ISSN: 2167-0358

Zeitschrift für Socialomics
Offener Zugang

OMICS International organisiert 3000+ Weltweit Konferenzserien Veranstaltungen jedes Jahr in den USA, Europa& Asien mit Unterstützung von 1000 weiteren wissenschaftlichenGesellschaften und veröffentlicht 700+ Öffnen Sie Access-Journale die mehr als 50000 herausragende Persönlichkeiten, renommierte Wissenschaftler als Redaktionsmitglieder enthält.

Open Access-Journale gewinnen mehr Leser und Zitate
700 Zeitschriften und 15,000,000 Leser Jedes Journal bekommt 25,000+ Leser

Diese Leserschaft ist im Vergleich zu anderen Abonnement-Journalen zehnmal so groß (Quelle: Google Analytics)
Redaktionsausschuss
Editorbild

Olkhovsky Vladyslav Sergiyovich
Institute for Nuclear Research of NASU
Ukraine

Editorbild

Mariola Bidzan
Medical University of Gdansk
Poland

Editorbild

Kunio Yui
Asia University
Japan

Editorbild

John N Sahalos
University of Nicosia
Cyprus

Manuskript einreichen

Journal Impact-Faktor 1.21*
Reichen Sie das Manuskript beihttps://www.editorialmanager.com/managementjournals/Default.aspx oder als E-Mail-Anhang an die Redaktion senden [email protected]

Über das Journal

Index Copernicus Wert: 62,89

Socialomics beschäftigt sich mit der tieferen Introspektion von Soziologie und ihren Subjekten für das theoretische und praktische Verständnis von sozialen Prozessen. Es befasst sich mit Themen wie Social Media, Social Networking, Anthropologie, Psychologie und Humangeographie etc. und deren Anwendung bei der Transformation von Leben und Geschäft. Das Journal konzentriert sich auf eine breite Palette von Themen, die von der Mikroebene, d. H. Einer Einzelperson und Interaktion, bis zur Makroebene von Systemen und der sozialen Struktur reichen.

Journal of Socialomics ist ein Open-Access-Journal und zielt darauf ab, vollständigste und zuverlässige Quelle von Informationen über die Entdeckungen und aktuelle Entwicklungen in der Art der Originalartikel, Übersichtsartikel, Fallberichte, kurze Mitteilungen, etc. in allen Bereichen des Feldes und zu veröffentlichen Sie können sie kostenlos online zur Verfügung stellen, ohne Einschränkungen oder andere Abonnements für Forscher weltweit.

Das Journal verwendet Editorial Manager System für die Qualität im Review-Prozess. Redaktionelles Tracking ist ein Online-Manuskript-Einreichung, Review und Tracking-Systeme. Die Bearbeitung der Überprüfung erfolgt durch die Redaktionsmitglieder des Journal of Socialomics oder externe Experten; Für die Annahme eines zitierfähigen Manuskripts sind mindestens zwei unabhängige, von der Redaktion genehmigte Bestätigungen erforderlich. Autoren können Manuskripte einreichen und ihren Fortschritt durch das System verfolgen, hoffentlich zur Veröffentlichung. Rezensenten können Manuskripte herunterladen und ihre Meinung an den Herausgeber übermitteln. Redakteure können den gesamten Prozess der Einreichung / Überprüfung / Überarbeitung / Veröffentlichung verwalten.

& nbsp;

& nbsp;

Kulturanthropologie

Kulturanthropologie ist ein Zweig vonAnthropologiekonzentrierte sich auf das Studium der kulturellen Variation unter den Menschen und steht im Gegensatz zur Sozialanthropologie, die kulturelle Variation als Teilmenge der anthropologischen Konstante wahrnimmt. Kulturelle Anthropologie konzentriert sich auf das Studium der zeitgenössischen menschlichen Kulturen, ihrer Überzeugungen, Mythen, Werte, Praktiken, Technologien, Ökonomien und anderer Bereiche der sozialen und kognitiven Organisation. Die detaillierten Beschreibungen der Kultur, oderEthnographie, basieren auf einer Methodik der primären Datenerhebung durch teilnehmende Beobachtung mit lebenden menschlichen Populationen.

