ISSN: 2469-9837

Internationales Journal für Schule und Kognitive Psychologie
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editorbild

Laura Metz Crothers
Duquesne University
USA

Editorbild

Andreas Demetriou
University of Nicosia
CYPRUS

Editorbild

Robert F. Valois
University of South Carolina
USA

Editorbild

David Eugene Vance
University of Alabama
USA

Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 0.73*
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/cell-mol-biol/ oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Index Copernicus ICV-Wert: 60,81

Das Internationale Journal für Schule und Kognitionspsychologieist einFachzeitschriftEine Vision, den jungen Talenten eine Plattform zu bieten, auf der sie ermutigt werden, ihre Fähigkeiten und Talente für das Wohlergehen der Gesellschaft, mit der sie verbunden sind, und letztendlich für die ganze Welt zu entwickeln und zu globalisieren.

Das Journal möchte außerdem jedes junge Talent dazu ermutigen, in interessanten Bereichen zu forschen und durch innovative Ideen und außergewöhnliche Gedanken jeden Bürger für die neuen Technologien zugänglich zu machen. Das Journal zielt darauf ab, die höchstmöglichen Veröffentlichungsstandards zu liefern, indem es die Papiere durch Peer-Review prüft, die von hervorragenden Experten aus allen Teilen der Welt unterstützt werden.

Die Zeitschrift umfasst eine breite Palette von Bereichen in ihrer Disziplin, um eine Plattform für die Autoren zu schaffen, um ihren Beitrag zu der Zeitschrift und der Redaktion zu leistenPeer-Review-Prozessfür die eingereichten Manuskripte für die Qualität der Veröffentlichung.

Pädagogische und Entwicklungspsychologie

Bildung & amp; Entwicklungspsychologie ist BildungsbereichPsychologiebeinhaltet die Wirksamkeit von pädagogischen Interventionen, die Psychologie des Unterrichts und die Sozialpsychologie von Schulen als Organisationen und so weiter. Die Abdeckung vonEntwicklungspsychologieumfasst die folgenden Aspekte: motorische Fähigkeiten und andere psychophysiologische Prozesse; kognitive Entwicklung in Bereichen wie Problemlösung, Spracherwerb; soziale, Persönlichkeits- und emotionale Entwicklung; Selbstkonzept und Identitätsbildung.

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Related Journals der Bildungs- und Entwicklungspsychologie

Abnormale und Verhaltenspsychologie,Acta Psychopathologica,Suchtforschung & amp; Therapie,Suchtverhalten,Therapie & amp; RehabilitationshybrideAlzheimers Krankheit & amp; Parkinsonismus,Australian Journal für Bildungs- und Entwicklungspsychologie, British Journal für Entwicklungspsychologie, & nbsp; Europäisches Journal für Entwicklungspsychologie, Journal für Angewandte Entwicklungspsychologie.

Spielepsychologie

SpielepsychologieEnglisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Es handelt sich um eine interdisziplinäre Wissenschaft, die Wissen aus vielen verwandten Bereichen wie Biomechanik, Physiologie, Kinesiologie und Psychologie nutzt. Es beinhaltet die Untersuchung, wie psychologische Faktoren die Leistung beeinflussen und wie sich die Teilnahme an Sport und Bewegung auf psychologische und physische Faktoren auswirkt.

Ein Spiel ist eine strukturierte Aktivität, die normalerweise zum Vergnügen und manchmal auch als pädagogisches Werkzeug genutzt wird. Spiele unterscheiden sich von der Arbeit, die gewöhnlich gegen Entgelt ausgeführt wird, und von der Kunst, die sich mehr mit dem Ausdruck von Ideen beschäftigt.

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Related Zeitschriften der Spiele Psychologie

Internationales Journal für Schule und Kognitive PsychologieAngewandte und Rehabilitationspsychologie,Gehirnstörungen & amp; Therapie,Verhalten von Kindern und Jugendlichen,Kanadisches Journal für Schulpsychologie, & nbsp;Zeitschrift für Angewandte Schulpsychologie, & nbsp;Zeitschrift für Schulpsychologie, & nbsp;Schulpsychologie International, & nbsp; Schulpsychologie vierteljährlich, & nbsp; Schulpsychologie-Review.

