pflanzenpyhlogenetik bedeutet die Identifizierung von evolutionären Beziehungen zwischen den verschiedenen Pflanzenarten.Phylogeniesind geklärt und neue Erkenntnisse in Anatomie, Morphologie usw. gemacht.

Zeitschriften im Zusammenhang mit Pflanzenphylogenetik
Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, & nbsp;Zeitschrift für Proteomik & amp; Bioinformatik, & nbsp;Pflanzensystematik und Evolution, Genetische Ressourcen und Pflanzenevolution, Gehirn, Verhalten und Evolution, Journal für Systematik und Evolution, Journal für Evolutionspsychologie, Trends in Ökologie und Evolution, Molekulare Phylogenetik und Evolution, IEEE Transactions on Evolutionary Computation

Evolutionäre Genomik

Evolutionäre Genomikist die Methode, mit der eine Reihenfolge in der Struktur (Sequenz) oder Größe im Laufe der Zeit ändert. Das Studium der Evolutionären Genomik umfasst mehrere Felder wie strukturelle Analyse der Ordnung, die Untersuchung von genomischen Parasiten, Sequenz und alte Ordnung Duplikationen, Polyploidie und vergleichende Genetik.

Zeitschriften zur Evolutionären Genomik
Genombiologie und Evolution, Journal für Systematik und Evolution, Handbuch der Differentialgleichungen: Evolutionäre Gleichungen, Zeitschrift für Softwarewartung und Evolution, Ökologie und Evolution, Journal für Evolutionäre Ökonomie, Ethologieökologie und Evolution, & nbsp;Internationales Journal für Schwarmintelligenz und evolutionäre Berechnung, & nbsp;& nbsp;Internationales Journal der Evolutionn, & nbsp;Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionäres Biology

& nbsp;

Theoretische Phylogenetik

TheoretischpHylogenetikbeschäftigt sich mit dem Problem der Rekonstruktion der vergangenen Evolutionsgeschichte vorhandener Organismen aus heutigen molekularen Daten wie DNA. Es besteht ein anhaltendes Interesse an der Weiterentwicklung der Mathematik, die computergestützten phylogenetischen Methoden zugrunde liegt

Zeitschriften zur Theoretischen Phylogenetik& nbsp;
Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, & nbsp;Zeitschrift für Proteomik & amp; Bioinformatik, & nbsp;Molekulare Systematik und Phylogenetik, Aktuelle Fortschritte in der molekularen Phylogenetik, Evolutionäre Bioinformatik, Journal of Evolution Equation, Arthropoden Systematik & amp; Phylogenie, Journal of Experimental Zoology Teil B: Molekulare und Entwicklungs-Evolution

Verhaltensökologie

Verhaltensökologieim weitesten Sinne ist das Studium der Anpassungen und der Selektionsdruck, die sie in verschiedenen ökologischen Umgebungen ergeben. Einige Anpassungen sind verhaltensorientiert, und manchmal führt das Verhalten zur Entwicklung neuer Anpassungen, indem neue selektive Umgebungen geschaffen werden.

Zeitschriften im Zusammenhang mit Behavioral & nbsp;
Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionäres Biology, & nbsp;Internationales Journal der Evolutionn, & nbsp;Internationales Journal für Schwarmintelligenz und evolutionäre Berechnung, & nbsp;Verhaltensökologie und Soziobiologie, Verhaltensökologie (Oxford), Verhaltens- und Evolutionsökologie, Internationale Gesellschaft für Verhaltensökologie, Organismen Vielfalt und Evolution, Methoden in Ökologie und Evolution, Evolutionsbiologie

Phylogeographie

Phylogeographieist definiert als die Prinzipien und Prozesse, die die geografische Verteilung genealogischer Abstammungslinien regeln, insbesondere jene innerhalb und zwischen eng verwandten Arten.

Zeitschrift zur Phylogeographie
Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, Perspektiven in der Pflanzenökologie, Evolution und Systematik, Journal für Zoologische Systematik und Evolutionäre Forschung, Methoden in Ökologie und Evolution, Journal für Systematik und Evolution, Schwarm und Evolutionäre Berechnung, Israel Journal of Ecology and Evolution

Phylogenomik

Phylogenomikist die Mischung aus Entwicklung und Genomik. Der Begriff Phylogenomik wurde als Teil von zahlreichen Ansätzen verwendet, um auf Untersuchungen zu verweisen, die Genominformationen und Entwicklungsreproduktionen umfassen.

Zeitschriften im Zusammenhang mit & nbsp;Phylogenomik
Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, & nbsp;Internationales Journal der EvolutionEntwicklung Gene und Evolution, Journal für Molekulare Evolution, Genetische Selektion Evolution, Perspektiven in der Pflanzenökologie, Evolution und Systematik, Handbuch der Differentialgleichungen: Evolutionäre Gleichungen, Trends in Ökologie und Evolution, Trends in Ökologie und Evolution

Werkzeuge und Methoden der phylogenetischen Analyse

Einige der Werkzeuge, die verwendet wurden, um einStammbaumsind ClustalW, Phylip, Phylogeny.f, Phylodendron, treeGen, RAxML und einige Methoden zur Konstruktion phylogenetischer Bäume sind maximale Parsimony-, Distanz- und Maximum-Likelihood-Methoden

Phylogenetische Baum-Software

Phylogenetische Baum-Software ist ein Programm, das die Daten aufnehmen und die evolutionäre Beziehung konstruieren kann, indem es eine Reihe von standardisierten Anweisungen verwendet

Stammbaum

Phylogenetische Baum zeigt die evolutionäre Beziehung zwischen einer Gruppe von Lebewesen oder einer Gruppe von Organismen namens Taxa. Die Spitzen des Baumes stehen für eine Gruppe von Nachkommenstaxa (häufig Arten) und die Knoten am Baum repräsentieren die gemeinsamen Vorfahren dieser Verwandten. Zwei Nachkommen, die von demselben Knoten stammen, werden Schwestergruppen genannt

OMICS Group International ist durch seine Open Access Initiative verpflichtet, echte und zuverlässige Beiträge für die wissenschaftliche Gemeinschaft zu leisten. OMICS Group Hosts über700 führende Peer-Review-Tagebücherund organisiert über1000Internationale Konferenzenjährlich auf der ganzen Welt. OMICS Publishing Group Zeitschriften haben über10 Millionen Leserund der Ruhm und Erfolg derselben kann der starken Redaktion zugeschrieben werden, die über enthält50000 bedeutende PersönlichkeitenDies gewährleistet einen schnellen, qualitativen und schnellen Überprüfungsprozess. OMICS Group unterzeichnete eine Vereinbarung mit mehr als1000 Internationale Gesellschaften& nbsp;Gesundheitsinformationen Open Access zu machen. Die OMICS Group Conferences sind die perfekte Plattform für globales Networking, da sie renommierte Redner und Wissenschaftler auf der ganzen Welt zu einem aufregendsten und einprägsamsten wissenschaftlichen Event mit vielen aufschlussreichen interaktiven Sitzungen, Weltklasse-Ausstellungen und Posterpräsentationen zusammenbringen.

* 2016 Journal Impact Factor wurde erstellt, indem die Anzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel anhand der Google Scholar Citation Index-Datenbank durch die Anzahl der Veröffentlichungen im Jahr 2016 dividiert wurde. Wenn "X" die Gesamtzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel ist, und "Y" ist die Anzahl, wie oft diese Artikel in indexierten Zeitschriften im Jahr 2016 zitiert wurden, dann ist Impact-Faktor = Y / X

Kürzlich veröffentlichte Artikel

 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version