Anthropologie ist die wissenschaftliche Untersuchung von Menschen als sozialen Organismen, die in ihrer Umwelt miteinander interagieren, und von kulturellen Aspekten des Lebens. Anthropologie kann als das Studium der menschlichen Natur, der menschlichen Gesellschaft und der menschlichen Vergangenheit definiert werden. Es ist eine wissenschaftliche Disziplin, die darauf abzielt, im weitesten Sinne zu beschreiben, was es bedeutet, ein Mensch zu sein. Anthropologen sind am Vergleich interessiert. Um einen substanziellen und genauen Vergleich zwischen den Kulturen zu ermöglichen, benötigt eine Verallgemeinerung des Menschen Beweise aus dem breiten Spektrum menschlicher Gesellschaften. Anthropologen stehen in direktem Kontakt mit den Quellen ihrer Daten, daher ist Feldforschung eine entscheidende Komponente. Das Feld der Anthropologie, obwohl als akademisches Feld ziemlich neu, wurde seit Jahrhunderten benutzt.

Verwandte Zeitschriften der Kulturanthropologie

Anthropologie, Journal of Phylogenetics EvolutionsbiologieAnthropologie des Bewusstseins, Anthropologischer Anzeiger, Bericht über die biologisch-anthropologische Literatur, Kulturelle Anthropologie.

Social Marketing

Social Marketing & nbsp;bezieht sich auf Software, die für Marketingabteilungen und Organisationen entwickelt wurde, um Social-Media-Plattformen zu hören. Marketingabteilungen, Agenturen und Berater profitieren davon, dass sie auf die Verwendung von Schlüsselwörtern aufmerksam gemacht werden, in der Lage sind, sofort auf Kundenanfragen zu reagieren und die Kundenstimmung zu verstehen, wenn sie sich auf ihre eigenen und Konkurrenten bezieht. Marken. Social-Media-Monitoring-Tools sind in den letzten Jahren von reinen Hörfunktionen wie Rich Analytics, Dashboard-Erstellung und leistungsstarken Abfragen mit semantischer Analyse gewachsen.

Der Bereich der Gesundheitskommunikation hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten rasant verändert. Sie hat sich von einer eindimensionalen Abhängigkeit von Ankündigungen öffentlicher Dienste zu einem anspruchsvolleren Ansatz entwickelt, der sich auf erfolgreiche Techniken stützt, die von kommerziellen Vermarktern verwendet werden und als "Social Marketing" bezeichnet werden. Anstatt zu diktieren, wie Informationen von oben nach unten zu vermitteln sind, lernen Angehörige der Gesundheitsberufe, auf die Bedürfnisse und Wünsche der Zielgruppe selbst zu hören und das Programm von dort aus aufzubauen. Dieser Fokus auf den & rdquo; Verbraucher & rdquo; beinhaltet eingehende Forschung und ständige Neubewertung aller Aspekte des Programms. Tatsächlich bilden Forschung und Evaluierung zusammen den Grundstein des Social-Marketing-Prozesses.

Verwandte Zeitschriften für Social Marketing

Kunst- und Sozialwissenschaften Journal,,Forschung & amp; Rezensionen: Zeitschrift für Sozialwissenschaften,Globales Medienjournal,Medienpsychologie. Medien, Kultur und Gesellschaft, Zeitschrift für Rundfunk und elektronische Medien, kritische Studien in Medienkommunikation. Lernen, Medien und Technologie, CM-Transaktionen auf Multimedia-Computing, Kommunikation und Anwendungen, neue Überprüfung von Hypermedia und Multimedia.

Menschliche Geologie

Die menschliche Geologie ist eine der zwei Hauptgeographien der Geographie und wird oft als Kulturgeographie bezeichnet. Humangeographie ist das Studium der vielen kulturellen Aspekte, die in der ganzen Welt zu finden sind und wie sie sich auf die Orte und Orte beziehen, an denen sie entstehen und dann reisen, wenn Menschen sich kontinuierlich durch verschiedene Gebiete bewegen.