Kognitive Psychologie

Kognitive Psychologieist das Studium mentaler Prozesse wie "Aufmerksamkeit, Sprachgebrauch, Gedächtnis, Wahrnehmung, Problemlösung, Kreativität und Denken." Ein Großteil der Arbeit stammt vonkognitive Psychologiewurde in verschiedene andere moderne Disziplinen des psychologischen Studiums integriert, einschließlich Pädagogische Psychologie, Sozialpsychologie, Persönlichkeitspsychologie, abnormale Psychologie, EntwicklungPsychologieund Wirtschaft. Die Aktivität der kognitiven Prozesse erzeugt Kognitionen, das Produkt der Kognition, welche die psychologischen, mentalen Erfahrungen sind, die die Basis unseres Wissens über die Welt bilden und der Inhalt von Bewusstsein und Bewusstsein sind.

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Ähnliche Zeitschriften der Kognitiven Psychologie

& nbsp;Internationales Journal für Schule und Kognitive Psychologie,Journal für Depression und Angst,Psychische Gesundheit in der Familienmedizin,Geisteskrankheit und Behandlung,Multiple Sklerose, Neurobiotechnologie, Fortschritte in der Kognitiven Psychologie, Angewandte Kognitive Psychologie, Kognitive Psychologie, Journal of Cognitive Psychology.

Sozial-kognitive Psychologie

SozialkognitivPsychologie ist die Codierung, Speicherung, Abfrage und Verarbeitung von Informationen über Artgenossen. Im Bereich der Sozialpsychologie bezieht sich soziale Kognition auf einen spezifischen Ansatz, bei dem diese Prozesse nach den Methoden der kognitiven Psychologie und der informationsverarbeitenden Theorie untersucht werden. Es stützt sich auf unterschiedliche wissenschaftliche Methoden (z. B. Verhaltensexperimente, Computersimulationen, Neuro-Imaging, statistische Analysen) und erstreckt sich über viele Ebenen der Analyse des Geistes (von Lern- und Entscheidungsmechanismen auf niedriger Ebene bis hin zu Logik und Planung auf höherer Ebene, von neuronaler Ebene) Schaltung zur modularen Gehirnorganisation, usw.).

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Ähnliche Zeitschriften der sozial-kognitiven Psychologie

Zeitschrift für Psychologie & amp; Psychotherapie,Abnormale und Verhaltenspsychologie,Geisteskrankheit und Behandlung,Internationale Zeitschrift für Pädiatrische Neurowissenschaften,British Journal für Sozialpsychologie, & nbsp;Europäische Zeitschrift für Sozialpsychologie, & nbsp; Zeitschrift für angewandte Sozialpsychologie, Zeitschrift für experimentelle Sozialpsychologie, Zeitschrift für Persönlichkeits- und Sozialpsychologie, & nbsp; Bulletin für Persönlichkeits- und Sozialpsychologie, & nbsp; Persönlichkeits- und Sozialpsychologie, Sozialpsychologie vierteljährlich.

Kognitive Psychologie Forschung

Kognitive Psychologieist die wissenschaftliche Untersuchung des Geistes und der mentalen Funktion, einschließlich Lernen, Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Argumentation, Sprache, konzeptionelle Entwicklung und Entscheidungsfindung. Das moderne Studium der Erkenntnis beruht auf der Prämisse, dass dieGehirnkann als ein komplexes Computersystem verstanden werden. "Erkenntnis" bezieht sich auf alle Prozesse, durch die der sensorische Input transformiert, reduziert, ausgearbeitet, gespeichert, wiederhergestellt und genutzt wird. Es beschäftigt sich mit diesen Prozessen, auch wenn sie ohne relevante Stimulation arbeiten, wie in Bildern und Halluzinationen ... Angesichts solch einer umfassenden Definition ist es offensichtlich, dass Kognition in allem involviert ist, was ein menschliches Wesen möglicherweise tun könnte; dass jedes psychologische Phänomen ein kognitives Phänomen ist. Aber obwohl die Kognitionspsychologie sich mit allen menschlichen Aktivitäten beschäftigt, und nicht mit einem Bruchteil davon, geht es um einen bestimmten Gesichtspunkt.