Geologie drängt uns Menschen viel mehr, als die meisten von uns anerkennen oder erkennen. Oh, wir erkennen, dass einige Orte gut für die Landwirtschaft sind, andere nicht, und einige Orte haben wichtige Ressourcen und andere nicht. Und wir wissen, dass Berge Reisen schwierig machen, es sei denn, Sie sind in einem Auto auf einer Autobahn.

Verwandte Zeitschriften der Humangeographie:

Zeitschrift für Primatologie,Anthropologie, AppliedGeography, Polar Geographie, Fortschritte in der Humangeographie, GeografiskaAnnaler, Serie B: Humangeographie, Jinburn Chiri / Humangeographie, Tsukaba Studies in Human Geography.

Ethnographie

Ethnographie ist ein beschreibender Bericht über soziales Leben und Kultur in einem bestimmten sozialen System, basierend auf detaillierten Beobachtungen dessen, was Menschen tatsächlich tun. Es ist eine Forschungsmethode, die von Soziologen häufig beim Studium von Gruppen, Organisationen und Gemeinschaften verwendet wird, die Teil einer größeren komplexen Gesellschaft sind, wie religiöse Kulte, ethnische Nachbarschaften oder städtische Banden. Traditionell haben sich Ethnografien intensiv mit einem begrenzte und definierbare Gruppe von Menschen; wie das Nuer oder ein bestimmtes nordindisches Dorf.

Heute können sie sich genauso auf einen bestimmten Aspekt des zeitgenössischen sozialen Lebens konzentrieren; wie zum Beispiel neue Fortpflanzungstechnologien, die Bedeutung des Schleiers, virtuelle Kommunikation oder ein Fan von Milwall-Fußballklubs. Das Konzept der Ethnographie wurde innerhalb der Sozialanthropologie entwickelt; aber der Begriff wird jetzt manchmal lockerer in der Meinungsforschung und Marktforschung verwendet.

Verwandte Zeitschriften der Ethnographie

Kunst- und Sozialwissenschaften, Anthropologie,Journal Ethnographie & amp; Bildung, Ethnographie, Journal of Contemporary Ethnography, Studien in Pädagogischer Ethnographie.

Marketing und Internet

Internetmarketing oder Online-Marketing bezieht sich auf Werbe- und Marketingbemühungen, die das Web und E-Mail nutzen, um Direktverkäufe über den elektronischen Handel zu ermöglichen, zusätzlich zu Verkaufsinformationen von Websites oder E-Mails. Internet-Marketing und Online-Werbung Bemühungen werden in der Regel in Verbindung mit traditionellen Arten von Werbung wie Radio, Fernsehen, Zeitungen und Zeitschriften verwendet.

Das Internet hat das Business-Marketing verändert. Egal, was Sie tun, das Internet wird wahrscheinlich im Mittelpunkt Ihrer Marketingstrategie stehen. Die Zahl der E-Commerce-Unternehmen, die Waren online verkaufen, ist natürlich rasant angestiegen. Einige arbeiten ausschließlich im Online-Bereich. Viele andere sind Ziegel und Mörtel Unternehmen, die auch Produkte und Dienstleistungen über ihre Websites anbieten.

Verwandte Zeitschriften für Internetmarketing

Das Journal für Internet Banking und Commerce,Zeitschrift für Informatik & amp; Systembiologie, Internet-Forschung, Internet und Hochschulbildung, ACM-Transaktionen auf Internet-Technologie, Internet-Mathematik, Internet-Referenzdienste vierteljährlich, MRS Internet Journal von Nitride Semiconductor Research, Journal des Internet-Handels, KSII Transaktionen auf Internet und Informationssystemen, Journal von Internet-Diensten und Anwendungen .

Anthropogenese

Anthropogenese, bezieht sich auf den Prozess der Menschwerdung, und wird in etwas anderen Zusammenhängen in den Bereichen Paläontologie und Paläoanthropologie, Archäologie, Philosophie und Theologie verwendet. Wenn das Anthropozän eine neue Epoche des Denkens darstellt, stellt es auch eine neue Form der Materialität und Historizität für den Menschen als Schichten und Stratigraphie der geologischen Aufzeichnungen. Diese Kollision menschlicher und unmenschlicher Geschichten in den Schichten ist eine neue Formation von Subjektivität in einem geologischen Horizont, der zeitliche, materielle und räumliche Ordnungen des Menschen (und damit der Natur) neu definiert. Ich behaupte, dass das Anthropozän in sich eine Form der Anthropogenese enthält. eine neue Ursprungsgeschichte und Ontics für den Menschen & ndash; das schreibt grundlegende Modi der Differenzierung und Lebenskonzepte radikal um, von überwiegend biopolitischen Vorstellungen des Lebens hin zu einem Verständnis der geophysikalischen Entstehung des Lebens (Geontics).

Der Prozess und die Mittel, durch die die Anthropogenese stattfindet, sind ein Schlüsselproblem im theistischen Evolutionsdenken, zumindest für die abrahamitischen Religionen, für die der Glaube, dass Tiere keine Seelen haben, sondern Menschen, eine Kernlehre ist. Wissenschaftliche Berichte über den Ursprung des Universums, den Ursprung des Lebens und die nachfolgende Entwicklung vormenschlicher Lebensformen dürfen keine Schwierigkeiten verursachen (unterstützt durch die Zurückhaltung der Wissenschaft selbst, etwas über das zu sagen, was dem Urknall vorausging), sondern die Notwendigkeit, die Religionen zu versöhnen und wissenschaftliche Ansichten der Hominisierung und der Hinzufügung einer Seele zu Menschen bleiben ein Problem. Das Problem der Anthropogenese hat verschiedene Aspekte durchlaufen. Ursprünglich wurde der Unterschied zwischen Mensch und Tier als so fundamental angesehen, dass jeder zu einer ganz anderen Welt ohne Beziehung gezählt wurde. Dies fand seinen Ausdruck in der Lehre der getrennten Schöpfung des Menschen, die mit Vernunft begabt ist und eine unsterbliche Seele besitzt.

Als sich die Biologie entwickelte, wurde die körperliche Ähnlichkeit von Mensch und Tier deutlicher, und Linnaeus klassifizierte den Menschen im Tierreich als eine normale Spezies, Homo sapiens, die zur Klasse der Säugetiere gehörte und mit den Affen die Ordnung der Primaten bildete. Darwins Theorie der Abstammung des Menschen von den Vorfahren der Tiere führte zu einem völligen Bruch mit der traditionellen Lehre.

Verwandte Zeitschriften der Anthropogenese

Anthropologie, Zeitschrift für Primatologie,Zeitschrift für Phylogenetics & amp; Evolutionsbiologie, American Journal of Physical Anthropology, Jahresrückblick Anthropologie, Aktuelle Anthropologie, Evolutionäre Anthropologie, Kulturelle Anthropologie, Jahrbuch der Physikalischen Anthropologie.

Psychopathische Persönlichkeitsstörungen

Psychopathie wird traditionell definiert als eine Persönlichkeitsstörung, die durch anhaltendes antisoziales Verhalten, verminderte Empathie und Reue und enthemmte oder kühne Verhaltensweisen gekennzeichnet ist. Es kann auch als ein kontinuierlicher Aspekt der Persönlichkeit definiert werden, der Bewertungen verschiedener Persönlichkeitsdimensionen darstellt, die in der gesamten Bevölkerung in unterschiedlichen Kombinationen vorkommen.