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Ähnliche Zeitschriften der Kognitiven Psychologie Forschung

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Internationales Journal für Schule und Kognitive Psychologie,Zeitschrift für Psychiatrie,International Journal of Emergency Psychische Gesundheit und menschliche Resilienz,Abnormale und Verhaltenspsychologie, Fortschritte in der Kognitiven Psychologie, Angewandte Kognitive Psychologie, Kognitive Psychologie, Journal of Cognitive Psychology.

Kind Verhalten

Alle Kinder verhalten sich manchmal schlecht. Und einige können vorübergehende Verhaltensprobleme aufgrund von Stress haben. Zum Beispiel kann die Geburt eines Geschwisters, eine Scheidung oder ein Tod in der Familie dazu führen, dass ein Kind ausagiert.VerhaltenStörungen sind ernster. & nbsp; Verhaltensbewertungsmaßnahme, die das Problem der empirischen Definition von Verhaltensproblemen bei Kindern angehen sollte. Es basiert auf einer sorgfältigen Überprüfung der Literatur und sorgfältig durchgeführten empirischen Studien. Es wurde entwickelt, um Verhaltensstörungen und soziale Kompetenzen von Kindern zwischen 4 und 18 Jahren, die von den Eltern gemeldet wurden, in einem standardisierten Format zu bewerten.

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Related Journals of Kindverhalten

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE Angewandte und Rehabilitationspsychologie: Open Access,Autismus-offener Zugang,Gehirnstörungen & amp; Therapie,Zeitschrift für Kinder- und Jugendverhalten,Klinisch & amp; Experimentelle Neuroimmunologie,Demenz & amp; Psychische Gesundheit, Physiologie und Verhalten, Verhaltensbiologie, Verhaltenshirnpharmakologie, Biochemie und Verhalten, Hormone und Verhalten, Organisationales Verhalten und menschliche Entscheidungsprozesse, Annalen der Verhaltensmedizin, Gehirn, & nbsp; Verhalten und Immunität, Journal of Vocational Verhalten.

Kind Autismus

Autismus ist ein Komplexneurologisch bedingtes VerhaltenStörung, die Beeinträchtigungen in sozialer Interaktion und Entwicklungssprache beinhaltet undKommunikationsfähigkeitkombiniert mit starren, sich wiederholendenVerhaltensweisen. Die Erkrankung deckt ein breites Spektrum von Symptomen, Fähigkeiten und Beeinträchtigungen ab.

Autismus wird als eine neurologische Entwicklungsstörung klassifiziert, die sich in ausgesprochen abnormaler sozialer Interaktion, Kommunikationsfähigkeit, Interessensmustern und Verhaltensmustern manifestiert. Obwohl die spezifische Ätiologie von Autismus unbekannt ist, vermuten viele Forscher, dass Autismus von genetisch vermittelten Vulnerabilitäten zu Umweltauslösern führt . Und während es Uneinigkeit über das Ausmaß, die Natur und die Mechanismen für solche Umweltfaktoren gibt, haben Forscher mindestens sieben Hauptgene gefunden, die bei Individuen vorherrschen, die als autistisch diagnostiziert wurden.

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Verwandte Zeitschriften zu Child Autism

Journal für Depression und Angst,International Journal of Emergency Psychische Gesundheit und menschliche Resilienz,Internationales Journal für Neurorehabilitation,Zeitschrift für Autismus und Entwicklungsstörungen, & nbsp; Autismus, & nbsp; Autismusforschung, & nbsp; Forschung in Autismus-Spektrum-Störungen, & nbsp; Konzentrieren Sie sich auf Autismus und andere Entwicklungsstörungen, & nbsp; Molekularer Autismus, & nbsp; Ausbildung und Training in Autismus und Entwicklungsstörungen.

Angewandte Psychologie

Angewandte Psychologieist die Verwendung von psychologischen Prinzipien und Theorien, um Probleme in realen Lebenssituationen zu überwinden. Psychische Gesundheit,OrganisationspsychologieBetriebswirtschaft, Bildung, Gesundheit, Produktdesign, Ergonomie und Recht sind nur einige der Bereiche, die durch die Anwendung psychologischer Prinzipien und Erkenntnisse beeinflusst wurden.

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Verwandte Zeitschriften der Angewandten Psychologie

Internationale Zeitschrift für Pädiatrische Neurowissenschaften,Internationales Journal für Schule und Kognitive Psychologie,Multiple Sklerose, Neurobiotechnologie,Angewandte Psychologie, Angewandte Psychologie: Gesundheit und Wohlbefinden, Zeitschrift der Indischen Akademie für Angewandte Psychologie, Angewandte Psychologie, TPM - Testing, Psychometrie, Methodik in Angewandter Psychologie.