Die Ätiologie von Persönlichkeitsstörungen bleibt unklar. Traditioneller Glaube ist, dass diese Verhaltensweisen aus einer dysfunktionalen frühen Umgebung resultieren, die die Entwicklung von adaptiven Mustern von Wahrnehmung, Reaktion und Verteidigung verhindert. Der Psychopath ist eines der faszinierendsten und bedrückendsten Probleme der menschlichen Erfahrung. In den meisten Fällen bleibt ein Psychopath nie an irgendjemandem oder irgendetwas hängen. Sie leben eine "räuberische" Lebensstil. Sie fühlen wenig oder kein Bedauern und wenig oder gar keine Reue - außer wenn sie erwischt werden. Sie brauchen Beziehungen, sehen aber Menschen als Hindernisse, die überwunden und beseitigt werden müssen. Wenn nicht, sehen sie Menschen in Bezug darauf, wie sie genutzt werden können. Sie nutzen Menschen zur Stimulation, um ihr Selbstwertgefühl aufzubauen und sie schätzen Menschen immer in Bezug auf ihren materiellen Wert (Geld, Eigentum, etc ..).

Related Journals der Psychopathie

Zeitschrift für Psychiatrie,Geisteskrankheit und Behandlung,Abnormale und Verhaltenspsychologie,Angewandte und Rehabilitationspsychologie: Open Access, Journal of Psychology & amp; Psychotherapie, Journal of Persönlichkeitsstörungen, Persönlichkeitsstörungen: Theorie, Forschung und Behandlung, Journal of Personality und Social Psychology, Journal für Beratung und Klinische Psychologie, Journal für Angewandte Psychologie, Jahresrückblick auf Psychologie, Entwicklungspsychologie, Journal of Abnormal Psychology.

Medizinische Qualität

Ein System zur Bewertung der Leistung, z. B. bei der Erbringung von Dienstleistungen oder der Qualität von Produkten, die Verbrauchern, Kunden oder Patienten zur Verfügung gestellt werden. In klinischen Studien wird die Konstellation geplanter und systematischer Aktivitäten festgelegt, um sicherzustellen, dass die Studie durchgeführt wird und die Daten in Übereinstimmung mit der guten klinischen Praxis und den geltenden regulatorischen Anforderungen erstellt, aufgezeichnet und gemeldet werden.

Das Standard-Prozess-Framework adressiert Design-Control-Prozesse, Management-Prozesse und integrale Prozesse. Design-Control-Prozesse: Fokus auf Design- und Entwicklungsprozesse wie Design-Planung, Design-Input, Design-Output, Design-Reviews, Design-Verifikation und Design-Transfer. Management-Prozesse: Fokus auf Projektmanagement-Prozesse wie Projektinitiierung bis zum Abschluss Integrierte Prozesse: Konzentrieren Sie sich auf ganzheitliche Prozesse wie Konfigurationsmanagement, Kalibrierung, Produkt-Risikomanagement, Schulung, interne Revision und Einkauf.

Verwandte Zeitschriften der medizinischen Qualität

Familienmedizin & amp; Medizinische Forschung,Zeitschrift für Gesundheit & amp; Medizinische Informatik, Primary Healthcare: Open Access, Zeitschrift für Sportmedizin & amp; Doping-Studien, JAMA - Journal der American Medical Association, IEEE-Transaktionen auf medizinische Bildgebung, Journal of Biomedical Materials Forschung, Canadian Medical Association Journal, medizinische Versorgung, Zeitschriften der Gerontologie - Serie A Biologische Wissenschaften und medizinische Wissenschaften.

Sozialfürsorge

& nbsp;

Soziales ist die wissenschaftliche Untersuchung des sozialen Verhaltens, seiner Herkunft, seiner Entwicklung, seiner Organisation und seiner Institutionen. Es ist eine Sozialwissenschaft, die verschiedene Methoden der empirischen Untersuchung und kritischen Analyse verwendet, um ein Wissen über soziale Ordnung, soziale Unordnung und sozialen Wandel zu entwickeln.

Das Nothilfe- und Baugesetz von 1932 war die erste Sozialfürsorgepolitik in den Vereinigten Staaten. Dieses Gesetz stellte den Staaten vorübergehend Darlehen in Höhe von 300 Millionen Dollar zur Verfügung. Diese Mittel wurden an Bürger vergeben, die von der Weltwirtschaftskrise stark betroffen waren. Nach der Verabschiedung dieses Gesetzes wurde deutlich, dass viele Bürger mehr Unterstützung brauchten. In der Folge wurde das Federal Relief Act von 1933 erlassen, um den ärmsten Bürgern eine zusätzliche soziale Unterstützung in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar zu gewähren. Das Sozialversicherungsgesetz von 1935 wurde ebenfalls erlassen, um bestimmte Gruppen wie Kinder, ältere Menschen und Behinderte zu unterstützen. Die Sozialhilfepolitik blieb bis zur Sozialreform im Jahr 1996 relativ unverändert. Dies war eine drastische Veränderung gegenüber früheren Politiken, da zum ersten Mal Empfänger von öffentlicher Unterstützung gezwungen wurden, zu arbeiten, um Hilfe zu erhalten. Seit dieser Zeit konzentrieren sich viele Debatten darauf, wer Sozialhilfe verdient und wie viel Unterstützung gegeben werden sollte.

Verwandte Zeitschriften für Soziologie

Soziologie Zeitschriften, Kunst- und Sozialwissenschaften Zeitschriften,Sozial & amp; Politikwissenschaft & nbsp; Zeitschriften,Soziologie und Kriminologie-Open Access, American Journal of Sociology, Jahresrückblick für Soziologie, Soziologie von Gesundheit und Krankheit, Soziologie, Bildungssoziologie, British Journal of Sociology, British Journal für Bildungssoziologie, ländliche Soziologie, Qualitative Soziologie, Soziologie von Sport Journal, Internationale Soziologie, Soziologie der Religion.

Kriminologie

Kriminologie die wissenschaftliche Untersuchung von Art, Ausmaß, Management, Ursachen, Kontrolle, Konsequenzen und Prävention von kriminellem Verhalten, sowohl auf individueller als auch auf sozialer Ebene. Die Kriminologie ist ein interdisziplinäres Feld in den Verhaltenswissenschaften, das sich insbesondere auf die Forschung von Soziologen, Psychologen, Psychiatern, Sozialanthropologen sowie Rechtswissenschaftlern stützt.

Arbeitgeber schätzen Erfahrung, und es gibt eine Reihe von bezahlten und freiwilligen Arbeitsmöglichkeiten, einschließlich der Arbeit mit Straftätern, Strafverfolgungsbehörden und Opfern von Straftaten. Soziale Arbeit und Community Education-Abteilungen bieten auch relevante Möglichkeiten. Besondere Aufgaben sind der Besuch von Gefängnisbesuchen, die Arbeit als Sonderbeauftragter und die Beteiligung an Drogenbehandlungssystemen, Opferhilfe oder Jugendherbergen für junge Straftäter.

Ähnliche Zeitschriften der Kriminologie

Journal für forensische Biomechanik,Zeitschrift für Forensische Forschung,Soziologie und Kriminologie-Open Access, Kriminologie, British Journal of Criminology, Journal für Quantitative Criminology, Theoretische Kriminologie, International Journal of Täter-Therapie und vergleichende Kriminologie, Journal of Criminal Law und Kriminologie, Canadian Journal für Kriminologie und Strafjustiz, Journal of Experimental Criminology.