Kognitive Geisteskrankheit

Kognitive Störungensind eine Kategorie von Störungen der psychischen Gesundheit, die hauptsächlich das Lernen, das Gedächtnis, die Wahrnehmung und die Problemlösung betreffen, einschließlich Amnesie, Demenz und Delirium. WährendAngstStörungen, affektive Störungen und psychotische Störungen können auch kognitive und Gedächtnisfunktionen beeinflussen, das DSM-IV-TR berücksichtigt diese kognitiven Störungen nicht, da der Verlust der kognitiven Funktion nicht das primäre (kausale) Symptom ist.

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Ähnliche Zeitschriften der kognitiven psychischen Krankheit

Journal of Psychologische Anomalien bei Kindern,Zeitschrift für Suchtforschung & amp; Therapie,International Journal of Environmental Health & ResearchInternational Journal of Occupational Medicine and Environmental Health, Journal of Psychosocial Nursing und Psychische Gesundheit, Journal of Pediatric Health, Policy and Economics, Mental Health , Religion und Kultur.

Entwicklung des Kindes

KindEntwicklung bezieht sich auf die biologische, psychologische undemotionalVeränderungen, die bei Menschen zwischen der Geburt und dem Ende der Adoleszenz auftreten, wenn das Individuum von Abhängigkeit zu zunehmender Autonomie fortschreitet.

Da diese Entwicklungsveränderungen durch genetische Faktoren und Ereignisse während des pränatalen Lebens stark beeinflusst werden können, werden die Genetik und die pränatale Entwicklung in der Regel als Teil der Untersuchung der kindlichen Entwicklung einbezogen. Verwandte Begriffe sind die Entwicklungspsychologie, die sich auf die Entwicklung während der gesamten Lebensspanne bezieht, und die Pädiatrie, die Medizin, die sich auf die Betreuung von Kindern bezieht. Eine Veränderung der Entwicklung kann als Ergebnis genetisch kontrollierter Prozesse auftreten, die als Reifung oder als Ergebnis von Umweltfaktoren und Lernen bekannt sind, am häufigsten jedoch eine Wechselwirkung zwischen den beiden einschließt.

Normal 0 falsch falsch falsch EN-IN X-NONE X-NONE

Related Journals of Kinderentwicklung

Internationales Journal für Schule und Kognitive Psychologie, Klinische und Experimentelle Psychologie, Angewandte und Rehabilitationspsychologie: Open Access,Psychische Gesundheit in der Familienmedizin,Fortschritte in der Entwicklung und im Verhalten von Kindern, Entwicklung des Kindesalters, Entwicklungsperspektiven des Kindes, Entwicklung und Pflege des Kindesalters, Entwicklung von Kindern und Kleinkindern, Monographien der Gesellschaft für Forschung in der Entwicklung des Kindesalters.

International Journal of School und Kognitionspsychologie ist verbunden mit unserer2. Internationale Konferenz über
Jugendmedizin & amp; Kinderpsychologie vom 06. bis 08. Oktober 2016 London, UK & nbsp;
mit einem Thema& quot; Neue Erkenntnisse über fortgeschrittene Forschung und Entschlüsselung von Verhaltensstrategien bei der Entwicklung von Kindern & quot;Wir interessieren uns besonders für Kinderpsychologie, Neonatalpsychologie, Jugendpsychologie, Pädiatrische Psychologie, Positive Psychologie, Pädagogische Psychologie, Klinische Kinderpsychologie, Autismus-Spektrum-Störung, Forensische Psychologie, Kognitive Neurowissenschaften.

* 2016 Journal Impact-Faktor wurde erstellt, indem die Anzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel anhand der Google Scholar Citation Index-Datenbank durch die Anzahl der Veröffentlichungen im Jahr 2016 dividiert wurde. Wenn "X" die Gesamtzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel ist, und "Y" ist die Anzahl, wie oft diese Artikel in indexierten Zeitschriften im Jahr 2016 zitiert wurden, dann ist Impact-Faktor = Y / X

Kürzlich veröffentlichte Artikel

 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version