Soziale Gleichheit

Soziale Gleichheit betrifft die Verteilung von sozialen Gütern und Lasten wie Einkommen, Wohlstand, Chancen, Bildung und Gesundheitsversorgung. Obwohl wir behaupten können, dass alle Menschen irgendwie "gleich" sind. - sagen wir, in den Augen Gottes ebenso wertvoll - das ist keine Vorstellung von sozialer Gleichheit, sondern eine Forderung nach gleicher moralischer Behandlung - zum Beispiel, um zu behaupten, dass jeder die gleichen Grundrechte hat. Soziale Gleichheit tritt stattdessen auf, wenn etwas Gutes, wie Einkommen oder Glück, gleichermaßen erreicht wird. Sag, das Gute ist Freiheit. Soziale Gleichheit würde dann bedeuten, dass die Freiheit gleichmäßig verteilt werden sollte. Das Problem der Definition der sozialen Gleichheit beinhaltet die Spezifikation der Güter, die gleichmäßig verteilt werden sollten und die Einheiten, an die diese Güter verteilt werden. Sollten wir behaupten, dass grundlegende politische Rechte gleichmäßig verteilt werden sollten, oder sollten wir uns auf Einkommen, Arbeitsbelastung, Wohlstand, Gesundheitsversorgung oder Chancen konzentrieren? Die Einheiten, auf die diese Güter gleichmäßig verteilt werden sollen, sind ebenfalls problematisch. Viele glauben, dass alle Vorschläge in Bezug auf Einzelpersonen gemacht werden sollten. Alle Menschen sollten das gleiche gute X erreichen (oder das Gute, das wir entscheiden, sollte gleich verteilt sein). Nehmen wir an, wir nutzen das Einkommen als das Gute. Sollten wir wirklich darauf bestehen, dass alle Menschen ein Recht auf das gleiche Einkommen haben, wenn viele Menschen Kleinkinder sind und sich viele Menschen die Kosten in denselben Haushalten teilen? Wir können glauben, dass ein gutes Zeichen der sozialen Gleichheit eine gleichmäßige Einkommensverteilung für alle Haushalte erfordert. Dieses Beispiel zeigt, dass die Frage nach der Einheit, die gleichermaßen mit einem Gut versehen werden soll, nicht richtig durch die schnelle Behauptung beantwortet wird, dass Individuen die Einheit bilden.

Soziale Gleichheit ist ein Zustand, in dem alle Menschen in einer bestimmten Gesellschaft oder in einer isolierten Gruppe in gewisser Hinsicht den gleichen Status haben und häufig Bürgerrechte, Meinungsfreiheit, Eigentumsrechte und gleichen Zugang zu sozialen Gütern und Dienstleistungen umfassen.

Verwandte Zeitschriften zur sozialen Gleichheit:

Zivil & amp; Rechtswissenschaften,Zeitschrift für Kunst und Sozialwissenschaften, Politikwissenschaften & amp; Öffentliche Angelegenheits, Zeitschrift für wirtschaftliche Ungleichheit, Forschung über wirtschaftliche Ungleichheit, Gleichheit, Vielfalt und Inklusion, Vielfalt und Gleichheit in Gesundheit und Pflege.

Sozialgeschichte

Sozialgeschichte, oft die neue Sozialgeschichte genannt, ist ein breiter Zweig der Geschichte, der die Erfahrungen von gewöhnlichen Menschen in der Vergangenheit untersucht. In seinem "Goldenen Zeitalter" es war ein wichtiges Wachstumsfeld in den 1960er und 1970er Jahren unter Gelehrten, und ist immer noch gut in Geschichtsabteilungen vertreten. Die Geschichte der Gesellschaft ist ganz anders.

Sie thematisiert wichtige Themen der öffentlichen Debatte und trägt dazu bei, sie zu fokussieren. Sie mobilisiert die Begeisterung der Bevölkerung und greift populäre Leidenschaften auf. Die Geschichte, die sich auf die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Institutionen eines Volkes konzentriert, vergleicht die Kulturgeschichte

Related Journals der Sozialgeschichte

Kunst- und Sozialwissenschaften Zeitschriften, Sozial & amp; Politische Wissenschaften Zeitschriften,Globales Medienjournal,Politikwissenschaften & amp; Öffentliche AngelegenheitenZeitschrift für Sozialgeschichte, Sozialgeschichte der Medizin, Sozialgeschichte, Internationale Revue für Sozialgeschichte, Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Orients, Indische Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Kultur- und Sozialgeschichte, Irische Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Soziales Geschichte von Alkohol und Drogen.

Sozialwissenschaften

Sozialwissenschaft ist im weitesten Sinne das Studium der Gesellschaft und die Art und Weise, wie Menschen sich verhalten und die Welt um uns herum beeinflussen. Es erzählt uns von der Welt jenseits unserer unmittelbaren Erfahrung und kann erklären, wie unsere eigene Gesellschaft funktioniert - von den Ursachen der Arbeitslosigkeit oder was hilft dem Wirtschaftswachstum, wie und warum Menschen wählen oder was Menschen glücklich macht. Es bietet wichtige Informationen für Regierungen und politische Entscheidungsträger, lokale Behörden, Nichtregierungsorganisationen und andere.

Einige Leute werden sagen, dass sie routinemäßig verschiedene Online-Websites recherchieren, um den besten Ort zu finden, um Waren oder Dienstleistungen zu kaufen, die sie wollen. Fernsehnachrichten führen angeblich Forschung in Form von Zuschauerbefragungen zu Themen von öffentlichem Interesse durch, etwa bevorstehende Wahlen oder von der Regierung finanzierte Projekte. Undergraduate-Studenten erforschen das Internet, um die Informationen zu finden, die sie benötigen, um zugewiesene Projekte oder Semesterarbeiten zu vervollständigen. Doktoranden, die an Forschungsprojekten für einen Professor arbeiten, können Forschung als Sammeln oder Analysieren von Daten im Zusammenhang mit ihrem Projekt sehen.

Verwandte Zeitschriften der Sozialwissenschaften

Sozial & amp; Politische Wissenschaften Zeitschriften,Kunst- und Sozialwissenschaften Journal,Forschung & amp; Rezensionen: Zeitschrift für Sozialwissenschaften, SoziologieJournals, Sozialwissenschaften, Verhaltens- und Sozialwissenschaften Bibliothekar, Internationales Journal für Interdisziplinäre Sozialwissenschaften, Mediterranes Journal der Sozialwissenschaften, Zeitgenössische Sozialwissenschaft, Zeitschrift der Akademie der Sozialwissenschaften, Sozialarbeit und Sozialwissenschaften Review, Journal der Sozialwissenschaften, Kasetsart Journal - Sozialwissenschaften, Sozialwissenschaften in China.

* 2016 Journal Impact-Faktor wurde erstellt, indem die Anzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel anhand der Google Scholar Citation Index-Datenbank durch die Anzahl der Veröffentlichungen im Jahr 2016 dividiert wurde. Wenn "X" die Gesamtzahl der in den Jahren 2014 und 2015 veröffentlichten Artikel ist, und "Y" ist die Anzahl, wie oft diese Artikel in indexierten Zeitschriften im Jahr 2016 zitiert wurden, dann ist Impact-Faktor = Y / X

Kürzlich veröffentlichte Artikel

 
Peer Reviewed Zeitschriften
 
Nutzen Sie die wissenschaftliche Forschung und Informationen aus unserem 700+ peer reviewed, Öffnen Sie Access-Journale
Internationale Konferenzen 2018-19
 
Treffen Sie inspirierende Referenten und Experten in unserem 3000+ Global Jährliche Treffen

Kontaktiere uns

Agri, Nahrung, Aqua u. Veterinärwissenschaft

Dr. Krish

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Klinische und Biochemie Zeitschriften

Datta A

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9037

Business & Management Zeitschriften

Ronald

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Chemie und Chemie Zeitschriften

Gabriel Shaw

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9040

Erd- und Umweltwissenschaften

Katie Wilson

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Technische Zeitschriften

James Franklin

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Allgemeine Zeitschriften für Wissenschaft und Gesundheit

Andrea Jason

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9043

Genetik und Molekularbiologie Zeitschriften

Anna Melissa

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9006

Zeitschriften für Immunologie und Mikrobiologie

David Gorantl

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9014

Informatik-Zeitschriften

Stephanie Skinner

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Materialwissenschaft Zeitschriften

Rachle Green

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9039

Mathematik & Physik Zeitschriften

Jim Willison

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

Medizinische Zeitschriften

Nimmi Anna

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9038

Neurologie und Psychologie Zeitschriften

Nathan T

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9041

Zeitschriften für Pharmazeutische Wissenschaften

John Behannon

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9007

Sozial- und Politikwissenschaftliche Zeitschriften

Steve Harry

[email protected]

1-702-714-7001Extn: 9042

 
© 2008- 2018 OMICS International - Öffentlicher Zugriff Publisher. Am besten angesehen in Mozilla Firefox | Google Chrome | Above IE 7.0 version